maxi bittet um eure hilfe

Diskutiere maxi bittet um eure hilfe im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Nochmal zu NR. 10;) Die Aspergillose lässt sich gut mittels Röntgen nachweisen - da wäre auch die Ausbreitung zu sehen. Leider behaupten...

  1. fisch

    fisch Guest

    Nochmal zu NR. 10;)
    Die Aspergillose lässt sich gut mittels Röntgen nachweisen - da wäre auch die Ausbreitung zu sehen.
    Leider behaupten ziemlich viel TÄ, dass sie Papageienspezialisten sind, ohne jemals einen Großpapagei aus der Nähe gesehen zu haben.
    Ich möchte mir über deinen TA kein Urteil erlauben, da ich ihn nicht kenne, aber würde mir lieber eine 2. Meinung einholen - z.B. bei dem, der im Januar seine Praxis eröffnet;)
    Frage ruhig vorher immer erstmal, wieviele (Groß)Papageien schon behandelt wurden - das wirkt oft Wunder:)
    Ich drücke der Maus die Daumen und Krallen, dass der Flügel wieder in Ordnung kommt :zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    ICH DANKE EUCH ALLEN ERSTMAL SEHR!!!!
    Und ich werde auf jedenfall zu dem anderen tierarzt gehen.
    Melde mich bald wieder wenn ich mehr weiss oder noch fragen habe.
    Gute Nacht von Siggi :0- :0- :0- ;) ;)
     
  4. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Sigrid

    Eigene Erfahrung habe ich damit nicht. Aber in verschiedenen Foren habe ich schon öfters gelesen, dass Papageien, denen einstmals die Federn gestutzt wurden, die nachwachsenden Schwungfedern dann immer wieder abgefressen oder ausgerupft haben. Teilweise nimmt man an, dass die nachwachsenden Federn von den Papageien dann als "Fremdkörper" betrachtet werden, sie quasi stören, und sie deswegen entfernt werden.
    Hast du noch Kontakt zu dem Züchter von dem du Maxi hast? Vielleicht kannst du ja mal nachfragen, ob die Henne mal gestutzt wurde (Gestutzt wird ja oftmals nur einseitig).

    Andernfalls könnte ich mir noch vorstellen, dass da Probleme beim Wachstum der Federn vorhanden sind. So, dass es schmerzt, wenn die Federn durch die Haut dringen, und Maxi dann deswegen dran rummacht und die Federn zieht!?
    Aber sowas müsste Dr. Bürkle dann wahrscheinlich feststellen können.

    Wie sehen die Federn aus, die Maxi ausreisst oder abbeist? Kannst du davon mal ein Foto machen und einstellen?

    Auf jeden Fall ist es eine gute Idee im Januar in diese neue Praxis zu gehen und Maxi dort vorzustellen. Vielleicht ist es ja doch auch was ganz anderes.

    Wegen eines Vogelpartners: Ich denke nicht, dass du warten solltest. Je länger du wartest und Maxi sich dir immer mehr anschliesst, desto schwieriger könnte die Vergesellschaftung werden (muss nicht, aber kann).

    Viel Erfolg
    LG
    Alpha
     
  5. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Alpha
    Also der Züchter sagt das er Maxi nie die Flügel gestutzt hätte , sondern das der andere Papagei sie des öfteren am Flügel und am Schwänzchen verletzt hat. Seltsamerweise nur an einem Flügel (also einseitig?)!Ist irgendwie komisch. Also hat der andere angefangen ihr die Federn zu ziehen??? Und hat Maxi, aus welchem grund auch immer ,weiter gemacht???
    Der Züchter sagt auch, bei ihm hat sie auch das Schwänzchen bearbeitet bei mir hat sie das fast eingestellt. Was auch immer der Grund war bei mir soll sie es richtig gut haben.
    Wenn wieder eine Feder gezogen ist schicke ich ein Foto, o.k.. :0-
    LG
    Siggi :0- :0-
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

maxi bittet um eure hilfe

Die Seite wird geladen...

maxi bittet um eure hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...