Mein Amazonen-Pärchen

Diskutiere Mein Amazonen-Pärchen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin neu hier im Forum und möchte meine zwei Gelbkopfamazonen einmal vorstellen: Polly, ca 30 Jahre und Josef, 6 Jahre. Josef hab ich...

  1. Assi66

    Assi66 Guest

    Hallo, ich bin neu hier im Forum und möchte meine zwei Gelbkopfamazonen einmal vorstellen: Polly, ca 30 Jahre und Josef, 6 Jahre. Josef hab ich seit jeher und Polly über die ARGE Papageienschutz Österreich vor 1 Jahr dazugenommen. Mittlerweile verstehen sich die beiden sehr gut.

    Wer hat auch ein solches Pärchen und kann mir seine Erfahrungen mitteilen? Bei manchen Verhaltensmustern kenn ich mich nicht aus, wie wenn Polly z.B. gurrt und ihr Hinterhaupt empor hält ...

    lg
    Assi
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Assi,

    HERZLICH WILLKOMMEN im Grünenforum :blume: !!!
    Du hast so hübsche Gelbköppe, dass ich glatt neidisch werde, denn ich liebe diese Amazonen mit dem Gelbenkopp:D .

    Wenn Polly gurrt und ihre Hinterhauptfedern aufstellt, dann möchte sie gekrault werden. So ist es jedenfalls bei meiner Henne. Sie macht es aber auch, wenn sie sich mit ihrem Partner "Paaren" möchte:D .

    Hier gibt es aber schon einige Leute, die auch Gelbköppe haben oder zumindest eine Gelbnacken- oder Gebscheitelamzone.

    Ich wünsche Dir hier noch viel Spaß.

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  4. Gabi.B

    Gabi.B Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46325 BORKEN/WESTF.
    Hallo:bier:
    Das sind ja zwei hübsche Amas!!
    Ich kann Julia da nur zustimmen.:zustimm:
    Ich selber habe das bei meiner Gelbscheitelama auch schon gesehen.


    Die sind echt süß :zustimm:

    GRUß GABI
     
  5. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich kann meinen vorrednern nur in allen punkten zustimmen!

    freakle hier hat übrigens auch gelbköpfe. alle gelbköpfe die ich kenne sind waschechte clowns. ist das bei deinen auch so?
     
  6. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    hallo assi,

    da hst du ja ein echt schönes, pärchen.
    wir haben ja, wie kuni schon sagte, auch solche spassvögel.
    caruso, 5 jahre alt, paulinchen 4 jahre alt und unsere toni 15 jahre alt.
    wobei die toni ´ne gelbkopfamazone, keine doppelgelbkopfamazone ist.
    mit dem gurren kann mehrer gründe haben. ist das kopfgefieder dabei aufgestell? oder der schwanzfächer gespreitzt? oder wird der kopf dabei geneigt? unser caruso macht das mit dem gurren auch, wenn er uns seiner meinung nach was ganz interessantes oder aufregendes zeigen will, zum beispiel seine heißgeliebte baumhöhle präsentieren.
    das hat also verschiedene gründe, beschreib doch mal die körperreaktion dabei näher.
    also ich kann dir ja mal unseren beitrag aus der versenkung holen, dann kannste dir unsere rasselbande mal ansehen.
    schau einfach mal bei "unsere gelbköppe" nach.

    gruß frank
     
  7. Assi66

    Assi66 Guest

    Hallo,
    danke für euer Lob bzgl. der Schönheit meiner Grünen.:grin2: Fein, dass es Gleichgesinnte gibt. In meiner Umgebung weiß ich leider niemanden, der mit Amazonen zusammen lebt.
    Hab mich ein bisschen schlecht ausgedrückt, sollte heißen, Polly hebt nicht ihr Hinterhaupt, sondern Polly hebt ihr HinterTEIL. Ihren Allerwertesten, samt Schwanz stellt sie auf, Kopf tiiiiief runter und gurr gurr gurr. Ganz eigenartige, sonst unhörbare Geräusche macht sie da.
    Ich hab mir am ehesten gedacht, dass sie was bestimmtes :freude: von Josef will, aber der gähnt und geht wieder spielen oder etwas leckeres knabbern. Man muss bedenken, dass er vor einem Jahr noch gar nicht wusste, dass es auch Amazonen-Weibchen gibt. 8o

    Was echt nervig ist: Polly mag keine Männer, obwohl seitdem wir sie haben, nur mein Mann das Futter bringt. Trotzdem, :? keine Chance, kaum nähert sich ihr einer meiner 3 :beifall: Männer, dann schreit sie. Nähert sich einer meiner 3 Männer mir, dann fliegt sie schon los um mich zu verteidigen.
    :gefahr, meint sie.
    Warum das so ist, wissen wir auch nicht, haben sie ja über die ARGE Papageienschutz Österreich vermittelt bekommen.

    Naja, vielleicht wirds besser ...

    Nun freu ich mich auf eure Erfahrungen mit den Grünen.

    PS: Auch ein Labi-Mädi gehört zur Familie. No problems mit birdies. :nene: NE NENE

    Liebe Grüße
     
  8. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    hi assi,

    asche auf mein haupt. ich dösbaddel habe dir auf deine frage in meinem beitrag geantwortet.0l 0l 0l
    wills hier aber gerne nochmal kurz sagen.
    also, da für oratrixe gerade balzzeit ist und deine polly das typische balzverhalten einer amazonendame zeigt, kann man eines mit absoluter sicherheit sagen. deine polly will amazonenbabys haben.
    auch mit der besonderen beziehung zu frauen oder männern habe ich dir da geantortet. kannst es dir ja gerne durchlesen, dann muss ich es nicht noch einmal tippen.
    aber ich gelobe besserung und passe das nächste mal besser auf, wo ich antworte.
    finde ich ja echt klasse, daß es mit deinen amazonen und dem hund keine probs gibt. wir wollen uns, sobald wir umgezogen sind auch nen hund anschaffen. bin ja mal gespannt, wie unsere geier drauf reagieren. begeistert werden die zumindest nicht sein.
    aber wir freuen uns, daß du hier gelandet bist und hoffentlich gibts viele bilders von euch zu sehen. die sind nämlich immer gern gesehen.:dance: :dance:

    gruß frank
     
  9. Assi66

    Assi66 Guest

    Hallo,
    also ich bleib jetzt hier in diesem Beitrag. Hab dich verwirrt gell? Einmal hier und einmal da ... ha ha ha (reimt sich) :beifall:
    Ja, das wird wohl so sein, Babies will die Polly ...:idee:

    Andere Frage: Wie oft geht ihr mit euren Vögeln zum TA? Also wir waren im Juni 05 und hätten nun vor, wiedermal hinzugehen, Krallenstutzen und und ... Da Polly eine Leberverfettung hat, sind wir doch ein bisschen vorsichtig, auch bekommen sie Pellets von Harrison, was hält ihr davon?
     
  10. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    hi assi,

    also wir gehen, wenn nichts anliegt, einmal im jahr zum vogeltüv.
    mit der fettleber, das ist so ne sache bei amazonen. die vetragen überhaupt kein fett, da geht die leber in die binsen. gott sei dank ist die leber ein organ, daß sich realtiv gut regeneriert. mit diät, also viel obst und gemüse, keine nüsse, sehr wenig sonnenblumenkerne, bewegung und freiflug wird es schon wieder werden.
    mit den pellets ist das so ne sache, da wurde hier im forum schon des öfteren heiß und kontrovers debattiert.
    also wenn es als zusatzfutter gereicht wird, dann ist das völlig ok, kann sogar positiv sein. aber als alleiniges hauptfutter kann man unter umständen dem vogel sogar schaden (drück mich mal vorsichtig aus).
    bei birdbox und bei ricos futterkiste, findest du gute futtermischungen die auf den fettstoffwechsel der amazonen abgestimmt sind. da sind amazonen etwas heikel. ein graupapgei, der sich in freier wildbahn sehr viel von palmnüssen ernährt hat nen höheren fettstoffwechsel als amazonen. die vertragen fett überhaupt nicht gut. was der graue noch gut abkann, auch braucht, das haut ne amazone aus den latschen. also papageinfutter ist nicht gleich papageinfutter. darüber steht im ernährungforum viel geschrieben, auch klasse ernährungstipps für deine beiden.
    sind deine denn eigentlich obstliebhaber?

    gruß frank
     
  11. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich bin auch kein freund von pellets als hauptfutter.

    zur unterstützung der leber kannst du übrigens mariendistelsamen füttern.
     
