Mauserfrage

Diskutiere Mauserfrage im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, also ich bin etwas verwirrt. Meine Henne hat schon im März Eier gelegt und bis jetzt fleißig weiter gemacht.....eigentlich alles so...

  1. Felice

    Felice Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    also ich bin etwas verwirrt. Meine Henne hat schon im März Eier gelegt und bis jetzt fleißig weiter gemacht.....eigentlich alles so wie es sein soll....außer dass sie zu früh anfing mit dem Brutgeschäft.

    Jetzt verliert sie so seit ca. 2 wochen täglich immer mehr federn. Sie rupft nicht, die fallen einfach ab oder sie zuppelt sie beim putzen etwas ab.

    Ich dachte also, dass diese wohl jetzt die mauser sein muss.
    Nun meine frage: meine henne ist immernoch sehr brutlustig und will trotzdem ein neues nest bauen. Ich dachte, dass das bei der mausere eher nicht mehr geschieht, da die doch so anstrengend sein soll.

    Und jetzt weiß ich nicht, was ich tun soll. Nistmaterial geben und bauen lassen? Oder lieber verhindern?

    LG
     
  2. #2 1941heinrich, 24.06.2008
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    1.362
    Ort:
    Wagenfeld
    Keine Nistgelegenheiten

    Hallo,ich würde der Henne keine Nistgelegenheiten mehr geben.Vom Hahn trennen und in Ruhe ihre Mauser zu ende verbringen lassen.Gruß Heinrich
     
  3. #3 Caro <3, 25.06.2008
    Caro <3

    Caro <3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Richtig,
    jetzt kein Nistmaterial mehr geben, die Henne würde sonst zu sehr geschwächt werden, wenn sie jetzt noch einmal anfängen würde zu brüten. Bei meiner war es genauso.

    Gruß Caro
     
  4. Felice

    Felice Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure schnellen Antworten.

    Hab ihr bisher auch jedes Nistmaterial verweigert. Jetzt versucht sie sogar fussel aus dem teppich zu ziehen.....die arme.
    Ich hab ihr auch alle erdenklichen nester weggenommen.

    Wie ist es denn bei deiner henne weitergegangen?

    LG
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich denke das Wegnehmen der Nistgelegenheiten allein nützt gar nichts.
     
  6. Felice

    Felice Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    @Moni
    Also, alles was man als nistmaterial verwenden könnte hab ich natürlich auch entfernt, falls du das damit meinst.

    Heute hat sie nur 2 oder 3 Federn verloren. Ist das eigentlich normal, dass das so schwankt?.....also den einen tag ganz viele und dann mal wieder 2 tage fast nix?

    Sorry, falls die frage doof ist, aber es ist eben meine erste mauser.:?

    lg
     
  7. #7 Caro <3, 02.07.2008
    Caro <3

    Caro <3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich denke du solltest dir keine Sorgen machen! :)
    bei manchen Vögel geht es schneller, bei anderen eben langsamer! Meine Henne hat z.B. noch gar nicht angefangen, während mein Hahn schon fast fertig gemausert hat! Auch er verliert einmal mehr, einmal weniger Federn. Also kein Grund zur Sorge! Du kannst die Mauser mit Grünfutter unterstützen, das gibt den Vögeln viel Energie und nebenbei unterstützt es auch die Gefiederfarbe! ;)
    Sollte die Mauser aber langer als die eigentlichen 2-3 Wochen dauern, solltest du den TA aufsuchen, da der Vogel durch die verlängerte Mauser geschwächt wird und anfälliger für Krankheiten sein kann!
    Mehr Informationen zur Mauser findest du auch in den FAQ! http://www.vogel-faq.de

    Schöne Grüße Caro
     
  8. #8 Felice, 02.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2008
    Felice

    Felice Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Danke, das beruhigt mich doch etwas.

    Ich denke nächstes jahr wird es nicht so aufregend sein, dann ist es ja schon die zweite mauser und ich weiß wie es aussieht und denke nicht ständig, dass irgendwas falsch läuft.;)

    Eine Frage hab ich allerdings noch:

    du schreibst von grünfutter zur unterstützung der mauser....andererseits soll man das futter karger machen....wie oft ist denn gut?
    Bis jetzt bekommt sie noch sehr oft grünes.
    Und was ist eigentlich mit obst in der mauser? Ich gebe ihr eigentlich jeden tag ein stückchen. Ist das zuviel?

