Mehrere Vogelarten zusammen?

Diskutiere Mehrere Vogelarten zusammen? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Wer kann mir Auskunft darüber geben ob ich einen Nympi, Ziegensittich, Prachrosellen und unzertrennliche zusammen setzten kann. Die Volieren...

  1. #1 schnubbel, 18. Mai 2003
    schnubbel

    schnubbel Guest

    Wer kann mir Auskunft darüber geben ob ich einen Nympi, Ziegensittich, Prachrosellen und unzertrennliche zusammen setzten kann. Die Volieren stehen neben einander die Vögel kennen sich somit schon.
    Nur habe ich angst das einfach nur aus zu probieren.

    Für eine Hilfestellung wäre ich dankbar

    schnubbel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nathalie, 19. Mai 2003
    Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Schnubbel,

    grundsätzlich sollten man die Arten auch getrennt halten, weil sonst Reibereien entstehen können. Besonders Unzertrennliche werden oft anderen Arten gegenüber sehr agressiv und können mir ihren Schnäbeln großen Schaden anrichten.

    Warum willst du sie zusammensetzen - hast du so eine riesige Voliere? -> Müsste schon fast ein Zimmer sein.....

    Ich halte auch 2 Agas und 4 Nymphies, aber in getrennten Volieren! Allerdings genießen sie den Freiflug zusammen in einem etwa 30qm großen Zimmer. Es gibt verschiedene Ausweichmöglichkeiten und die Vögel werden immer von uns beobachtet, sodass man eventuell eingreifen könnte. Sie halten sich auch eher getrennt auf, haben nichts miteinander zu tun - wie auch, sprechen sie ja verschiedene Sprachen.;)

    Mein Rat: Lass sie lieber getrennt!:0-
     
  4. #3 schnubbel57, 19. Mai 2003
    schnubbel57

    schnubbel57 Guest

    Guten morgen Nathalie,

    wird sind in der Planung einer wirklich sehr grßen Voliere zu bauen. Selbst ist der Mann:D . Ich träume nachts schon davon und habe auch super ideen die sich auch umsetzen lassen.
    Mein Nymphi (ein Männchen), ein Ziegensittich (auch Männlich) und ein Prachtrosellen ( Gattung nicht bekannt, da ich diesen aus einer Tierhandlung befreit habe weil er dort in einer Abstellkammer vor sich hinvegitierte) diese drei habe ich in einer großen Voliere die wir uns gekauft hatten.
    Zu meinem Geburtstag im März bekam ich ein Aga-Pärchen. Diese sind aber in einem zu kleinen Käfig. Einen Freilug ist z.Zt. nicht möglich da wir noch zwei Katzen und ein 48kg Packet von Hund haben:D
    Unsere Überlegung ist nun eine Voliere so groß zu bauen das alle rein können oder doch etwas kleiner nur für die Agas.
    Mir tut es in der Seele weg das die zwei nicht fliegen können. :(
    Das muss geändert werden und zwar dringend.
    Mein Kopf raucht schon vor lauter Überlegung:?

    Werde, so glaube ich Deinen Rat befolgen.:p
    Vorerst vielen Dank

    So mal zu meinen lLieblingen die wollen frühstücken:p
    Gruss Schnubbel
    PS.: Hatte mich unter diesen Nick nicht richtig registiert:~
    aber mit Schnubbel57 hat es dann geklappt:p
     
  5. #4 schnubbel57, 19. Mai 2003
    schnubbel57

    schnubbel57 Guest

    Falsche smily`s

    Ich glaub ich muss das noch üben mit den Smily`s:?
    Wollte nicht die Zunge rausstrecken sorry.

    Gruss Schnubbel:0-
     
  6. #5 Nathalie, 19. Mai 2003
    Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Schnubbel,

    neben unseren Piepern haben wir auch zwei Katzen. Diese werden beim täglichen Freiflug aus dem Wohnzimmer ausgesperrt. Nach anfänglichen Murren, wissen sie nun Bescheid und machen es sich auf unserem Bett gemütlich und warten friedlich bis die Tür wieder aufgeht. Funzt prima!
    Und unsere Agas nutzen den Freiflug am meisten.

