Mehr Info´s zu jamie

Diskutiere Mehr Info´s zu jamie im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo leute erst einmal danke für eure antworten. hier ein paar mehr info´s über Jamie: sie ist ca.20 wochen alt und wird als einzelvogel...

  1. xzess22

    xzess22 Guest

    hallo leute

    erst einmal danke für eure antworten. hier ein paar mehr info´s über Jamie: sie ist ca.20 wochen alt und wird als einzelvogel gehalten, war aber die letzten 2 monate nicht unglücklich darüber.

    Wir beschäftigen uns sehr viel mit ihr und es ist den ganzen Tag jemand zu hause. Sie geht nicht freiwillig baden also sprühen wir sie mit lauwarmem wasser ab. In ihr Badehäuschen möchte sie gar nicht. Zu Anfang war sie sehr neurotisch und ist in ihrem käfig immer hin und her gerannt ,mittlerweile sitzt sie mit vorliebe auf einem Ast den ich ihr besorgt habe. Sie schaut gerne fernsehen, und singt mit vorliebe mit, wenn ihr ein song aus dem radio gefällt; tut er das nicht, schimpft sie so lange, bis wir das radio ausmachen. Wir lassen auch den ganzen Tag die käfigtüre auf, so daß sie fliegen kann, wann immer sie will.
    Und ich denke mal, wie jeder vogel ist sie ein Hirsejunkie.
    Der schnabel sieht aus, als würde ER sich abschuppen.
    Ich hab sie sehr lieb gewonnen und hoffe die schuppen, die sie abgibt, wenn sie sich aufplustert, sind nicht so schlimm.

    Bitte gebt mir einen Rat, ich hab sie doch sooo lieb.
    Danke mone.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brigitte2, 21. Mai 2002
    Brigitte2

    Brigitte2 Guest

    Hallo,

    ich würde zu Jamie noch einen Partner-Welli setzen, auch wenn, wie Du schreibst, Jamie offensichtlich in der Einzelhaltung nicht unglücklich ist.

    Viele Verhaltensweisen bei Wellis kannst Du nur beobachten, wenn sie zu zweit oder zu mehreren sind. (miteinander schnäbeln, sich kraulen und gegenseitig füttern).

    Ich denke, dass die Symptome, die Du in Deinem anderen Thread beschrieben hast, dann von allein verschwinden.

    Kürzlich habe ich eine alte Dame, die 5 Jahre lang einen Welli allein gehalten hat, davon überzeugt, sich einen zweiten zuzulegen, nachdem der ältere Welli ständig gemausert hat und sehr anfällig für Krankeiten war, zudem ständig vor seinem Spiegel gesessen hatte, und versucht hatte, den Spiegel zu füttern (Der Vogel hält das Bild im Spiegel für einen anderen Welli.) Dadurch können schlimme Kropfentzündungen entstehen.
    Dem älteren Welli und seinem sehr jungen Welli-Freund gehen es sehr gut, und der ältere zeigt die alten Symptome überhaupt nicht mehr.

    Viele Grüße
    Brigitte
     
  4. lucky

    lucky Guest

    Hallo,
    unseren Mucki haben wir auch ca. 3 Wo. allein gehalten. Wir wollten zwar sowieso einen 2. Welli aber erst etwas später.
    Doch dann fing Mucki an sich merkwürdig zu verhalten, ähnlich wie Jamie.
    Nach 3 Tagen tat er mir so leid und wir holten Oscar dazu.
    Mucki lebte sofort auf, seine Angewohnheiten mit uns, verlor er nicht (falls Du davor Angst hast). Im Gegenteil wir haben so viel Freude die Beiden zu beoachten. sie auf unserer Hand zu füttern und mit ihnen zu spielen.
    Könnte mir gut vorstellen, dass Jamie jemand fehlt, mit dem sie sich in Vogelsprache unterhalten kann.

    Frißt Jamie Obst und Gemüse?

