Mehlschwalbennester, selbst gemacht

Diskutiere Mehlschwalbennester, selbst gemacht im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich möchte gern einige Mehlschwalbennester herstellen und habe im der "Neuen Brehm-Bücherei" im Band über die Mehlschwalbe von Heinz Menzel einige...

  1. #1 HansWilhelm, 26. Dezember 2006
    HansWilhelm

    HansWilhelm Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte gern einige Mehlschwalbennester herstellen und habe im der "Neuen Brehm-Bücherei" im Band über die Mehlschwalbe von Heinz Menzel einige Hinweise dazu gefunden.

    Dort wird unter anderm eine Holzbetonmischung bestehend aus Zement, Sand, Sägemehl und Wasserglas empfohlen. Meine Frage ist nun: Wozu dient das Wasserglas in dieser Mischung? Ist es wirklich notwendig oder kann man es auch weglassen.

    Zweite Frage: Es werden dort halbkuglige Kunstnester vorgestellt, wie sie auch die Firma Schwegler anfertigt, aber auch kastenförmige in Reihen angeordnet. Hat jemand mal diesen zweiten Typ hergestellt und kann etwas über dessen Akzeptanz berichten?

    Drittens: Wenn man die halbkugligen Nester herstellen will, welche Maße sollten diese haben und woraus fertigt man sich eine Form, die man immer wieder benutzen kann?

    Gruß und Frohes Neues Jahr HansWilhelm
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    kiel
    huuuhuuuu

    nun bin ich ja neugierig geworden.

    wozu braucht man mehlschwalbennester?

    ich weiß nur das die chinesen die wohl essen und das die schwalben darin brüten.
    hier in s-h hängen die dinger eigentlich sehr häufig auf bauernhöfe und in pferdeställen rum.
    vielleicht kann man die ja auch einfach nehmen ?
     
  4. DanielG

    DanielG Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Hans Wilhelm,

    empfohlen wird ein sogenannter Leicht- / Holzbeton, um das Gewicht zu reduzieren. Bei dieser Mischung wird der Sand weitgehend durch Sägemehl ersetzt. Da Sägemehl (Holz) nicht wasserfest ist und sich auch nicht so gut mit dem Zement verbindet wie Sand, ist die Zumischung von Wasserglas erforderlich. Man kann Wasserglas auch weglassen, das geht aber dann zu Lasten der Dauerhaltbarkeit.

    Als Innen-Form für die kugeligen kann man einen einfachen Ball nehmen, die billigen aus Plastik in der passenden Grösse, Durchmesser um die 150 mm. Schneide ein Loch mit 150 mm in eine Spanplatte, und klebe den Ball so darin fest, dass eine Halbkugel übersteht. Auf die Aussenform kommts nicht so drauf an, es reicht, wenn man den Holzbeton möglichst gleichmässig aufträgt.

    idS Daniel
     
  5. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.075
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @Nordherr:
    Mehlschwalbennester hat noch niemand gegessen, auch die Chinesen nicht. Was dort als "Schwalbennestsuppe" gegessen wird sind die aus Speichel bestehenden Nester einiger Salanganen-Arten (tropische Segler).

    Es ist deshalb sinnvoll, Kunstnester anzubringen, weil die Mehlschwalben an den heutigen Gebäuden oftmals keine eigenen Nester mehr anbringen können (bauartbedingt). Sie nehmen aber gerne Kunstnester an.

    @HansWilhelm:
    Die kastenförmigen Nester kenne ich nicht bzw. nur als Kästen für Mauersegler. Kann ich leider nichts dazu berichten.

    Ich würd sagen, 15 cm in der Breite, 10 cm Tiefe und 7-8 cm Höhe müssten ausreichen, dazu ein Loch mit 3 cm Höhe und 4 cm Breite am oberen Rand. Ich könnte vielleicht mal vor´s Haus gehen und meine (gekauften) Nester vermessen, die werden gut angenommen.

    VG
    Pere ;)
     
  6. Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    kiel
    aso, man lernt ja nie aus.

    aber wofür brauchst du nun die schwalbennester ? klär einen unwissenden doch mal auf.
     
  7. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
  8. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.075
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Na um den Mehlschwalben eine Nisthilfe zu bieten. Diese Dinger hängt man an seinem Haus unter dem Dachvorsprung auf, damit die Schwalben dort brüten können (weil sie aufgrund der Bauart neuer Häuser eben selbst keine Nester dort anbringen können).

