Mehlwürmer

Diskutiere Mehlwürmer im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, Ich habe mir vor einigen Tage meine Mehlwürmer bekommen die ich bestellt hatte. Als ich nun die Packung öffnete muste ich...

  1. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo zusammen,

    Ich habe mir vor einigen Tage meine Mehlwürmer bekommen die ich bestellt hatte.
    Als ich nun die Packung öffnete muste ich feststellen das mindestens die Hälfte bis 2/3 tot waren.

    Jetzt meine Frage, hab ihr so etwas auch schon gehabt? kommt das öffter vor?
    Kann man was dagegen tun? (die Versender reagieren nicht auf meine Beschwerde)
    Wo bekomme ich Mehlwürmer in guter Qualität?

    Und zu guter Letzt kann man lebende von toten Mehlwürmern trennen ohne sie per Hand zu sortieren?
    (Die toten sind ziemlich schwarz und richen komisch deshalb will ich sie natürlich nicht verfüttern)

    Über Antworten würde ich mich freuen :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 10. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Zu kalt gehalten und oft nicht gefüttert.
    Palmowski liefert gute Mehlkäferlarven in allen Größen.
    Ivan
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Oder auf dem Transport zu warm geworden.
     
  5. #4 IvanTheTerrible, 10. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Dann müssen sie schon in der Sonne gestanden haben...... aber normal werden sie in Kartons 2o x 30 x 4cm geliefert.
    Ivan
     
  6. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Dankeschön für die Antworten, woran die Würmer gestorben sind weiß ich nicht, aber sie können in keiner besonder guten Verfassung gewesen sein als die sie losgeschickt haben, also werde ich ab jatzt da einfach nicht mehr bestellen und es das nächste mal bei Palmowski versuchen.

    Wie man die Lebenden von den Toten trennt weiß keiner? :D
     
  7. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Ich hab sie ein Papiertüten bekommen mit Eierkarton, 500g je Beutel.
     
  8. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
  9. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    man nehme eine lange Pinzette und angle die schwarzen raus......
     
  10. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo rasti deine sehen super aus, wo hast du sie den her?

    Hier mal ein Bild von meinen, und zu Thema die schwarzen raussuchen.... wohl eher die gesunden :D
    Den Anhang 2012-08-10 15.35.33.jpg betrachten

    Ich hab schon den Versuch gestartet das ich sie auf einen flache Teller geschüttet habe, und diesen in eine Schale gestellt habe. Mein Plan die lebendigen krabbeln vom Teller und fallen in die Schale die toten bleiben liegen... nur die meisten lebendigen sind zu faul um vom Teller zu krabbeln...

    Naja dann werde ich wohl das Pinzettensuchspiel spielen müssen... ich will gar nicht wissen wie viele Würmer 1kg sind....

    Achja das weiße auf dem Bild ist Mehl was ich ihnen übergangsweise gegben habe weil meine Mutter es loswerden wollte :D normalerweise bekomme sie Haferflocken :)
     
  11. #10 IvanTheTerrible, 10. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Werf den Dreck weg!
    Am Besten mittelgroße kaufen..1/2 Kilo, die kann man selbst füttern und hat viele Wochen Futter für die Tiere.
    Ausgewachsene Larven verpuppen sich meist recht schnell und werden dann von Kleinvögel ungern gefressen.
    Ivan
     
  12. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ich muss Ivan recht geben. Hau alle in die Tonne und schreib es als Lehrgeld ab.
    Ich kenne solche Lieferungen! Der Rest wird auch sterben. Nach und nach.
    Da hast du die Seuche drin.
    Genau aus dem Grunde ziehe ich meine selber :+schimpf
     
  13. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Ich habe heute mal einen Teil sortiert, aus 200g gelieferten Mehlwürmern konnte ich knapp 50g gesunde raussuchen.
    Mal sehn wie viel Zeit ich noch über habe weitere zu sortieren, ansonsten kommt der Rest auf den Kompost, sollen sie da die Reste fressen :D

    Ja vielleicht sollte ich auch dazu übergehen, eigene in großen Mengen zu ziehen aber das dauert so lange bis die sich entwickeln :D
    Ich hab sogar noch nen Ansatz stehen aber da habe die Käfer gerade mal Eier gelegt haben bzw. da ganz winzig kleine Würmer sind nützen die mir nicht viel.
    Außerdem brauche ich die Mehlwürmer auch nur, im Frühjahr für die Sittiche und Loris und im Sommer wenn ich kleine Wachteln habe. Ansonsten werde ich nur sehr wenige los.
    Naja ich werde mir wohl im demnächst wenn in Kassel wieder Budesschau ist welche mitnehme, die hatten letzes mal sehr gute Qualität und haben lange gelebt bzw. dienten sogar als Zuchansatz.
     
  14. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Schmeiß den Dreck weg!
    Würmer fressen auch an ihren toten Artgenossen rum.
    Willst du mit den halbwegs noch lebenden dein Vögel füttern? :+schimpf
    Dann komm hier aber nicht in ein paar Wochen und jammer das deine Vögel irgendwelche Symptome haben :+klugsche
    Sparsamkeit ist ja gut und schön...
     
  15. #14 IvanTheTerrible, 11. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Möglich das sie beim Verkäufer nicht gefüttert wurden und lange ihren eigenen Kot gefressen haben, bevor sie starben.
    Wenn dies Risiko besteht, tust du den Vögeln bestimmt keinen Gefallen, sie dann an sie zu verfüttern.
    Im Sinne der Gesunderhaltung meiner Vögel käme ich hier nämlich nicht mal im Traum darauf, dies als Futter anzubieten.
    Aber es is ja noch immer jutgegange!
    Ivan
     
  16. Kejsom

    Kejsom Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Falls Du sie noch "sortieren" möchtest, könntest Du eine Schachtel/Schukarton nehmen, und ein paar Löcher in den Boden stechen, groß genug, dass ein Mehlwurm durchkriechen kann.
    Den stellst Du dann in eine größere Plastikschüssel o.ä. mit etwas Brot oder so drin (also Lochkarton auf Brot - Brot als Lockstoff und Abstandshalter).
    Dann das Mehlwurmgemisch in den Karton geben.
    Die lebenden werden irgendwann durch die Löcher kriechen - die toten wenn dann nur zufällig durchfallen.
    So hättest Du zumindest schon mal eine Vorsortierung.
    Braucht allerdings bestimmt einige Stunden, bis die Larven runter gekrabbelt sind.
     
  17. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo zusammen

    Danke für den Tipp Keysom, so ähnlich habe ich das jetzt auch gemacht nur anstatt dem Karton mit einem groben Sieb.

    @ Tiffani und Ivan ja ich sortiere sie, denn es sind immerhin noch etwa 250g lebende Würmer da aber ich verfüttere sie nicht direkt an meine Vögel.
    Sonder ich lasse sie erst mal eine Woche lang in gesundem Futter und werde dann sehen ob die irgendwie krank sind oder ob sie einfach nur nicht gefüttert wurden. Sollten sie einfach nicht gefütter worden sein, sodass sie an den toten gefressen haben sollte das in einer Woche raus sein und in ihnen nur noch das gesunde Futter ansonsten wandern sie halt auf den Kompost...
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Jens28

    Jens28 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde die übrigen, lebenden Larven auch nicht mehr unbedingt verfüttern, wer weiß was ihre toten Kollegen so für Krankheiten hatten und so...bäh. Ich hab beim ortsansässigen Angelverein mal nachgefragt, die zwacken seitdem schöne, dicke Würmer für mich und meine Piepsies ab und ich bin sehr zufrieden damit. Meine Vögel offenbar auch^^
     
  20. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Naja seitdem ich sortiert habe gehts den gesunden gut, von denen ist keiner mehr gestorben. Ich warte noch etwas und wenn sie wieter so fit aussehen dann verfütter ich sie. Wahrscheinlich waren sie einfach ne Teit lang ohne Futter.
    Was sollen die Larven den sonst haben, bzw. was soll den Vögel gefährlich werden? Nachdem ich sie ne Zeit lang mit gesundem Futter fütter bestehen sie ja nahezu nur noch daraus... Außerdem ich möchte gar nicht wissen was meine Wachteln (für die sind sie bestimmt) alles sonst so in der Außenvolere erbeuten... Auch in der Natur fressen Wachteln nun mal nahezu alles.
     
Thema: Mehlwürmer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mehlwürmer sortieren

    ,
  2. mehlwurm automatisch sortieren

    ,
  3. tote mehlwürmer

    ,
  4. wo bekomme ich lebende mehlwürmer her