  12. Assi66

    Assi66 Guest

    Hallo,
    also bei der ARGE Papageienschutz wurde uns nahegelegt, die Pellets zu füttern. Auch unsere TAin ist für die Harrison Pellets. (sind ja auch schweineteuer 8o Auf keinen Fall Sonnenblumenkerne. In erster Linie wegen der Polly, mittlerweile frisst sie Josef auch. Natürlich bekommen sie jeden Tag viiiiel Obst, ja wir machen den beiden täglich einen Obstsalat und auch Zuckerrohr und Palmfrüchte, welche wir eigens in Wien bestellen und aus Kamerun (!) einfliegen lassen. :afro:

    Auch bekommen die beiden ausschließlich Zirbelnüsse, und sonst keine anderen. Nudeln, Reis, das alles gibts auch immer wieder einmal. Oder auch mal einen Kartoffel. Oder Käse. (Polly mag so und so alles, wie z.B. Pasta asciutta ...)

    Also jetzt bin ich ein wenig irritiert - ich dachte, für unsere beiden Grünen nur das beste zu geben :idee:
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    hallo assi,

    wie ich schon sagte, als zusatzfutter kann man die pellets gerne geben, da hat deine tierärztin auch völlig recht.
    probleme macht die alleinge verfütterung von pellets, also nur pellets und sonst nichst anderes. also mach dich da nicht verrückt.
    Vögel die ausschließlich!!!! mit pellets gefüttert werden, bekommen probleme mit dem kropf (entzündungen) und dem muskelmagen, der mit der zeit seine arbeit einstellen würde. wenn sie obst bekommen, auch sämereien, damit der muskelmagen was zu arbeiten hat, dann ist die zufütterung von pellets, vor allem bei nem diätprogramm wegen der leber deiner polly sogar sehr sinnvoll.

    wobei( das ist meine eigene meinung, da scheiden sich die geister), wenn mann seine geier mit ausreichend obst, abwechslungreich ernährt, kann man auf die pellets gerne verzichten. weisst du, mit der ernährung ist es wie mit den religionen, der poltik ,der kindererziehung,..... jeder hat da so seine eigene meinung, seine eigene ansichten von richtig und falsch.
    amazone sind, wie andere papageien auch echte feinschmecker. monotonie ist ihnen ein absoluter graus, wie im lebensalltag, so auch beim futter.
    ne amazone hat in freier wildbahn ein dermaßen großes und reichhaltiges futterangebot, daß wir ihnen in gefangenschaft nicht bieten können.
    sie haben, laut unserem tierarzt, dr.britsch/dr.bürkle eine auswahl von über viertausend futterpflanzen,blüten,osbstorten,........
    so ne auswahl bietet uns hier kein laden. wenn ja, dann will ich sofort wissen, wo der laden ist.

    also mach dich da mal nicht verrückt. stelle deine frage wegen des futters und dem diätprogramm auch mal im ernährungsforum. da hat es echt fähige leute, wie alfred oder thomas b. oder,.......
    bekommst da sehr gute tips und ratschläge. aber auch unsere modis hier wären bestimmt bereit dir weiter zu helfen.

    gruß frank
     
  15. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ja, bis zu einem gewissen grad ist die optimale fütterung eine glaubensfrage. generell bin ich der meinung, wie bei allem im leben, extreme, egal in welcher richtung, sind meistens nicht gut.

    ich bin auch ein großer freund der abwechslung (und somit meine geier zwangsweise auch:zwinker: ) so wechsle ich z.b. auch regelmäßig die körnermischung. mal ein sack von versele, mal von beyer's, etc. bei meinen ist es so, daß sie, wenn sie lange die gleiche mischung haben, sich immer mehr ihre lieblingskörner raussuchen. wechsle ich regelmäßig nehmen sie eine breitere auswahl an.

    was mich etwas irritiert, ist, daß die tä sonnenblumenkerne ablehnt aber zirbelnüssen zustimmt. bei denen ist der fettgehalt auch nicht gerade gering und auch sie haben den ruf, gerne mal verpilzt zu sein.

    ich denke, die einzig glücklich machende füttertechnik gibt es zumindest derzeit noch nicht, dazu ist meiner meinung nach viel zu wenig über die komplette ernährung im freileben bekannt.
     
Thema:

Mein Amazonen-Pärchen

Die Seite wird geladen...

Mein Amazonen-Pärchen - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Pärchen Grünwangen-Rotschwanzsittiche mit Geschlechtsnachweis

    Pärchen Grünwangen-Rotschwanzsittiche mit Geschlechtsnachweis: Hallo, ich gebe ein Pärchen Grünwangen-Rotschwanzsittiche ab! Sie stammen aus einer Zuchtaufgabe. Sie sind eine Naturbrut, beringt und ich habe...