    Liebe Grüße SANDRA und 2 Spaßvögel
     
  5. daggi

    daggi Guest

    ein einzelner welli ist immer ein trauriger welli
    daß er hüpft und zwitschert und sein spiegelbild anbaggert ist kein zeichen von zufriedenheit sondern davon, daß der vogel anfängt neurotisch zu werden.
    ich habe 8 wellis und keiner von ihnen ist jemals auch nur 5 minuten alleine
    [​IMG]
    rolli und millycent

    [​IMG]
    pünktchen und lupinchen


    [​IMG]
    rolli und paulchen

    [​IMG]
    hubert und schröder

    [​IMG]
    hermine und rolli




    all das entgeht dir, wenn du deine jamie alleine hältst
    vor allem entgeht es deiner jamie. denn du kannst nicht füttern und kraulen und mitfliegen und mitfressen.achja und 7 meiner acht wellis kommen auf die hand ;)
     
  6. #5 Betti G., 21. Mai 2002
    Betti G.

    Betti G. Guest

    Psychoterror!!!!

    Hey Daggi,

    das ist ja psychologische Kriegsführung auf höchstem Niveau!;) :D

    Aber wo du recht hast, hast du recht...

    Betti:)
     

    Anhänge:

  7. #6 Schnuffelchen, 22. Mai 2002
    Schnuffelchen

    Schnuffelchen Guest

    Einzelhaltung

    Hallöchen,

    zum Thema Einzelhaltung habe ich mich auch eines Besseren belehren lassen :D

    Mein Rudinchen war ca. 3 Jahre allein und ich dachte auch immer sie wäre glücklich damit.

    In letzter Zeit durfte ich allerdings selber bei meinem Schatz erleben, wie anders Wellis doch sind, wenn sie in der Gemeinschaft leben, spielen, toben und und und....

    Um ehrlich zu sein, bekam ich fast ein bisserl ein schlechtes Gewissen, dass ich Rudinchen so lang allein gehalten habe und habe mir vor ca. 2 Wochen noch den Jacki von einem Züchter geholt.

    Anfangs hat Rudinchen zwar hartnäckig ihr Revier verteidigt aber nach ein paar Tagen war Jacki akzeptiert und mittlerweile mögen sie sich schon richtig, spielen und schmusen auch mal zusammen.

    [​IMG]


    liebe Grüße
    Schnuffelchen
     
  8. #7 heike-mn, 22. Mai 2002
    heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Mone,
    es überrascht mich immer wieder, wie Einzelvogelleute sagen können, ihr Vogel sei nicht unglücklich. Nur weil er nicht vor sich hinvegetiert, heißt das noch lange nicht, dass er glücklich ist. Er hat sich mit der Situation abgefunden, aber das macht keinen glücklichen Vogel aus ihm. Also tu Deinem Kleinen was Gutes und nimm nen Partner für ihn dazu. Wenn der Schnabel schuppt, kann sich das Horn erneuern, es können auch Milben sein. Ist die Nasenhaut ganz glatt und sauber oder ist die Oberfläche krumpelig ? Eine genaue Diagnose kann nur ein Tierarzt stellen, wenn Du Dir Gedanken machst, und das tust Du ja, sonst hättest Du nicht geschrieben, solltest Du vielleicht den TA aufsuchen, um einen eventuellen Milbenbefall auszuschließen. Kleine Hautschüppchen liegen schon mal auf dem Rücken, wenn der Vogel sich putzt. Es sind aber nur ganz wenige, bei einer größeren Menge würde ich das auch über den TA abklären lassen.
    Grüsse
    Heike
     
  9. Zimba

    Zimba Guest

    Und hier noch ein Bild gegen Einzelhaltung ;)

    [​IMG]

    Hallo Mone.

    Weißt du, wie schön es sein kann, wenn man zwei Wellis beim schnäbeln und kraulen beobachten kann?
    Auch ich hatte zuerst nur einen Welli, aber nur, weil ich es nicht besser wusste. Auch uich dachte, sie ist glücklich, sie war auch zahm und alles, aber als wir ihr dann einen zweiten geholt haben, erst da war sie richtig glücklich.

    Liebe Grüsse Mirja und inzwischen acht Wellis
     
  10. xzess22

    xzess22 Guest

    Ihr habt ja recht

    Ihr habt ja recht ich hoffe nur das sie so zahm bleibt wie sie ist ,dann muß ich wohl auch einen neuen Käfig besorgen der ist nämlich zu klein für zwei wellis.
    Muss ich halt mal ein paar einschränkungen machen um meinen kleinen schatz wieder gücklich zu machen.
    Werde morgen mal mit ihr zum tierarzt gehen. Mal sehen was er sagt. Ich werde euch auf dem laufenden halten.:~
     
