Mein Coco

Diskutiere Mein Coco im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich melde mich heute seit langem auch wieder mal! Hoffe euch gefallen meine Fotos, die ich für euch ausgesucht hab! Meinem Coco geht...

  1. Flyer

    Flyer Guest

    Hallo!

    Ich melde mich heute seit langem auch wieder mal! Hoffe euch gefallen meine Fotos, die ich für euch ausgesucht hab!

    Meinem Coco geht es so weit ganz gut - er hat nun wieder prächtiges Gefieder, alle verunstalteten Federn von den Medikamenten und der Vergiftung sind nun weg. Er kann allerdings noch immer nicht richtig fliegen, jedoch schlagt er täglich wie wild mit den Flügeln, um seine Muskulatur wieder aufzubauen!? Mittlerweile schafft er eine Strecke von wahnsinnigen 20-30 cm. Wahrscheinlich ist er einfach noch zu schwach, aber freuen tut es ihm eigentlich glaube ich auch nicht so recht, da ja alleine nichts so lustig ist.

    Jetzt bin ich auf der Suche nach Gesellschaft für ihn, da ich endlich Arbeit gefunden habe und ich ihm versprochen habe mein erstes Geld für seinen Partner auszugeben ... nun habe ich schon zwei Monatsgehälter aber noch immer liegt alles unangetastet am Konto! *gg*

    Es ist ja auch verrückt, was sich Papageienverkäufer so vorstellen. Heute habe ich zum Beispiel wo angerufen, die wollten 650 Euro für eine geschlechtsunbestimmte 1,5 jährige Blaustirnamazone - aber dazugeschrieben haben sie: sprechend und nur auf guten Platz!
    Auch auf ein anderes Inserat habe ich mich auch gemeldet, da hat einer geschenkte Papageien (Amazonen, Aras, usw.) gesucht. Hab mir gedacht, da ruf ich an - ich muss jedoch zugeben, dass ich meinen Coco bestimmt nicht abgeben wollte, sondern nur neugirig war. Der Mann hätte meinen Vogel natürlich gleich genommen, aber er hat sich irgendwie nicht ganz seriös angehört - mehr wie ein Sammler und außerdem hält er seine Vögel in Käfighaltung im Wohnzimmer - auch nicht das wahre.
    Da sieht man, wie komisch die Welt doch ist - die einen verkaufen Papageien zu viel zu hohen Preisen und die anderen wollen sie geschenkt!
    Naja, ich hoffe dass ich bald einen passenden Vogel von normalen Menschen zu normalen Preisen bekomme.

    mfg
    Doris
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flyer, 1. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Februar 2006
    Flyer

    Flyer Guest

    Am ersten Bild sitzt er auf seinem Tisch-Freisitz, damit ich ihn auch herumschleppen kann und es nicht so fad ist!
    Auf den anderen Bildern ist Coco in seinem Vogelzimmer.
    Und die restlichen Bilder:
    1. Coco beim singen/schreien zur täglichen Gutenachtmusik
    2. auf meinem Fuss, immer auf dem höchsten Platz, den er erreicht - das tat weh!
    3. Vogel beisst Hund - nein hat er nicht!
    4. sein neuester Freisitz: ein Bild mit Sitzmöglichkeiten (noch unerreichbar - da müsste er hin fliegen *gg*, wird noch umgebaut!
    5. Coco beim essen

    So das wars - freue mich auf Antworten/Tips/Anregungen zu neuen Umbau (muss zugeben, dass ich leidenschaftlich sein Zuhause umgestalte - spätestens alle zwei Monate sieht alles wieder anders aus!)

    Liebe Grüsse
    Doris
     

    Anhänge:

  4. MiMo

    MiMo MiMo

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40549 Düsseldorf
    :beifall:
    Hallo,
    da hast du aber einen süßen Fratz und super Fotos, mein Kompliment. Verträgt er sich mit dem Hund? Das Gesangsbild fand ich am schönsten, davon bekommt man nie genug, immer her damit.






    LG
    MiMo
     
  5. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo Doris,

    schön das es deinem Coco wieder besser geht,

    und was er für ein schönes Zimmer hat, welches er ja bald mit seiner Partnerin
    teilen und zerlegen wird:D

    übrings sehr schöne Bilder, bitte mehr davon

    PS:ich habe auch eine Gelbscheitelama namens Coco
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich freue mich sehr für euch beide, daß coco die bleivergiftung jetzt weitgehend überwunden hat.

    ...aber bei dem tollen zuhause ist es kein wunder daß er so gekämpft hat am leben zu bleiben!
     
  7. #6 Angelika K., 2. Februar 2006
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Doris.

    Freut mich, dass es Coco wieder besser geht. :zustimm:
    Die Fotos sind toll geworden. Der Keine ist wohl eine "Kämpfernatur".

    Das mit der Bleivergiftung ist ja nun schon einige Monate her. Ist Coco denn noch in Behandlung? Ich habe keine Ahnung davon, mich überrascht es nur, dass er noch so schwach ist? Das er noch nicht "richtig" fliegen kann. Wie wirkt sich denn die Vergiftung jetzt noch aus?

    Auf jeden Fall gehts es ihm jetzt gut. (den Bildern nach zu urteilen) und wenn dann wieder ein zweiter dazu kommt....dann ist das Glück perfekt. :trost:
     
  8. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo doris,

    meinen glückwunsch zur neuen arbeit!!!!!!

    und dein coco hat es bei dir wirklich gut. so ein schöner vogel! mit dem partner wird es bestimmt was. drücke die daumen!

    lg stefab
     
  9. webgirl87

    webgirl87 Guest

    der hats aber schön bei dir zuhause!
    sperrst du ihn garnicht ein?
     
  10. #9 Die_Lewers, 2. Februar 2006
    Die_Lewers

    Die_Lewers Mit 3 Grünen auf 200 qm!

    Dabei seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hallo

    ein wunderschönes Geierlein! Die Bilder sind super geworden und das mit dem Partner kommt auch noch. Fahr doch mal mit Coco zu einem Züchter... dann kann er sich seinen Partner selber aussuchen...?

    Glückwunsch zur neuen Arbeit. In der heutigen Zeit etwas rares was man pflegen muss.

    Freuen uns mehr zu hören und zu sehen.

    Liebe Grüße
     
  11. Flyer

    Flyer Guest

    Hallo!

    Danke für die vielen Antworten!

    Ja mit dem Hund versteht er sich eigentlich schon, aber alleine würd ich sie nicht lassen, das wäre mir dann doch zu viel Risiko!

    @Angelika K.
    Nein, Coco ist nun nicht mehr in Behandlung beim Tierarzt. Sie hatten ihm ja eigentlich keine Hoffnung gegeben ... Es ist immer wieder ein Wunder wenn ich ihn ansehe, ich mag gar nicht daran denken wenn ich ihn wirklich hätt einschläfern lassen! Es hat lange gedauert bis er wieder richtig sitzen/laufen konnte, er ist ja mindestens einen Monat "herum gelegen". Ich denke er könnte schon fliegen, wenn er denn richtig üben würde. Derzeit sitzt er meistens den ganzen Tag nur herum und fliegen muss er auch nie - er kann alles leicht per Fuß erreichen. Er ist so richtig faul geworden - nur wenn ich ihn kräftig ansporne bewegt er sich. Da hab ich sein Zimmer wohl zu gut behindertengerecht umgebaut ... werd ihm am Wochenende wohl ein paar Hindernisse einbauen müssen, damit er üben muss!?

    @webgirl87
    Ja Coco darf frei sein, aber nur in seinem Zimmer! In den anderen Räumen wird er ganz genau beobachtet, was er gerade tut. Man kann ja nie vorsichtig genug sein!!!

    Vielleicht hab ich sogar dieses Wochenende einen Vogel mehr, vielleicht passt es. Hab etwas in Aussicht!

    Werde vielleicht noch ein paar Bilder am Wochenende machen, wenn ihr mehr sehen wollt!?

    Liebe Grüsse
    Doris

    PS: ja stimmt auf die Arbeit muss man sich schauen - ich hab über ein Jahr gesucht und nun endlich gefunden ...
     
  12. #11 Angelika K., 2. Februar 2006
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Wenn er "nur" faul ist, dann sollte er schnellstens eine Partnerin bekommen.

