Medigabe übers Trinkwasser

Diskutiere Medigabe übers Trinkwasser im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Ähm, ich bin verblüfft, kannst du mir die prompte Geschlechtsbestimmung vielleicht näher erläutern ? Ich lerne nämlich gerne etwas dazu (ich kann...

  1. #21 supernicky, 30. Mai 2008
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Ähm, ich bin verblüfft, kannst du mir die prompte Geschlechtsbestimmung vielleicht näher erläutern ? Ich lerne nämlich gerne etwas dazu (ich kann jetzt schon bei ca. 6 verschiedenen Schildkrötenarten die Geschlechter erkennen - schwaches Gelächter) aber ich dachte, bei den Amazonen sieht man das nicht ?

    Also, der Tierarzt, wo ich hinwollte ist ein Dr. Kiel aus Stolberg. Dabei stand Greifvogelspezialist und lauter gute Kritiken.
    Ich habe mir gedacht, ein Greifvogelspezialist ist vielleicht nicht verkehrt, weil wir den Vogel ja nicht besonders gut handeln können ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Gruenergrisu, 30. Mai 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich kann das eben; das Geheimnis wird natürlich nicht verraten. Ich habe ja etliche Übungsobjekte vor Augen.
    Das mit dem Spezialisten war ein Scherz? Eher einen Reptilienfachmann, als Greiffachmann nehmen, denn es sind alle Raptoren.
    Grüße
     
  4. #23 supernicky, 30. Mai 2008
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Okay, sowas Ähnliches hat Loras Erbe heute auch schon gesagt. Ich war halt noch nie mit einem Vogel, welchen ich gar nicht packen kann, beim Tierarzt, da hoffe ich mal, der Herr in Düsseldorf ist dann auch für solche Fälle gewappnet. (Bei nicht-händelbaren Katzen gehe ich immer erst, wenn's gar nicht anders geht, zum Tierarzt, und lasse dann sicherheitshalber mal direkt eine Narkose setzen, aber sowas will ich mit Lora -äh- Loro eigentlich nicht veranstalten. Sie ist schließlich nicht mein Vogel, und wenn da irgendwas bei schief geht - nicht auszudenken.)

    Abgesehen von ihrer Befiederungsproblematik, um mal etwas Positives zu berichten, hat sie heute schon einen längeren Ausflug unternommen und dabei einen meiner Latschen zerlegt. Das finde ich deshalb positiv, weil sie letztes Jahr wirklich 5 Wochen ihren Käfig fast gar nicht verlassen hat, und insgesamt glaube ich nur drei Spaziergänge unternommen hat.

    Sie ist ja ein bisschen seltsam aufgrund von Einzelhaltung, und an das Leben mit Hunden und Katzen gewöhnt. Eigentlich ist bei uns ihr bester Kumpel Kater BamBam, es war urwitzig vor vier Jahren, wie die beiden zusammen durch die Gegend marschiert sind. Er hat ganz in Ruhe gefressen und sie hat ihn mit ausgestellten Flügeln gegen alle anderen Katzen verteidigt *g*.

    Letztes Jahr war sie so komisch ruhig und muckelig, aber dieses Jahr ist sie nach einem Tag schon mit BamBam durch die Bude gelatscht. Ich finde das ganz schön und wollte es mal berichten.

    Achso : nach DüDorf kann ich wohl erst nacht dem 10.6., weil es auf der Arbeit bis dahin keinen Urlaub gibt.
     
  5. #24 Gruenergrisu, 30. Mai 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  6. #25 supernicky, 30. Mai 2008
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Okay, kann ja mal vorkommen :zwinker:.

    Ich wünsche noch einen schönen Abend, und danke nochmal für das viele Input.
     
  7. #26 Gruenergrisu, 30. Mai 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich fand Deine Berichte erfrischend und hoffe, dass Du uns noch viele Geschichten über Lora erzählen kannst.
    Fotos von Loras Ausflügen werden hier gern gesehen.
    Grüße
     
  8. #27 Rico wolle, 30. Mai 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    dem schließ ich mich an .... :zwinker:

    auch mit frau dr köhnen

    und auf das ergebniss vom doc bin ich gespannt
     
  9. #28 supernicky, 2. Juni 2008
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Fotos lade ich hoch, sobald ich mal welche gemacht habe. Gestern abend war's interessant, aber ich hatte die Kamera nicht in der Hand. Lora ist also wieder losgeflogen und im Essbereich gelandet. Kater BamBam ist gekommen, und etwas herumgelaufen, Lora immer hinterher, und Katze Sunny immer hinter Lora her. Eine Tierkarawane vom Feinsten *g*.

    Irgendwann hatte BamBam keine Lust mehr und ist ab ins Obergeschoss. Da wollte Lora dann auch hinterher, und die ersten zwei Stufen kam sie prima hoch, so dass ich dann auf die dritte Stufe eine Zeitung gelegt habe, wovor sie Angst hat (okay, ich schreibe "sie" aus Gewohnheit *g*), um das zu unterbinden. Im Obergeschoss wohnt nämlich Katze Minnie, und die hatte in der alten Wohnung so ihre Probleme mit Lora, die überhaupt nicht respektiert hat, dass "unter dem Bett" für große grüne Vögel tabu ist, und ständig die arme Minnie herumgescheucht hat, bis die sich eine Höhle IM Sofa gebaut hat und dann auch noch täglich auf's Sofa gepinkelt hat, was Lora aber auch nicht beindruckte.

    Also : gestern abend saß Lora auf der zweiten Stufe und hat festgestellt, dass sie nicht bergab klettern kann. Vor meiner Hand hat sie Angst. Ich habe eine Stange geholt, wo sie draufklettern sollte, aber zu der hat sie erst "EY!" gesagt und dann hineingehackt. Also habe ich ihr schon erzählt, dass sie unter diesen Umständen wohl den Rest ihres Lebens auf der zweiten Stufe sitzen bleiben muss.

    Und als wir da so saßen, habe ich dann irgendwann mit ausgestrecktem Arm ins Wohnzimmer gedeutet und gesagt "Lora, da lang!"

    Tja, und dann ist sie losgeflogen, zweimal um die Ecke herum und sicher auf ihrem Käfig gelandet.

    Und Sunny und ich haben gestaunt 8o.
     
  10. #29 supernicky, 5. Juni 2008
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
  11. #30 supernicky, 8. Juni 2008
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
  12. #31 Rico wolle, 8. Juni 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    manoman ... so viele katzen ..... und nur eine ama :zwinker:

    da müsst ihr aber schön aufpassen ....

    mein siamkater hat dicke fette tauben gefangen und kaninchen ... 8o
    da wäre die lora im nullkommanix gefressen gewesen

    aber schöne fotos :zustimm:
    mit nem spaziergänger der dann wohl auch fliegen kann .... musste lora mal öfter zeigen wo sie hinfliegen soll :zwinker: ... gutes training

    haste dir jetzt schon nen doc ausgesucht ??
     
  13. #32 supernicky, 9. Juni 2008
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Also nen Doc habe ich mir zwar ausgesucht (den in Belgien), aber hinfahren können wir da nicht, weil mir spontan die Gasgesellschaft eine Nachzahlung von 800 Euro verpasst hat :(.

    Aber ich jag dann die Eltern da hin, wenn die in ein paar Wochen wiederkommen. Momentan wächst die Brust gerade wieder zu, und ansonsten ist der Vogel ja gut drauf.

    Fliegen kann die, nur normalerweise ist es in menschlichen Behausungen ja ein bisschen eng dafür (weswegen ich auch gegen die Haltung solcher Vögel in Wohnungen bin).
    Aber vor ein paar Tagen hat sie es trotz kompliziertem Wendemanöver geschafft, eine ganze Flugrunde zu drehen *g*.
    Loras Erbe war dann auch ganz platt, sowas hat sie in 20 Jahren noch nicht gemacht. Sie fliegt halt normalerweise vom Käfig herunter und wieder herauf.

    Ich hab da mal ne Frage : das Korvimin ist ja eigentlich nicht verkehrt, oder ? So ein paar Spurenelemente kann ja jeder mal gebrauchen.

    Die haben mir aber keine Dosierungsanleitung gegeben.
    Wie viel ist denn "ein bisschen" ? Eine Messerspitze pro Tag oder so ?
    Dann würde ich etwas Leckeres damit panieren, damit es der Vogel auch abbekommt.

    Wegen der Katzen : drei von unseren Katzen haben erheblich etwas gegen Lora, die kommen auch nie in die Nähe.
    Die anderen sind neugierig, bzw. hinter dem einen läuft sie ja auch die ganze Zeit hinterher, der kann noch nicht mal alleine auf Klo gehen *g*.

    Aber der Freigang findet natürlich immer nur unter Aufsicht statt, weswegen der arme Vogel ja auch den ganzen Tag in seinem Käfig sitzen muss, bis wir abends nach Hause kommen.

    Ich habe ihr heute ein paar Kirschbaumzweige hineingegeben, ist doch okay, oder ? Da hat sie wenigstens ein bisschen was zu tun (außer fressen und schlafen).
     
  14. #33 Rico wolle, 9. Juni 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    schade dass ihr nicht zum doc könnt .... hoffe dass die eltern es dann auch machen ... weil es sieht schon komisch aus

    mit den kirschzweigen ist supertoll .... knabbert sie denn auch daran ?

    bei unseren gilt ... ein tag ohne frische äste .... geht nicht !!! 8o :D

    man geht und fährt durch die gegend und lässt die äuglein immer nach ästen ausschau halten :zwinker:

    das korvomin haben wir im salzstreuer in nem dunklen schrank stehen ... und so wie ne prise salz kommt jeden morgen etwas über die körner .... so fressen sie es mit
    ... hat uns der doc empfohlen
     
  15. #34 supernicky, 10. Juni 2008
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Danke für die Antwort ! Also eine Prise. Da weiß ich Bescheid.

    Ich habe gestern mal hier herumgelesen, was man dem Tier bedenkenlos an Grünzeug anbieten kann, und deswegen bekommt sie jetzt täglich eine Auswahl in den Käfig. Gestern hat sie die Kirschzweige zwar nicht angerührt, aber ich geb nicht auf *g*. Samstag hat sie noch ein ordentliches Gefledder damit veranstaltet.

    Wir haben einen großen Garten, und ca. 70qm davon werden nicht weiter bearbeitet, sprich, das war mal Rasen, aber wir mähen den nicht mehr. Deswegen wächst da jetzt meterhoch das "Unkraut" sehr zur Freude der örtlichen Wirbellosen und in der Folge auch zur Freude der Vögel, Mäuse und Igel.
    Und an den Mäusen erfreuen sich dann wiederum die Katzen *g*.

    Vielleicht klappt das mit dem Doc doch noch, aber ich will jetzt nicht zu viel versprechen. Warten wir mal den 1.7. ab.
     
  16. #35 supernicky, 12. Juni 2008
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Wollte nur kurz erwähnen, dass wir ihr jetzt zumindest das Korvimin verabreichen. Sie frisst es sehr problemlos mit (da bin ich von meinen Katzen ganz andere Dinge gewöhnt *g*).
     
  17. #36 supernicky, 26. Juni 2008
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Und noch ein kleines Update : gestern abend hat sich der Vogel, der Angst vor dem Himmel hat, tatsächlich über einen Meter weit in den Wintergarten getraut (ja, er hat einen sichtbaren Beweis hinterlassen :D).

    Ich habe gesagt "Recht so, Lora, stell dich deinen Ängsten. Tschaka, du schaffst das !" :dance:

    Was bedeutet es eigentlich, wenn einen der Vogel so mit seinen Pupillen anflackert (also so hypnotisch die Pupillen verkleinert und vergrößert) und dabei seine Schwanzfedern sträubt ? Ich deute das Mal als "Schelm im Nacken", aber was ist es wirklich ? Balzen, Bedrohung ...?
     
  18. #37 Rico wolle, 26. Juni 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    na der will dich hypnotisieren :D

    nee

    das ist ein zeichen von erregung ... positiv oder negativ :+schimpf :D

    es kann freude sein oder angriffshaltung ... die amas neigen gerne zu übersprungshandlungen ....
    also er kann sich freuen ... dass ihr kommt ... gesellschaft da ist ... aber er kann dann auch schnell agressiv werden ... also ist vorsicht geboten wenn man den geier nicht so gut einschätzen kann
    bei ärger gehen auch noch die kopffedern was hoch

    beim balzen sieht es auch ähnlich aus ... nur machen sie dann noch die dazugehörigen balzgeräusche ... nicht zu verwechseln diese töne ... und lassen dabei die flügel was hängen und ducken sich auf der stange ... ast ... hand etc

    ps ... an 2 stellen hab ich den katalog schon gesucht ... und noch nicht gefunden ... warte bis morgen ... ja ? .... sonst musste leider drucken ... das wollte ich dir ersparen :)
     
  19. #38 supernicky, 27. Juni 2008
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Alles klar, danke für deine Mühen ! Eine Woche haben wir noch, dann wird Lora wieder abgeholt, versehen mit einem Stapel Lektüre (ich habe auf der Seite von "unserer" Papageienhilfe hier in Aachen auch noch viel gefunden) und mit einer Ansprache über Erdnüsse, Nüsse allgemein, falsch gelagertes Körnerfutter, Aspergillose, Adipositas und Fettleber (und Viruskrankheiten).

    Hab den Vogel gestern auch noch mal geduscht, das findet sie definitiv nicht toll, wenn sie von ihrem Frauchen geduscht wird, genießt sie das, aber uns vertraut sie dann doch nicht so.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 supernicky, 2. Juli 2008
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Jetzt, wo man schon fast die Stunden zählt, bis der Vogel wieder abgeholt wird, wurde es gestern noch mal richtig aufregend...

    Lora machte einen Spaziergang durch den Wintergarten, als sie auf einmal wie vom wilden Affen gebissen angallopiert kam - sie hatte es irgendwie geschafft, sich als Katzenspielzeug herumliegenden Bast um den Fuß zu wringen. Und statt ihn einfach wieder abzumachen, hat sie es vorgezogen, in Panik zu verfallen und herumzurennen - in den Käfig - mein LGF wollte es abpulen, da wurde er natürlich gezwickt und der Vogel flog weiterhin panisch ab und davon. Dann habe ich erstmal einen Katzenkäfig über sie gestülpt, damit sie sich nichts tun konnte, und mein LGF hat das Zeug dann abmontiert (und wurde nochmal gezwickt). Der Vogel hat sich dann sofort beruhigt und ich würde sagen, sein Benehmen war ihm ein bisschen peinlich, die hat mit den Übersprungshandlungen erstmal nicht mehr aufgehört :).

    Aber es kam noch besser : am späten Abend ging ich bei ihr vorbei und habe sie angesprochen, sie kam an und hat sich so komisch geduckt. Mein LGF meinte "Jetzt will sie gekrault werden", und obwohl mir dabei ziemlich heiß wurde aus Angst um meinen Finger, habe ich den Vogel am Kopf gekrault.

    Ist das eine Schlampe, unser 10-jähriges Kennenlernen ist erst in 2 Wochen und ich darf ihr jetzt schon den Kopf kraulen - die lässt wohl jede(n) ran :dance:
     
  22. #40 Gruenergrisu, 2. Juli 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    sie war wohl reichlich verstört oder hatte Entzugserscheinungen. Ich würde das Datum im Wandkalender dick rot umkreisen, denn so schnell haste das nicht wieder!
    Wirst Du Lora vermissen?
    Grüße
     
Thema:

Medigabe übers Trinkwasser

Die Seite wird geladen...

Medigabe übers Trinkwasser - Ähnliche Themen

  1. Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.

    Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.: Liebe Wildvogel Freunde gerade das Trinkwasser bei Frost sollte nicht fehlen.Ich habe immer eine Plastic Schale genommen und einen Stein mit...
  2. übers Ohr gehauen wurden :( noch nicht futterfest

    übers Ohr gehauen wurden :( noch nicht futterfest: Hallo ihr lieben, ich bin neu hir und habe seit Sonntag zwei agas. Lange gesucht und endlich gefunden. Nun zur Vorgeschichte: Uns wurden die...
  3. Zugang zu Trinkwasser

    Zugang zu Trinkwasser: Einen schönen Freitagnachmittag wünsche ich Euch! Ich habe mich gerade hier angemeldet, weil mich seit der Trockenheit im Mai verstärkt ein...
  4. (Silber?)möwe mit gebrochenem Bein in Istanbul - Notfallversorgung übers Wochenende

    (Silber?)möwe mit gebrochenem Bein in Istanbul - Notfallversorgung übers Wochenende: Hallo zusammen, ich wohne auf den Prinzeninseln im Marmarameer vor Istanbul. Seit Wochen beobachte ich schon auf meinem Nachbardach, wie ein...
  5. Erfahrungen ueber den Rotbugara

    Erfahrungen ueber den Rotbugara: Hallo, wer kann mir seine Erfahrungen ueber den Rotbugara hier mitteilen?? Man hat mich davor gewarnt dass er ein sehr lauter Schreihals sein...