Meerschweinchen im Winter draußen

Diskutiere Meerschweinchen im Winter draußen im Meerschweinchen Forum im Bereich Nager und Kaninchen; Hallo...

  1. #1 Animal 7, 20.11.2011
    Animal 7

    Animal 7 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich hab 2 meerschweinchen die ich schon immer im winter draußen halte . Jetzt hab ich die beiden letzten Winter drinnen im kalten wintergarten gehabt , und jetzt die frage : Bis zu welcher temperatur dürfen meerschweinchen draußen bleiben ?
     
  2. #2 charly18blue, 20.11.2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    hab Dir hier mal was aus dem Netz kopiert:

    Quelle Meerschweinchen Haltungsbedingungen
     
  3. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    In den Anden herschen Nachts bis zu 20 Grad minus. Also so in etwa gilt das auch für hier. Nur ist es hier die nasse Kälte die den Tieren zu schaffen macht. Außerdem sollte
    immer genügend Stroh im Käfig liegen, damit sie sich da rein kuscheln können.
    Wenn das alles vorhanden ist würde ich so schätzen, das sie bis zu minus fünfzehn Grad ganz draußen bleiben können und bis zwanzig in trockenen Räumen.
    Sie können aufjedenfall draußen bleiben.
    Lg Lukas
    :0-
     
  4. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Das Wasser muss drei bis vier Mal am Tag gewechselt werden und sollte lauwarm eingefüllt werden, damit es nicht sofort gefriert.
    Nur mal neben bei: Warmes Wasser gefriert deutlich schneller als kaltes. Somit ist es sinnvoll, wenn das Wasser nicht allzu warm ist. :+klugsche
    Lg Lukas
    :0-
     
  5. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    3.329
    Zustimmungen:
    3
    Als ich Kind war, hatten wir auch Meerschweinchen, meine Schwester hat jetzt noch welche.
    Alle bleben den ganzen Winter über draußen. Unsere früher hatten nur ein kleines Schutzhaus, das sie tatsächlich nur nachts aufschten, den ganzen Tag über blieben sie draußen, ich seh sie noch durch den Schnee pflügen......sie waren NIE krank.
    Die Meeris mener Schwester haben es komfortabler, die haben einen kleinen Stall in 2 Etagen, in der oberen Etage ist das Fenster mit einer Decke zugemacht.
    Sie sind egal bei welchem Wetter mal drinnen und mal draußen ...und gesund.
     
  6. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Meine Meerschweinchen meiden den Schnee, weshalb ich immer Schnee schüppen muss. Sie legen sich sonst ihre Trampel Pfade an.
    Lg Lukas
    :0-
     
  7. mike44

    mike44 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das kenne ich aus so, und zwar die nasse Kälte mögen die Tieren nicht besonders. Die brauchen auf jeden Fall genügend Stroh im Käfig liegen, sodass es schön warm wird. Und sehr wichtig ist auch frisches Gemüse. Im Winter habe ich immer die Netto Angebote beobachtet, denn meine Meerschweinchen haben frische Möhren in Massen gegessen. :+klugsche
     
  8. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Unsere 8 Meerschweinchen bekommen Täglich mindestens ein Kilo Möhren. Dazu noch einen teelöffel Trockenfutter und ganz viel Heu. Dazu kriegen die immer noch ausgesamte Fichtenzapfen zum abkanbbern. So noch immer mal ein wenig Kohlrabischale und Knollenselleri.
    Lg Lukas
    :0-
     
  9. #9 vögelchen3011, 24.01.2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    hmmmmm, gebe meinen draußen auch immer warmes Wasser...........warum gefriert das schneller?

    LG
    Alexandra
     
  10. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Das hat kit dem teilchenmodel zu tun. Die teilchen bewegen sich in warmeb wasser viel schneller als in kaltem. so mit erstarren die teilchen in warmem wasser deutlich schneller.
    So habe ich es in erinnerung. Ich kann das morgen nochmal naeher erklaeren.
    lg lukas
    :0-
     
  11. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Lukas
    kennst du den schon;
    Fragt die Köchin,:" Chef, was mach ich mit dem vielen kochenden Wasser, was jetzt übrig ist?" Darauf der Chefkoch:" Ei frier es ein, denn kochendes Wasser kann man immer gebrauchen.":D:D:D

    Da hast du ein paar Dinge ein wenig verwechselt die Agregatzustände des Wasser betreffend.
    Gib deinen Meeris bitte bei der Kälte die gerade herscht ein wenig warmes Wasser. Das tut ihrem Bäuchlein bestimmt besser, als kaltes. Du magst im Moment doch sicherlich auch kein Eis essen:zwinker:

    Übrigens ist bei Frischfutter darauf zu achten, dass es nicht einfrieren kann. Lieber öfters mal ne Möhre, Salat etc. reingeben als alles auf einmal. Und natürlich VIEL Heu. Zum fressen und zum Nest bauen.

    Viele Grüße
    Oggi
     
  12. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Also gefrorenes Gemüse und anderes Grünzeug kann zu Darmproblemen führen und dann später auch zum Tod. Am schnellsten gefrieren Salat und Gurke, also Sorten die viel Wasser enthalten. Möhren gefrieren langsamer, aber nach ner Zeit bildet sich bei ihnen auch noch eine Eisschicht. Mit Sellerie habe ich gute Erfahrung aber bei zu starken - Temperaturen gefriert der auch schneller. Zu meiner Verwunderung gefriert Chinakohl nicht so schnell, obwohl er mehr Wasser enthält. Er sollte aber nur mäßig angeboten werden.

    Nach meinem Wissen kann warmes Wasser dazu führen das die Tiere auch Darmprobleme führen und zum Durchfall.
    Lg Lukas
    :0-
     
  13. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Bei gefrohrenem Gemüse hast du Recht. Da können die Kerlchen schnell sehr krank werden. Deswegen fütter ich immer nur so viel, was meine 8 innerhalb der nächsten halben Stunde wegfressen.Die Reste nehmen wir raus und geben sie später. Wenn draußen Minusgrade herschen füttern wir öfters kleinere Mengen, ähnlich wie im Sommer, denn da können die Reste anfangen zu gähren, wenn sie zu lange im heißen rumliegen.
    Das mit dem warmen Wasser kann ich so nicht bestätigen, denn schließlich haben die Meeris im Sommer auch nur das Wasser, was sie in ihren Näpfen haben und das hat dann auch die Temperatur, die draußen herscht. Und davon gibts doch keine Darmprobleme, oder?
    Aber vielleicht meinst du mit warm etwas anderes als ich?!
    Ich nehme Wasser nicht kalt aus der Leitung, sondern leicht mit warmen Wasser gemischt. ca. 15 Grad. Das meine ich mit "warm"

    Wie hast du es geschafft, das deine Meeris Sellerie fressen????:? Damit brauche ich bei unseren nicht zu kommen. Die treten dann sofort in Streik8(. Und dabei haben wir immer so schönen Sellerie:traurig:

    Viele Grüße
    Oggi
     
  14. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Ich habe es so gemeint, dass bei temperaturschwankungen von warmem wasser und kalter umgebungstemperatur es zu darmproblemen fuehren koennte das ist aber nich das groeste problem sein. Kann auch sein , dass ich mich irre.

    Wie fuetterst du den selleri den? Mit oder ohne schale. ich meine den dicken knollenselleri. Du musst die schale abmachen. Meine mögen den immer total gerne.
     
  15. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    3.329
    Zustimmungen:
    3
    Hier steht eine gut verständliche Erklärung waum heißes Wasser schneller gefriert als kaltes
     
  16. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Also nochmal vom vom computer aus eine Futterliste von meinen Tiere:
    -Möhren in rauen Mengen
    -Salat aber nur im Sommer und auch nicht zu viel Kopfsalat wird meistens nicht gerne genommen, da er leicht matschig wird
    -Fenchel wird von allen meinen Meerlis super gerne genommen, sowohl knolle als auch der grüne Teil
    -Knollensellerie von dem ich die Schale abmache und klein würfele
    -Kohlrabi entweder nur die Schale oder die ganze Frucht?/Knolle?
    Äpfel gibt es wenn die Abpfelbäume reif sind, von denen werden aber meistens nur die schalen abgefressen, also kann man die Schale abmachen und dne Apfel selber essen
    -Paprika wird auch gerne gefressen nur sieht es dann immer aus als hätten sich die Schweinchen an einem anderen vergriffen hätten
    -Löwenzahn gibt es nur in maßen, da sie einiges an Kalzium und anderen Mineralien enthält und so schnell schädlich wirken kann
    -Gras gibt es im Sommer in Massen, es sieht aus wie die Kühe wenn die Schweinchen grasen
    -Wegericharten wie Breit und Spitzwegerich wird gerne genommen
    -Hirsearten und Kolbenhirse aber nur in Maßen
    -Gurke die von der meistens nur die Schale gefressen wird
    -und viele andere Wildpflanzen oder kurz gesagt: alles was in dieser Liste als fressbar auf geführt werden
    Meine Schweinchen fressen alles gerne es gibt aber auch Abweichungen von einzelnen Tieren.

    Einige Möglichkeiten die ich von Wellensittichen kenne sind:
    -du holst dir ein schweinchen das alles von den aufgeführten Sachen gerne frisst---> Schweinchen machen alles nach
    -du machst es den Schweinchen selber vor und isst vor ihnen ein Stückchen
    das sind dann auch schon die Möglichkeiten die ich kenne.
    Einfach weiter ausprobieren wären die weiteren Möglichkeiten.

    Danke an Kace.

    Bei weiteren Fragen. Nur fragen
    Lg Lukas
    :0-
     
  17. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    @lukas Bei uns bleibt sogar oft das Grün vom Sellerie noch liegen. Ist halt ne scheubige Bande :-)
    @ kace
    Danke für den Link. Da sag noch mal einer, das man hier nix lernen kann:zwinker:

    Grüße
    Oggi
     
  18. #18 Penelope67, 01.02.2012
    Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1
    hey, meine 3 kastrierte Jungs essen gerne Tomaten, Gurke sowieso, Fenchel geht so, Petersilienwurzel ab und zu, Karotten, Endivien, Radiccio, wenig Kopfsalt, und vor Allem diesen Pflücksalat den es in Schälchen gibt. Die ganzen Kräuter die Lukas genannt hat ebenso, und frisches Gras wenn es welches gibt. Haben aber auch Trockenfutter und diverse Körner als Leckerlis ab und zu. Ich habe meine immer drin, da mir vor 4 Jahren ein Wiesel eins meiner Meeris draußen gebissen hat und er danach blind war...kann leider wegen der Vermieter nichts gescheites bauen...

    Danke für eure Tipps.

    lg
    penelope
     
  19. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Das tut mir leid für dich.
    Ich gebe auch noch Kolbenhirse die wird immer sehr gerne abgefressen.
    Lg Lukas
    :0-
     
Thema: Meerschweinchen im Winter draußen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen im winter draußen

    ,
  2. meerschweinchen überwintern

    ,
  3. dürfen meerschweinchen schnee essen

    ,
  4. meerschweinchenhaltung draussen,
  5. meerschweinchen draußen überwintern,
  6. meerschweinchen im winter,
  7. Gewächshaus für meerschweinchen,
  8. meerschweinchen kälte,
  9. getfrorene moehren meerschweinchen,
  10. meerschweimchen draußen im Winter,
  11. meerschweinchen winter draußen,
  12. meerschweinchen dra,
  13. meerschweinchen haltung im freien,
  14. meerschweinchen im gewächshaus,
  15. neues meerschweinchen im winter,
  16. meerschweinchen fressen im winter draussen,
  17. meerschweinchen haltung draußen,
  18. Meerschweinchen außen überwintern,
  19. meerschweinchen im Winter draussen,
  20. können meerschweinchen im winter draussen bleiben,
  21. meerschweinchen winter,
  22. 2 meerschweinchen winter,
  23. meerschweinchen draußen winter,
  24. meerschweinchen haltung draußen im winter,
  25. Meeri dra
Die Seite wird geladen...

Meerschweinchen im Winter draußen - Ähnliche Themen

  1. Winter- oder Sommergoldhähnchen?

    Winter- oder Sommergoldhähnchen?: Hallo, der Kleine sieht doch wie ein Sommergoldhähnchen aus, oder? Damit meine ich die deutlichen Streifen im Gesicht. Grüße, h8cru [IMG]
  2. Stadttauben "verschwinden" im Winter

    Stadttauben "verschwinden" im Winter: Liebe Vogelfreunde, ich beobachte schon seit einigen Jahren die Stadttaubenpopulationen rund um mein Wohnhaus (in Wien). Jedes Jahr im Herbst...
  3. Kernbeisser mit Sommerschnabel im Winter

    Kernbeisser mit Sommerschnabel im Winter: Hallo Experten, wie haben zwei männliche Kernbeisser regelmäßig bei uns am Futterplatz (Norddeutschland, nahe Bremen). Einer hat einen deutlich...
  4. Krähe Rudi und der Winter

    Krähe Rudi und der Winter: Liebe Vogelfreunde, wir wohnen in der Stadt und freuen uns täglich über den Besuch einer bestimmten Krähe auf unserem Balkon. Rudi bekommt kleine...
  5. 4 Ausstellungen über 2 Tage in einer Halle

    4 Ausstellungen über 2 Tage in einer Halle: Am 16. und 17. November 2019 (jeweils von 9:00 - 17:00 Uhr) finden in den Emslandhallen in Lingen (Lindenstr. 24a, 49809 Lingen) die 26....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden