mein armer Welli ist Witwe!

Diskutiere mein armer Welli ist Witwe! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, heute morgen ist einer meiner beiden Wellensittiche gestorben und ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll. Seine Partnerin ist völlig...

  1. kathl.p

    kathl.p Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo,
    heute morgen ist einer meiner beiden Wellensittiche gestorben und ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll. Seine Partnerin ist völlig aus dem Häuschen und scheint ihn im ganzen Käfig zu suchen. Sie ruft ständig nach ihm und rennt und klettert hin und her. Ist es sinnvoll, den übrig gebliebenen Vogel einschläfern zu lassen (sie ist fast zehn Jahre alt) ?
    Wäre echt schön, wenn mir jemand helfen könnte. :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Naschkatzl, 17. April 2005
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo,

    woher bist Du ?? Könntest gerne ein Wellimännchen von uns haben.

    Grüssle
    Corinna
     
  4. #3 Kuschelcorsa, 17. April 2005
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Warum willst Du einen gesunden Vogel denn einschläfern lassen? :nene:

    Setz ihr lieber einen neuen Vogel (aber bitte schon älter) dazu,
    damit sie nicht mehr alleine ist.


    Ich meine, wenn der Vogel doch gesund ist,
    warum dann töten?

    Ich weis selbst, wie es ist, wenn ein Vogel den (verstorbenen) Partner sucht, und vermisst.
    Wenn es für Dich okay ist, dann solltest Du so schnell wie möglich wieder einen Partnervogel dazusetzen.

    Am Besten klappt die Verpaarung mit einem älteren Vogel,
    da die Welli-Oma mit großer Wahrscheinlichkeit nichts mit einem Baby anfangen können wird.

    Schau mal im Tierheim, oder hier im Vermittlungsforum.
    Vielleicht ist ja schon bald ein passender Partner dabei?

    Ich drück Dir und Deiner Kleinen die Daumen! :zustimm:
     
  5. kathl.p

    kathl.p Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich habe auch schon darüber nachgedacht, einen neuen Vogel dazuzuholen. Aber dann stehe ich ziemlich bald wieder vor dem gleichen Problem und meine Eltern sind mit Sicherheit auch dagegen. Könnte höchstens noch einen Freund von mir fragen, der auch einen älteren Vogel hat, ob wir unsere beiden zusammentun. Akzeptieren die Vögel denn so schnell wieder wen anders?
     
  6. #5 Silke_Julia, 17. April 2005
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    oh nein, bitte nicht einschläfern, der Welli ist doch gesund, da muss dass doch nicht sein. Wenn der Vogel unheilbar krank wäre und sich quälen würde, wäre das einen andere Sache aber ein einem gesunden Vogel, kann ich das nicht nachvollziehen :nene:

    Schau doch mal hier, ob jemand ein Welli sucht. Du, ich schicke Dir eine PN.

    Gruß von Silke
     
  7. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Gesellschaft suchen

    Bitte lasse den gesunden Vogel nicht einschläfern.
    Natürlich trauert die Partnerin, wie wir Menschen auch.

    Am besten ist, du versuchst einen neuen, aber schon älteren Partner zu finden, z.B aus dem Tierheim.
    Wenn Du das nicht möchtest, dann suche doch für die henne ein neues zu Hause. dazu kannst Du z.B in "Vögel aus dem Tierschutz" ein neues Thema eröffnen.

    Die idee, deinen Freund zu fragen ist klasse. Meist verstehen sich Wellis (auch ältere) nach kurzer Zeit. :zustimm:
     
  8. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    NEIN - bitte nicht einschläfern lassen. 8o

    Ich sage dir was: Ich habe vor drei Jahren meinen Hund einschläfern lassen müssen, weil er totkrank war und apathisch war vor Schmerzen. Mir kommen heute noch die Tränen, wenn ich daran denke. Es ist schrecklich gewesen.
    Und dann denkst du darüber nach, es bei einem gesunden Tier zu machen :?

    Aber warum sollten deine Eltern was gegen einen zweiten Vogel haben - es waren doch bisher auch zwei :?

    Deine alte Dame braucht einen Partner und wenn ichs richtig verstehe, braucht der Welli deines Freundes auch einen Partner (der ist doch allein? Oder?)
    Wenn es so geht warum nicht. Wie es dann mit der Vergesellschaftung der beiden klappt wirst du sehen. Wenns nicht geht, dann musst du dir was anderes einfallen lassen.

    Oder was noch geht, vielleicht kannst du dein Welli-Mädchen in gute Hände abgeben?

    Aber egal wie: Ein Partner muss her!
     
  9. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Hi,
    ich glaube nicht, dass ein Tierarzt/eine Tierärztin einen gesunden (!) Welli einschläfert, noch dazu ist es glaube ich verboten gesunde Tiere einschläfern zu lassen! Also tu es bitte nicht.
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Bitte gibt sie weg wenn du keine neue dazu holen kannst, aber Bitte nicht einschläfern lassen :(
    Woher kommst du? vielleicht findet sich hier jemand der die süße ein neues zuhause geben kann.
     
  11. #10 Blindfisch, 17. April 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Zuallererst braucht Deine kleine Wellie-Dame nette Zusprache - von dem Menschen, den sie bereits kennt. Du könntest Dich z.B. vor den Käfig setzen und ihr etwas vorsummen. Oder erzählen, je nachdem, was ihr besser gefällt und was sie besser ablenkt. Und dann braucht sie einen (oder mehrere) Wellie(s) zum Quatschen, Kraulen, Trösten etc. - Wenn Du sicher bist, daß sie gesund ist, dann muß es nämlich ruckzuck weitergehen!

    Vielleicht Abgabe in eine Voliere, in der auch ältere Wellies sind???!!!

    Ich denke, daß es einem älteren Wellie möglicherweise Streß machen könnte, wenn er sich mit nem jungen Piepser auseinandersetzen muß. Wenn er in einer Voliere mehr Platz zum Ausweichen - und natürlich mehr Kumpels zur Auswahl - hätte, könnte er den Verlust seines Partners vielleicht besser überwinden. Den Trauer der Wellies um den Partner sollte man nicht unterschätzen, weiß ich aus eigener Erfahrung.

    Zwei Ältere zusammen zu führen, wäre auch eine Möglichkeit - jedoch kann passieren, daß sich gerade diese zwei nicht mögen. Jüngere sind flexibler. Wenn Du zwei ältere zusammenbringst, mußt Du den Vögeln mehr Zeit geben und selber gut beobachten, hat man mir immer wieder erzählt.

    Oder - als Sofortmaßnahme - holst Du nen jüngeren dazu - damit der ältere erst mal vom Trauern abkommt. Meiner hatte 3 Monate getrauert, die ersten Tage so sehr, daß ich um seine Gesundheit bangte! Bitte nen ruhigen (aber gesunden!) jüngeren Wellie-Hahn aussuchen; denn Aufdrehen tun die von alleine!

    Und dann, um die Endloskette zu durchbrechen, von der Du bereits jetzt annimmst, daß Deine Eltern das auch nicht mehr weiter mitmachen wollen - hast Du genügend Zeit, um ein gutes neues Zuhause zu suchen.

    Das wäre meine Meinung dazu. Viel Erfolg!

    :0-
     
  12. #11 Naschkatzl, 17. April 2005
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo zusammen :-)

    also wie gesagt, sie könnte sofort einen Wellihahn von mir haben, ich habe Männerüberschuss !!!

    Sind Jüngere und Ältere dabei.

    Grüssle
    Corinna
     
  13. Snowi

    Snowi Guest

    Hallo,

    ich hatte heute morgen das selbe Problem....als ich ins Wohnzimmer ging, und den Vögel einen guten morgen wünschen wollte, traute ich meinen Augen nicht, Shaggy (3 1/2 jähriges Männchen) lag tot auf dem Boden...und seine Partnerin saß daneben......
    Ich weiss jetzt selber nicht, wie ich mich verhalten soll....bisher verhält sich Sunny (die Dame) ganz normal...sabbelt...frisst....habe auch bisher noch nicht das gefühl, dass sie nach ihm sucht.....
    Ich muss aber auch dazu sagen, dass noch zusätzlich 2 Päärchen in der Voliere sind...bin jetzt aber am überlegen, was ich machen soll....das ganze erstmal beobachten, wie Sunny sich in den nächsten Tagen verhält oder nach einem Partnerersatz suchen.....?????
    Bin im moment ziemlich ratlos!!!

    Gruss Snowi
     
  14. #13 Naschkatzl, 17. April 2005
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Wir haben vor kurzem eine gaaaaaaaaaaanz alte Wellidame mit einem nestjungen zusammengesetzt und die alte Dame ist jetzt überglücklich. Die hat nämlich jetzt ne Aufgabe. Die bringt dem Kleinen wirklich alles bei.

    Da wo der Kleine hinfliegt ist auch sie und bewacht ihn mit Argusaugen.

    Also ich meine schon das man zu der alten Dame nen jungen setzen kann denn dann hat sie ne Aufgabe.

    Grüssle
    Corinna
     
  15. #14 Sittichfeder, 17. April 2005
    Sittichfeder

    Sittichfeder Guest

    Hallo,

    ich habe auch immer sofort einen neuen Welli gekauft, wenn einer gestorben ist. Einer war so sehr traurig, das sein Partner gestorben ist, das er nichts mehr gefressen hat.
    Ich habe auch immer ganz jung Vögel nachgekauft. Alt und Jung versteht sich auch prima. :zustimm: Schließe mich Corinna an.

    Aber einschläfern käme für mich nie!! in Frage. Entweder Sittich abgeben oder einen neuen besorgen.

    LG
    Sittichfeder
     
  16. kathl.p

    kathl.p Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich freu mich wirklich über so viele Antworten, das baut richtig auf! Habe mich heute ganz intensiv mit dem Vogel beschäftigt und sie sieht schon wieder ganz normal aus (vieeel besser, als heute morgen). Gott sei Dank, denn natürlich hänge ich an diesem Tier sehr, habe sie seit ihrer Geburt. Werde morgen auf dem nach Hause-Weg mal beim Züchter vorbeifahren und mich erkundigen, ob er einen passenden Kumpanen hat.
    Danke nochmal für alle Angebote und Ratschläge, hat mir sehr geholfen!
     
  17. #16 Kati_Mausi, 17. April 2005
    Kati_Mausi

    Kati_Mausi Guest

    Hallo!

    Ich hab auch die Erfahrung gemacht das es funktionieren kann wenn man zu einem alten Vogel einen jungen setzt.
    Ich hab vor genau sieben Jahren einen Wellensittich gekauft der war zu dem Zeitpunkt schon älter und lebt heute noch. Dann ist seine Partnerin gestorben und ich habe ihr eine 2 1/2 jährige dazu gekauft und sie verstehen sich bis heute gut. Es kann funktionieren muss aber beobachten. ;)

    Aber niemals einschläfer. Tiere trauern genauso wie Menschen auch und es wäre echt unfäir gegenüber dem Tier.
    Nur weil es halt grad nicht die Tagesform hat wie sonst und drauert soll es sterben. Also mach das bitte nicht 8o

    Viel Erfolg :)
     
  18. ChaJim

    ChaJim Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fast im Schwarzwald
    an Kathl_p und Snowi:

    Herzliches Beileid euch beiden für eure armen Vögis :( :trost: und nun auch vor allem für die Trauernden Hinterbliebenen Partner.

    Vielleicht wäre es auch ganz sinnvoll, den gesunden Partner/Partnerin von einem TA untersuchen lassen, ob der verstorbene nicht sogar eine ansteckende Krankheit hatte, die er/sie evtl. an den Partner und der an einen möglichen neuen Partner weitergibt.

    Wenn der TA nichts feststellt, dann so schnell wie möglich einen neuen Partner!!! ---> Quarantäne beachten
     
  19. Snowi

    Snowi Guest

    Hab eine freudige Neuigkeit....
    Als ich heute abend von der Arbeit kam, hing an der Wohnzimmertür ein Bild von einem blau-weissen Wellensittich...mit dem Text:ich bin zwar nicht grün-gelb aber ich hoffe wir werden trotzdem freunde.....
    Vorsichtig öffnete ich die Tür und schaute um die Ecke....was seh ich da, mein Freund hat heute nachmittag ein Vogelmännchen für Sunny gekauft....hab mich tierisch gefreut und ich glaube Sunny auch....sie hat sich geputzt...und sich neben ihn gesetzt und vollgesabbelt.....war total überrascht, dass sie sich schon zu ihm setzt...hoffe nur dass die zwei zueinander finden......
    Sie wirkt auch viel glücklicher als heute morgen, da sass sie ganz traurig auf der untersten Stange der Voliere.....und schaute einen so traurig an....tat mir richtig leid.....
    ich werde euch auf dem laufenden halten....wie sich der neue "Shaggy" entwickelt
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    :prima: Oh Snowie, das ist toll. Einen lieben Freund hast du.
     
  22. #20 ChristineF, 18. April 2005
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Schön :prima:
    Wir freuen uns auf weitere Berichte!
     
Thema:

mein armer Welli ist Witwe!

Die Seite wird geladen...

mein armer Welli ist Witwe! - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...