Max spuckte mich an...

Diskutiere Max spuckte mich an... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hilfe.. Als ich heute meinen Buben mal wieder was gutes zum fressen gab, stand ich ca 25 cm vom Käfig entfernt bzw von dem Platz wo Max saß.. in...

  1. #1 RasselBande_w, 25. Dezember 2007
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hilfe..
    Als ich heute meinen Buben mal wieder was gutes zum fressen gab, stand ich ca 25 cm vom Käfig entfernt bzw von dem Platz wo Max saß.. in dem Moment nieste er und plötzlich hatte ich nen wirklich großen durchsichtigen Fleck an der Wange..
    Muss ich mir Sorgen machen?
    :? :(:(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tamborie

    tamborie Guest

    Wenn Du es da hängen lässt mit Sicherheit!

    Tam
     
  4. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde das die Feiertage gut beobachten und wenn er öfter so derartig niest, so bald wie möglich zum Tierarzt.

    Wellis niesen schon mal, wie wir ja auch. Aber wenn da was mit raus kommt und noch so heftig wie in Deinem Fall ist es, um Deine Frage zu beantworten, sehr wohl ein Grund zur Sorge.

    Liebe Grüße und trotzdem frohe Weihnachten,
    Sigrid
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    sehe ich so wie sigrid ;)
    alles gute für den kleinen :trost:
     
  6. #5 RasselBande_w, 25. Dezember 2007
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Ich mach mir nicht Sorgen um meine Gesundheit, weil er mich annieste,sondern um den Vogel 8(
    Diese Meldung hättest stecken lassen können...
    Für den Rest, danke euch.. ich werd jetz zum TA gehen :trost:
    lg
     
  7. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hey, erstmal entspannen, würde ich sagen.

    Man muss nicht immer sofort zum TA rennen, bloß weil dem Piepser mal eine Feder querliegt. Bitte beobachte es einfach weiter. Und wenn er das vermehrt hat, dass er niest, *dann* ist der Gang zum TA sinnvoll. Wenn das ein seltener Einzelfall war und er ansonsten fidel und munter ist, dürfte der kleine Racker gesund sein und ein TA-Besuch stresst ihn nur unnötig.
     
  8. cAroO!!

    cAroO!! Guest

    Damit ich nicht gleich ein neues Thema erstellen muss, schreibe ich schnell hier rein...

    Pipo spuckt miich manchmal auch an.. aber dann spuckt er richtige, ganze Körner raus.. Ist das eine Kropfenzündung???


    LG
     
  9. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Nein, er füttert Dich.
    Das kann aber zu einer Kropfentzündung führen, wenn er übermäßig füttert.
     
  10. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    da pipo ja alleine bei dir ist denke ich das er dich füttern wollte
     
  11. cAroO!!

    cAroO!! Guest

    also er spuckt mir ja nicht in die hand oder so..
    er sitzt auf der stange und plötzlich schüttelt er den schnabel und niest oder was das ist und da fliegen die körner durch die luft... bis zu 1,5m weit weg vom käfig..
     
  12. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Wie oft macht er das denn? Kann es sein, dass er dann vorher was komisches angeknabbert hat?
     
  13. cAroO!!

    cAroO!! Guest

    nein, das mit dem anknabbern denke ich nicht..

    jaa... hmm.. so ungefähr 2 mal im monat oder so..
     
  14. #13 Krösa Maja, 20. Januar 2008
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Ich könnte mir vorstellen, dass er viell. einen Gegenstand im Käfig füttern wollte, aber die Körner logischerweise nicht loswurde. Ein 2. Welli würde die Körner ja aufnehmen. Dann hat er sich geschüttelt und die Körner sind rausgeflogen.

    Ich hatte ja früher 10 Jahre lang einen Einzelwelli und der hat auch versucht meine Hand oder was anderes zu füttern. Er wurde die Körner natürlich nicht los. Manchmal "spuckte" er sie dann quasi aus. Hätte ich damals nur gewußt, dass durch diese Fütterversuche Kropfentzündungen entstehen können.... Naja, sowas stand seinerzeit natürlich in keinem Wellibuch, genauso wie über Einzel- bzw. Schwarmhaltung kein Wort drin stand. 8(

    Wenn er das nur ein bis zweimal im Monat macht, kann ich mir nicht vostellen, dass es etwas Krankhaftes ist, aber da kennen sich unsere Spezis hier besser aus.
     
