Mein erster Grauer

Diskutiere Mein erster Grauer im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Anja stimmt sorry... konnte es nicht anders formulieren... Jutta nicht böse gemeint :zwinker:

  1. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Anja stimmt sorry... konnte es nicht anders formulieren... Jutta nicht böse gemeint :zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Fabian75, 24. Juni 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juni 2005
    Fabian75

    Fabian75 Guest

    Nachtrag: Bitte nehmt mir meine Texte nicht böse, möchte niemand damit verletzen!
    Meine Texte sind zum Teil einwenig "hart" gerschrieben, spiegelt aber mehr meine Wut auf mich selbst, da ich die selben Fehler auch gemacht habe! Resultat davon!? Hatte mal 4 Graue heute habe ich nur noch eine. Da sich mein Familienleben geändert hat "Zeilmangel, mein Sohn 9 Monate braucht auch sehr viel zuneigung" und ich die Vögel nicht mehr dahin vegetieren sehen wollte! Wie gesagt bis auf Nora habe ich allen andere an einen guten Platz abgegeben! Meine Nora ist leider so ein "verkorkster" Einzelvogel der sich nicht mehr Vergeselschaften lässt!

    Ich bin seht traurig darüber wie sich die Leute endscheiden einen Vogel zu holen, gerade weill ich auch so leichtsinnig war und dem erst besten Züchter glaubte! Wie gesagt nehmt mir meine Texte nicht böse, meine Texte sollen wirklich niemand verletzen...

    Jutta@ hol dir bitte so schnell wie möglich einen zweiten dazu! Oder hast du wirklich dein ganzes Leben lang zeit für den Vogel 12Stunden am Tag da zu sein??? Ich konnte es auf jeden Fall nicht mehr und meine Vögel trauerten was ich auch merkte,. Resultat schrieb ich oben...
     
  4. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Jutta

    Das mit dem Flügelschlagen beim Duschen könnte wirklich (wie schon oben geschreiben) auch pure Freude sein. Das können wir hier natürlich jetzt nicht sagen, was es letztendlich ist.
    Haut er eher ab, wenn du mit dem feinen Wasserstrahl sprühst, oder bleibt er in deiner "Nähe"?
    Ich würde mal so sagen: Wenn er nicht wirklich abhaut (machs halt außerhalb des Käfigs, so dass er tatsächlich abhauen könnte wenn er will) und wenn er dabei die Federn auch etwas aufplustert, dann könnte es sehr wohl Freude sein.
    Wenn er jedoch die Federn eher eng an den Körper anlegt und ganz "dünn" wird, dann würde ich eher sagen, er mag es nicht.

    Was du auf jeden Fall mal versuchen kannst ist, dass du den Staubsauger anwirfst und ihn einfach kurz laufen lässt... dann im Währenden mal die Sprühflasche nehmen und duschen (schau vielleicht, dass die Tröpfchen wirklich von oben auf den Grauen herabfallen...). Sehr viele Papageien wollen unbedingt duschen oder baden, wenn gesaugt wird ;) (Kein Scherz).

    Andernfalls biete ihm immer eine Bademöglichkeit. Eine große flache Schüssel, oder ein großer Blumentopfuntersetzer. Natürlich gehen Graue in der Regel nicht gleich an "neue Gegestände", haben oft erstmal Angst vor Neuem - hast sicher schon bemerkt ;) Aber eine Bademöglichkeit würde ich wirklich immer und ganzjährig anbieten.

    Wegen eines Partners haben meine Vorschreiber natürlich Recht (wenn auch teils etwas "unsanft" ausgedrückt :~ ). Es ist so unsagbar schön, wenn man zwei Grauen beim toben, spielen, schmusen, ... zusehen kann.
    Man braucht auch nie mehr ein schlechtes Gewissen zu bekommen, wenn man mal außer Haus ist. Und man muss auch nicht glauben, dass die Vögel dann weniger zahm würden, oder nicht mehr sprechen, etc... .
    Wenn so ein Papageienpärchen abends dann zufrieden auf ihrem Freisitz nebeneinander hocken, sich noch etwas putzen und gegenseitig kraulen, anfangen mit dem Schnabel zu knirschen... das ist wirklich was wunderschönes :)
    Und dein Grauer hat auch gerade wirklich noch ein gutes Alter... später wird eine Vergesellschaftung oft schwieriger.

