Maya und ich....

Diskutiere Maya und ich.... im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Ich und meine Maya Hallo liebe Leutz, seit dem 24.10.2004 bin ich stolze besitzerin meiner edelpapageien-dame Maya. Das mit Maya hatte sich...

  1. #1 cuxgirl8633, 17. Dezember 2004
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Ich und meine Maya

    Hallo liebe Leutz,
    seit dem 24.10.2004 bin ich stolze besitzerin meiner edelpapageien-dame Maya.
    Das mit Maya hatte sich rein aus Zufall ergeben.
    Ein Freund von mir erzählte mir immer das er einen Graupapageien hat, naja und eines Tages ist er zu Hause ausgezogen und musste den Vogel abgeben, da sich nach einer Zeit die Hausbewohner über den Lärm geärgert und beschwert haben.
    Naja er fragte mich ob ich sie erstmal vorübergehend nehme.
    Ich hab natürlich ja gesagt, auch wenn dieser Vogel nciht alle Tassen im Schrank hat :)
    Da ich nur erfahrungen von der Haltung mit Sittichen und Amazonen habe, war ich erstmal fremd mit dem Vogel.
    Also auf in Buchhandel ein schönes dickes uch gekauft.
    Naja jetzt denke ich das ich weiß wie ich sie füttern und unterbringen soll.
    Sie ist zwar ne ziemliche Zicke und auch sonst nciht sehr pflegeleicht, aba irgendwie ist sie hier schon ein ziemliches Familienmitglied.
    Maya hat nur das Problem das sie aggressiv auf Finger und Hände reagiert. Sie beißt zwar nciht, aber sie geht halt drauf los.
    Und sie ist ein hingebungsvoller Zeitungsfresser.
    Alles was nach Zeitung aussieht wird feinsäuberlich geschreddert.
    Naja, Fotos mit ihr habe ich leider ncoh nicht, da ich keine Digi-cam besitze.
    Achso und sprechen bellen und melodien pfeifen kann sie uach,klingt zwar meist etwas schräg aber sonst ganz nett.
    Auch ist die kleine süße ein Männervogel.
    Männer wenn sie die sieht wird sie ganz wild um auf die schulter zu kommen,doch leider fliegt sie irgendwie nciht*g*

    Naja soviel erstmal zu meinem Huhn*g*

    Also viel spaßbeim lesen und wer schreibfehler findet kann sie behalten :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo cuxgirl

    herzlich willkommen hier :0- aber das verstehe ich nicht ganz:
    Hast du nun einen Graupapageien oder eine rote Edelpapageiendame (welche Unterart) :? Wie alt ist die Dame?
     
  4. #3 cuxgirl8633, 19. Dezember 2004
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    aufklärung :)

    Nee, das mit dem Graupapageien war ein Fehler seinerseits, ich hab ne Salomon glaube ich ist das....
    Und sie ist alleine bei mir und meiner Familiy.
    Und maya ist 2001 geboren.
     
  5. #4 cuxgirl8633, 19. Dezember 2004
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Berichtigung

    Sorry, meine ist natürlich ein neuginea Weib, mein Freund hat was falsches geschrieben der verwechselt die nämlich immer :)
    Tut mir leid
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Cuxgirl
    ok, also eine Neuguinea-Henne, die wohl bald geschlechtsreif ist und dann dringend nach einem Hahn verlangt :D

    Nimm die Henne doch bitte noch in dein Profil auf.
     
  7. #6 cuxgirl8633, 19. Dezember 2004
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Da müsste ich erstmal eine Digi-Cam besorgen um sie zu fotografieren, aber ich dneke das kriegen wir hin! Nee bis jetzt verlangt sie ncoh nciht nach einem Hahn, im Moment sind wir dabei ihre Angst vor Händen zu bekämpfen.
    Sie geht auf Hände los, und das wollen wir erstmal in zaun kriegen! also
    ich stell bald ein foto mit ihr und mir rein
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Oh, wie gut kenne ich das aus unserer Anfangszeit mit Rita ;) Kannst mal in meinen alten Berichten stöbern.
    Du erreichst viel mit dem Clickertraining ;)
     
  9. #8 matze151269, 20. Dezember 2004
    matze151269

    matze151269 Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elz
    Hallo cuxgirl8633,

    auch von uns herzlich Willkommen hier im VF.

