Maximilianpapagei und Schwarzohr als Paar???

Diskutiere Maximilianpapagei und Schwarzohr als Paar??? im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Hallihallo, ich bin neu hier und habe (wie soll es anders sein) gleich mal eine Frage. Kurz meine "Papa-Geschichte": Ich habe einen 6 Monate...

  1. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallihallo, ich bin neu hier und habe (wie soll es anders sein) gleich mal eine Frage. Kurz meine "Papa-Geschichte":

    Ich habe einen 6 Monate alten Maximilianpapagei, der jetzt 5 Wochen bei uns (meinem Mann, meinen zwei Perser-MainCoon-Katzen und mir) wohnt und schon superzahm und extrem lieb ist. Auch mit den Katzen gibt es keinerlei Probleme, sie sind schon älter und sehr ruhig, sehen den Maxi nicht als "Futter" an, sondern als Familienmitglied.

    Nun möchten wir dem Kleinen so schnell wie möglich eine Gefährtin gönnen, weil wir ja leider nicht immer für ihn da sein können und uns natürlich auch klar ist, dass er einen Artgenossen braucht, um glücklich zu sein. Leider haben wir ihn aus einer Zoohandlung, er saß alleine in einem Käfig, sonst hätten wir gleich ein Paar gekauft. Wir haben auch schon einen Leihkäfig organisiert, so dass die beiden sich erstmal durch Gitter geschützt kennenlernen können, soweit sind wir also vorbereitet.

    Nun meine Frage:
    Könnten wir als Gefährtin denn auch einen anderen Vogel aus der Familie der Rotsteißpapageien nehmen, z. B. einen Schwarzohrpapagei? Oder muss es ein Maxi sein. Wir wollen ja schließlich, dass die beiden die gleiche Sprache sprechen ;)

    So, das wars soweit, ich würde mich über viele Antworten und Meinungen freuen!

    Liebe Grüße

    Maximama
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo. leider gibt es hier nicht so viele Maximilianspapageien im Forum. Ich würde prinzipiell immer nur dieselbe Art vergesellschaften. Umso größer ist die Chance, daß diese erfolgreich verläuft.
     
  4. Lilli64

    Lilli64 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Pionusverpaarung

    Hallo Maximama,

    für Deinen Maxl wäre es viel schöner, wenn Du ihm ein Weibchen der eigenen Art gönnen würdest (wenn es denn ein "Er" ist). Maximilianspapageien sind vom Wesen her ein wenig anders als ihre quirligeren Verwandten, daher würde er sich wahrscheinlich mit einer Partnerin der eigenen Art am wohlsten fühlen. Es gibt sehr viele Papageienbesitzer, die mit einer Verpaarung durch eine verwandte Art dann Hybriden gezüchtet haben - und das ist keine gute Idee. Und sind wir mal ehrlich - wer schüttelt dann wirklich die Eier einer "Mischehe" oder sticht sie an - das tun dann doch die wenigsten, da sie es einfach nicht übers Herz bringen. Du solltest daher lieber ein wenig gründlicher suchen und eine Maximiliansdame als Partnerin wählen. Welche Unterart hast Du denn? Ich denke, die bei uns am häufigsten gehaltene Art dürfte der Pionus maximiliani siy sein. Den P. m. maximiliani oder den P.m. lacerus habe ich bis jetzt nur einmal gesehen.

    Ich stelle Dir einmal hier ein Bild der erwähnten Unterart (P.m.Siy) mit dazu.

    L.G. Lilli64
     

    Anhänge:

  5. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Ajnar, hallo Lilli64,

    vielen Dank für eure Antworten, dann werde ich wohl doch noch schauen, ob ich ein etwa gleichaltriges Maximädchen für meinen Buben finde. Das scheint aber gar nicht so einfach zu sein. Schade, ich wollte ihm nämlich so schnell wie möglich eine liebe Freundin gönnen. Züchten will ich selbstverständlich nicht, ich würde niemals versuchen, Arten zu mischen.

    Lilli ist das auf dem Bild dein Maxi??? Der ist ja zauberhaft! Ich hab auch schon eine Menge Bilder von meinem Süßen, leider stelle ich mich einfach zu doof an, sie in ein kleineres Format zu bekommen... 0l

    Leider weiß ich nicht genau, welche Unterart ich habe, davon hab ich auch noch nie etwas gehört. Ich kann mich ja mal bei meinem Züchter schlau machen.

    Liebe Grüße :0-
     
  6. #5 Lilli64, 21. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2005
    Lilli64

    Lilli64 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maximama,

    ja - das ist ein Maximilianspapagei - er hört auf den Namen Max ;) und gehört zu der wohl bei uns am häufigsten gehaltenen Unterart. Pionus maximiliani siy. Er wirkt insgesamt eher olivedunkelgrün und hat bronzefarben schillernde Flügeldecken. Die Unterart lacerus scheint extrem selten zu sein (ihm fehlt der bronzefarbene Anflug auf den Flügeldecken fast ganz und er wirkt in der Grundfarbe hauptsächlich grün), da in sämtlichen Büchern immer wieder das selbe Tier abgebildet ist. Auch den Pionus maximiliani maximiliani habe ich bis heute erst einmal gesehen, er wirkt von vorne eher blau als violett gezeichnet und die Kopffedern sind blau gesäumt. Was bei der Unterart P.m.siy besonders auffällt, sind die vereinzelten hellen Federchen auf dem Kopf. Es sieht immer ein wenig so aus, als hätte der Vogel noch Dunen auf dem Kopf.

    PS Max ist nicht mein Papagei, er gehört meiner Freundin - ich bin der Futterbeschaffer für drei Pionus menstruus menstruus. Von links nach rechts Julchen, Romeo und Tunja.

    L.G. Lilli64
     

    Anhänge:

  7. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Dann ist auf jeden Fall ein P.m.siy *gg*... Die weißen Federchen auf dem Kopf sind echt allerliebst :beifall: und nicht zu übersehen.
    Tja, man lernt nie aus.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hey, deine 3 sind ja süüüüüß. Schwarzohren sind das, gell? (Bin noch nicht so fit mit den lateinischen Namen...)
    Geht das denn gut zu dritt? Gibt es da keine Eifersüchteleien?
     
  10. #8 Lilli64, 21. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2005
    Lilli64

    Lilli64 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maximama,

    mit den Eifersüchteleien hält es sich sehr in Grenzen. Ich muss einfach aufpassen, jedem einzelnen auch genug Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Und - ja - es sind Schwarzohrpapageien. Übrigens gab es (ich glaube es war hier) einen Bericht über jemanden, die dringend einen guten Platz für Ihre zweite Maxidame sucht - wäre evtl. einen Versuch wert finde ich. Wenn das Weibchen älter ist als der Hahn, ist es weniger problematisch als anders herum.

    L.G. Lilli64
     
Thema: Maximilianpapagei und Schwarzohr als Paar???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maximilianpapagei

    ,
  2. schwarz ohr papagei

Die Seite wird geladen...

Maximilianpapagei und Schwarzohr als Paar??? - Ähnliche Themen

  1. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  2. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...