    Ich habe auch diese mauser-vitamintropfen geholt...weil man doch genügend mineralien zuführen soll...sit das gut? Sonstige mauserhilfen hab ich großzügig stehen lassen, da ich hier gelesen habe, dass die nur geldschneiderei sind.

    Hups, das waren dann doch wohl noch ein paar mehr fragen.;)

    LG Felice
     
  9. Marlo

    Marlo Guest

    @Felice:
    schau auch mal im Thema weiter unten "Trauben und Wassermelonen für Kanarien", da steht was dazu.
    Gruß
     
  10. #10 Paulaner, 02.07.2008
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    8
    Eine reguläre Mauser dauert deutlich länger als 2 bis 3 Wochen. Der Vogel wechselt nach und nach das komplette Gefieder, das braucht etwa 6 bis 8 Wochen Zeit.
     
  11. #11 klumpki, 02.07.2008
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Einne Henne, die noch im Trieb ist, stachelst Du mit Grünfuttergabe wieder richtig an....

    Brutzeit und Mauser sind zwei getrennte Zyklen.
     
  12. #12 kulturbeutel, 03.07.2008
    kulturbeutel

    kulturbeutel Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW - 48599 Gronau
    Hallo!

    Während der Mauser ist grüne Gurke in kleinen Mengen gut.
     
  13. Felice

    Felice Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    ...ja, das dachte ich auch. Aber bei mir ist grad beides gleichzeitig vorhanden und ich stehe vor einem ernährungsproblem.
    Ich will nicht zu reichhaltig füttern, damit der trieb abnimmt, aber für die mauserzeit auch nicht zu wenig, damit keine mangelerscheinungen auftreten.

    kompliziert...komlpliziert...:?


    lg
     
  14. Felice

    Felice Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0

    meine kleine hat jetzt ungefähr 2 wochen regelmäßig immer wieder federchen verloren. Jetzt ist aber seit knapp einer woche keine einzige mehr gefallen.

    Sind solche großen pausen denn normal?

    LG
     
  15. #15 Paulaner, 03.07.2008
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    8
    Nein, wenn ein Vogel richtig mausert, dann aber auch richtig. Mir ist das jedenfalls nicht bekannt.

    Wenn 2 Wochen lang mal ein paar Federchen (also keine Federn des Großgefieders) gefallen sind, liegt das möglicherweise eher an irgendeiner Veränderung der Bedingungen, als dass es den Mauserbeginn signalisiert hat.

    Ich würde die Henne reduzierter füttern wie oben angeraten. Ab und an Gurke, die ist reich an Mineralien.
     
  16. #16 1941heinrich, 03.07.2008
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    1.362
    Ort:
    Wagenfeld
    Mauser

    Hallo, da hat Paulaner recht eine Mauser ist nicht in 2 Wochen abgetan.Wenn man bedenkt das das Großgefieder ca 7 Wochen dauert um in voller Länge nachzuwachsen kann eine Mauser nicht in der Kurzen Zeit abgeschlossen sein.
    In Kürze ist ein kleiner Artikel über die Mauser zu lesen.Wo ? Bitte im Profil nachsehen.Gruß Heinrich
     
  17. #17 Caro <3, 04.07.2008
    Caro <3

    Caro <3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    tut mir leid hab mich verschrieben, ich meinte eigentlich damit, dass die mauser 2-3 wochen nach der brutzeit anfängt und wie bereits gesagt 6-8 wochen dauert! ja, nicht zu viel grünfutter, nur in geringen mengen!
    sry wenn ich mich ein bisschen falsch ausgedrückt hab!
     
  18. Felice

    Felice Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich vermute mal, dass großgefieder die langen schwanz- und flügelfedern sind. Solche sind auch gefallen (10 stück um genau zu sein), aber man sah es der henne überhaupt nicht an. Der schwanz sah immer gleich aus.
    Von den kleinen weichen federchen ist ein kleines häufchen gefallen.(alles innerhalb von zwei wochen)
    Meine kleine war weder ruhiger, noch hat sie aufgehört zu "singen" und sie ist weiterhin triebig. Man merkte ihr also nix an...außer die federn. Nur jetzt ist eben seit einer woche nix mehr passiert.....keine feder weit und breit. Schon komisch...:hmmm:

    Ich werde es jetzt auf jedenfall mal mit den ernährungstipps weiter versuchen.
     
