Megaschock!!!

Diskutiere Megaschock!!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hey eben war echt einer der schlimmsten minuten in meinem leben!!! Ich hatte son komisches tuch über dem bett-sofa mit so fäden dran was ich...

  1. lissssiii

    lissssiii Guest

    hey
    eben war echt einer der schlimmsten minuten in meinem leben!!!
    Ich hatte son komisches tuch über dem bett-sofa mit so fäden dran was ich schon längst habhängen wollte, aber es immer verleckt hatte! Nun kam ich eben ins zimmer und sah wie Lla versuche sich da irgendwie aus einem fadengeschtrüpp zu befreien! dann sah ich das sich die ganzen feden um Lolas hals gewickelt hatten und sie zeitweise drohte sich zu erhengen!8o
    ich hatte soo eine angst! ich bin dann schnell ´runtergerant und hab meinen vater geholt der sich die kleine geschnappt hat die ihn dann heftigst kreischent biss! dann hatten wir ksche *heul* buddy flog wie wild herrum und versuchte weg zu kommen! lola war am kreischen und hackte immer wieder verdammt doll auf die hand meines vater ein! als ich dann eine scheere fand und nach oben rannte war mein vater den Tränen nahe! seine hand blutete und Lola verbiss sich noch während ich die schüre durchnitt! dann hat er sie in den käfig "gestopft" klappe zu und is raus gerannt! er war echt fertig mit der welt und tat mir soo leit! dann habe ich erstmal nach lola geschaut die inzwischen (mit blut am linken flügel (von meinem vater) ) auf der stange saß! Buddy saß hinter dem sofa-bett und schaute mich ängstlich an! mein bruder is stinke sauer auf mich und ich weiß nich wat ich tun soll denn Lola is im Käfig Buddy überm käfig und der käfig is zu!jetzt will die raus er er will aber nich rein und am liebsten häte ich sie beide gerne drinn und würde ne decdrüber legen damit sie sich bereuhigen! naja so is das jetzt alles scheiße geufen...
    was meint ihr was ich jetzt tun soll?
    da merkt man wieder gut das man sofort handeln sollte *heul*... zum glück gehts den nymphies gut! aber war ja trotzdem ein schock:( :( :( :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lieschen,

    nun beruhige du dich erst mal wieder, ihr habt ja Glück gehabt und es ist noch mal alles gut gegangen :)!

    Die Vögel werden sich sicherlich schneller beruhigen und zur Tagesordnung übergehen wie du. Wenn Lola wirklich nicht verletzt ist, dann lass sie wieder raus. Dann werden sie und der Hahn sich am ehesten beruhigen. Vielleicht legst du ihnen ein Leckerli hin oder bietest es an, das lenkt sie sicher schnell ab.

    Und die Fransendecke entsorgst du besser gleich. Manchmal kann man sich wirklich nicht vorstellen, was alles passieren kann- also mach dir keine Vorwürfe mehr.

    PS: Hast nen tapferen Papa :D !
     
  4. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Kompliment an Deinen Vater, ich kann nachfühlen, wie das ist, ich hatte auch schon einen Nymphen verbissen in meiner Hand, als ich zwei Abgabenymphen aus einem Käfig gefangen hab für den Transport.
    Die haben Ausdauer und Beißkraft, wenn man nicht aufpasst, beissen sie bis auf den Knochen runter, für sie ist die Haut dann echt wie Papier, wenn sie Panik haben (das ist keine Übertreibung, sie können tiefe kleine Bisswunden zufügen!).

    Ich hoffe, ihr seid lediglich mit dem Schrecken davongekommen. Deinem Vater gute Besserung:0-
     
  5. lissssiii

    lissssiii Guest

    hallo
    okay, ich hab sie jetzt rausgelassen und sie knirscht schon wieder mit dem schanbel! is Gott sei dank echt nichts passiert außer das mein vater etwas blut gespändet hat! :) ich glaube ich schenke im einen Blumenstrauß das er sie gerettet hat :) boar währe ich später bekommen wäre sicher was passiert! dieses blöde tuch sollte man verbrenneb! :)
    und mein papi war echt tapfer. :) *grins* der arme liegt jetzt aufm sofa und pennt! der Träumt sicher von einem Killernymphen der Lola heißt! :)
    :D :0-
     
  6. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW

    Hallo Stefan,
    jetzt im nachhinein kann Roy ja froh gewesen sein,das es nur ein Tiger gewesen ist und er keine Nymphen gehabt hat.8o 8o
     
  7. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hallo Ralf,

    der Vergleich ist aber ganz schön hart!

