Maximilianspapagei anlocken (: ist wieder eingefangen)

Diskutiere Maximilianspapagei anlocken (: ist wieder eingefangen) im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe einen Maximilianspapagei gesichtet, die mutmaßliche Besitzerin ist ausgemacht aber leider im Urlaub. Womit lock ich ihn am...

  1. 6cz89eM

    6cz89eM Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einen Maximilianspapagei gesichtet, die mutmaßliche Besitzerin ist ausgemacht aber leider im Urlaub. Womit lock ich ihn am besten an bzw. kann ich ihn wenigstens am Standort halten?

    A) Was sind besondere Leckerlis?
    B) Kann jmd bitte die Stimme seines Maxis aufnehmen und zur verfügung stellen?

    Der Vogel ist vermutlich schon im Juni entflogen, macht aber einen sehr guten und unerschrockenen Eindruck - habe gesehen wie er Ahorn, Holunder und Vogelbeeren frist. Zur Zeit kommt er also gut klar, aber ich glaube nicht das Maxis winterfest sind.

    Viele Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Du solltest einen Käfig aufstellen und dort Futter drin anbieten. Lass ihn sich ein paar Tage an diese sichere Futterquelle gewöhnen. Wenn er den Käfig regelmäßig aufsucht, kannst du eine Schnur an der Tür befestigen und ihn so aus sicherer Entfernung einfangen. Ich weiß...klingt leichter, als es ist. Aber es ist eine Möglichkeit.

    Gibt es denn sonst irgendwelche Infos über das Tier ? Ist es vielleicht zahm, oder eher scheu ?

    Rein theoretisch könnte er auch den Winter hier bei uns überleben, da er sich ja langsam an unser Klima gewöhnt. Trotzdem soll er natürlich eingefangen werden und seiner Besitzerin wieder übergeben werden.

    Ich drücke die Daumen und berichte bitte weiter.

    Gruß, Geierhirte
     
  4. Marion35

    Marion35 Guest

    Maxi

    Hallo,
    das ist ja schlimm.
    Versuch es doch mal mit Weintrauben das lieben meine Schwarzohrpapageien und ist auch bei den Maxis sehr beliebt.Kürbiskerne habe ich gehört bevorzugen sie auch. Ich wünsch dir ALLES GUTE!!!!!!:zustimm:
     
  5. 6cz89eM

    6cz89eM Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die letzten beiden Tage habe ich ihn leider nicht mehr gehört, obwohl ich heute von 0700 bis 1000 extra draußen war. Sonst hab ich ihn schon gehört, wenn ich nur das Fenster auf kipp hatte.
    Ohne dass er ruft ist die Chance ihn zu finden wohl ziemlich=0, dafür ist er einfach zu grün. Deshalb wollt ich ihn mit Rufen von Artgenossen beschallen, damit er sich äußert - bei unseren Nymphen würde das zumindest sehr gut funktionieren ;-)

    Der Maxi ist tendenziell eher zahm, in der Eberesche sitzend war ihm relativ egal, dass 2m unter ihm Leute lang liefen.

    Danke für den Tipp mit den Trauben - werd welche kaufen für den Fall das er wieder auftaucht.

    Viele Grüße!
     
  6. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Meine kleine Empfehlung noch dazu: Äpfel, rote Paprika und Keimlinge, Sprossen und sowas. Mein Maxi liebt das alles sehr, hoffe, daß der "Baum-Maxi" so ähnlich gepolt ist! Kürbiskerne sind auch bei meinem sehr beliebt und vor allem Erdnüsse!! Zum anlocken vielleicht sogar ausnahmsweise mal mit der Schale in den Käfig tun, sie lieben es, die SChale aufzuknacken und die Kerne rauszuholen!
    (Was aber eigentlich nicht gut ist, da die Innenhaut der Erdnusschalen bzw. der "Staub" beim Knacken unter Umständen Aspergillose verursachen kann - deshalb am besten nur zum Einfangen so machen!)
    Walnüsse und Haselnüsse sind auch ein Versuch wert - und Maiskörner!!

    Ich drücke die Daumen, daß es euch gelingt, den Maxi vor dem ersten Frost auf jeden Fall einzufangen! :) Leider hab ich nicht die Möglichkeit, "Stimmen" aufzuzeichnen, meiner macht aber auch nicht viel "Krach", so dass sich das wahrscheinlich gar nicht lohnen würde! :D

    Gutes Gelingen!!
     
