mein 3er

Diskutiere mein 3er im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; ääh giovanni, was ist eigentlich mit deinen orangebäckchen geworden??? hast du die wieder zurückgegeben? denn die sind nichts für...

  1. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    ääh

    giovanni,

    was ist eigentlich mit deinen orangebäckchen geworden???
    hast du die wieder zurückgegeben?

    denn die sind nichts für agas!!!:k

    deine bilder werden immer besser! flugbilder sind ja recht schwer zu bekommen, meist sind die vögel längst weg, bevor die kamera auslöst!8o
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Giovanni

    wie ich sehe, hast du da eine Voliere von Wagner & Keller - "Werso" oder "Wanda" - die bringe ich immer durcheinander... jedenfalls so ein Ding, das mit Plastikklammern zusammen gehalten wird. Sowas hab ich für meine Wellis und bin am Überlegen, ob sich das auch für Agas eignet. Bisher dachte ich bloß, das hält bei denen nicht lange... Wie siehts damit bei deinen Pfirsichen aus - gehen die da dran?
    :0-
     
  4. #83 gb113, 8. Januar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Januar 2004
    gb113

    gb113 Guest

    @lilli

    ja die orangbäckchen hab ich zurückgegeben irgendwie waren die auch langweilig :D
    lilli flugbilder is nicht schwer zu machen

    @gunna

    ja sie fressen den schon langsam auf aber der wierd noch lange halten ich hoffe :D
    die intersieren sich zur zeit nicht so für die Voliere mehr für bücher kartons und rolos :s
     
  5. gb113

    gb113 Guest

    :D
     

    Anhänge:

  6. #85 claudia k., 8. Januar 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    einfach so umgetauscht, oder wie?
    warum???
     
  7. gb113

    gb113 Guest

    ich wollte lieber die agas ich weiß auch nicht?
    heute is nicht so mein tag gerade hat mich ne freundin voll zur sau gemacht 0l ohne grund k ich gehmal pennen
     
  8. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    das datum in deiner cam musst du mal richtig einstellen!!!:D :D :D
     
  9. #88 claudia k., 8. Januar 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW

    uiuiui :~

    schlaf gut ... morgen ist auch noch ein tag.

    gute nacht,
    claudia
     
  10. gb113

    gb113 Guest

    das ist nicht meine cam :D :D :D

    Gute Nacht auch all:0-
     
  11. #90 Guido, 9. Januar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Januar 2004
    Guido

    Guido Guest

    Hi Giovanni
    Wie " zu langweilig " ???? Ich glaube ich lese nicht richtig.
    Da biste bei uns gerade richtig0l 0l 0l
    Man kann Vögel nicht so einfach umtauschen. Wo sind wir denn?
    Man kann auch Orange und Agas zusammenhalten, natürlich in verschiedenen Volieren und bei Freiflug wo man sich verstecken kann, dat geht alles. Aber " UMTAUSCHEN " da biste bei mir gerade richtig.
    Du hast bei mir verschissen. ( Entschuldigung Pat )

    Guido
     
  12. gb113

    gb113 Guest

    verschissen hin verschissen her

    @Guido

    ich kann halt nicht so viele vögel halten es geht halt nicht meine eltern würden ausflippen aber ist egal ob du es verstehst oder nich :? wenn meine eltern nein sagen heißt es nein :?
    das is nicht meine wohnung
     
  13. Guido

    Guido Guest

    Hi Giovanni
    Ich kann nicht sehen, aus Deinem Profil, wie alt Du bist.
    Es ist nicht EGAL ob ich dat verstehe oder nicht. Lade Deine Eltern mal ins VF ein, zeige ihnen Bilder und Beiträge. Aber erwähne NIE wieder dat Wort "Umtausch wegen Langeweile".

    Guido
     
  14. #93 Christine77, 10. Januar 2004
    Christine77

    Christine77 Guest

    Hi Giovanni,

    weisst Du eigentlich wie alt Deine Vögel werden können?

