Mehrere Fragen

Diskutiere Mehrere Fragen im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo! Ich habe mehrere Fragen zu den lieben Finken. 1. Brauchen Zebrafinken unbedingt ein Schlafnest, bzw. ein Nest zum Brueten? 2. Gibt...

  1. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hallo!

    Ich habe mehrere Fragen zu den lieben Finken.

    1. Brauchen Zebrafinken unbedingt ein Schlafnest, bzw. ein Nest zum Brueten?

    2. Gibt es eine bestimmte Brutzeit?

    3. Kann man Nachwuchs verhindern, indem man keine Nester anbietet wie bei den Wellis oder ist das schlecht fuer die Voegel?

    4. Wie schwierig ist die Verpaarung zweier Zebrafinken? Ich hab jetzt naemlich ein Paerchen und ein Soloweibchen, das natuerlich auch nicht alleine bleiben soll.

    5. Kann es zu Schwierigkeiten zwischen den Paaren kommen?

    6. Ach ja und ganz wichtig, koennt ihr mir gute Buecher ueber Zebrafinken empfehlen?

    7. Ist sonst irgendetwas zu beachten?

    So ich denke, das waren erst einmal alle Fragen, die mir einfallen. Meine drei Zebras sind naemlich eine Notfalluebernahme und ich hatte bisher noch nie etwas mit Zebrafinken zu tun, ansonsten erkundige ich mich naemlich schon vorher.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Martina83

    Martina83 Guest

    meine 4 haben sich angewöhnt, nur noch in den Nestern zu brüten, war aber auch mal ne Zeitlang anderst, da haben sie auch drin geschlafen.

    Ich habe meinen Solohahn damals auch verpaart, als ich sie bekommen habe. Da gab es gar keine Pronbleme. Die waren von anfang an 1 Herz und 1 Seele. Ob das aber immer so ist, kann ich nicht sagen.

    ZF´s bauen überall und aus allem Nester (bei mir hat neulich ein Papiertaschentuch dran glauben müssen). Wenn du keinen Nachwuchs haben willst einfach die Eier durch Plastikeier ersetzen.

    Zebrafinken haben das ganze Jahr brutzeit. Mein eines pärchen hat jetzt 1x junge großgezogen und haben seit dem (ca. 3 Monate) nicht mehr gelegt.
    Dem anderen pärchen tausch ich immer die Eier aus, die machen zwischen den gelegen immer ca. 2 Wochen pause zum Nest bauen (ich nehm das aufgegebene immer raus).

    Wenn genug platz da ist, sind Zebrafinken sehr friedliche Tiere.
     
  4. Quitschy

    Quitschy Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Buchtip

    Ich habe das Buch:
    "Zebrafinken" aus dem Gräfe und Unzer Verlag (kurz: GU-Verlag) von H.-J. Martin
    Der hat auch eine Homepage:
    Homepage von H.-J. Martin

    Mein Pärchen war auch gleich von Anfang an ein Herz und eine Seele. Hab aber auch schon von Zankpärchen gehört, die dann getrennt werden mussten. Ist aber ganz selten.
    Mein Pärchen legt nur Eier wenn sie ein Nest haben.
    Aber manchmal legen Henne auch Eier auf den Boden, diese werden dann aber nicht bebrütet.
    Sie auf der Stange ohne Nest schlafen zu lassen, geht auch, aber sie lieben Nester. Also lieber die Eier gegen Plastikeier austauschen, wenn Nachwuchs unerwünscht ist.
    Zwei Pärchen zu halten ist auch kein Problem, wenn genügent Platz da ist.
     
  5. #4 charly18blue, 13. August 2004
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.109
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich biete pro Paar zwei Nester an. Zebrafinken schlafen in Nestern, also sollte man ihnen diese auch nicht vorenthalten. Vom Brüten kannst Du sie eh nicht abhalten, sie haben nur diese eine Hobby :D .

    Zoff gibt es u. U. wenn Junge da sind. Ich hatte am Anfang in einer großen Voliere zwei Paare. Beide haben gleichzeitig gebrütet. Als dann die Babys aus dem einen Nest zuerst rauskamen, wurden sie von Eltern des anderen Nestes angegriffen. Habe dann in einer Nacht und Nebelaktion das Nest mit den Jungen und der Mutter und das Schlafnest mit dem Vater herausgeholt und umgesetzt.

    Eine Verpaarung ist ziemlich unproblematisch bei den Zebras. Allerdings hatte ich einmal einen fast weißen Hahn. Der wurde von den anderen nicht akzeptiert, eines Morgens lag er mit einer Halswunde tot auf dem Volierenboden.

    Liebe Grüße

    Susanne
     
  6. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hallo!

    Danke fuer eure Tipps. Dann werd ich mal schauen, dass ich einen Hahn fuer das Solomaedchen bekomme.
     
Thema:

Mehrere Fragen

Die Seite wird geladen...

Mehrere Fragen - Ähnliche Themen

  1. mehrere Fragen

    mehrere Fragen: Hallo Ich habe gleich mehrere Fragen: 1. Zu Wildsämereien-Mischung von bird-Box: Ich habe das soeben auf der Seite endeckt, kann man das...
  2. Neu hier und mehrere Fragen

    Neu hier und mehrere Fragen: Hallo an alle Nachdem ich schon länger die Beitäge hier im Forum lese habe ich mich heute entschlossen mich einzutragen. Ich bin seit dem 30.03...
  3. Mehrere Fragen!

    Mehrere Fragen!: Hallo liebe community Habe einen Graupapagei Undzwar habe ich zwei Fragen: 1.Ich möchte ihm Neues essen geben also nicht immer Normales futter...
  4. Mehrere kleine Fragen..

    Mehrere kleine Fragen..: Mein Jimmy badet anscheinend gerne, nur leider nicht so wie ich es mir vorstelle.. Das Vogelbad und eine flache Schüssel voll Wasser werden...
  5. Mehrere Fragen + Gewünschte Bilder von GB

    Mehrere Fragen + Gewünschte Bilder von GB: Guten Tag, :) so ich hab heute gleich mehrere Fragen an die Arahalter/kenner/experten usw. ...:idee: Und zwar mir kommt es so vor als sähe...