mein erster nachwuchs

Diskutiere mein erster nachwuchs im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo zusammen, heute habe ich meinen nistkasten sauber gemacht und die gelegenheit genutzt, ein foto zu machen :) ich hatte zwar sorgen,...

  1. laz

    laz meist stiller leser

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim (Ruhrpott West)
    hallo zusammen,

    heute habe ich meinen nistkasten sauber gemacht und die gelegenheit genutzt, ein foto zu machen :)

    ich hatte zwar sorgen, wie die eltern sich verhalten, aber sie haben weiter gefüttert und derzeit sitzt die mutter bei den kleinen :)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichmama, 7. August 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Meinen Glückwunsch "Papa Laz", schönen Nachwuchs hast Du da.
     
  4. #3 Nymphe HH, 7. August 2006
    Nymphe HH

    Nymphe HH Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Herzlichen Glückwunsch

    auch von mir. Total knuffig das kleine Ding :beifall:
     
  5. #4 Tina Einbrodt, 8. August 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Herzlichen Glückwunsch :dance:
    ist nur ein Küken, oder verheimlichst du uns welche ? :D
     
  6. #5 bentotagirl, 8. August 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Also ich sehe zwei auf dem Foto.:?
     
  7. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    3!
    Ein Großes. Zwei gelbe, eins auf "12" uhr, ein auf "5"/"6" Uhr. Lieb :freude:
     
  8. laz

    laz meist stiller leser

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim (Ruhrpott West)
    hi,

    :) ok, ERTAPPT! insgesamt sind es vier, aber es ist "nur" das älteste küken (gut) zu sehen :) zwei weitere sind ja auch schon entdeckt worden :)

    bei nächster gelegenheit versuche ich natürlich alle auf ein bild zu bannen :dance:

    es glaubt aber auch keiner, wie schwer es ist, die kleinen "würmchen" anzufassen....
     
  9. #8 Tina Einbrodt, 8. August 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    ups, ja, ein Suchspiel,gg
     
  10. #9 mieziekatzie, 12. August 2006
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein

    Ich dachte schon, dem Zwerg wächst da etwas....wollte nix sagen und dich beunruhigen ;)

    Schnucklige Küken sind das, hast du fein gemacht, Laz! :zustimm:


    Grüße,
    Miez
     
  11. #10 laz, 12. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2006
    laz

    laz meist stiller leser

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim (Ruhrpott West)
    leider habe ich doch herbe rückschläge hin nehmen müssen! bisher sind von vier küken nur noch zwei am leben :(

    ich hoffe, dass die letzten beiden wenigstens gut durch kommen.
     
  12. Jogi1

    Jogi1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hi,

    ist schon schlimm, wenn solche kleinen Würmen sterben:traurig: .
    Auf dem Foto sieht es so aus, als ob das größere Küken wesentlich weiter also auch älter als die beiden Kleinen war, wie kann das sein, so ein unterschiedlicher Entwicklungsstand? Lebt denn das Große noch? Alles Gute!
     
  13. laz

    laz meist stiller leser

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim (Ruhrpott West)
    hallo Jogi1,

    ja, der grosse lebt noch :) die zwei grossen erfreuen sich bisher bester gesundheit.

    ich hänge mal ein bild von gestern mit an, der nistkasten musste wieder einer reinigung unterzogen werden.
     

    Anhänge:

  14. Jogi1

    Jogi1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hi,

    na die zwei beiden sehen ja gut aus, werden wohl kopffleckschecken oder?
    Ist das die erste Brut des Paares gewesen?

    Viele Grüße
     
  15. laz

    laz meist stiller leser

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim (Ruhrpott West)
    ja, es sind die ersten küken des paares. was es für küken werden... habe noch keine ahnung

    hänge mal ein bild von den eltern an :)
     

    Anhänge:

  16. #15 bentotagirl, 13. August 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hi
    Es werden wf Kopffleckschecken.
     
  17. laz

    laz meist stiller leser

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim (Ruhrpott West)
    hallo zusammen,

    heute ist es soweit gewesen, der erste hat den kasten verlassen :bier:
    ich hänge mal ein bild von dem, noch etwas schüchtern dreinblickenden, kleinen an :)
     

    Anhänge:

  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Kein krummes Federchen dran ! Das nenn ich doch mal gelungene Aufzucht
    Gute Nympheneltern hast Du da :)

    Würd mich freuen, wenn Du mehr darüber erzählst, wie Deine Nymphen während der Aufzucht ernährt wurden, wie oft Du den Kasten kontrolliert hast, wo Deine Nymphen die Küken aufziehen, ob noch andere Vögel zugegen sind etc.pp., halt die näheren Umstände. Vielleicht hilfreich für andere,die ebenfalls Nymphen ziehen
     
  20. laz

    laz meist stiller leser

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim (Ruhrpott West)
    hallo karin,

    im grunde genommen habe ich kaum einfluss genommen. :)

    die eltern leben, mit fünf weiteren nymphen, in einer 12 qm grossen aussenvoliere. hin und wieder gab es mal kleine reibereien, aber im grossen und ganzen ist es immer recht harmonisch verlaufen.

    gefüttert habe ich mit "normalem" futter (wenig sonnenblumen kerne).

    fast täglich habe ich grasbüschel (ca 60 - 80 cm lange halme mit grasssamen) in die voliere getan, was auch immer sehr gerne von denen angenommen wurde, ebenso habe ich sie oft mit frische haselnussästen und löwenzahn versorgt.

    was die kontrolle der kästen angeht, so habe ich zu beginn (als die eltern nicht in der kiste waren) täglich einen kleinen blick reingeworfen, um zu kontrollieren, ob sich noch alle bewegen und wie das einstreu aussieht. nach einiger zeit habe ich aber dann auch "nur" noch alle zwei bis drei tage kontrolliert.

    wirklich sorgen machte ich mir nach dem erstmaligen säubern des kastens, da ich nicht genau wusste, wie die eltern sich verhalten.
    aber, es war alles problemlos verlaufen, die eltern gingen einige zeit später wieder rein und fütterten weiter! die nächsten male reinigen waren dann schon "fast" routine :)

    ach ja... richtig stressig war, als ich dem kleinen den ring anlegen musste... herrjeh!

    und einer sitzt auch noch im kasten und ich bin gespannt, wann ich den das erste mal draussen begrüssen darf :)
     
Thema:

mein erster nachwuchs

Die Seite wird geladen...

mein erster nachwuchs - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  5. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...