    über 10 jahre alt

    Hoffentlich kommt da keine Langeweile auf...

    Kirsten
     
  15. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    polter nicht so rum!

    ach, guido,

    ich hab einen stall voll kinder verschiedenen alters, ich kenn das, dass sie sich plötzlich in irgendwas vergucken, - und dann merken, das ist doch nicht das gelbe vom ei, das entspricht nicht meinen vorstellungen, das liegt mir nicht.

    ich meine, menschen haben ein recht darauf, fehler zu machen und diese wieder zu korrigieren.
    das passiert doch in vielen bereichen.

    wenn man das dann ordentlich in die reihe bringt, ist das nach meinem verständnis ok.

    denn verantwortung zu übernehmen muss man auch lernen!!!

    wenn man nach wenigen tagen merkt, "das ist es nicht!!!" - warum soll man das dann nicht ändern dürfen???
    bevor man selber und dann auch die tiere leiden, weil man sie eigentlich nicht will und mag.
    oder sie "entsorgt" :k :k :k
    das gibt es zur genüge!!!

    ich habe den eindruck, dass giovanni mit den agas ganz gut kann und sie nicht verkehrt für ihn sind!
     
  16. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    Re: polter nicht so rum!


    DITO:0-

    Naja, nen stall voller kinners habich nich, aber stimme dir voll zu!!!:D
     
  17. Glöckchen

    Glöckchen Guest

    Hi,

    Kirsten spricht es doch treffend aus und Guido hat, wenn auch auf bekannt deutliche Art, Recht !

    @ Lilli
    Fehler macht sicher jeder, aber hier entsteht vielmehr der Eindruck, dass Lebewesen zum Spielball der menschlichen Laune degradiert wurden.

    Dieser Eindruck wird sowohl durch den Beginn des "Orangebäckchen-Thread" -> Keine Ahnung, aber mal gekauft und durch den Start in diesem Thread doch auch bestärkt -> wieder gekauft, ohne zu wissen, was man da eigentlich vor sich hat.

    Nachvollziehbar, wenn da beim einzelnen User das Verständnis und die Bereitschaft zum "dutzidutzi" fehlt.

    Gruß
    Martina
     
  18. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hi Martina,
    hast völlig recht. Lebewesen darf man nicht als Spielball benutzen.
    Wenn ein Kind unbedingt ein Tier haben möchte und die Eltern stehen nicht vol dahinter , sollte man auf keinen Fall dem Wunsch des Kindes nachgeben.
    Ich denke mal, das weiß doch jeder vernünftiger Erwachsener, das Kinder nach einer gewissen Zeit meist die Lust auf ihr neues Tier verlieren. Spätestens wenn es um das regelmäßige Saubermachen, füttern, spielen u.s.w. kommt das übliche: " Ich möchte doch jetzt zu meinen Freunden ( und auch noch jegliche andere Ausreden) ".
    Meine Kinder durften sich auch ein Tier anschaffen, aber nur weil mein Mann und ich das auch wollten, und uns den Konzequenzen klar waren, was es bedeutet einem Tier sein Leben lang zu versorgen und für ihn dazusein.
    Also, ich habe absolut kein Verständnis dafür, das man sich ein Lebewesen anschafft und nach einer gewissen Zeit, weil man keine Lust mehr hat oder wie auch immer , diese wieder abzuschaffen.
    Unsere Tiere haben auch eine Seele und weiß man, was so ein Tier fühlt, wenn man es einfach wieder weggibt.
    Bei diesen Gedanken dreht sich mein Magen. Bei mir gibt es so etwas nicht. Wer A gesagt hat, muß auch B sagen und zwar mit allen Konsequenzen. Schließlich kann man sich vorher, bevor man sich ein Tier anschafft informieren und sich schlau machen, was alles auf einem zukommt.
    In diesem Sinne
    Viele Grüße
    Annette
     