    Drücken Dir die Daumen, das es mit dem Fingerbeissen bald aufhört.

    Ist sie eine Naturbrut oder Handaufzucht?
     
  10. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Doofe Frage (nicht bös gemeint): Woher weißt Du das?
     
  11. cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Wegen dem Hahn

    Wir hatten schon versucht sie mit einem Hahn zusammen zu bringen.
    Doch leider mochte sie den gar nich, sie ging auf ihn los und mag auch sonst irgendwie nicht so gerne andere Vögel.
    Nur Hunde,darauf steht sie, sie bellt sogar :)

    Und Maya ist wohl eine Handaufzucht, da ihre Eltern sie wohl nicht gefüttert haben.
    Wurde mir auf jeden Fall so erzählt.
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    wie habt ihr das gemacht?

    Tja, das ist auch nicht so einfach, die muss man langsam zusammenführen, also erstmal zwei Käfige mit genügend Abstand, damit sie sich kennenlernen können und wenn man viel Glück hat, gewöhnen sie sich aneinander, akzeptieren sich und unternehmen dann mal etwas gemeinsam. ;) Es muss ja nicht gleich die grosse Liebe ausbrechen. Aber sie ist nicht alleine, sie können sich in ihrer eigenen Sprache unterhalten, den anderen beobachten usw.
    Aber wenn der Vogel ev. allein handaufgezogen wurde, kennt er keine anderen Vögel, hält sich für einen Menschen oder Hund :? Wer weiss :?
     
  13. cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Ich nehme eher an das sie sich für einen Hund-Vogel-Mischling hält!
    Nee, das Problem bei Maya ist das sie keine anderen Tiere in Ihrer umgebung duldet, weder Ratten,Katzen oder andere Vögel.
    Sie wird ein riesiger Federball wenn ich sie z.B. in mein Zimmer mitnehme, die fällt dann fast von miener schulter wenn sie die sittiche sieht.
    Und dann wird sie sauer und meine Schulter wird als Sandsack genommen*g*
    Naja aber ich denek ich werde es bald noch einmal mit einem Hahn versuchen.
    Und dann bekommt sie länger Zeit als nur 2 Wochen.
     
  14. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Am Besten ...

    Am besten Du wählst einen älteren Hahn, der ist selbstbewußter,könnte Dir vielleicht mal meinen "Carlo" ausleihen, wenn es um´s Futter geht, kennt der keinen Spaß...und bewach schon mal Deinen Kühlschrank,Hi Hi, :zustimm: nein ,Spaß beiseite darauf was ich Dir vorher geschrieben habe mit dem älteren Hahn solltest Du wirklich achten, da die Hennen ja ,wie Du selber am besten weißt, sehr dominant sind.
    Gruß :0-
     

    Anhänge:

  15. #14 cuxgirl8633, 7. Januar 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Ein riesiges Problem

    Ich brauch unbedingt Hilfe!!!
    Ich hab euch ja vor einiger Zeit Maya vorgestellt (Fotos kommen irgendwann demnächst) und bei dem Beitrg auch über ihr verhalten Händen gegenüber berichtet.
    Ihr Verhalten wird immer schlimmer *händeübermkopfzusammenschlag*
    Jetzt hat sie bereits die Marotte entwickelt wenn sie auf dem Boden läuft (weil sie ja ncih gerne fliegt) dann beißt sie einem in die Füße, mein kleiner Zeh musste schon dran glauben und das war nicht angenehm.
    Sie geht immer schlimmer auf die Hände los, saubermachen wenn sie draußen ist oder in ihrem Käfig sitzt ist unmöglich.
    Sie faucht knurrt,und sie wird richtig rasent.
    Das ist furchtbar manchmal trau ich mich da schon gar net mehr ran weil letztens hatte sie mich so im Finger das ich den zwei Tage nich bewegen konnte.
    Ich weiß nich mehr was ich amchen soll.
    Ich war schon am überlegen ob ich das Klickertraining mache,aber sie hat absolut kein Lieblingsfutter.
    Wenn man ihr was gibt um sie zu "besänftigen" wird einem entweder in die Finger gebissen oder es wird einfach runtergeschmissen.
    Genau wenn ich das Futter für meine Vögelz mache,habe ich sie immer bei mir auf der Schulter weil sie soll ja ins Familienleben einbezogen werden, und wenn ihr das alles zu dumm wird hackt sie einem in die Ohren oder in di Nase oder in die Schulter.
    Langsam verzweifle ich ,ich hab auch schon meine Finger hingehalten damit sie merkt auch wenn sie mich beißt das die Hände ihr nix tun.
    Sie hakt richtig wie soll ich sagen krankhaft zu, und vor allem net einmal die haut die ganze Zeit wie diese Spechte auf Holz auf den Fingern rum.
    Könnt ihr mir helfen weil ich bin am verzweifeln..........