  15. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also, wenn er die Körner wegschleudert, ist das kein "normales" Verhalten. Wenn er es wirklich so selten macht, ist es m.E. aber auch nicht krankhaft. Vielleicht schluckt er ja doch ab und an mal was, das er nicht sollte und im Kropf dann "juckt" und das wird dann ausgespruckt/ -geschleudert. Womöglich eine Körnerhülse oder so, aber das ist jetzt reine Spekulation. Das kann man vielleicht am ehesten mit einem "Verschlucken" beim Menschen vergleichen, auch wenn es anatomisch nichts miteinander zu tun hat. Nichts "Gesundes", aber auch nichts Schlimmes. Du solltest es dennoch im Auge behalten, denn falls es doch irgendwann mal schlimmer bzw. häufiger wird, könnte doch was anderes dahinter stecken. Wenn es so selten blebt, glaube ich das aber wie gesagt wirklich nicht. Viele Grüsse, Sandra
     
  16. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Körnerspucken ist in einem gewissen Rahmen "normal". Aber das sollte wirklich höchst selten auftreten.

    Einer unserer Hähne (Albus) macht das von Zeit zu Zeit, wenn er bei der Nahrungsaufnahme unter Stress steht. Er ist ansonsten quietschfidel, aber sobald wir mal keine Bodenfütterung anbieten, sondern nur aus Schälchen gefressen werden kann, hat er Probleme. War erst neulich zu beobachten, als wir unser brütendes Pärchen vom Rest getrennt haben und die "ausgesperrten" Wellis eben auf dem Volierendach aus Schälchen fressen mussten: Albus fing wieder mit dem "Husten" und Würgen an und schleuderte Körner durch die Gegend. Sobald ich dafür gesorgt hatte, dass er beim Fressen Ruhe hatte (große flache Schale mit Körnerfutter), war alles wieder gut.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. NeO-fAcE

    NeO-fAcE >>>>-----

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29525 Uelzen
    Ich habe das auch manchmal wenn mein kleiner mich "anspuckt" ich empfinde das aber eher als kleinen Niesser oder so und mache mir keine Sorgen. Solltest du dann auch nicht haben. Ein Niesser ist etwas vollkommen natürliches ;).
    Das ist alles gar nicht so schlimm wie du denkst.

    P.S. "Dont worry, be happy" :D
     
  19. cAroO!!

    cAroO!! Guest

    OKay, danke vielmals für eure tollen Antworten.
     
Thema:

Max spuckte mich an...

Die Seite wird geladen...

Max spuckte mich an... - Ähnliche Themen

  1. Wer findet max ?

    Wer findet max ?: Am 26. April ist unser Graupapagei in Mitterfels (Bayern) entflogen. Wer hat ihn gesehen? Er kann viele Wörter sprechen und auch pfeifen. Wenn er...
  2. Graupagagei quiekt und kann kein Geschäft machen

    Graupagagei quiekt und kann kein Geschäft machen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und benötige dringend eure Hilfe. Ich habe schon sämtliche Bücher die ich habe und Internet Seite...
  3. Max. Gitterabstand bei Halsbandsittichen

    Max. Gitterabstand bei Halsbandsittichen: Hallo Vogelfreunde Habe den Käfig den ich für die Halsis angeschafft habe verkauft da er mit einer Breite von 1,20m zu klein war. Jetzt habe...
  4. DRINGEND / Pflegeplatz gesucht fuer einen Zeitraum fuer max. 8 Monate

    DRINGEND / Pflegeplatz gesucht fuer einen Zeitraum fuer max. 8 Monate: Hallo, mein Ehemann ist hat eine Arbeitsstelle im Ausland (Irland) angeboten bekommen. Ich / wir wuerden sehr gerne einen Pflegeplatz vom...