    LG
    Alpha

    P.s.: Um die Bilder zu verkleinern solltest du ein Fotobearbeitungsprogramm haben. Schau mal hier ins Forum "Werkstatt", da findest du irgendwo die genaue Anleitung, wie man hier am besten Fotos einstellt.
     
  5. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Alpha zum Teil richtig! Aber bei mir waren 2 HZ drunter die konnten ohne den Mensch nicht sein! Obwohl sie die Papageien Sprache kannten.. Und die HZ mit Geschwistern durchgeführt wurde!! anosnten vollkommen zustimm
     
  6. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Was meinst du genau? Also auf was beziehst du das jetzt? Weil ich schrieb, dass man dann auch mal ohne schlechtes Gewissen aus dem Haus gehen könne?
     
  7. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Ja genau auf das schlechte Gewissen wollte ich anspielen.. sorry :bier:
    ich hatte nur noch ein schlechtes Gewissen, da die Vögel nicht mehr die Zuwendung bekamen die sie brauchten..
     
  8. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Ahja, das meinst du.

    Ne, ich meine ja auch nicht, dass falls Jutta ein Partner dazunimmt, dass die (beiden) Vögel dann bitteschön keinen Menschen mehr um sich haben sollen/müssen/dürfen ;)
    Deswegen muss Jutta ja nicht ausziehen :D Sie wäre doch dennoch so zu Hause, wie seither auch. Kann also von weniger Zuwendung nicht die Rede sein.



    Sorry Jutta, ich muss mal deinen Threas missbrauchen ;) :
    Fabian:
    Habe grade erst deinen anderen Beitrag ("Nachtrag") noch gelesen.
    Verwirrt mich jedoch etwas: Du hattest 4 Graue (die wenn ich mich recht erinnere auch zusammen lebten?), hast nun 3 davon abgegeben, und behältst Nora nun allein, weil sie sich nicht vergesellschaften lässt? Sie lebte doch seither mit 3 Grauen zusammen, wieso bitte soll das jetzt nicht mehr möglich sein?
    Dann schreibst du, du hast sie aus Zeitmangel abgegeben, weil dein Sohn so viel Aufmerksamkeit brauche...
    Meinst du aber denn nun, dass Nora weniger Zeit in Anspruch nimmt, jetzt, wo sie ja ausser dir gar niemanden mehr hat?? Sie hätte doch in Gesellschaft viel weniger Zeit von dir benötigt...?
    Sorry, vielleicht versteh ich das was nicht richtig, aber das leuchtet mir in keinster Weise ein :?
    Wenn dem aber so ist, wie ich es verstehe, dann tut mir Nora aber schon unendlich leid, dass sie nach ein paar Jahren Grauengruppe nun wieder allein bei dir ist :traurig:

    LG
    Alpha
     
  9. kratzi

    kratzi Guest

    hallo alpha,

    seine nora ist behindert, hat nur noch ein bein, und wurde von den anderen deswegen nicht akzeptiert.

    so habe ich das jedenfalls mitbekommen.

    übrigens: hi fabian, viele grüße und auch gute besserung an deine nora.

    PS: nicht aufgeben, vielleicht finest du ein behindertes männchen ;)

    viele grüße


    Christian
     
  10. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Alpha auch hier zum Teil richtig!
    Ist aber eine sehr sehr lange Geschichte die ich hier nicht erwähnen möchte!
    Wer will kann es hier und hier nachlesen...

    Nora ist nur noch einbeinig und ich will ausser Nora keine Vögel mehr in der Wohnung haben.. Und sie wurde auch vor ihrer Behinderung nie richtig akzeptiert!!

    Bitte Leute quascht mir jetzt nicht die Birne voll! Das war die einzige Richtige Endscheidung die ich treffen konnte... Den Vögel zu ehren....

    Nachtrag: Christian danke du warst schneller :zwinker:
     
  11. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Nun ja, man sollte sich schon genausoviel die "Birne vollquatschen lassen", wie man das bei anderen auch tut, nicht? ;)

    Dass Nora behindert ist wusste ich nicht.
    Aber dennoch, Zeit braucht sie deswegen doch noch viel mehr von dir!? Hat sie sich denn nicht mal mit einem von deinen anderen drei Grauen wenigstens ein bisschen verstanden?
    Schade jedenfalls, dass sie nun (noch?) alleine ist.

