Mein Grauer,10 Wochen alt, hat heute Futterbrei hochgewürgt und es wieder geschluck!

Diskutiere Mein Grauer,10 Wochen alt, hat heute Futterbrei hochgewürgt und es wieder geschluck! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, als ich heute mit meinem Grauer gespielt habe, hat er plötzlich sein Futterbrei hochgewürgt, es jedoch wieder runtergeschluckt! Ich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 grauer1591, 20. Juni 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    Hallo,



    als ich heute mit meinem Grauer gespielt habe, hat er plötzlich sein Futterbrei hochgewürgt, es jedoch wieder runtergeschluckt!
    Ich habe jedoch in einem Buch gelesen, dass das eine Art Liebesbeweis sein soll???

    Was bedeutet das? Ist das normal??


    Bitte um Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Grauer,

    darf ich dich mal fragen, weshalb du dir ein 10 Wochen junges Baby gekauft hast, was vor allem noch nicht futterfest ist. Genau aus so einem Grund sollte man als Laie die Handaufzucht nicht machen. Wenn dann nur die Profis, sprich die Züchter.

    Ich kann dir nicht helfen, aber du solltest jetzt dringend einen papageienkundigen Tierarzt anrufen und dort vorstellig werden. Mit einem sog. Liebesbeweis hat das nichts zu tun, der könnte sein erbrochenes wieder geschluckt haben.

    Siehe bitte gleich hier unter den Adressen bei den Tierärzten nach und gehe heute noch zum TA. Bei Babies und Papageien ist ohnehin immer Eile geboten.

    Wenn du angist, wo du genau wohnst, dann können dir mit Sicherheit auch die User noch weitere Tierärzte empfehlen.
     
  4. #3 grauer1591, 20. Juni 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    Hallo,



    ja, er hat sein erbrochenes wieder geschluckt! :? :( :nene: :traurig:
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Seid so gut und lest euch die anderen Themen des Users durch.Er wurde schon genug belehrt und war auch schon bei einem Tierarzt,erfahrene Züchter haben sich auch schon bemüht,ihm zu helfen.
    Sonst drehen wir uns hier nämlich bei jedem neuen Thema immer im Kreis.:zwinker:
    Danke!
    Liebe Grüße,BEA
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Bea,

    Danke für deinen Hinweis. Nachdem du das geschrieben hast, ist mir alles wieder eingefallen.

    Also Grauer, wende dich entweder an einen Züchter oder gehe zum Arzt und höre diesmal auf die User.
     
  7. #6 Naschkatzl, 20. Juni 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo,

    wie Bea schon schrieb wurde über nicht futterfestes Baby schon genug geschrieben.

    Könnt ihr hier und hier nachlesen.

    Also hier bitte nichts mehr mit warum und weshalb........BITTE


    Danke

    Grüssle
    Corinna
     
  8. #7 grauer1591, 20. Juni 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    Also ich war schon doch beim Tierarzt, der hat ihn sich nur angeschaut, meinte mit dem Kot seie alles O.K. gewesen und hat ein Medikament gegen die vermutlichen Bakterien gegeben. Was kann ich denn dafür, wenn er sonst nichts macht?!?!?!?!War schon auch bei einem anderen Tierarzt, sie wusst auch nicht viel Bescheid!!!!


    Auf was tippt ihr denn??? Was soll ich denn machen?? Ich glaube nicht dass der Tierarzt was machen wird. Er musste sich doch um den Vogel mehr kümmern, als sich ihn einfach nur von der Ferne anzuschauen, und dann das Medikament zu geben!!! Mann!!


    Falls er einen Wurm hätte, könnte man das am Kot erkennen???
     
  9. Nick_80

    Nick_80 tierschützerin

    Dabei seit:
    26. Oktober 2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49479 ibbenbüren
    ein vogelkundiger ta kann erkennen was dem vogel fehlt.wenn er einen wurm hat,dann hätte man das auch in der kotprobe sehen müssen.:nene: such dir einen anderen ta der vogelkundig ist,bevor es zu spät für deinen grauen ist.ich brauch dir ja nicht mehr zu schreiben,was ich denke,da mein beitrag in deinem anderen thread ja entfernt wurde,obwohl ich es nicht als beleidigung empfinde.aber es ist doch war,das du uns hier immer mit fragen bombardierst und keine ratschläge ernstnimmst.
     
  10. shirley1

    shirley1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44359 Dortmund
    Grauer1591

    Hallo

    wo wohnst du denn? Vielleicht kann ein User dir einen guten VK Tierarzt nennen und du kannst deinen kleinen Schatz dort mal vorstellen.
    LG
    Marion
     
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    er hat von mir zwei ortskundige papageíenerfahrene Tierärzte genannt bekommen. Jetzt liegt es an ihm.
     
  12. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    himmel ich frag mich langsam ernsthaft......warum man sich hier die mühe macht und einen tip nach dem anderen gibt....nette user züchternummern weiter geben und im endeffekt doch nichts bei rum kommt

    meines erachtens bringt es langsam wenig sinn sich darüber noch einen kopf zu machen.....

    wie ich ja schon einmal schrieb.....hab ich das gefühl....naja ihr wisst schon was ich meine...

    wenn ich doch überhaupt keinen plan hab und von einem fettnäpfchen ins nächste trete.....warum geht man dann nich hin und bringt wenigstens den kleinen zu einem züchter....das wäre verantwortungsbewusst.....

    aber das was hier von statten geht ist meiner meinung nach nicht mehr nachvollziehbar
     
  13. Klonni

    Klonni Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    1
    So ist das nun mal!
    Die Leute wollen einen super zahmen Papagei,haben keine Ahnung und denken sich "So schwer kann das nicht sein,das krieg ich alleine hin!"
    Das ist purer Egoismus(Das Tier soll ja nur MICH lieben),der Vogel wird fehlgeprägt und verhaltensgestört!
    Bevor ich mir einen Papa ins Haus hole erkundige ich mich vorher!
    Hinterher ist es zuspät!

    Sorry,aber so langsam reicht es!!!!8(
     
  14. Uhu

    Uhu Guest

    Hi Grauer
    egal wo du wohnst - wir wohnen in der Mitte von Deutschland - pack deinen Vogel ein und komm - dem Kleinen muss geholfen werden, egal ob HZ richtig oder falsch sind!!! Ein paar km sollte dir das Wohlergehen des Kleinen schon wert sein!!!
    LG
    Susanne
     
  15. #14 grauer1591, 20. Juni 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juni 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    Hallo,

    bei den TA, deren Adressen mir cocorico geschickt hat, bei denen war ich schon, kein Erfolg. Also ich weiss wirklich nicht, warum die unter vogelkundigen TA stehen. Die eine in Endenich hat irgend welche vermutungen gemacht, war sich aber nicht sicher. Und außerdem, schaut euch mal die Beiträge zu der Tierärtzin an.
    Zu dem zweiten bin ich letzte Woche gegangen, der hat sich den Vogel nicht mal richtig angeschaut. Einfach ein Medikament verschrieben, Geld abkassiert,und dat war es. Der Kot habe normal ausgesehen und alles seie in Ordnung damit!

    Übrigens, ich wohne in Bonn in NRW!
     
  16. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Grauer,

    wenn du in Bonn wohnst, nimm doch einen etwas längeren Weg in Kauf und fahre mit deinem Baby zu Dr. Pieper nach Leverkusen. Dieser TA ist sehr zu empfehlen.
     
  17. Nick_80

    Nick_80 tierschützerin

    Dabei seit:
    26. Oktober 2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49479 ibbenbüren
    nimm das angebot an,und fahr zu uhu!!die kann dir aufjedenfall helfen!!!oder wirklich zu dr.piper!!!!bitte,denke an deinen schatz!!du liebst ihn doch bestimmt oder?oder komm hier her,bei uns ist eine wirklich vogelkundige ta die auch oben in der liste steht!!!zu der fahren hier sämtliche züchter.nur bitte tue was!!!!!
     
  18. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Grauer,
    unsere sind auch bei Dr. Pieper in Behandlung! Du kannst sicher sein, dass der sich den Vogel nicht aus der Ferne ansehen wird, sondern der wird ganz genau unter die Lupe genommen.
    Warte nicht zulange, sondern helfe Deinem kleinen Freund. Die ersten Wochen sind die wichtigsten, denn so kleine Papageien haben noch kein Immunsystem und da kann es auch mal schnell gefährlich werden.
    Unterschätz das bitte nicht und handel!
    Liebe Grüße und toi toi toi
    Kati
     
  19. #18 grauer1591, 21. Juni 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Juni 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    Alles, klar. Nur brauche ich noch jemanden, der mich dort hinfährt! Mein Bruder, der einen Führerschein hat, fliegt morgen weg. Bekannte und Verwandte habe ich auch keine in meiner Nähe!:traurig:


    Manche sagten aber, das es sehr teuer bei DR.Pieper gewesen sei! Also mit der Fahrt muss ich mit ca. 20 Spritkosten rechnen, und die Behandlung??
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Grauer,

    es geht hier um das Überleben deines Grauens. Kannst du nicht deine Eltern, Verwandtschaft oder deinen Freundeskreis darum bitten, dass sie dich zu Dr. Pieper fahren???? Und auch wegen dem Geld, egal was die Untersuchungen, Fahrt, evtl. fortführende medikamentöse Behandlungen anbelangen sollte, sollte jetzt nicht so wichtig sein. Auch mit Tierärzten kann man sprechen und ggfls. um Ratenzahlungen bitten, da es jetzt ein Notfall ist und dein Grauer längst eine Behandlung gebraucht hätte.

    Telefoniere jetzt rum was das Zeugs hält, um jemanden zu finden, der dich fährt.
     
  22. #20 grauer1591, 21. Juni 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    Hallo,


    mein Bruder will mich einfach nicht fahren. Es liegt nicht an mir!!! Ich sage ihm die ganze Zeit, dass wir dahin fahren sollen, er hört mir aber nicht zu!!!!!!!8( 8( 8( 8( 8( 8( 8( 8( 8( 8(
     
Thema:

Mein Grauer,10 Wochen alt, hat heute Futterbrei hochgewürgt und es wieder geschluck!

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.