Mehrere Graue füttern?

Diskutiere Mehrere Graue füttern? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hi, ich überlege wie ich die 4 Grauen in Zukunft am besten fütter. Im Moment fressen die beiden Neuen noch in ihren Übergangskäfigen ( sind...

  1. Cheenook

    Cheenook Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    Hi,
    ich überlege wie ich die 4 Grauen in Zukunft am besten fütter. Im Moment fressen die beiden Neuen noch in ihren Übergangskäfigen ( sind natürlich immer offen), und die beiden alteingessenen in ihrer Zimmervoliere ( die auch immer offen im Vogelzimmer steht).
    Auf Dauer möchte ich es gerne zumindest soweit ändern, das die Übergangskäfige raus kommen, schön wäre auch noch die Zimmervoliere, wobei Luca und Maxi sie auch als Schlafplatz nutzen.
    Wie handhabt ihr das? Viele kleine Näpfe, oder eine große Schüssel? Oder sonstige Ideen?

    Viele Grüße
    Gudrun
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    man sagt schon bei kanarien oder sittichen pro vogel eine schüssel... würde ich schon so machen, auch wenn ich jetzt keine grauen habe.
     
  4. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Also ich habe 5 Graue und 2 Futter-, 2 Wasser-, 1-2 Obstschalen und eine für spezielle Leckerlies oder gute Sachen (z.Bsp. Mariendistel samen).
    Man kann sicher auch pro Vogel eine Schale reinhängen, aber so geht es auch. So fressen sie wenigstens mehr und schmeißen nicht so viel runter.

    Ich würde aber sicher bei den beiden neuen weiterhin auch in der neuen (ich glaube dann gemeinsamen Voli?) Voli erstmal weiterhin eine Schale pro Vogel nehmen )also erstmal insgesamt 4 Schalen) reinhängen. Dann kann man ja mal schauen wie sie insgesamt so gemeinsam zurecht kommen.

    Viel Spaß mit deinen Neuzugängen.

    Lg Heike
     
  5. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei meinen vieren habe ich zwei Futterplätze, für jedes Paar einen.
    Jeder Vogel hat einen großen und einen kleinen Futternapf, den Wassernapf hat jedes Paar zusammen. Zusätzlich noch pro Paar ein Napf für Grit.
    Insgesamt 12 Näpfe 8o Dazu kommt noch eine Gemeinschaftsschale (Blumentopfuntersetzer) aus dem holt sich dann jeder. Da allerdings kommt alles mögliche rein, mal Badewasser, Melone, Popcorn, Kürbis, Spielzeug oder Leckerle.
     
  6. #5 quietscher, 7. August 2009
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    bei mir hat jeder Graue eine Körnerschale, da meine vier beim Fressen keinen Spaß verstehen 8) es gibt eine große Obstschale + eine Wasserschale.
     
  7. #6 Benny-Lucca, 7. August 2009
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Futtersystem

    Hi,

    war haben bei 7 Grauen, 7 Futternäpfe, 4 Wassernäpfe, 1 große Badeschale und 1 Pellets-Futterautomat aus den USA der immer gefüllt ist.

    Bei uns wird folgendes gefüttert:

    Morgens:2 Tage Obst in 4 Näpfe (max. 2 Sorten auf einmal, dann wird mehr gefressen und die Selektion wird minimiert), 3. Tag Gemüsemischung (Mike´s Mash) in die 4 Näpfe. Dann wieder Obst usw.

    1 Napf mit Papageiengrit
    2 Näpfe mit Körnern
    Futterautomat mit Pellets immer vorhanden

    Abends: Ost/Gemüse raus und Körner in die 4 Obstnäpfe. ( max. 2 Tl. / Vogel) Wasser wechseln.
    2 Näpfe mit Keimlingen, Kräutern etc. und 1 Napf mit Grit.
    4 Papageien dürfen mit nach oben ins Wohnzimmer auf den Kletterbaum wo sie Körner bekommen. (max. 2 Tl./ Vogel)

    Immer: frische Äste und Bschäftigungsspielzeug.

    Dieses Futtersystem wird auch in der Außenvoliere angewendet.
     
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Gudrun,

    ich habe 5 Papageien (2 Amazonen und 3 Graue in insgesamt 3 Volieren).
    Futter gibt es nur in den Volieren.
    Insgesamt gibt es bei mir täglich:
    - 5 Näpfe mit Obst und Gemüse
    - 5 Näpfe mit Körnern
    - 3 Wassernäpfe
    - 3 Näpfe mit Grit und Mineralien, Maiskörnern und Popcorn
     
  9. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Hallo, mein Graupipärchen wechselt im Sommer immer zwischen AV ind IV. Am Morgen gibt es in der AV zwei Näpfe mit Körnermischung, einen Napf Wasser, einen Obst-/Gemüsenapf und eine Badeschale. Am Abend kommt der Obstrest weg und die Körnernäpfe kippe ich zusammen und nehme den Rest zum Ausknabbern mit in die Innenvoliere. Dort gibt es dann einen frischen Obst-/Gemüsenapf und einen Wassernapf. Beide fressen nebeneinander aus einer Schale und klauen sich dabei auch mal Leckerbissen aus dem Schnabel. Als Zugabe gibt es ein bis zweimal pro Woche eine Priese Korvimin über die Körner und manchmal Naturyougurt vom Löffel. Leckerlis sind Bananenscheiben, Walnusshälften oder gekochtes Ei. Obst und Gemüse je nach Saison: Möhren, Apfel, Pfirsich, Salat, Mais, Vogelbeeren, Kirschen, Holunderbeeren....was die Natur so hergibt.
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich habe zwei Graupapageien und zwei grüne Kongos. Pro Paar habe ich eine Zimmervoliere:

    Bei den grünen Kongos habe ich je zwei Futter- und Wassernäpfe und bei den grauen Kongos habe ich im unteren Bereich zwei Wassernäpfe, einen Futternapf und dann nochmals oben je einen Futter- und Wassernapf.

    Ansonsten habe ich im Wohn- und Essbereich noch den Balkonkäfig, in welchem auch je ein Wasser- und Futternapf ist, dann nochmals zwei Freisitze, wo auch jeweils ein Wasser- und Futternapf vorhanden sind.

    Am Balkonkäfig hängt dann nochmals ein Napf, in wechem es abwechseln Gemüse, Obst, Nudeln, Kartoffelbrei oder Kochfutter gibt.

    Und zwischendurch bekommt auch mal jeder von ihnen einen Apfelschnitz oder sonstiges Obst in die Krallen.

    Bei meinen vieren mache ich jeden Sonntag eine Gewichtskontrolle. Sie halten seit Monaten ihr Gewicht und sie fressen auch nicht in Unvernunft, sodass ich auch keine Bedenken habe, dass sie zuviel futtern. Zudem sind sie aktiv und haben viele Beschäftigungsmöglichkeiten.
     
  11. Cheenook

    Cheenook Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    Hallo,
    vielen lieben Dank für die zahlreichen Antworten!
    An die die nicht in den Volieren füttern. Wo habt ihr die Schalen stehen? In jeder Zimmerecke eine? Oder in der Mitte? Gehen auch nur die daran für die es gedacht ist? Bin am überlegen ob man an jeder Vogelzimmerseite einen Holzbalken anbringt und dort die Schüsseln dranhängt? Schmeißen Eure die Schüsseln nicht runter?
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Benny-Lucca, 8. August 2009
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi,

    wir haben Napfhalterungen für Wasser und Körner an die Wände gedübelt.

    Für frisches Obst / Gemüse haben wir einen Futternapfständer mit 4 Näpfen und umlaufender "Reling" in der Mitte des Zimmers. (da bleiben dann die Wände relativ sauber)
     
  14. Cheenook

    Cheenook Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    Hallo Benny- Lucca,
    hättest Du da evtl. ein Foto von?
    Viele Grüße
    Gudrun
     
Thema:

Mehrere Graue füttern?

Die Seite wird geladen...

Mehrere Graue füttern? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  4. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  5. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...