Maxis oder Braunkopf?

Diskutiere Maxis oder Braunkopf? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Halli ich mache mal einen neuen Tread auf damit ich den anderen Tread nicht so mißbrauche ist ja schließlich nicht meiner -sorry das ich das getan...

  1. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Halli ich mache mal einen neuen Tread auf damit ich den anderen Tread nicht so mißbrauche ist ja schließlich nicht meiner -sorry das ich das getan habe!
    Also die Braunis gefallen mir immer besser.Was mir nur ein bischen Angst macht ist das sie sehr Stressanfällig sein sollen.Bei mir turnen nämlich noch zwei Katzen rum-die aber total lieb sind-
    Auch wären die Vögel hauptsächlich in einem Zimmer wo ich mich auch fast den ganzen Tag aufhalte.Der Fernseher läuft auch immer lange.Das heißt natürlich nicht das sie in die anderen Zimmer können-bei uns sind alle Türen ausgehangen und sie können überall rumdüsen(habe damit echt tolle Erfahrungen gemacht)Hauptsatndort ist aber mein Zimmer was sehr groß ist.Da steht auch der Kratzbaum und die Katzen toben da natürlich.
    Habe Angst das das vielleicht zuviel Stress sein könnte?!Nicht das sie sich anfangen zu rupfen! Was meint Ihr dazu?
    Habe auch nochmal die papageienseiten gelesen die hier im Forum von einem User empfolen wurden-Name vergessen-Schande über mich-nimm es mir nicht übel!
    Ich bin sooo unsicher was die beiden Arten betrifft! Über Maxis weiß ich schon so ziemlich alles aber über Braunis noch nicht so!
    Vielleicht meldet sich mal jemand der diese Süßen hält und mal berichtet! Wäre super!
    Liebe grüße Christine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    so ich hole mal rüber worauf du dich beziehst:

    Zu deiner Stressanfälligkeit kann ich nur schreiben, sind meine 4 bisher noch gar nicht. Ein Paar war auch auf Ausstellung, hat ihnen nichts ausgemacht, da sind z.B. Rotbauch empfindlicher.
    Was da sicher schwierig ist, sie sind einfach nicht sehr oft bei Züchtern zu finden, da viele sie farblich zu langweilig finden. Ich verliebe mich täglich immer mehr die Quitscher.

    [​IMG]
    Das ist übrigens Abuu mein Jüngster Hahn.
     
  4. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    moni

    Hi Moni.der ist ja EINfach nur knuffig!Dahin schmelz!
    Also mit der Stressanfälligkeit dachte ich mir eigentlich auch das da etwas übertrieben wird!
    Sag mal kann ich auf Dauer auch Gleichgeschlechtliche Braunis halten oder kann es da Probleme geben?Ich dachte eigentlich an zwei Hähne! was meinst Du dazu!
    Wie jung dürfen denn die Süßen sein ehe sie abgegeben werden?
    Ich würde Dir gerne nochmal eine PN schicken da ich noch etwas mit Dir diskutieren möchte was die Braunis betrifft-muß aber halt nicht unbedingt öffentlich sein! Wäre das für Dich OK?Habe da nämlich noch etwas auf dem Herzen!
    Liebe grüße Christine
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ich würde mich immer für gegengeschlechtliche Tiere entscheiden.

    Das Alter für die Abgabe ist schwieriger zu beantworten, kommt darauf an wann sie futterfest sind, dies hängt von der Aufzuchtform ab und von jedem einzelnen Vogel.
    Aus Mohrenkopferfahrungen lieber eine Woche länger als weniger, hatte schon Vögel, die waren absolut futterfest, haben den Besitzer gewechselt und fühlten sich dann wieder als Baby und wollten gefüttert werden, wie kleine Kinder eben.... grins.
    In Wochen so ca. 12-15 Wochen, wobei es darauf ankommt, ob sie allein kommen oder noch andere da sind, die ihnen was zeigen können.
    Viele geben sie jünger ab, aber da sollte der zukünftige Halter viel Erfahrung mit Jungvögeln haben, sonst bekomme ich mal wieder einen Anruf wie z.B. habe gerade einen jungen Mohren bekommen, der frisst nicht, Züchter sagte ich solle Milch und Zwieback geben,..... da bekomme ich immer die Kriese, ganz abgesehen davon, dass Milch da absoluter Mist ist.