    Das spornt an !! :D :zustimm:

    Ich wünsche Euch viel Glück !!!! :jaaa: :)
     
  13. Flyer

    Flyer Guest

    Hallo!

    Seit gestern darf ich mich auch wieder zu den Blaustirnbesitzern zählen! Ja, habe gestern wirklich eine Henne gekauft. Sie ist 9-10 Jahre und wurde abgegeben, weil sie der Hahn am Kopf rupfte.
    Hab es nicht abwarten könnnen und sie auch schon rausgelassen ... und sie tun sich nichts - das heißt sie ignorieren sich großteils. Coco hat sie aber aus sicherer entfernung ganz genau beobachtet und ist auch schon mit gefächerten Schwanz und leuchtenden Augen herumgeklettert - er will sich ihr von der schönsten Seite zeigen. Die kleine Rita hat aber wohl ein bisschen Angst vor dem großen Grün-gelben Monster und natürlich vor der neuen Umgebung, die hat ihn gar nicht beachtet.
    Und mit der Vermutung, dass er nur faul ist hatte ich anscheinend auch recht - er ist heute schon ca. 1,5 bis 2 m geflogen, zwar nur auf den Tisch hinunter, aber er war trotzdem sehr stolz. (hab ihn kurz vorher noch geärgert und gesagt, dass er nicht fliegen kann ...)
    Hm, könnt noch viel erzählen, was sie so getan haben - aber das wäre dann ein bisschen lang. Da hab ich mir gedacht, ich zeig euch lieber ein paar Bilder ... denn die sagen mehr als 1000 Worte.

    Liebe Grüße
    Doris
     

    Anhänge:

  14. #13 Angelika K., 5. Februar 2006
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Doris.
    Rita sieht toll aus. Echt süß. :trost:
    Jaa. das können Sie gut. :D Aus der Ferne beobachten !!!

    Jaaa. Das Ist o.k. sooo. :)

    Bin mal gespannt, wie es weitergeht. Sieht ganz gut aus. :zustimm:
     
  15. Flyer

    Flyer Guest

    Hallo!

    Die beiden halten noch immer Abstand und ignorieren sich meistens, aber sie "reden" sich schon zusammen. Mal sehen, wie es weiter geht ...
    Anbei wieder ein paar Bilder, wie man sieht gefällt es ihr schon ganz gut bei uns! An ihre Stimme muss ich mich aber erst noch gewöhnen, ihr Geschrei hört sich an wie ein Mix aus schrillem Babygeschrei und Lokomotive *gg*

    Auf einem Foto sieht man ihr gerupftes Köpfchen ... mal sehen wie lange es dauert bis es zuwächst. Da kann sie sich aber nicht selbst rupfen - oder?
    Auch fehlt ihr eine Kralle. Kann es sein, dass man die ihnen früher mutwillig "abgeschnitten" hat, dass man nach der endoskopie die Hennen und Männlein besser auseinander kannte, oder sind solche Verletzungen Unfälle oder Erfrierungen? (sie war in einer Außenvolieren, vielleicht sogar ohne Schutzraum, ich weiß es nicht genau. Ihre Füsse sehen auch sonst nicht sehr gut aus - irgendwie geschwollen)
    Naja, wird schon werden! Werde sowieso bald mal zum Tierarzt fahren.

    Liebe Grüsse
    Doris
     

    Anhänge:

  16. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    daß eine kralle fehlt macht nix, deine ama wird trotzdem klar kommen. ja es könnte eine erfrierung sein, es kann aber auch beim streit mit einem nachbarn passiert sein, oder sie ist irgendwo hängengeblieben, es kann sogar schon im nest passiert sein, daß die eltern ihr eine kralle abgekniffen haben. möglichkeiten gibts da viele

    wegen der kopffedern: spätestens nach der nächsten mauser dürfte das weg sein
     
  17. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    da hast du ja ein schönes Mädel für Coco gefunden:beifall:

    und wieder super Bilder
     
  18. Nick_80

    Nick_80 tierschützerin

    Dabei seit:
    26. Oktober 2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49479 ibbenbüren
    :traurig: hätte auch gerne einen blaustirnamazonen oder ein graupapagei,die sind aber leider zu teuer kennt ihr jemanden,der günstig abzugeben hat.?
     
  19. Lena

    Lena Guest

    Hallo Nicoledino,
    vor ein paar Tagen hat jemand eine BA ins Tierheim abgeschoben, nun sitzt der arme Kerl da und jammert. Du kannst mir ja eine PN schicken mit Ortsangabe.
    Gruß Lena.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Nicoledino,

    erstmal herzlich willkommen hier im Forum. Bevor du dir einen Großpapagei zulegst, solltest du dich bitte vorher über die Bedürfnisse bei der Haltung dieser Vögel informieren.

    Mit "günstig" zu erwerben ist es nämlich in der Regel nicht getan. Hier im Forum kannst du aufgrund vieler Erfahrungsberichte nachlesen, was dann so ein Vögelchen an Kosten produziert, wenn er sich durch die halben Wohnungseinrichung arbeitet.

    Generell würde ich jedem, der sich mit dem Gedanken trägt, sich eine Amazone oder einen Graupapagei zuzulegen, raten, dass er sich gleich zwei anschafft. Diese Vögel sollen nämlich unbedingt zu zweit gehalten werden. Ich finde, nimmt man von anfang an gleich zwei, "erspart" man sich selbst die Vergesellschaftungsversuche, die gerade im Fall von Amazonen auch dann, wenn die Vögel sich nicht schlecht verstehen, teilweise sehr dramatisch aussehen können, da diese Vögel einen gewissen Hang zur Theatralik haben. Da wird schon losgekreischt als ginge es um Leben und Tod obwohl der andere Vogel noch nicht mal an "Attacke" gedacht hat.

    Schafft man sich gleich zwei an, lebt es sich als Halter gleich viel leichter !
     
  22. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo, auch von mir ein willkommen.

    schön, dass du dich hier erst mal informierst!:-)

    das einfachste ist, vorab mal einen halter zu besuchen, der gleich zwei amas hat. das vermittelt einem einen guten eindruck über freud und leid der haltung. einen einzelvogel kannst du auf dauer nicht halten, das ist tierquälerei.

    vielleicht kannst du eine ortsangabe reinstellen und hier im forum findet sich jemand, bei dem du mal zum kaffee vorbeikommst.

    wenn du in berlin wohnst, kannste gern mal meine geier besuchen kommen:-)
     
Thema:

Mein Coco

Die Seite wird geladen...

Mein Coco - Ähnliche Themen

  1. Unser Glücksvogel Coco (Rotschwanzsittich)

    Unser Glücksvogel Coco (Rotschwanzsittich): [ATTACH] Hallo an alle, ich weiß nicht warum ich hier schreibe.. aber ich brauche einfach Hilfe! Ich bin total traurig, fassunglos , wütend und...
  2. Coco verstorben, Partnerin für Cannelle (Grünwangenrotschwanzsittiche)

    Coco verstorben, Partnerin für Cannelle (Grünwangenrotschwanzsittiche): Hallo im Forum, wir hatten uns schon lange nicht mehr gemeldet… (Coco und Cannelle hatte sich 2008 hier im Forum vorgestellt, doch ihre...
  3. coco ist sehr krank

    coco ist sehr krank: Würdet ihr bei Unsicherheit oder Angst das dem Tier was passiert eine Zweitmeinung holen. Coco der Graupapagei hat Pilzerkrankung. Ist es für ihn...
  4. CoCo, Hexe und die Federlose

    CoCo, Hexe und die Federlose: Hallo Ihr Lieben, Einige wissen sicher schon das seit einigen Wochen CoCo und Hexe eingezogen sind. Beide kannten sich vorher nicht. CoCo ist...
  5. Leipzig: Wellensittiche Coco(m) und Grumpy(m), ca. 2 Jahre, Blau und Grüngelb

    Leipzig: Wellensittiche Coco(m) und Grumpy(m), ca. 2 Jahre, Blau und Grüngelb: Hallo liebes Forum, Wir wollen zwei aktive Hähne in Leipzig abgeben. Coco ist blau und Grumpy grün/gelb. Sie sind jung, gesund, aktiv und...