  11. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    gute Entscheidung

    Hallo Mone,
    das sind gute Entscheidungen, beide, für einen TA Besuch und für einen Kumpel für Jamie.
    Der TA, sofern er vogelerfahren ist, wird Dir ein gutes Gefühl geben (Milben, wenn es welche sind, sind gut behandelbar).
    Bitte berichte, was dabei herausgekommen ist.
    Zu der Zahmheit kann ich Dir sagen, dass wir vor fast 5 Jahren ein superzahmes Wellimädchen gefunden habe, das kurze Zeit später einen Kumpel bekommen hat und mit ihm und 7 Nymphen zusammenlebt. Sie ist immer noch dieselbe, schmusen und kuscheln und auf der Schulter sitzen muss mindestens einmal pro Tag sein, obwohl sie auch ihren Mann sehr gern mag und viel mit ihm unterwegs ist. Sie ist nicht gestört, was bei zu langer Einzelhaltung passieren und böse enden kann und genießt sowohl meine als auch die Aufmerksamkeit ihres Mannes. Was kann ein Welli mehr wollen ? :)
    Grüsse Heike
     
  12. #11 ole olesson, 23. Mai 2002
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2002
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Verlieren der Zahmheit bei Zukauf!?

    Moin Mone

    Der mir vor einigen Jahren zugeflogene Menschenvogel hat seine Zutraulichkeit nicht verloren - auch als er dann in einer 5 - er Schar leben "musste".

    Der Vogel sprach zunächst kein einziges Wort "Wellensittisch", dafür aber 50 Wörter, ja sogar ganze Sätze ("Komm mal her!" war so ziemlich der einzige "jugendfreie").

    Das war schon lustig, wenn er auf meiner Schulter landete und die anderen zuerst neidisch zeterten und es dann nach und nach alle selbst versuchten ...

    Ein ganz schönes Gedrängel gabe es dann.

    Die Quasselei (vornehmlich Sauerein) hat jedoch nachgelassen, nachdem er sich an seine Wellensittischgrundkenntnisse erinnert hatte.

    Nicht jedoch das "wilde" Pfeifen. Damit hat er dann auch die anderen infiziert.
     
  13. daggi

    daggi Guest

    du siehst ja daß meine sogar in der großen schar zahm geworden sind
    naja nicht kuschelzahm, aber doch zumindest so zahm, daß sie mal auf die hand kommen
     
  14. lucky

    lucky Guest

    Hallo Mone,
    super Entscheidung, Du wirst sehen wieviel Freude die Beiden miteinander haben werden und es gibt immer etwas zu sehen für Dich. Absolut spannend!!!!
    Bei uns macht der Kleine alles nach was Mucki macht (aus der Hand futtern, auf der Schulter sitzen usw.)

    Viel Spaß!

    Liebe Grüße SANDRA + 2 Spaßvögel
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. xzess22

    xzess22 Guest

    War beim TA

    Hallo ihr lieben


    Bin auf euer anraten hin zum TA gegangen meine jamie hat eine hautentzündung , wahrscheinlich psychosomatisch , den zweiten pieper soll ich aber erst holen wenn jamie wieder gesund ist hat er gesagt. und sie beißt halt weil es ihr logischer weise weh tut wenn wir sie anfassen. Habe jetzt Totes Meer salz bekommen womit ich sie täglich einsprühen muss und homöopatische Tropfen . Wenn sie wieder gesund ist holen wir einen zweiten vogel, weiß nur nicht ob männchen oder weibchen besser ist für sie??!!

    Danke für eure tipps

    bussi mone und jamie
     
  17. #15 ole olesson, 25. Mai 2002
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht des neuen Voegels

    Hallo xzess22

    Ein Männlein musst Du nehmen, wenn Deine jamie ein Mädel ist, da sich zwei Weiber zumindest während der Brutzeit ständig zoffen. Wenn jamie ein Männlein ist, ist das Geschlecht des neuen Vogel egal - es sei denn Du willst Nachwuchs.

    Zwei Hähne arrangieren sich, denn sie sind von Natur aus nicht so streitsüchtig ...
     
Thema:

Mehr Info´s zu jamie

Die Seite wird geladen...

Mehr Info´s zu jamie - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr)

    Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr): Hallo hierdrinnen. Ich habe seit etwa 4 Jahren 2 Rosenköpfchen, die ich unabhängig von einander adoptiert habe. Ich kenne weder das genaue Alter...