    Wie sieht es denn mit Partnern aus für die drei?;)
     
  7. #6 schnubbel57, 19. Mai 2003
    schnubbel57

    schnubbel57 Guest

    Parnter

    Hy Nathalie

    jaaaaa wäre nicht schlecht, aber wenn dann nur vom Züchter direkt. Hier aus der Zoohandlung möchte ich mir keinen Vogel mehr zulegen da ich der Auffassung bin das die schlecht Beraten und nur Verkaufen wollen.
    :(
    Habe aber keine Ade von einem geeigneten Züchter.:(

    So, nun muss ich aber los, da meine Tochter heute Geburtstag hat, und Sie diesen be uns feiern möchte.:D
    Da muss noch der Putzlappen noch ein bisschen ran:?

    Werde heute abend wenn wieder Ruhe im Haus ist :p
    noch mal reinschauen.

    Einen schönen Tag noch
    Gruss Schnubbel:0-
     
  8. #7 Martin Unger, 19. Mai 2003
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Schnubbel,

    auch ich würde nicht zur Vergesellschaftung raten. Denn was bei Nymphen, Ziegen und Prachtrosella klappt, muß bei Agas nicht gehen. Ich hatte ca. 2 Moante ein Pärchen Erdbeerköpfchen bei einem Paar Nymphen in einer Voliere von 2x1x1 m, und selbst da gab es Probleme, zwar nicht mit verletzungen, aber die Nymphen wurden grundsätzlich vertrieben, da beide Vogelarten immer wieder auf den höchsten Punkt der Voliere wollten, selbst nach Einbau einer 2ten gleichhohen Sitzstange ging das Spiel immer weiter. Wenn ich mir jetzt vorstelle, das ich Rosen- oder Schwarzköpfehn (ganz abzusehen von Tarantas) darin gahbt hätet, da hätte ich wirklich ernsthafte Befürchtungen um die Nymphen gehabt (nicht nur deren Füße). Aber bau doch eine große und unterteile diese dann einfach durch eine Doppelvergitterung, normalerweise kannst du dann auch Kontakt durch die Gitterstäbe unterbinden der oftmals gerade am Anfang entsteht.

    Es grüßt Dich

    Martin
     
  9. #8 schnubbel57, 19. Mai 2003
    schnubbel57

    schnubbel57 Guest

    Vergesllschaftung

    Hallo Martin

    ich werde eueren Rat befolgen. Das mit der Unterteilung der Voliere ist eine gute Idee :) bin noch garnicht drauf gekommen:(

    Man lernt halt nie aus:D
    Ich habe noch soooooo viele fragen, darauf komme ich aber später noch einmal zurück.
    Heute ist ein ungünstiger Tag.:(

    Fröhliches Gezwitscher:0-
    schnubbel
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Schnubbel,

    ich würde Dir auch abraten. Bei mir sind die Rosenköpfchen die Chefs, sogar der Pennantsittiche und das will was heißen. Sie treten auf wie zwei schwarze Ritter und erobern sich ihr Terrain. Dabei sind sie natürlich zuckersüß anzuschauen. Mit meinen Singsittichen vertragen sie sich, mit den Halsbandsittichen auch, sogar mit den Mopas machen sie kein Theater. - Solange sie die Chefs sind. ;)

    Und die Rosellas: Ich denke sie sind etwa wie die Pennantsittiche (oder täusche ich mich da) machen Terz mit allen anderen (außer den Mopas) Zu gemischte Gruppen sind stressig für alle Beteiligten. Ich mußte alle trennen!

    (Ach, ja und sie hatten (nur die Sittiche und die Rosenköpfchen 12 x 5 m Platz)

    Liebe Grüße
     
  12. #10 schnubbel57, 19. Mai 2003
    schnubbel57

    schnubbel57 Guest

    Hallo Ajna,

    werde es auch lassen. Nehme eure Erfahrung und Rat dankend an.
    Der Rossela, Nmpfy und Ziegensittich kommen sehr gut miteinander aus.
    Die Agas sind in einem seperaten Käfig.
    Werde eine Voliere bauen zum teilen. dann sind wohl alle glücklich.

    Fröhliches Gezwitscher

    schnubbel:0-
     
Thema:

Mehrere Vogelarten zusammen?

Die Seite wird geladen...

Mehrere Vogelarten zusammen? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  3. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  4. Welche Rassen können zusammen

    Welche Rassen können zusammen: Hallo Da unser Rußköpfchen ja vom TA durch gescheckt wurde und wir ja das Geschlecht jetzt noch erfahren ist die Frage ob es nur geht das wieder...
  5. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...