    Die Bestände der Mehlschwalbe haben sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten nicht gerade positiv entwickelt, und das vor allem wegen den neuer Häusern und der Mentalität des "mordernen" Menschen, der keine so "dreckigen Viecher" an seinem Haus haben will.

    VG
    Pere ;)
     
  9. Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    kiel
    nun bin ich ja beruhigt und wissend :-)
     
  10. #9 HansWilhelm, 27. Dezember 2006
    HansWilhelm

    HansWilhelm Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure freundlichen Hinweise. Bis die Mehlschwalben wieder hier sind, habe ich einige schöne Nester an geeigneter Stelle fertig.

    Gruß HW
     
  11. #10 gegnerS, 28. Dezember 2006
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2006
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo,
    ich habe letztens gehört, dass von 10 Schwalben nur 1 zurückkehrt. Der Rest verbleibt größtenteils in südeuropäischen Fangnetzen.
    Zum Vergleich: allein auf Nordzypern werden jährlich 21 Millionen Singvögel getötet und ich glaub nicht, dass es ein Druckfehler war :( .

    Trotzdem finde ich klasse, dass Schwalbennester angeboten werden :zustimm:
     
  12. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.075
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das kann schonmal gar nicht sein. Optimistisch angenommen, ein Schwalbenpaar bringt bei uns 8 Junge hoch (bis zum Wegzug), dann bräuchten wir zwei solcher Brutpaare, um im Folgejahr noch eins zusammenzubringen. Die Zahl der im Frühjahr zurückkommenden Schwalben würde sich also von Jahr zu Jahr trotz Jungvögel halbieren.

    Es gäbe schon längst keine Schwalben mehr, wenn es so wäre.

    Nichtsdestotrotz sind die Verluste auf dem Zug enorm, nicht nur bei den Schwalben.

    VG
    Pere ;)
     
  13. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Dann haben die in dem Fernsehbericht sicher falsches erzählt. Zumindest sind wir uns einig, dass die Verluste groß sind,
    aber die Schwalben sind trotzdem weniger geworden ;)
     
  14. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.075
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Jup, wobei ich den Eindruck habe, daß sie wieder etwas zungenommen haben; kann natürlich auch eine subjektive Fehleinschätzung sein.

    Schwalbenkästen hab ich trotzdem am Haus, scheint mir durchaus sinnvoll zu sein.

    VG
    Pere ;)
     
  15. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    bei Gießen
    Mehlschwalben-Kunstnester, Mehlschwalbenhäuser

    Hallo zusammen,

    Vogelfreunde bringen Mehlschwalben-Kunstnester an.
    1. Weil sie die Schwalben mögen.
    2. Als Ausgleichsmaßnahmen für "die von den Hauswänden Vertriebenen" !

    Es gibt auch sogenannte "Mehlschwalbenhäuser" auf hohen Pfosten,
    meines Wissens besonders in Bayern und Mittelhessen.
    In Kreis Gießen einige; wir kennen dort eins in Wettenberg unterhalb der Burg (Grofdorf-Kleiberg) bei Gießen mit sage und schreibe 65 besetzen Nestern !!
    Hier herrscht Hochbetrieb. ;-)

    Link zu Mehlschwalbenhäusern:
    http://www.nabu-wettenberg.de/krofdorf/krofdorf/schwalbenschutz.htm

    Viele Grüße
    Willi
     
  16. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo zusammen,

    ein Vereinskamerad von mir (jetzt NABU-Vorsitzender vom Vogelsbergkreis) wohnt in einem abgelegenen Dorf mit ca. 250 Einwohnern.
    Im Ort gibt es noch zahlreiche Mehlschwalben; Rauchschwalben gehen leider zurück; nur noch 1 - 2 Kuhställe.
    In seinem Hof (früher auch Bauernhof) befindet sich ein Mehlschwalbenhaus auf einem hohen Pfosten (mit 24 Kunstnestern).
    In 2005 und 2006 waren ca. 5 Nester mit Mehlschwalben besetzt.;-)
    Nach ca. 3 Jahren Frust und Warterei; Geduld lohnt sich meistens.

    [​IMG]


    Viele Grüße
    Willi
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    bei Gießen
    Preisgünstige Nisthilfen für Mehl- u. Rauchschwalben

    Hallo "Südwind", hallo zusammen,

    sehr preisgünstige Nistgeräte kann man u.a. hier bestellen:

    Lebensgemeinschaft Sassen bei Schlitz bzw. Fulda.

    U.a. auch preisgünstige Nisthilfen für Mehl- u. Rauchschwalben.

    Unser Vereinsvorsitzender kaufte dort mehrmals Mehlschwalben - Doppelnester und bekam noch einen günstigen Mengenrabatt.

    http://www.lebensgemeinschaft.de/han...istkaesten.htm

    Viele Grüße
    Willi
     
  19. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    bei Gießen
    Erste Mehlschwalben 2007

    Hallo zusammen,

    vereinzelt wurden im Flachland schon einige frühe Mehlschwalben beobachtet.
    U.a. auch mehrmals im Lahntal zwischen Gießen und Marburg; Hauptdurchzugsrichtung und gute Beobachtungsmöglichkeiten an mehreren Kiesgrubenteichen, Süd/Nord-Richtung für Zugvögel.

    Habe hier am Ostersonntag, 8.4.07 am Frauenberg / Lahnberge (370 m hoch) einen sehr frühen Trauerfliegenschnäpper (einer meiner Lieblingsvögel) am typischen Gesang gehört.

    Bei uns im mittelhessischen Hügelland kommen die Mehlschwalben normalerweise erst ca. 20. April an, obwohl das Flußtal auch nur ca. 210 m Meereshöhe hat.

    Am Mehlschwalbenhaus mit über 60 Brutpaaren in Wettenberg bei Gießen, unterhalb der Burg Krofdorf-Gleiberg waren am Ostermontag noch keine zu sehen.

    German Birdnet, Maining-Liste
    Beobachtungszeiten für alle Vogelarten
    Eingabe unter Messag History,
    Jahr, Monat, Vogelart

    http://pets.groups.yahoo.com/group/German_Birdnet/

    http://pets.groups.yahoo.com/group/...lschwalben&submit=Search&charset=windows-1252



    Hab am 10.4.07 nun doch in unser Gegend (Flußtal ca. 20 km östlich von Marburg, ca. 210 m Meereshöhe) ca. 10 ziehende Mehlschwalben gesehen; so früh wie nie zuvor im mittelhessischen Hügelland.
    Hielt sie zuerst für Rauchschwalben; das Flugbild kam mir aber sehr merkwürdig vor; typisch "Mehlis".
    Und dann hörten wir das bekannte "dschrr". ;-)

    Viele Grüße
    Willi
     
Thema: Mehlschwalbennester, selbst gemacht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mehlschwalbennester selber bauen

    ,
  2. mehlschwalbennest selber bauen

    ,
  3. mehlschwalbennester

    ,
  4. Silikonform für mehlschwalbennester,
  5. mehlschwalbennester selbst gemacht,
  6. mehlschwalbennest bauen,
  7. Mehlschwlabennester
Die Seite wird geladen...

Mehlschwalbennester, selbst gemacht - Ähnliche Themen

  1. Ich hab einen Fehler gemacht.

    Ich hab einen Fehler gemacht.: Vor ein Paar Tagen habe ich wohl den größten Fehler meines Lebens gemacht. Seit ein Paar Jahren habe ich mir schon Papageien gewünscht und dann...
  2. Mischlingszucht "Leicht gemacht"

    Mischlingszucht "Leicht gemacht": [MEDIA]
  3. Spiele selbst gemacht

    Spiele selbst gemacht: Bin zwar nicht sicher, ob das Thema hierher gehört, finde aber die Idee des Vereins Einhausen ganz nett Spiele auf die Homepage zu laden....
  4. wie waren eure Zähmungen / was habt ihr gemacht ?

    wie waren eure Zähmungen / was habt ihr gemacht ?: Hallo Leute ;) Ich bins wieder ich habe hier schonmal ein Tehma aufgemacht wo ich fragte ob man 2 Wellis Zähmen kann. Wenn ich jetzt drüber...
  5. Farbübertragung schon gemacht?

    Farbübertragung schon gemacht?: moin, ich bin vor kurzem auf einer holländischen verkaufsseite auf deutsche Haube rotmosaik gestossen. die sahen echt nett aus. dazu muß ich...