  19. #98 Christine77, 10. Januar 2004
    Christine77

    Christine77 Guest

    Hab' ich das irgendwo bei Dir gelesen , Guido? :

    " Ich nehme sowieso nur Abgabetiere"

    Bravo !
    Find ich gut diese Einstellung!

    gruss kirsten
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    fehlentscheidungen

    moin moin,


    Also, ich hab so etwas auch schon einmal gemacht und ich hab auch überhaupt kein problem damit es zu erzähln...

    ich hatte mir mal Diatäubchen gekauft, das war nichts für mich, wie sich dann rausstellte und ich hab sie wieder abgegeben, ich weiss wo sie hingekommen sind und wie sie da leben!!

    Und ich bin weissgott sehr gut darüber Informiert, was auf mich zu kommt, wenn ich diesen oder jenen vogel bei mir aufnehme (oder meine Katze)

    Trotz allem hab ich mich schon 2-3mal, wie ich im nachhinein mekte, "falsch" entschieden......was ist daran denn nu so dramatisch!!!??

    binnich nu ein schwarzes schaf unter den engeln im Forum??

    es gibt da sonen spruch, der is irgendwie:

    "das grösste zeichen von liebe ist es jemanden gehen zu lassen" oder so ähnlich....


    wenn ich mir nun geier kaufe und merke mit denen werd ich nich glücklich, GANZ EGAL AUS WELCHEM GRUND, sollich mich dann dazu zwingen sie zu behalten, obwohl ich wüsste sie hättens bei jemandem zu dem sie auf jeden Fall besser passen würden besser.

    Wenn ich mit ihnen vielleicht nichts anfangen kann (wie zB jetzt hier mit den orangebäckchen) und ich se aber auf jeden fall behalten will, weil ich mir sonst schäbich vorkomme oder was, da geht das doch ganz schnell, dass sie nicht das liebevolle zu hause haben was sie verdient hätten....was sie wohl auch bekommen würden, wenn ich se abgeben würde!!!




    ja, wo sind wir denn .....


    du würdest wahrscheinlich wenn du zB 2Rosenköppe oder watt bekommst, die sich bis aufs blut bekriegen weil sie sich einfach nicht mögen, wahrscheinlich so lange weitere Rosenköppe aufnehmen bis jeder einen passenden partner hat....und wenn es 20werden??!!!!.....ob der platz und das geld denn nu auf das minimum schwinden oder nicht!!

    oder würdest du dich vielleicht AUS LIEBE zum vogel von einem der beiden trennen ihn gegen einen passenden Partner TAUSCHEN??.....is vielleicht ne andere situation, aber kommt aufs selbe raus......."Man kann Vögel nicht so einfach umtauschen. Wo sind wir denn?"
     
  22. Glöckchen

    Glöckchen Guest

    Hi Torben,

    es gibt mit Sicherheit eine Menge von guten Gründen, ein Tier abzugeben (Überforderung, gesundheitliche Probleme etc., artgerechte Haltung nicht möglich etc.)

    "Kein Bock mehr" oder "die sind so langweilig" ist in meinem Augen ganz bestimmt kein guter Grund !. Auf der anderen Seite bin ich nicht dafür, dass ein Tier auf Biegen und Brechen behalten wird, für die Orangebäckchen ist`s wahrscheinlich sehr gut, dass sie wieder weg sind !

    Ein Halter, der so mirnixdirnix Vögel (ohne den Hauch einer Ahnung) anschafft, wieder abgibt, neue Vögel anschafft (und noch nicht einmal die Art kennt !, also wieder nix mit Ahnung) und dann noch von Langeweile fabuliert, kann (ja, muss fast schon) damit rechnen, dass sein Handeln mit deutlichen Worten kommentiert wird (gerade hier in einem Vogelforum !).

    Gruß
    Martina
     
Thema:

mein 3er