mehr m als w ?

Diskutiere mehr m als w ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Mal ne gaaanz dumme Frage: es wurde mal so im "Vöge aus dem Tierschutz"-Thread bemerkt, daß mehr Männchen als Weibchen abgegeben werden. Denke...

  1. #1 Drakulinchen, 26. Februar 2004
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    Mal ne gaaanz dumme Frage: es wurde mal so im "Vöge aus dem Tierschutz"-Thread bemerkt, daß mehr Männchen als Weibchen abgegeben werden.

    Denke mal, daß das Verhältnis doch ca 50/50 sein müßte. oder ?
    Werden denn wirklich mehr Männchen als Weibchen geboren ?
    Bei Jungvögeln, wo das Geschlecht nicht bestimmt ist, sucht sich doch meist der Käufer einen Namen für sein Tier aus - und meist ist es bei "Der Graupapagei" ein männlicher Name.
    Uns gings jedenfalls so - wir wußten das Geschlecht nicht und nannten ihn "Methusalem" - weil wir hofften, daß "er" so als wird, wie sein Namensgeber.
    Bei "Susa" (Abgabevogel, gute Haltung aber wirklich Allergie vorhanden) haben wir erst vor kurzem durch DNA-Analyse erfahren, daß sie wirklich ein Weibchen ist.


    Ich vermute mal, daß, auch wenn es "Männchen abzugeben" nicht unbedingt sicher ist, daß "er" ach ein Männchen ist - unsere Susa und Erin (Erin wird am Montag zum TA wegen DNA-Analyse gehen) wurden uns auch als "Weibchen" abgegeben.


    Wie siehts denn bei Euch aus, die Ihr Erfahung mit Babys habt, aus ?

    Werden wirklich mehr Männchen als Weibchen geboren ? Ich kanns mir kaum vorstellen, laß mich gern aber eines besseren belehren...

    Liebe Grüße,

    ein neugieriges Drakulinchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo

    Die Statistik kenne ich nicht, weiß aber das Züchter gerne die Hennen selber behalten für die weitere Zucht später. Dann kommt es schon mal vor das die Hennen an Legenot eingehen und der Bedarf höher ist. Ich habe eine Zeit lang versucht eine Henne zu finden, Minimum ab 2 Jahre alt. Es war schlicht weg unmöglich - und wenn dann zu unglaublich hohen Preisen.

    Oder man kauft ein Jungtier ohne Geschlechtsbestimmung und hat Glück das es ein Mädchen ist, nützt aber nichts wenn man unbedingt eine Henne sucht. Das erweckt dann natürlich den Eindruck das es weniger Hennen wie Hähne gibt, bestimmt durch die Nachfrage.
     
  4. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo,

    bin zwar eigentlich aus dem Ama-Forum, aber hierzu kann auch ich als heimlicher "Grauen-Fan" mal meinen Senf dazu geben...
    ... also wir haben auch die Erfahrung gemacht, dass es sehr schwer werden kann, eine Henne zu finden.
    Wir waren seit letztes Jahr auf der Suche nach einer Frau für unsern Gelbkopfamazonenhahn (was für ein Wort) Caruso und es war eigentlich tatsächlich nur Zufall, dass wir Paulinchen gefunden haben. Die Züchterin sagte daraufhin auch, dass sie fast 100 Anrufe bekommen hätte, weil so viele Interssierten eine Henne suchen würden. Wir haben den Zuschlag Dank Caruso bekommen, der auch von ihrer Zucht stammt.
    Also scheinen Hennen wirklich schwierig zu kriegen zu sein.

    Viele liebe Grüße
    Tanja::0-
     
  5. maky16

    maky16 Guest

    Hallo:0- :p
    Ich schließe mich nicole an, oky douky

    Gruß maky16;) lena:) und timmi:D

    Bye bye:0- :0- :0-
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

mehr m als w ?

Die Seite wird geladen...

mehr m als w ? - Ähnliche Themen

  1. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  2. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...