mehlwürmer ungut??giftig?

Diskutiere mehlwürmer ungut??giftig? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, habe gelesen mehlwürmer sollen nicht gut sein dass sie blausäure im darm haben können,man würde nie wissen mit was die gefüttert werden...

  1. Sagany

    Sagany Guest

    hallo,
    habe gelesen mehlwürmer sollen nicht gut sein dass sie blausäure im darm haben können,man würde nie wissen mit was die gefüttert werden würden und die vögel können daran sterben wenn sie diese fressen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 die Mösch, 7. Februar 2006
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo,

    ehm, ohne Dir nahe treten zu wollen, wo hast Du das denn gelesen? In der Zeitung mit den 4 großen Buchstaben?
    Viele Vogelhalter und -züchter verfüttern Mehlwürmer, viele Vogelarten ziehen zum großen Teil ihre Jungen damit auf. Hier muss natürlich drauf geachtet werden, mit was diese Mehlwürmer gefüttert wurden. Aber die Vogelliebhaber, die diese Futtertiere nutzen, wissen schon, wie sie hier vorbeugen können.
    Das einzige, wo man drauf achten sollte, ist, dass man zur Verfütterung an Küken/Jungvögel frisch gehäutete Mehlwürmer nimmt und nicht die alten mit den festen Chitinpanzer.
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Das mit der Blausäure hatten wir doch erst gerade vor ein paar Monaten.
    Wer war das denn noch mit dieser Hypothese?
     
  5. #4 die Mösch, 7. Februar 2006
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Ja, hier wurde auch über zwei Seiten drüber geschrieben, in Beitrag Nr 9 brachte Bird-Boy die Sache mit der Blausäure auf.
     
  6. sigg

    sigg Guest

    Danke Ulrike.
    Ach ja, jetzt hat es wieder geklingelt.
    Also alte Hypothese im neuen Frack.
     
  7. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hi Ulrike!
    Wohl eher aus dem Comik "Invasion5: Die Killerwürmer greifen an!" :zwinker:
     
  8. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    so ganz unbegründet ist die Warnung vor der überwiegenden oder ausschließlichen Verfütterung von Mehlwürmern nicht. Hier wird auch ein wenig dazu geschrieben warum.
    Wie Ulrike schon schrieb, sollte man wegen des Chitins frisch gehäutete Mehlwürmer verwenden.

    Ob Mehlwürmer aber tatsächlich giftig sind, kann ich leider nicht sagen.

    LG, Sabine
     
  9. #8 Ingrid Rö., 9. Februar 2006
    Ingrid Rö.

    Ingrid Rö. Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eisenach in Thüringen
    Hallo,
    bei Angelika Wedel in "Ziervögel/ Erkrankungen, Haltung, Fütterung" steht:
    "Zentralnervöse Störungen und Geschwüre an den Füßen können durch...exzessive Mehlwurmfütterung ausgelöst werden."(S. 27)
    Ein paar Mehlwürmer schaden sicher nicht.
    Ich betreue vornehmlich Mauersegler, bei denen verursachen sie schlimme Gefiederstörungen, die dürfen keinesfalls Mehlwürmer bekommen.
    Christiane Haupt in"Mauersegler in Menschenhand:
    "In ihrer Chitinhülle (Mehlwürmer) scheinen Substanzen enthalten zu sein, die auf Dauer schwere Leber- und Nierenintoxikationenhervorrufen. Auch ist die Mehlwurmfütterung viel zu einseitig und führt zu Mangelerscheinungen und Skelettschäden. Besonders häufig ist eine Unterversorgung mit dem Vitamin-B-Komplex. Dies hat Auswirkungen auf das Zentralnervensystem, die unmerklich mit Futterverweigerung und Zwangsbewegungen beginnen, sich binnen kürzester Zeit zu schweren Starrkrämpfen (Überschlagen, Kopf verdrehen, Kreisbewegungen) steigern und unbehandelt zu nicht mehr rückgängig zu machenden Nervenschädigungen und zum Tode führen. Ebenfalls treten fast immer Gefiederdefekte auf und vermutlich auch hier sekundär durch Leberschäden....Bei Singvögeln werden...hartnäckige Augenentzündungen bis hin zur Erblindung sowie Geschwüre im Kopfbereich, entzündliche Schwellungen der Füße, insbesondere der Gelenke, und Abszesse beobachtet."
    Liebe Grüße
    Ingrid
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Die liebe Christa mag ja schreiben, was sie will, aber vernünftig mit der Mehlkäferlarvenfütterung umgegangen, gibt es keine Probleme.
    Ich verfüttere, wie auch andere, sie seit Jahrzehnten und es gab niemals Anlaß für mich, sie wegen Bedenklichkeit abzusetzen!!
     
  11. #10 Ingrid Rö., 9. Februar 2006
    Ingrid Rö.

    Ingrid Rö. Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eisenach in Thüringen
    Der liebe Sigg mag ja schreiben (und füttern), was er will, ich halte es für sinnvoll ,auch die Gefahren der Mehlkäferlarvenfütterung aufzuzeigen.
     
  12. Elch

    Elch mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Meine Meinung ist die, wenn jemand, der einen Vogel findet in die Zoohandlung rennt und sich einen Topf Mehlwürmer kauft die nur Pappe im Magen haben und in ihren eigenen Ausscheidungen leben, dann macht die Verfütterung der Würmer Gesundheitsschäden (bis hin zu Pilzbefall im Rachen des Vogels).
    Ein älterer Herr aus den neuen Bundesländern, der seit seiner Schulzeit Weichfresser züchtet, hat supertolle Zuchtvögel und verfüttert viele Mehlwürmer. Wenn man allerdings von ihm erzählt bekommt, wie er diese hält, dann wird einem klar, dass seine Mehlwürmer mit den leeren Chitinröhrchen mit Pappmachefüllung keine Ähnlichkeit haben. Die kriegen nämlich feines frisches Futter und werden peinlichst saubergehalten.
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.
    Es ist tatsächlich so, das die Spezies sich Mehlkäferlarven aus dem "Zoofachhandel" holen, die seit vielen Tagen nur ihre eigen Schei.. gefressen haben.
    Das solche Larven, an Vögel verfüttert, zu schweren Stoffwechselstörungen und Vergiftungserscheinungen führen, sollte auch dem Dümmsten aufgehen.
    Außerdem werden nur frisch gehäutete Larven ganz verfüttert.
     
  14. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    18
    hallo

    wie hat da im letzten treat einer geschrieben,ich hoffe ich darf es wiederhohlen,DER MEHLWURM IST WAS ER FRISST
    ich füttere meinen weichfresser über winter nur mehlwürmer als lebendfutter.
    mfg willi
     
  15. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo,

    dem ist nichts hinzuzufügen. Aber selbst bei schlechter Haltung dürften sie wohl kaum Blausäure enthalten, wie im Eröffnungsbeitrag angefragt.
     
  16. sigg

    sigg Guest

    Gott sei Dank kommt solch ein Blausäurethema ja nicht so oft, wobei wir aber schon Keimfutter die Neunhundertachtundneunzigste haben.
     
  17. die Mösch

    die Mösch Guest

    Na, es gibt ja auch so viele verschiedene Vogelarten. :idee:
     
  18. sigg

    sigg Guest

    Die Keimfutterherstellung ist für alle gleich.
    Lediglich die Keimdauer der verschiedenen Samen ist unterschiedlich.
     
  19. die Mösch

    die Mösch Guest

    Ich hätte wohl doch einen anderen Smiley nehmen sollen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Elch

    Elch mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Der Mehlwurm produziere geringste Mengen an Blausäure während des Verdauungsprozesses seiner eigenen Nahrung und einige Vogelarten von zarterem Gemüt seien früher bei zu großer "Mehlwurmeinnahme" an einer Blausäurevergiftung, beginnend mit Lähmungen der unteren Extremitäten, über die Flügel bis zum Herzstillstand gestorben, so schreibt eine Wildvogelauffangstation. Leider war keine Quelle angegeben.

    Leider kann ich keine praktischen Erfahrungen berichten, da ich die zarten Gemüter nicht mit Mehlwürmern füttere.
     
  22. sigg

    sigg Guest

    Das wird es sein, Ulrike.
    Oder aber; sei nicht immer so vorsichtig!
    Naja Elch, die beschriebenen Symthome würden sich auch bei Stoffwechselstörungen im Vitamin B Haushalt so äußern.
    Beinschwere etc. ist auch schon bei Goulda. beschrieben worden, wobei hier keine Mehlkäferlarvenfütterung als Ursache gesehen werden konnte.
    Ich bin scheinbar einer der sehr wenigen, die sie auch an Goulda. verfüttern, allerdings ohne die geschilderten Begleiterscheinungen.
     
Thema: mehlwürmer ungut??giftig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sind mehlwürmer giftig

    ,
  2. mehlwürmer für vögel

    ,
  3. mehlwürmer giftig

    ,
  4. mehlwürmer für jungvögel,
  5. anything,
  6. sind die köpfe von mehlwürmern giftig,
  7. sind mehlwürmer gefährlich,
  8. mehlwürmer sinnvoll wildvögel,
  9. mehlwürmer von innen auffressen,
  10. hund vergiftung von mehlwürmern vogelfutter,
  11. sind mehlwürmer schädlich für Vögel ,
  12. mehlwürmer schlecht für wildvögel,
  13. vögel krank durch mehlwürmer,
  14. vergiftung durch mehlwürmer ,
  15. Mehlwürmer und Mauersegler,
  16. mauersegler mit mehlwürmern füttern,
  17. mauersegler mehlwuermer,
  18. mehlwürmer an meisenbrut füttern,
  19. www.vogelforen.de,
  20. Ist der Kopf von Maden giftig für Vögel,
  21. mehlwürmer ungesund,
  22. mehlwürmer für vögel schädlich,
  23. können mehlwürmer schlecht werden,
  24. fressen vögel mehlwürmer,
  25. vögel mehlwürmer
Die Seite wird geladen...

mehlwürmer ungut??giftig? - Ähnliche Themen

  1. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  2. Schachtelhalmextrakt

    Schachtelhalmextrakt: Hallo, unser Kupfer-Felsenbirne im Garten leidet in diesem Jahr sehr stark unter Mehltau. Wir möchten sie nun mit verdünntem Schachtelhalmextrakt...
  3. Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?

    Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?: Hallo Ihr Lieben, ich habe gerade eine Mikrowelle geschenkt bekommen, die zusätzlich eine Heißluft-, Grill-, Crisp-Funktion hat und bin sehr...
  4. Innenvoliere

    Innenvoliere: Hallo, ich wollte mir demnächst eine Zimmervoliere bauen, dabei wollt ich auf dem Boden eine Art Fluß bzw. kleinen See machen damit meine Vögel...
  5. Schwarzer "Mehlwurm"?!

    Schwarzer "Mehlwurm"?!: Hallo, Ich habe heute beim saubermachen recht große Krabbler gefunden die ähnlich wie Mehlwürmer aussehen, nur eher dunkelbraun bis schwarz,...