Mehrere Paare zusammen halten

Diskutiere Mehrere Paare zusammen halten im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin seit 2 Wochen stolze Besitzerin von einem Pärchen Blaugenicksperlingspapageien. Nach unserem Urlaub, Anfang September, wollte...

  1. #1 Angelika M., 11. Juli 2003
    Angelika M.

    Angelika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velbert
    Hallo,

    ich bin seit 2 Wochen stolze Besitzerin von einem Pärchen Blaugenicksperlingspapageien. Nach unserem Urlaub, Anfang September, wollte ich mir eigentlich noch ein Paar dazu kaufen. Jetzt habe ich heute gehört, dass ich es lieber bleiben lassen soll. Die Männchen würden sich bis aufs Blut bekämpfen. Das würde nie gut gehen. Aber ich will ja gar nicht züchten. Hier im Forum haben ja einige mehrere Paare zusammen, z.B. Solcan.
    Jetzt brauche ich wirklich Euren Rat, was soll ich tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uwe W.

    Uwe W. Guest

    Hallo,

    bei zwei Paaren muß der Käfig schon recht groß sein,dann kann
    es bei zwei Paaren gut gehen.
    Aber Bitte auf keinen Fall ein Brutkasten einhängen,dann geht es mit Sicherheit böse aus.

    Mit freundlichen Grüßen
    Uwe W.
    ( Vogelliebhaber-Verein Bochum )
    AZ - Ortsgruppe Bochum
     
  4. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Hallo Angelika,

    wie Uwe schon sagt, wenn genug Platz vorhanden ist, gibt es eigentlich keine Probleme. Ich halte sogar zwei verschiedene Arten gemeinsam - Blaugenick und Augenring. Sie haben aber rund um die Uhr Freiflug und können sich so aus dem Weg gehen. Aber auch da mußte ich schon einen Todesfall des schwächsten Augenrings (die sind kleiner und nicht so agressiv wie die Blaugenick) hinnehmen. Ich hatte eine neue Blaugenickhenne (es muß nicht immer der Hahn sein) - in den Schwarm gesetzt. Sie wollte sich ihren Platz erobern, und als ich von Arbeit nach Hause kam, habe ich ein Blutbad vorgefunden. 8(

    Bei meinen Rackern ist, seit sie zu viert sind, viel mehr los. Sie sind richtig aufgelebt. Daher würde ich jedem, der einen größeren Käfig (besser noch Voliere) hat raten, die Sperli's mindestens zu viert zu halten. :)

    Noch ein Tipp: Wenn Du Dich dazu entschließt, laß die 4 sich beim Freiflug kennen lernen - nicht im Käfig. Das ist für alle Beteiligten streßfreier, und die Pieper akzeptieren sich im Freiflug eher.

    Tschüß
    Cassy
     
  5. HarryN

    HarryN Guest

    Zwei Paare zusammen!

    Hallo Angelika!

    Ich habe tolle Erfahrungen gemacht. Seit letztem Wochenende haben wir zwei Paare Sperlis.
    Das erst Pärchen, Emmi und Friederich hatten wir uns im Oktober letzten Jaares bei einem Vogelhändler gekauft.
    Dann kam ich vor ein paar Wochen auf die Idee, eine Zimmervoliere zu bauen. Das wurde dann in die Tat umgesetzt und jetzt steht das "Riesending", 180 (L) X 150 (H) X 55 (T) im Wohnzimmer.
    Beide Paare haben wir gleichzeitig eingesetzt. Nach anfänglichen (üblichen und normalen) kleineren Streitigkeiten geht jetzt alles prima.

    Aber wie schon ein Vorschreiber sagte, der Käfig sollte so groß wie möglich sein.
    Also, ran ans Werk und viel Spaß. Ich kann nur sagen, vier sind noch besser als zwei schon sind.

    Harry :0-
     
  6. Moritz

    Moritz Guest

    Hallo!
    ich habe ein Paar Blaugenicksperlingspapageien, und ich bin am überlegen ein zweites Paar dazuzukaufen.

    Vielleicht auch ein Paar Nympfensittiche. Meine Voliere ist aber nur 100cm*60cm+120cm(Breite*Tiefe*Höhe) gross.

    Meine Frage an Euch: Reicht die Grösse für zwei Paare und vertragen sich Eurer Meinung nach Sperlingspapageien mit Nympfensittiche?

    Über Antworten oder Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen.
     
  7. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Hallo Moritz,

    bei Sperli's reicht die Voliere auf jeden Fall für zwei (oder drei ;) )
    Paare. Zur Vergesellschaftung mit Nympfen kann ich Dir nichts sagen. Da fällt mir jetzt auch niemand ein, der so eine Paarung hat...

    Viel Spaß mit Deinen Rackern

    Tschüß
    Cassy
     
  8. HarryN

    HarryN Guest

    Mehrere Paare

    Hallo Moritz!

    Entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde. Die Zeit.....

    Ob sich Sperlis mit Nymphen vertragen, weiß ich auch nicht.
    Aber warum bleibst Du nicht bei Sperlis. Hier gibt es eine so große Vielfalt, dass Du bestimmt das passende finden wirst.

    Der Käfig ist doch auch groß genug, aber bedenke, dass auch Freiflug erforderlich ist. Und bei zwei oder mehr Paaren brauchst Du schon eine gehörige Portion "Toleranz".

    Viel Spaß mit den Piepern

    Harry:0-
     
  9. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ich denke sie würden sich vertragen, nymphen sind nicht aggressiv und wenn sie getrennte voli haben, dann sollte es kein problem sein, freiflug gemeinsam ist dann auch ok. rosellas gelten als aggressiv (hab ich noch nicht mitbekommen, nur bei den pennanten) und sie vertragen sich, wobei die rosellas benachteiligt sind,die sperlinge sind zu raffiniert, gemein und listig. sie greifen und streiten zu zweit, einer hilft dem anderem
     
  10. Moritz

    Moritz Guest

    Hallo Harry und Kessi !

    ich glaube, wenn ich mich dazu entschliessen sollte, ein zweites Pärchen zu kaufen, nehme ich noch ein Paar Blaugenicksperlingspapageien.

    Ich mag zwar Nympfen auch sehr gerne, der Platz für eine zweite Voliere reicht aber nicht aus.

    Ich habe aber Angst vor blutigen Streitereien. Mein Pärchen kennt ja die Voliere, und sie werden wohl wenig begeistert sein, ihre Zuhause und hauptsächlich ihr Fressen zu teilen.

    Vielen Dank für eure Antworten.


    ein noch überlegender Moritz
     
  11. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    super, viel spass damit :) mach ja schon bilder ok???
     
  12. HarryN

    HarryN Guest

    zwei Paare

    Hallo Moritz!

    Den Heimvorteil kannst Du Deinen "alten" Vögel nehmen, indem Du die Voliere total umräumst und beide Paare zusammen einsetzt.
    Dann hat keiner einen Vorteil und beide Paare müssen sich neu orientieren und zurechtfinden.
    Bei uns hat es zum Glück geklappt. Es gab zwar auch kleinere Streitereien, und die "alten" haben den "jungen" gesagt, wo es lang geht, aber jetzt, nach knapp 3 Wochen ist alles super.
    Es macht sperlimäßig Spaß, den vieren zuzuschauen.
    Bis bald

    Harry:0-
     
  13. Moritz

    Moritz Guest

    Hallo Harry und Kessi!

    ich habe mich entschieden ein zweites Paar Sperlingspapageien zu kaufen.

    Ich habe gerade mit dem Züchter telefoniert. Er hat aber schon alle Blaugenick-Sperlis verkauft. Ein Farbmutation will ich mir nicht zulegen.

    Er will versuchen, in den nächsten 14-Tagen für mich ein Pärchen zu besorgen.

    Vielleicht kennt ihr, oder ein anderer Vogelforenuser, einen guten Züchter in der Nähe von Celle ( bis ca.300 km), der noch diesjährige Vögel abgibt.

    Auf einmal bin ich völlig ungeduldig und freue mich schon auf den Zuwachs.

    Liebe Grüsse Moritz
     
  14. HarryN

    HarryN Guest

    Sperlis

    Hallo Moritz!

    Wenn es Dir nicht zu weit bis zum Niederrhein ist, habe ich eine Top-Adresse für Dich.
    Wilfried Küpper in Bocholt
    Tel.: 02871-184187

    Rufe doch einfach mal dort an.

    Gruß Harry
     
  15. Moritz

    Moritz Guest

    Hallo Harry!

    vielen Dank für die Adresse. Ich werde sie mir aufheben, denn gestern sind wir nach Herne gefahren (560km Hin- und Zurück) und habe ein Paar Blaugenicksperlingspapageien von einem Züchter gekauft.