  19. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    5.637
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    hallo

    Ja, dass mit der Grünzeugfütterung ist schon so eine Sache.Gurke enthält Methionin,es ist nu eine Hühnerseite,aber dort ist es auch beschrieben.War gerade da am lesen :D
    Aber Methionin wird zur Brutzeit genauso angeboten wie zur Mauserzeit.Also würde ich die Gurke nicht weg lassen.
    Vielleicht kannst du mehr Frischfutter finden,dass die Gefiederbildung unterstützt und so das Futterangebot abwägen.(Knaulgras,Klee,Löwenzahn gehören so wie ich gelesen habe dazu)
    Das Futterangebot runterschrauben ,wird oft hier geschreiben...wie machen sie es wenn die Mauser gleich anfängt ?
    Ist Futterangebot gleichzusetzen mit Protein,Vitamingabeangebot? Manch User hier schreibt ,das Vitamine triebig machen.... andere zuviel Vitamine machen triebig... Vitamine sind aber immer wichtig,so denke ich.Nur welche man gibt,sollte beachtet werden.
    Also wie ist das Futterangebot runter schrauben gemeint? Z.BVitamin E soll triebig machen.
    Ich verändere das Futter so,dass sie wenn sie nicht mehr Junge aufziehen,die jungen Kanarien selbst fressen,das Aufzuchtfutter weg lasse.Will nicht das sie verfetten oder sonst schaden nehmen.Sie bekommen weiter Gräser und andere Wildsaaten.Das Angebot ist noch draußen ,also denke ich das es auch richtig ist,es ihnen zu geben.Also verringere ich nicht das Angebot.Verändere es aber,durchs weglassen von Aufzuchtfutter.Letzes Jahr noch gab ich auch Aufzuchtsfutter während der Mauser,nicht viel,aber es gab da doch Kanarien die sich nur daran hielten,bis es weg war und dann Saaten fraßen.Das will ich dieses Jahr vermeiden.
    Zur Mauserzeit brauchen sie auch Proteine,Vitamine... wenn man auf manch einer Packung liest von Aufzuchtfutter und Vitaminen ,dann steht da, dass man es zu beiden Zeiten anbieten soll.
    Also alles wichtig.

    Von Bruttrieb runter bekommen stelle ich mir schwer vor,... kenne es von meinen.Ich lasse meine gewähren,bis auf bei einer Henne haben fast alle 3 Bruten hinter sich.Eine hat ihre 4.hinter sich.Die Lichtverhältnisse,Temperaturen sind noch gut.Bei mir sitzt auch noch eine Henne,sie fing aber auch erst ende Mai an.Andere fangen an zu mausern.

    Wie sind denn bei dir die Lichtverhältnisse? Läßt du noch zusätzlich Licht an?


    es grüßt Hilli
     
  20. Felice

    Felice Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich will sie ja nur vom brutbetrieb runterholen, da sie ja irgendwie gleichzeitig mausert und ich angst habe, dass sie zu schwach wird und vielleicht legenot bekommt oder so.

    sie hat auch schon das 4te mal eier gelegt.

    Nein, Licht mache ich überhaupt nicht an, nur ein kleines lämpchen wenn sie abgedeckt ist. Im Gegenteil, ich ziehe die gardinen auch schon zu wenn noch tageslicht ist (aber erst seit ein paar tagen).....also so 20.00 uhr, damit sie zur ruhe kommt.
    Aber mit dem mausern hat sie schon angefangen, als sie noch auf ihrem letzten nest saß.

    LG
     
Thema:

Mauserfrage

Die Seite wird geladen...

Mauserfrage - Ähnliche Themen

  1. Mauserfrage

    Mauserfrage: Hallo, unser Hahn hat bis auf 1 alle Schwanzfedern abgeworfen... ist das normal oder muss ich mir Sorgen machen? Ansonsten verhält er sich wie...
  2. Mauserfrage 2

    Mauserfrage 2: Habe die briefe in forum uber das Thema : Mauser. Ich habe zwei Kanarienhenne (Mutter und Tochter) Papá und geschwister habe ich schon geschenkt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden