Megabakterien und Fragen

Diskutiere Megabakterien und Fragen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Ich habe/hatte 4 Wellis. Bei 2 wurden nachweislich Megas festgestellt. Die beiden waren abgemaggert und hatten eine Wunde Kloacke vom...

  1. Thiemchen

    Thiemchen Guest

    Hallo,

    Ich habe/hatte 4 Wellis. Bei 2 wurden nachweislich Megas festgestellt.

    Die beiden waren abgemaggert und hatten eine Wunde Kloacke vom vielen Kratzen. Einer davon ist in der Zwischenzeit gestorben. So sind es noch 3 Wellis. Der andere hat sich erholt. Ihm scheint es gut zu gehen.

    Meine Fragen:

    1. Soll ich einen neuen Vogel holen, oder ist die Gefahr dass er sich ansteckt und auch kaputt geht zu groß?

    2. Irgenwann mal (wenn ich eine größere Wohnung habe und ne schöne Voliere gebaut hab) wollte ich noch 2 Nymphis dazu holen. Wie sieht das aus?

    3. Ich habe gelesen das Megas eine Art Pilz ist. Zucker soll das Wachstum von Pilzen fördern. Kann ich meinen Piepmätzen jetzt Äpfel, Birnen und so geben oder ehr nicht (Fruchtzucker). Zur Zeit bekommen Sie nur Möhre oder Gurke oder selbst gezogenens Grün (diese kleinen Becher von Vitakraft).
    Im Sommer Gänseblümchen, Vogelmiere , Löwenzahn, Breit-, Spitzwegerich und so.

    Zum Trinken bekommen sie viel Thymiantee mit ein wenig Anis oder Wasser mit Essig oder Wasser mit Nektron S. (früher habe ich auch ab und an Vitacombex gegeben, aber da scheint auch Zucker drinn zu sein, denn es etwas am Rand der Flasche verklebt).

    Vielen Dank schon mal im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen

    Gib einfach mal im Suchfeld - erweiterte Suche - das Stichwort Megabakterien ein .

    Du findest viele Artikel z.B.

    Klick

    und Ergebnisse zu den Megabakterien
     
Thema:

Megabakterien und Fragen