    Nachdem ich sie zusammen in die Voliere gesetzt habe, gab es erstmal ein mords gezähter. Die Paare haben sich dann schnell wieder gefunden. Nach kleineren, nicht aufhörenden Streitereien, ist dann endlich die Sonne untergegangen und es war Ruhe in der Voliere. Ich hatte Angst, dass die Strapazen der Fahrt und die Balgerei zu sehr an ihren Kräften nagen würde.

    Das war wohl nicht der Fall, denn um Punkt 6.00 Uhr war wieder ein Höllenspektakel in der Voliere los, und ich glaube, ich war müder als alle Vögel zusammen.

    Ich habe den Eindruck, dass sich die neuen Vögel gut eingelebt haben, denn sie Fressen und Trinken viel.

    Ich habe noch eine Frage an dich und alle die, die mehrere Paare in einer Voliere halten.

    Wieviele Trink- bzw Fressnäpfe habt ihr angebracht? (die neuen Vögel lassen die Älteren kaum an die Fressnäpfe, obwohl ich zwei habe)

    Liebe Grüsse

    Moritz
     
  16. #15 Angelika M., 3. August 2003
    Angelika M.

    Angelika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velbert
    Lange Fahrt

    Hallo Moritz,

    wie haben die beiden Sperlis denn diese lange Fahrt verkraftet? Worin hast Du sie transportiert?
    Also ich persönlich würde nicht so weit fahren, ich hätte Angst sie überstehen das nicht, gerade bei dieser Hitze im Moment.
     
  17. Moritz

    Moritz Guest

    Hallo Angelika!

    Der Züchter hat uns eine ca. 30*20*15 cm grosse Transportbox aus Holz zur Verfügung gestellt. Im oberen Bereich waren sehr viele Löcher in der Grösse einer Ein-Euromünze gebohrt.

    In diese Box hat er noch Apfelstücke und Futter hineingetan.

    Wir haben unterwegs noch nach jeder Stunde eine viertelstündige Pause eingelegt, wo wir die Transportbox in den Schatten gestellt haben. Sie haben unterwegs auch gezwitschert, was ich als gutes Zeichen gesehen hatte.

    Zu Hause angekommen haben sie viel getrunken und sich ruckzuck aklimatisiert.( schneller als ich)

    Du kannst mir auch glauben, dass mir die Entscheidung, eine solange Fahrt mit Vögel anzutreten, bestimmt nicht leicht gefallen ist.

    Liebe Grüsse

    Moritz
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. HarryN

    HarryN Guest

    Mehrere Paare!

    Hallo Moritz!

    Ich habe für die vier Vögel zwei Schalen mit Futter, zwei Futternäpfe und zwei Trinknäpfe im Käfig. Dazu kommt noch eine Schale mit Eifutter, eine mit frischem Gemüse/Obst und wir haben noch Knabberstangen hängen.

    Von einer Schale habe ich Dir ein Foto angehängt. Die kommt prima an und alle vier haben die Möglichkeit wegzufliegen.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Ausweichmöglichkeit auch viele Streitereien verhindert.

    Viel Spaß mit Deinen Vieren

    Harry
     

    Anhänge:

  20. Moritz

    Moritz Guest

    Hallo Harry!

    vielen dank für deine Antwort.
    Ich habe auch festgestellt, dass das Aufstellen zweier Trinkgefäße, zwei Näpfe mit Grosssittichfutter, zwei mit Wellensittichfutter, plus Obst bzw.Gemüsedarreichung bei meinen vier Rabauken am besten klappt.

    Deine Schale, die man auf dem Bild sehen kann, gefällt mir auch sehr gut. Die hast du bestimmt selbst gebastellt, oder ?

    Was gibt es sonst neues bei deinen Vier?

    Ich freue mich jetzt darüber, dass ihr mir zu der Anschaffung eines weiteren Pärchen geraten habt. Sie haben sich meiner Ansicht nach gut eingelebt und vertragen sich auch von Tag zu Tag besser.
    Das beobachten der Vögel macht doppelt soviel Spass und es gibt immer etwas zu lachen.

    Auf der Arbeit muss ich laufend an sie denken.

    Liebe Grüsse
    Moritz
     
Thema: Mehrere Paare zusammen halten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wilfried küpper bocholt

    ,
  2. wellensittichfutter kaufen bei küpper

Die Seite wird geladen...

Mehrere Paare zusammen halten - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  5. Welche Rassen können zusammen

    Welche Rassen können zusammen: Hallo Da unser Rußköpfchen ja vom TA durch gescheckt wurde und wir ja das Geschlecht jetzt noch erfahren ist die Frage ob es nur geht das wieder...