    @lissssiii: Schön das es nymph und Papa gutgeht. Bedanken würde ich mich aber auch ganz doll bei Deinem Papa.
     
  8. lissssiii

    lissssiii Guest

    hehe
    jo also ganz so stark is lola auch nüsch :)
    das mit dem bedanken mach ich auch :)
     
  9. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Lieschen,

    ist schon ein "schweres" Los mit unseren Nympfen.
    Aber Dir geht es nicht allein so. Hier war schon von
    Nympfen zu lesen, die sich mit dem Ring am Füßchen
    in einem kleinen Ast verfangen haben und bei mir hat
    sich mein Nympfen-Opa einmal kopfüber in ein (waagerecht)
    im Käfig eingehängtes Holzleiterchen zwischen den Sprossen
    eingeklemmt und mir gings wie Dir; ich war auch geschockt
    und bin froh, daß ich in dem augenblick im Zimmer war.....
    Nach dem nun das Leiterchen entsorgt ist bin ich gespannt
    was der demnächst wieder "verzapft"..........

    Viele Grüße aus Dresden
     
  10. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ich wusste, dass es falsch aufgefasst wird:D :D, natürlich reißen sie nicht riesige Wunden in der Hand, wie denn auch bei der Größe, aber die kleinen Bisse, die sie einem zufügen, können sehr tief bis auf den Knochen sein.
    Ich habe die Hand meines Onkels gesehen, als er seinen Nymph damals einfangen musste, ein richtiges kleines Loch war das.8o
    Das ist also nicht ausgedacht.

    @Ralf
    Ganz schön fies;), da kam ja gestern schon so ein Siegfried & Roy-Witz.8o
     
  11. lissssiii

    lissssiii Guest

    hey
    das glaube ich gerne das die verdammt feste zu beißen! Mein daddy findet es jetzt total lustig der erzählt das schon in der praxis woher die 6 plaster kommen und so! :)! als sie sich in seiner haut verbiss und er sie mit dem zeigfinger davon abbringen wollte hat´sie ihn in den zeigefinger der anderen hand gebissen!
    ohoh ich glaube wenn nymphen so groß sind wie tieger dann könte man das echt vergleichen!!!!!
    @Dresdner
    ja man weiß nie wo sie sich das nächste mal verletzten/einklemmen ect! man kann eigendlich alles wegräumen und zum schluss bekommen sies doch hin!
    also der Schock hats mir jetzt erstaml angetahn! obwohl es Lola im nachhinnein nicht mehr alzuviel macht! :) typisch Nymph :)
     
  12. sbari

    sbari Guest

    und wehe sie erwischen die nagelhaut... autsch
     
  13. lissssiii

    lissssiii Guest

    hehe ich frag mal meinem vater ob das weh tat! :) lol ich hab nähmlich gesehn wie Lola da reinbiss! :)
    der arme papi:D
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. desi-1

    desi-1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2001
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    hallo!

    oh je kann mir vorstellen was für ein schock des für dich war!
    Hui dein papa muss ja tapfer sein! wenn ich mal einen meiner schnuckel einfangen muss ruf ich auch immer meinen papa aber der zieht dann immer meterdicke handschuhe an weil er angst vor den bissen hat (aber die kleinen teufel kommen sogar durch wirklich dicke handschuhe durch is ja echt der hammer!)!
    gute besserung deinem dad!

    liebe grüsse
    jana:S
     
  16. dinolino

    dinolino Guest

    Na, wir haben auch zwei, die mir schon die Finger gelocht hatten! Einen müssen wir regelmäßig vom Fußboden einsammel. Der kann nämlich nicht richtig fliegen, ist alt und schwächlich, aber wenn ein "großer böser Vogel" am Fenster vorbei fliegt, muss er einfach mit starten und platsch, knallt er gegen den Schrank und fällt runter. Wenn ich den Stock nicht sofort finde, muss ich den auch in die Hand nehmen, schaue dann, wohin der Kopf geht und da setze ich ihn dann hin. Obwohl er regelrecht auf sein "Taxi" wartet, gibt es regelmäßig Gehacke in die Finger und da kann ich nur sagen, ich bin FROH, dass er nicht so die Kraft hat wie die anderen Beiden! :D
    Übrigens auch meine Hochachtung an deinen Vater, der so tapfer durchgehalten hat!
    Grüße
    dinolino
     
Thema:

Megaschock!!!