    Ich würde mich da Kratzi jedenfalls anschliessen:
    Wünsche dir hierbei dann wirklich viel Erfolg - und alles Gute für Nora.

    LG
    Alpha
     
  12. Fabian75

    Fabian75 Guest

    ja schon richtig Alpha, aber zwei ganz verschiedene Themen!!! Bei Jutta kann man noch helfen bei mir nicht!! ;-) Ich weiss selber was ich zu tun habe und was das beste für den Vogel ist.. Niemand kennt meine Nora wie ich...

    und nein sie hatte immer Angst vor den Artgenossen, wollte mal einer zu ihr in die Nähe flüchtete sie gleich und das bereits 4 Jahre lang. Nora ist ne einzel Handaufzucht! Nun sollte bei allen der Fall klar sein. Eine solche Handaufzucht lässt sich zu 99% nicht mehr Vergeselschaften!!!
     
  13. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Das will ich jetzt mal so nicht stehen lassen. Schon allein wegen den Usern, die nun meinen könnten, sie könnten ihren Vogel nicht vergesellschaften, "nur" weil er eine HZ ist.
    Das stimmt so nicht ganz.

    Bei deiner Nora mag der Fall vielleicht anders liegen, das weiss ich nicht. Aber ich schreib diesen Kommentar jetzt wirklich ganz allgemein:
    Es gibt immer die Chance auch HZ gut zu vergesellschaften!

    Aber nun gut, ich will nun hier wirklich nicht weiter vom eigentlichen Thema abweichen ;)


    LG
    Alpha
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. arus

    arus Guest

    hallo so da bin ich noch einmal :+klugsche

    @fabian75

    ich wollt schon sagen wenn dir übel wird von meinem schreiben dann nimm einen kleinen kräuterschnaps zu dir, hab mir sagen lassen der soll helfen.
    aber deine entschuldigung ist angenommen und damit vergessen.

    noch mal zu mir, man hat mich gewarnt schreib hier nicht alles sonst kann es schnell zu hitzigen debatten kommen, ich mach es aber doch und ich werde auch bleiben nur eins werde ich nicht machen die links (hier) lesen sie führen oft in die irre oder endlosigkeit.

    nun zu pedro:
    er wird nicht alleine bleiben sonder bekommt zum herbst noch eine dame dazu.als ich pedro kaufte waren nur noch seine geschwister da und als ich ihn abholte war er der letzte.der züchter sagte mir wenn wieder junge graue da sind, von einem anderen pärchen, sagt er mir bescheid und ich kann die dame dann holen.ich habe von anfang an die voliere so groß gekauft das 2 sich graue nicht eingeengt fühlen. 2mtr B. 1mtr. T 2 mtr. H

    pedro wie auch der 2. graue können sollen sich frei bewegen. pedro kommt zu mir wenn er es will und nicht ich. er geht abend von sich aus in den käfig wenn es futter gibt ansonsten spielt er gerne auf seinen freisitz oder kommt zu mir ins büro.auch hier hat er einen platz an der wand wo er sich dann aufhält.

    @alpha

    ja beim duschen nur im käfig bleibt er sitzen und spielt dann beim abspritzen verrückt du kannst recht haben das es ihm gefällt, denn draußen sucht er sofort das weite. den staubsauger mag er nicht dann stürzt er sich auf ihn und versucht ihn zu zerlegen und macht ein mordsgezeter.

    ich hoffe ich konnte einiges klar stellen und wünsche allen ein angehmes wochenende

    bis zum nächstenmal :freude:

    jutta
     
  16. Fabian75

    Fabian75 Guest

    jou jou wieder hast du Recht ;) Ich wollte damit auch nicht sagen das allgemein alle HZ nicht zu Vergesellschaften sind!!! Ich bezog mich rein auf meine Nora und das ist eine Extrem Handaufzucht, wie bereits geschrieben. Die wurde sehr früh aus dem Kasten genommen und ohne jeglichen Artgenossen aufgezogen!! Daher die vollkommene Fehlprägung!

    Jutta@ danke, war mir auch nicht recht. Freu mich für Pedro bekommt er noch ein Gspännli...
     
Thema:

Mein erster Grauer

Die Seite wird geladen...

Mein erster Grauer - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...