Maxi - für immer in meinem Herzen

Diskutiere Maxi - für immer in meinem Herzen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, am letzten Montag haben wir unsere kleine Graue (14 Jahre alt) erlösen lassen. Sie hatte sich zu ihrer starken Aspergillose mit...

  1. engelelke

    engelelke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    am letzten Montag haben wir unsere kleine Graue (14 Jahre alt) erlösen lassen. Sie hatte sich zu ihrer starken Aspergillose mit vorhandenen Granulomen noch zusätzlich eine Sekundärinfektion zugezogen und innerhalb kurzer Zeit eine derartige Verschlechterung ihres Atemproblems und allgemeinen Gesundheitszustandes gezeigt, dass wir es nicht zulassen konnten, dass sie weiter leidet.
    Sie wurde von einem vk-Tierarzt fürsorglich und kompetent betreut und behandelt, doch am Wochenende wurde es so schlimm, dass wir diese Entscheidung treffen mussten. Sie ist in meinem Arm eingeschlafen und ihr kleines Grab in unserem Garten kann ich vom Fenster aus sehen. Ich muss mir immer wieder vor Augen halten, dass es ihr jetzt gut geht, aber sie fehlt mir sehr.

    Ein kleines tröstliches Gedicht:

    Du warst bei mir bis zum Ende
    und auch nachdem ich gegangen war,
    hast Du mich gehalten,
    und als meine Seele meinen Körper verließ,
    blickte ich hinab und sah Dich weinen.

    Ich würde Dir so sehr sagen wollen,
    dass ich verstanden habe.
    Du tatest dies für mich.
    Ich versuchte Dir auf meine Art zu sagen,
    dass es Zeit für mich war, zu gehen,
    und ich danke Dir für Dein Verständnis.
    Niemand wird meinen Platz einnehmen,
    aber die ich hinter mir lasse
    brauchen Deine Liebe und Zuneigung,
    so, wie ich sie hatte.

    Du denkst immer noch an mich
    und da sind Momente, in denen Du versuchst,
    Deine tränengefüllten Augen zu verbergen ,
    aber bitte, sei glücklich und denke nicht an Trauer,
    denke daran, wie ich Dich glücklich gemacht
    und zum Lachen gebracht habe mit den lustigen Dingen,
    die ich tat......

    Ich danke Dir dafür, dass Du mich geliebt hast,
    für mich gesorgt hast,
    und dass Du den Mut hattest,
    mich mit Würde gehen zu lassen.

    Ciao, Maxi!
    Elke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tueddel

    Tueddel Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Elke,

    ich finde jetzt keine Worte, weil mir dein Beitrag über den Tod deiner Kleinen unglaublich an die Nieren geht! :heul:
     
  4. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Liebe Elke

    danke für Deinen Beitrag. Danke, dass Du ihn gehen liessest in Deinen Armen. Danke, dass Du auf sein Grab sehen kannst. Danke, dass Du so stark warst. Und danke, für Deine Tierliebe. Mit Achtung werde ich Dein Beitrag für immer in Gedanken haben.
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Liebe Elke,

    auch mir tut es sehr leid, dass deine Henne verstorben ist :traurig:.
    Es ist schlimm, wenn man ein geliebtes Tier verliert und ich kann mir gut vorstellen, wie es dir derzeit geht. Lass dich mal drücken :trost:.

    In deinem Herzen wird Maxi aber immer bei dir sein :trost:.
     
  6. #5 Flugbegleiter, 29. August 2009
    Flugbegleiter

    Flugbegleiter Lotte-Fan

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Elke,
    ich habe ein sehr schönes Gedicht gefunden für deine kleine Maxi:trost:.

    Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
    dann werde ich auf dem schönsten
    der vielen, vielen Sterne sitzen
    und zu Dir herabwinken.
    Ich werde Dir Trost und Licht senden,
    damit Du mich in Deiner Welt
    sehen kannst und nicht vergisst.
    Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
    denn schau nur:
    Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Elke,

    was Du Deiner kleinen Maus geschrieben hast, ist wunderschön und sie wird Dir für immer dankbar sein, dass sie bei Dir leben durfte und Du sie in Deinen Armen hast gehen lassen. Das nennt man Liebe, wenn man Tiere erlöst, auch wenn man sie absolut liebt und am liebsten diesen Schritt nicht gehen würde.

    Ich kann das alles sehr gut nachvollziehen, denn einige User sind diesen Schritt schon gegangen und haben dabei einigen Schmerz empfunden. Wir haben es aber getan, weil wir nicht wollten, dass unsere Tiere weiter leiden müssen.

    Lass Dich virtuell umarmen und sei Dir sicher, wo sie jetzt ist, wird sie keine Schmerzen mehr haben.
     
  8. #7 Kolbenfresser, 29. August 2009
    Kolbenfresser

    Kolbenfresser Unvergessenes Grüntier

    Dabei seit:
    22. August 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Liebe Elke, :trost:

    das tut mir so schrecklich leid.

    Auch mir fehlen gerade die Worte...nur Tränen stehen mir in den Augen.

    Ich umarme Dich :trost: und schicke Dir viel Kraft für die bevorstehende schwere Zeit ohne Deiner Maus.
     
  9. Kirsten63

    Kirsten63 Daumendrücker für Lotte

    Dabei seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45699 Herten
    Liebe Elke!

    Leider fehlen mir die richtigen Worte,um dich zu trösten.

    Habe dieses hier,mal gelesen und stell es für dich und Maxi rein



    Stehe nicht an meinem Grab und weine. Ich bin nicht dort.
    Ich schlafe nicht. Ich bin wie tausend Winde, die wehen.
    Ich bin das diamantene Glitzern des Schnees.
    Ich bin das Sonnenlicht auf reifendem Korn.
    Ich bin der sanfte Herbstregen.
    Wenn du aufwachst in des Morgens Stille, bin ich der flinke Flügelschlag
    friedlicher Vögel im kreisenden Flug.
    Ich bin der milde Stern, der in der Nacht leuchtet.
    Stehe nicht an meinem Grab und weine. Ich bin nicht dort. Ich bin nicht tot.


    (Autor unbekannt)


    Lieber Gruß
    Kirsten
     
  10. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Liebe ELKE,

    ja, ich weiss- erst mal gibt es gar keinen Trost- nur die Gewissheit,

    SO konntest Du, mein geliebtes Schätzlein, nicht weiterleben-

    dann kommt die Leere, die schmerzhafte Lücke und die Trauer...

    und, trotzedem- gerade dadurch haben wir gelernt,
    und DAS sollen wir anderen Menschen und Tieren weitergeben.

    Lass Dich lieb umarmen von barbara

    HINTER JEDEM ENDE VERBIRGT SICH EIN NEUER ANFANG
     
  11. #10 Margaretha Suck, 30. August 2009
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Liebe Elke,

    Deine Maxi war doch auch noch so jung und trotzdem wird sie Dir ewig dankbar sein, dass Du ihr noch mehr Schmerzen und Leid erspart hast.

    Du hast sie über die Regenbogenbrücke begleitet dorthin, wo es für Dein Schätzchen nur Freude, immer Sonnenschein und Luft zum Atmen gibt und wo sie bereits von allen Tierchen, die vor ihr diesen Weg gegangen sind, sehnsüchtig erwartet wurde.

    Ich wünsche Dir bei der Verarbeitung Deiner Trauer viel Kraft und sei versichert, wir alle sind in Gedanken bei Dir.

    Unendlich traurige Grüße von
    Lottchen und Margaretha
     
  12. engelelke

    engelelke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ganz herzlichen Dank für die tröstenden Worte des Mitgefühls und die wunderbaren Gedichte.
    Mit der Zeit wird dieser Stich im Herzen und der Kloß im Hals, wenn ich an Maxi denke, bestimmt etwas schwächer und nur schönes Gedanken und Erinnerungen werden im Vordergrund stehen.

    Ganz lieben Dank nochmals.
    Elke
     
  13. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Liebe Elke,

    ich möchte Dir in deinem eigenen Beitrag auch nochmal mein tiefes Mitgefühl aussprechen :trost: und vor allem den Mut für die Entscheidung,
    die kleine Maus von Ihrem Leid zu erlösen. Auch das zeugt von tiefer Tierliebe und dein kleiner Graupi wird Dir dafür im Regenbogenland danken.

    Sie wird immer in deinem Herzen weiterleben!!
     
  14. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Liebe Elke,

    ihr habt unser tiefstes Mitgefühl :trost::trost::trost::trost::trost:

    auch wir haben vor kurzem unsere geliebte Lora im Garten begraben müssen.

    Fühlt Euch ganz ganz doll von uns Gedrückt.
    Es ist zwar kein Trost, aber jetzt muss Maxi nicht mehr leiden.

    Freut Euch, über die schöne Zeit die ihr miteinander erleben durftet,
    und behaltet sie immer im Herzen.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. engelelke

    engelelke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank @Nina33 für Deine lieben Worte und den Zuspruch; es tut gut soviele tröstlichen und mitfühlende Zeilen zu lesen.

    Liebe Simona, auch Dir möchte ich zu dem Verlust von Deiner Lora mein ganz besonders Mitgefühl aussprechen. Wenn der Tod eines geliebten Tieres gerade erst durchlebt wurde und der Schmerz noch so stark ist, fühlt man besonders intensiv mit. Ich danke Dir für Deinen Trost!

    Liebe Grüße
    Elke

    mit Moritz (Graupapagei, 16 Jahre) und immer im Herzen meine kleine Maxi (t 24.08.2009)
     
  17. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo elke,
    das tut mir so leid... fühlt euch von mir gedrückt! :trost:
    ich weiß wie du dich gerade fühlst...:traurig:... hab gestern eine kanarienhenne erlösen lassen müssen...:(
    traurige grüße
    face
     
Thema:

Maxi - für immer in meinem Herzen

Die Seite wird geladen...

Maxi - für immer in meinem Herzen - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  3. Immer wieder die Hochspannungsleitungen

    Immer wieder die Hochspannungsleitungen: Fotos von heute. Gestern war hier ein schweres Gewitter, ich weiss aber nicht ob das die Ursache für den Unfall war. [IMG] [IMG] Grüsse, tox
  4. immer wieder unbefruchtete Eier

    immer wieder unbefruchtete Eier: Hallo, ich habe seit 3 Jahren mein Zuchtpaar Gebirgsloris, leider habe ich den Verdacht das es sich um zwei Hennen handelt. Habe für beide Tiere...
  5. Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?

    Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?: Hallo ich hab eine Frage weil auf meiner letzten Frage fast jeder gesagt hat ich soll meinem Männlichen Wellensittiche eine Wellidame holen und...