    Und natürlich darfst du mir eine PN schreiben.........,
     
  6. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    maxios oder braunkopf

    Hi Moni hab dir eine PN geschickt!
    Ich würde mich freuen wenn noch mehr Braunkopfhalter sich zu Wort melden würden!Bin für alles dankbar.Auch hätte ich mal gene gewußt wie der tag abläuft mit solch Süßen Geiern!
    Was muß ich bei der Volieeinrichtung beachten(z.b. Gitterabstand,Einrichtung usw.)
    Liebe grüße Christine
     
  7. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    So nun habe ich mal den alten Beitrag gesucht, einer der dort geschlüpften Jungen ist mein älterer Hahn.
    Hier kannst du seine Aussenvoliere anschauen, dort sind Edel, Kap und noch Sittiche drin. Die Braunkopf sind im Haus.
    Valy schreibt nicht mehr, Anette 1 ist auch nicht mehr da, wie ich gerade nach suchen feststellen musste, aber vielleicht kannst du mal hier oder hier vorbeischauen, da hatte sie was geschrieben. Ist halt so, wenn man schon seit 2001 dabei ist.
    Mehr User die Braunkopf haben kenne ich hier leider auch nicht.
     
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Der Tagesablauf ist so wie bei allen Langflügeln, bestimmt nicht langweilig.
    Bei der Einrichtung sollten Spiel- und Nagemöglichkeiten nicht zu kurz kommen.
    Gitterabstand sollte 2,5 cm nicht überschreiten.
    Hier habe ich mal noch verschiedene Infos gesammtel, kannst ja mal vorbeischauen, ist aber nicht nur für Langflügel gültig.
    Mehr fällt mir gerade nicht ein.....:zwinker:
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Mir ist gerade noch eingefallen, bin mir aber nicht sicher, ich glaube Martin (Modi hier) hat auch noch Braunkopfpapageien, bzw. hatte mal welche.
     
  11. #9 Martin Unger, 11. Januar 2006
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Moni,

    korrekt, ich habe noch ein Paar Braunkopf. Sie stehen bei meinem Vater, es sind die einzigen die er noch für mich pflegt (bei mir ist einfach Platzmangel).

    Es sind sehr angenehme Zeitgenossen mit hin und wieder den gleichen Macken wie Mopas aufzeigen, ansonsten empfinde ich sie allerdings angenehmer als der hin und wieder autretende "spitzen" Schrei von Mopas. Eine Vergleichbarkeit zu Maxis kann ich nicht beurteilen, Maxis kenne ich nur von Bildern. Die Farben von Braunköpfen sind einfach nicht so ansprechend, dass ist für mich der Grund, warum die Vögel oftmals nur bei extremen Liebhabern von Langflügel zu finden sind.

    Meine Braunen habe ich damals im Osten der Republik geholt bzw. gebracht bekommen, die Henne ist aus Thüringen und den Hahn habe ich von einem ehemaligen Sportkollegen aus Leipzig mitgebracht bekommen. Der Ring hierfür existiert allerdings nicht mehr.

    Es grüßt Euch
    Martin
     
Thema:

Maxis oder Braunkopf?

Die Seite wird geladen...

Maxis oder Braunkopf? - Ähnliche Themen

  1. Maximilianpapagei verpartnern

    Maximilianpapagei verpartnern: Hallo ihr Lieben Habe einen 1 jährigen Maximilianspapagei der min endlich in ein paar Wochen eine Partnerin bekommt. Kurz erwähnt mein kleiner...
  2. "Light-Pellets" für Maxis?

    "Light-Pellets" für Maxis?: Hallo Foris, Pionusarten sind ja bekanntlich extrem anfällig für Aspergillose. Ich habe im Laufe der Jahre schon 3 meiner Maximilianpapageien...
  3. Gelbgescheckte Maxis

    Gelbgescheckte Maxis: Hallo, Hat jemand von euch schon einmal solche Maxis gesehen? Der Hahn ist gelbgescheckt. Als der Vorbesitzer diesen Hahn bekommen hat. hatte er...
  4. Unsere Maxis

    Unsere Maxis: Hallo und guten Abend, wir (meine Frau und ich) möchten gerne von unseren Maximilianpageien erzählen und Erfahrungen austauschen. Also.......