    Ich danke für eure Hilfe schon mal im Vorraus....
     
  16. #15 Karin G., 7. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2005
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    du darfst dich nicht beissen lassen!

    Hallo cuxgirl

    was du da schreibst, könnte ein Bericht über unsere Rita sein. Nach dem ersten Ohrbiss 1997 liess ich sie weder auf Hand, Arm oder Schulter. Auch die Attacken auf die Füsse, alles bestens bekannt. Ich lief mit hohen Gummistiefeln rum, lies mal hier.
    Versuche sie an einen Transportstock zu gewöhnen, dann sind deine Finger etwas ausser Reichweite. Gib ihr Sachen, an denen sie sich austoben kann, aber nicht deine Finger. Mit Leidenschaft hämmert Rita z.B. auf einem Stoffball herum. ;)

    habe deinen heutigen Beitrag ans ursprüngliche Thema rangehängt
     
  17. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Cuxgirl,

    tja, ähh, wie soll ich es sagen????

    Du hast eine völlig normale Edeldame, die grade zeigt, WER das Sagen hat.

    Sie benimmt sich völlig normal.

    Bevor ich jetzt weitermache, bitte, könntest Du mal kurz erklären, wie ihr die "Angst" vor Händen nehmen wollt? Was macht ihr da?

    Und bitte erzähl mal - wenigstens - in Stichpunkten, was Du alles vom Verhalten der Edelpapageien allgemein weisst.

    Das macht es leichter, auf verschieden Punkte einzugehen.

    Das Käfigverteidigen ist normales Revierverhalten, das Füßefangen scheint ein spezielles Hobby zu sein, mit einem ganz speziellen Humor unterlegt (nur dass meine Zehen das auch nie zum Lachen finden :D ).

    Die Beisserei ist schon typisch für Handaufzuchten, da fehlt einfach der Respektsabstand. Je nachdem, wie gekonnt sie gefüttert wurde, ist die Abneigung gegen Hände darauf zurückzuführen.
    Die beisst nicht aus Angst, sondern das ist schroffe, unkontrollierte Zurückweisung.

    Dagegen kannst Du leider gar nichts machen, ausser sehr sensibel für ihre Stimmungen zu werden.

    So, bevor ich weitermache, könntest Du meine Fragen beanworten? Dann muß ich mir jetzt nicht die Finger wundtippen :D
     
  18. #17 cuxgirl8633, 9. Januar 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Also ich weiß das Maya 3 Jahre alt ist,eine Handaufzucht und gerade in die Pubertät kommt.
    Über Edelpapageien-Hennen weiß ich das sie sehr ähm wie soll cih sagen frech und launisch sind(was auf meinen Vogel zutrifft.)
    Naja die Hennen sind halt wie bei uns die Mädels ab 13 :)

    Naja wir versuchen ihr die Angst bzw. die Aggressivität auf die Hände zu nehmen in dem wir ihr z.B. Obstsaft oder sowas durch die finger geben d.h. wir schmieren unsere finger damit ein und zeigen ihr dann das da was leckeres dran ist.
    Das nimmt sie auch ohne zu zucken, sie lutscht dann regelrecht den Finger ab und ganz vorsichtig.
    Bloß wenn die Finger dann ncihts leckeres dran haben wird halt drauf losgegangen.
    Kraulen lässt sie sich auch von den Fingern wenn sie es will, sie legt dann sogar extra den kopf zur anderen seite damit will si einem dann wohl sagen das sie im Moment net beißen will.

