mehrere Prachtfinken vergesellschaften?

Diskutiere mehrere Prachtfinken vergesellschaften? im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, Ich bin gerade am Bau einer Außenvoliere mit Schutzraum. Maße 450x200x200 cm Voliere und 150x150x150cm Schutzraum. Ich würde gerne mehrere...

  1. #1 Ancistrus_1, 02.03.2013
    Ancistrus_1

    Ancistrus_1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich bin gerade am Bau einer Außenvoliere mit Schutzraum. Maße 450x200x200 cm Voliere und 150x150x150cm Schutzraum. Ich würde gerne mehrere Vogelarten darin vergesellschaften. Ein Pärchen chin. Zwergwachteln hab ich schon zu Hause, diese sollen den Boden bewohnen. Im Winter würde ich die Tiere in einen Frostfreien Raum übersiedeln. Temp. 5-7 grad.
    Ich würde nun gerne wissen, welche freilandtauglichen Prachtfinkenarten ich darin vergesellschaften könnte. Danke schonmal für Antworten!
    Lg T
     
  2. #2 IvanTheTerrible, 02.03.2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn du darin auch PF züchten willst, so können die ZW zu einem tödlichem Faktor werden, wenn frisch ausgeflogene JV auf dem Boden sitzen. Wachteln gehören nicht in eine Zuchtvoliere mit Kleinvögeln!
    Ab Mai kann man eigentlich alle PF-Arten nach draußen setzen, auch gut eingewöhnte "Importe".
    Allerdings ab Oktober müssen sie wieder ins Haus.
    Wobei ich auch immer eine geschütze Voliere als Grundvorsusetzung ansehe, also überdacht und etwas windgeschützt.
    Für die Ganzjahreshaltung in einer AV eigenen sich eigentlich nur ZF, JM und RN.
    Wobei hier auch der Innenraum des Schutzhauses schon etwas wärmer als 5-7 Grad sein sollte, im Interesse der Tiere, also heizbar.
    Gruß
    Ivan
     
  3. #3 Ancistrus_1, 02.03.2013
    Ancistrus_1

    Ancistrus_1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Nein, züchten möchte ich nicht!
    Geschützt wird die Voliere werden. Überdacht und von 3 Seiten geschlossen.
    Könntest du mir bitte verraten, was die Abkürzungen bedeuten (bin noch Vogelneuling).
    Beheizt könnte der natürlich noch weiter werden, es ist ja ein Frostwächter installiert. 5-7 Grad war nur ein Vorschlag von mir.
    Wären die von dir genannten Arten auch untereinander zu vergesellschaften? Ich hätte gerne 2-3 Finkenarten in der Voliere.
    LG Thomas
     
  4. #4 IvanTheTerrible, 02.03.2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    ZW= Zwergwachtel, RN= Reisnonne, ZF= Zebraamadine..Zebrafink, JM = Japanisches Mövchen.
    Wichtig ist bei einem Schutzraum, das er höher, bezw. die Schlafplätze höher angebracht sind, als in der AV..Außenvoliere.
    Vögel übernachten immer möglichst hoch, entspricht ihrem Sicherheitsbedürfnis.
    Ist dem aber nicht so, so werden sie versuchen, immer dort zu übernachten, wo dies gegeben ist.
    Also bei einer hohen AV im Winter dann draußen, weil sie sich sicherer fühlen und nicht, weil sie die Kälte lieben.

    Das kann zu Problemen führen und viele Halter kennen diese ganz normale Verhaltensweise nicht und schreiben daher oft...."meinen macht aber Frost nichts aus, sie übernachten im Winter immer draußen".

    Also ganz einfach das Wesen der Vögel nicht kennend.

    Das mal am Rande. Wobei man immer nach dem Motto verfahren sollte...weniger kann mehr sein...besonders, was die Menge der zu haltenden Vögel angeht.
    Gruß
    Ivan
     
Thema: mehrere Prachtfinken vergesellschaften?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Prachtfinken vergesellschaften

    ,
  2. prachtfinken vergesellschaftung

    ,
  3. prachtfinken mit zwergwachteln vergesellschaften

    ,
  4. schutzraum für prachtfinken
Die Seite wird geladen...

mehrere Prachtfinken vergesellschaften? - Ähnliche Themen

  1. Meisen nach Nestbau nicht mehr gesehen

    Meisen nach Nestbau nicht mehr gesehen: Meisen haben das Nest gebaut , danach habe ich sie nicht mehr gesehen , Kasten hängt hoch an einer Eisenstange , Katzen können nicht dran
  2. Phyrrhuras vergesellschaften?

    Phyrrhuras vergesellschaften?: Hallo, wir haben uns erst einen Grünwangen Rotschwanzsittich angeschafft und sind wahnsinnig glücklich mit ihm :) von einem anderen Züchter ist...
  3. 2 Nymphies vertragen sich (noch) nicht?

    2 Nymphies vertragen sich (noch) nicht?: Hallo ihr lieben Vogelfreunde! Ich bin neu hier und habe direkt eine Frage. Tut mir leid, falls sich hier etwas wiederholt! Also: Seit circa...
  4. Gemeinschaftsvoliere möglich?

    Gemeinschaftsvoliere möglich?: Hallo zusammen! ich habe eine Innenvoliere mit Zugang zur Aussenvoliere, ca.17qm. Darin leben ein paar Zebrafinken, Mövchen und Silberschnäbel....
  5. Legewachteln mit anderen Vögeln: eure Meinung

    Legewachteln mit anderen Vögeln: eure Meinung: Guten Tag, Da dieses Thema ein Punkt ist an dem sich die Meinungen scheiden würde ich gerne wissen wer ja sagt und wer nein. Bitte beleidigt euch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden