mauser zeit

Diskutiere mauser zeit im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hatte vor ein paar wochen geschrieben was für ein geschlecht wohl mein zweit nymhe hat.da ich es als jung vogel von einer tierhandlung geholt...

  1. lucy

    lucy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    hatte vor ein paar wochen geschrieben was für ein geschlecht wohl mein zweit nymhe hat.da ich es als jung vogel von einer tierhandlung geholt habe. dort haben sie mir gesagt das es ungefaeher 4 monate alt weare.aber seit ein paar tagen mausert es stark.die jetzige farbe ist ein gelb mit schecken an flügel und an der brust.aber die brust hat sich auf grau umgefaerbt.es bekommt eine gelbe gesichts maske(was aber auch bei weibchen sein kann).also muss mein raffi doch aelter sein oder? wer kann mir sagen ab wann die eigentliche mauser beginnt.meine zitrone ist jetzt 11 monate alt und ist aus dem beybi alter raus mit der mauser.wie alt ist nun mein raffi und kann es doch noch ein maenchen sein obwohl es keine sing übungen macht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nicoble

    nicoble Guest

    Also ich kann Dir da auch nur meine Erfahrungen berichten...

    Bei uns haben die ersten mit etwa 4,5 Monaten angefangen zu Mausern , die anderen erst mit 8 Monaten . Der Zeitraum scheint da variabel zu sein...

    Meine Mausern auch gerade und bekommen deswegen taeglich ein ausgiebiges Spruehbad mit Lauwarmen Wasser , viel Obst und Gemuese, extra Mineralsteine und gaaanz viel Liebe :D .

    Wenn Dein Nymph wirklich ein Schecke ist , kann man das Geschlecht nicht anhand der Farbe feststellen.

    Meine Haehne haben alle so zwischen 2,5 - 4 Monaten mit dem Singen angefangen - naja oder besser mit Tonuebungen , denn melodisch ist das ganze naemlich nicht immer ;) ...

    Meine Hennen singen nicht - aber das heisst wohl nichts denn es soll auch wirklich sehr singbegabte Hennen geben - genauso wie stumme Haehne...

    Ich habe da aber auch Glueck dass sich meine Herren mitlerweile sehr "Geschlechtsspezifisch" verhalten :D - da besteht bleiben keine Fragen mehr offen...

    Ich weiss dass Dir das nicht viel weiter hilft - das Geschlechterraten kenne ich nur zu gut. :s Wir haben damals bei den unsicheren Faellen einen DNA Test gemacht ...
     
  4. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hm, schwer zu sagen. Deiner Beschreibung nach könnte Raffi schon ein Hahn sein, wegen dem grauen Gefieder und dem gelben Kopf.

    Wenn er aber weiße Federn am Hinterkopf hat, dann ist das aber auch schon wieder hinfällig, denn Kopffleckschecken lassen sich nicht nach dem Schema der wildfarbenen einteilen :+klugsche

    Das sicherste wäre eine DNA-Analyse der Federn. Einfach mal beim Tierarzt erkundigen.
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

mauser zeit