    Ich bin auhc der meinung das es abpruptes Spielen ist, aber nur mit mir?
    Bei meinen schwestern und bei meiner Großmutter (bei der wir leben) macht sie das absolut nich.
    Meine oma sagte schon das ich mich von ihr net beißen lassen soll und wenn sie wieder droht mit schnabel aufreißen und so dann soll ich ihr einfach den schnabel wieder zudrücken.......
    Ich halte da aber irgendwie ncihts von weil sie denkt dann das die finger was böses sind.
    Und auch nur ich werde von ihr "traktiert" entweder ist es weil sie mich nicht ausstehen kann (allerdings schmust sie auch mit mir wenn sie lust dazu hat ode läuft mir hinterher oder bettelt um futter)
    oder weil sie einfach im Moment so eine art rangordnungsspiele treibt....
    und cihw eiß nicht wie ich mich dagegen durchsetzen sol, weil ich möchte ihr auch nicht weh tun oder sie irgendwie ignorieren oder so weil ich hab sie auch wenn sie so ein kleines Beißproblem hat ganz schön lieb....
     
  19. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Cuxgirl,

    dachte ich's mir doch, die hat absolut keine Angst vor Deinen Finger. Die ist nur stinkig, wenn's keinen Nachschub mehr gibt und straft Dich einfach ab.

    Sie macht das nur bei Dir, weil Du der hauptsächliche Futterlieferant, wohl auch Taxiunternehmen bist, DU bist für ihr Wohlergehen zuständig.

    Macht meine Mara auch. Zuerst mal, die will Dir nicht absichtlich wehtun. Sie motzt Dich lediglich auf papageiisch an, und es ist nicht ihre Schuld, dass Du keinen Schnabel hast. Sie würde auch den Hahn anmotzen und nach ihm schnappen, aber nach dem Schnabel, und einem Vogel tut sowas ja nicht weh.

    Wehr Dich ruhig, sobald sie motzt, knurrt, schnappt, sofort absetzen und von der Schulter oder der Hand verbannen. Sie kommt dann relativ schnell wieder angedackelt. Die sanft Art mußt Du ihr beibringen.
    Unerwünschtes Verhalten durch Verbannung beantworten, wenn sie lieb bettelt (z.B. sanftes Stupsen) dann durch Leckerchen und Lob fördern.

    Besorg ihr Quietschespielzeug für Hunde aus Vinyl und bring ihr bei, damit zu fighten und sich daran auszutoben.

    Wenn meine ihren "Rauferblick" draufhat, dann schick ich sie "geh Igel hau'n". Sie versteht das mittlerweile und geht wirklich ihr Spielzeug verdreschen.
    Hat sie sich so ausgetobt, kommt sie wieder an.

    Strafe an sich bringt nicht viel. Höchstens unangenehme Aktionen ihrerseits ebenso beantworten. Vögel sind untereinander auch nicht zimperlich.

    Und die Edeldamen sind nicht wirklich frech und launisch (klar nenn ich das auch so :D ), sondern einfach von Natur aus dominant. Die Hähne müsssen kuschen. Für Maya ist es einfach selbstverständlich und natürlich, dass sie den Ton angibt und ihre Wünsche berücksichtigt werden.

    Und Du als "Versorger" wirst ähnlich fordern behandelt wie ein Hahn.

    Schnabel kurz zuhalten ist ein guter Tip. Zw. Daumen und Zeigefinger nehmen, kurz festhalten (nur solange, bis es ihr unangenehm wird und dann 1 sec. länger) und ihr klarmachen, dass Schnappen, Knurren auf der Schulter unerwünschtes Verhalten ist. Dann wegsetzen.

    Benutze dabei immer die gleichen Worte, damit sie Aktion-Reaktion in Bezug setzen kann. Sie muß erstmal kapieren, dass ihr Schnappen/Beissen die Verbannung zur Folge hat. Du mußt auch sofort und unmittelbar reagieren, sonst versteht sie nicht, warum sie plötzlich gestraft wird.

    Verinnerliche: sie ist von Natur aus dominant. Sie mag nicht angefasst und gestreichelt werden, vergiss das einfach! Sie wehrt sich durch Beissen! Und hat da dann auch jedes Recht darauf.
    Sie ist einzelgängerisch und liebt es, sich zurückziehen zu können.
    In der Natur bleiben Edels für sich, geben sich nicht mit anderen Tieren ab.

    Ich hab in anderen Threads mal gelesen, Du hast mit dem Gedanken gespielt, ihr einen Amazone dazuzusetzen? Lass das bloß bleiben! Setz ihr auch keine anderen Vögel in den Käfig, das geht schief.

    Nur einen Edelhahn dazu, der kann ihr Verhalten deuten. Und die zwei brauchen 2 Käfige, nur während der Brut kannst Du sie zusammensetzen.

    1 Käfig geht nur, wenn er wirklich groß ist (2 m lang, 1 m tief, Höhe ca. 1,50 bis 2 m, wobei die Höhe nicht so wichtig ist, weil sie den Platz nach unten nicht nutzen).

    Wie gesagt, ihr Verhalten ist sehr arttypisch und sehr gesund. Aber auf dem Kopf rumtanzen lasssen darfst Du Dir trotzdem nicht.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    wundere mich etwas

    Cuxgirl, wie kommst du nur auf die Idee, die Finger mit irgendwas Essbaren einzuschmieren? :nene: und das leckt sie dann ab wie ein Vierbeiner? :?

    Hedi hat dir jetzt viele hilfreiche Ratschläge erteilt.
    und auch da ist oftmals zu wenig Platz zum ausweichen, spreche aus Erfahrung :s
     
  22. #20 cuxgirl8633, 9. Januar 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Nein das haste falsch verstanden, z.B. Apfelsaft, den trinkt sie zu gerne auch wenn der absolut nich gesund ist, deswegen nur den aus 100% frucht den mach ich selber....
    Damit sie kapiert das meine finger ihr nix tun, tauch ich meine finger darin ein und halt ihr die vorn schnabel, und sie schlabbert die ab, schnabel auf zunge raus und los gehts...
    Ich hab mir gedacht das sie dann endlich aufhört mich andauernd in die finger zu beißen.



    Und anfassen lässt sie sich ja, aber halt nur wenn sie das will.
    Sie mag gekrault werden und das sogar häufig und viel.
    Und wenn ihr das zu bunt wird dann motzt sie halt wieder das kann ich auch verstehen weil wenns ihr reicht dann reicht es ihr.

    Das mit dem Hahn war mir klar das die die hälfte des jahres auseinander sitzen müssen.
    Aber sagt man nicht immer das besser sind als einer?
     
Thema:

Maya und ich....

Die Seite wird geladen...

Maya und ich.... - Ähnliche Themen

  1. Meine Henne Maya hat Durchfall

    Meine Henne Maya hat Durchfall: Das o.a. Thema ist nun hier zu finden KLICK
  2. Meine Henne Maya hat Durchfall - Diagnose Macrorhabdus Ornithogaster

    Meine Henne Maya hat Durchfall - Diagnose Macrorhabdus Ornithogaster: hallo leute, meine henne (die brutzeit ist schon vorbei) seit da an hat sie durchfall:nene:. Was könnte das sein? könnten das kokziden sein?...
  3. Maya und Miguel

    Maya und Miguel: Hallo! Tue ein Paar Bilder von Maya und Miguel, die ich gestern im AV gemacht habe. Die geniessen den guten Wetter und schöne Sonne, plappern...
  4. Entwicklung unserer "Ente" Maya und Josef

    Entwicklung unserer "Ente" Maya und Josef: Ich habe hier beabsichtigt einen neuen thread aufgemacht, und möchte euch an Mayas Entwicklung teilhaben lassen. Ich bin stolz wie Oscar :D:D:D...
  5. Max und Maya

    Max und Maya: Hallo, liebe Graupifans! Hab schon lange nichts mehr von mir erzählt, lese aber fast täglich mit. Seit ca. 3-4 Monaten ist Maya bei uns. Sie...