Mehlbeeren

Diskutiere Mehlbeeren im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr, wir haben hier Bäume mit massenhaft Mehlbeeren. Sind diese zu Fütterung an Halsband- und Wellensittiche geeignet? Wer hat...

  1. Halsi

    Halsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    15898
    Hallo ihr,

    wir haben hier Bäume mit massenhaft Mehlbeeren.

    Sind diese zu Fütterung an Halsband- und Wellensittiche geeignet?

    Wer hat Erfahrung damit??

    Gruß Halsi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    sie werden im Freiland gefressen. Ist die gleiche Gattung wie Vogelbeere.

    Gruesse,
    Detlev
     
  4. #3 Edelsittichfan, 17. September 2002
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Halsi,

    ich füttere im Herbst soviel ich sammeln kann an Mehl und Vogelbeeren. Allerdings achte ich darauf wo diese Bäume stehen. Viel befahrene Straßen (Autoabgase) oder Bäume an Ackerränder (Spritzgefahr durch Landwirte) meide ich. Auch spüle ich die Beeren vor der Fütterung. Meine Edelsittiche sind ganz wild auf die Früchte. Verzehren nicht nur die Kerne sondern auch das Fruchtfleisch, wenn ich nicht zuviel gebe.
     
  5. ROLEX

    ROLEX Guest

    was sind mehlbeeren ?
     
  6. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    such mal mit Google nach Mehlbeere (Sorbus aria). Schwedische Mehlbeere (Sorbus intermedia) geht auch.
    Schwedische Mehlbeere sieht so aus:
    [​IMG]

    Gruesse,
    Detlev
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. zora-cora

    zora-cora Guest

    habe meinen graupapageien erst kürzlich einen ast vom schwed. mehlbeerebaum gegeben.
    wurde mit vorliebe zerfleddert, aber schon auch teils gefuttert.
     
  9. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Mehlbeeren füttern??

    Hey,
    Gegen das verfüttern spricht überhaupt nichts, vorallen kann man reife Mehlbeeren auch sehr gut Einfrieren, so das im Winter sie auch noch gereicht werden können. :) :)
     
Thema:

Mehlbeeren