  7. 6cz89eM

    6cz89eM Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der Maxi ist eine Sie, und ich habe inzwischen auch den Partnervogel in der Voliere kennengelernt, hab Tonaufnahmen gemacht - aber davon lässt sie sich nicht beeindrucken sondern nimmt das nur zur Kenntnis :-/
    Aber immerhin weiß ich inzwischen wann und wo ich nach ihr Ausschau halten muss :-)

    Erdnüsse und Äpfel wurden von der derzeitigen Pflegerin auch vorgeschlagen. Die Erdnüsse nicht geschält, aber vorgeknackt, hab ich in einem Schälchen an einen Ast gebunden, wurden aber ebenso wie der Apfel wohl ignoriert.
    Aber einen Kräcker hat sie angenommen, gebunden an einen Ast in 4m Höhe - hab grade einen neuen hingehängt auf 3m ;-)

    Vllt krieg ich sie ja in bodennähe und kann dann ein Netz drüberwerfen? Oder weiß jemand, was man auf Leimruten zum Vogelfang geschmiert hat? Oder gibt es oral verabreichte Betäubungsmittel die ich versuchen könnte?

    Viele Grüße!
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ich wurde eher mit korner versuchen..

    bon,
    vergiss nicht das maxis gute "schlafer" sind; das heisst, meistens immer um die gleiche zeit zur nachtruhe gehen. Wenn es dunkel wird, wollen die von nichts mehr wissen, nur pennen ist wichtig.
    Vielleicht ware es moglich zu merken wo er schlafen geht und ihn nachts holen?
     
  9. 6cz89eM

    6cz89eM Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Erfolg gehabt :)

    @bon: Nen Vogel nachts irgendwo in 10m Höhe aus nem Baum mitten im Wald zu pflücken ist nicht ... trivial ;-)

    Hallo,

    Die Maxi ließ sich weiter mit Kräckern anfüttern. Hab ihr einen alten Käfig in den Baum gehängt und auf den Ast im Käfig den nächsten Kräcker gebunden (sie hat einen Kräcker/Tag zerschlissen). Über ein 4m Band konnte ich einen Splint ziehen, so dass die Tür dann zugeschnappt ist. Dafür hab ich auch nur etwa 7 Stunden unten gewartet ;-) gestern von vier bis Dämmerung und heute von Dämmerung bis halb zehn.
    Groß Panik hatte der Vogel zum Glück nicht dabei. Ist jetzt auch schon wieder in einem Käfig neben der Voliere des Partnervogels, nach nem kurzen Tierarzt-Check darf sie dann wieder zu ihm :-)

    Viele Grüße!
     
  10. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Glückwunsch! Gut gemacht!!!!! :prima:
     
  11. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Sehr schön :zustimm:

    Das hast du gut gemacht. Und danke für die Rückmeldung.

    Gruß, Geierhirte
     
  12. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    saubere arbeit :bier:
     
  13. Marion35

    Marion35 Guest

    SUPER,da freu ich mich für EUCH BEIDE!!!!!!!!!!Gruß,Marion...
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. carpenobi

    carpenobi N+N´s Tierparadies

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    61169 FB
    bOaaaa, waaaaaas 1 Glück. da läufts mir grad eiskalt den Rücken runter.
    Glückwunsch ! lg nobi
     
  16. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Wow, der Hammer, da hast Du Dir aber absolut viel Mühe gemacht, um den kleinen Racker (naja, Rackerin! *g*) wieder einzufangen, klasse! Großes Kompliment, echt! Die meisten "Nicht-Vogel-Besitzer" kümmern sich nämlich eher nicht um entflogene Piepmätze... ganz nach dem Motto "is ja nich meiner".

    Wirklich, total super - und hoffentlich bist Du mit Deiner Aktion ein Vorbild für andere geworden! :)
     
Thema: Maximilianspapagei anlocken (: ist wieder eingefangen)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei anlocken

Die Seite wird geladen...

Maximilianspapagei anlocken (: ist wieder eingefangen) - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei in Berlin eingefangen

    Graupapagei in Berlin eingefangen: Hier wurde ein Grauer eingefangen.
  2. Graupapagei entflogen (und wieder eingefangen)

    Graupapagei entflogen (und wieder eingefangen): Freunden von mir ist ihr Graupapagei entflogen. Sie haben folgende Suchanzeige aufgegeben: Seit Samstag, 18.07.15 vermissen wir schmerzlich...
  3. Falken zum Fotografieren anlocken.

    Falken zum Fotografieren anlocken.: Hallo Zusammen, ist es möglich Falken mit einer Maus Attrappe anzulocken um Fotos aus dem Tarnzelt zu schießen? Hat Jemand Erfahrung? Es gibt...
  4. Taube am Boden sitzend eingefangen

    Taube am Boden sitzend eingefangen: Hallo. Ich habe vorhin (20.15 Uhr) eine Taube eingefangen. Sie saß auf dem Boden an einer Hauswand. Es ging ganz einfach. Box links, Gitter...
  5. Graupapagei entflogen wer hat Tips zum anlocken

    Graupapagei entflogen wer hat Tips zum anlocken: Hallo ihr lieben, kurz zu unserer Geschichte, am 6.10 ist unsere Paula aus der Aussenvoliere entwischt, 3 Tage war sie im Ort natürlich in der...