Mein Grauer hat irgendwas am Schnabel

Diskutiere Mein Grauer hat irgendwas am Schnabel im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Danke für die Liste. Eberbach ist hier in der Nähe (30km). Habe dort angerufen, der ist erst wieder ab morgen 10.00 erreichbar. Alles andere wäre...

  1. Diener

    Diener Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Liste. Eberbach ist hier in der Nähe (30km). Habe dort angerufen, der ist erst wieder ab morgen 10.00 erreichbar. Alles andere wäre >90km
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Doc Pieper ist in Leverkusen, hier die Adresse:
    Dr. Kai Pieper, Pützdelle 32, 51371 Leverkusen-Rheindorf,Tel.: 0214-22281
    Aber wahrscheinlich ist das auch zu weit weg, aber Diener Du kannst ihn bestimmt anrufen und er kann Dir einen Rat geben an wen Du Dich wenden kannst bzw. sich das Bild auch mal ansehen, wenn Du es per mail zuschickst.
    Er ist wirklich sehr kompetent und hilfsbereit.
    Liebe Grüße
    Kati und schön, dass Du weiter schreibst und sich die Wogen hier glätten, schließlich wollen wir alle doch nur, dass es Deinem Grauen besser geht :trost:
     
  4. Diener

    Diener Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Habe bei Dr. Pieper mit dem Bild angefragt.
     
  5. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    :zustimm:Klasse, Diener, daß Du Dich nicht beleidigt zurückziehst !:zustimm:
    Es ist tatsächlich so, daß wir alle nur helfen wollen.
    Und wir sind sehr traurig, wenn einem Graupi nicht rechtzeitig geholfen wird.
    So sind wir nun mal...:trost:

    Das Antiseptikum von Deinem TA würde ich erst anwenden, wenn Doc Piper (oder ein anderer vogelkundiger TA) sein o.k. dazu gibt.
    Vielleicht schadet es ja mehr als es nützt.

    Und halte uns bitte auf dem Laufenden - wir sind sehr gespannt auf die Diagnose !
    Auch wir wollen immer wieder was dazu lernen !;)
     
  6. #85 weissgundi, 16. April 2009
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    ohh sch..... nee,
    drücke deinem graupi doll die daumen das der schnabel wieder in ordnung kommt,
    viel erfolg morgen früh bei deinem TA termin

    gundi
     
  7. #86 quietscher, 16. April 2009
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    die nächsten vkTÄ in Deiner Nähe, die mir bekannt sind, sind Fr. Dr. Dürr, (Nähe Landau) und Dr. Schneeganz (Bad Dürkheim). In Frankfurt /Rodgau empfehle ich Dres. Trinkaus und Geduldig. Genaue Adressen habe ich leider nicht parat, bitte mal googlen...
     
  8. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Diener,
    nur interessehalber (und nicht um Dich unter Druck zu setzen) wollte ich mal fragen, ob sich schon was neues ergeben hat?
    Liebe Grüße
    Kati
     
  9. Diener

    Diener Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ist doch kein Problem, durch nachfragen fühle ich mich nicht unter Druck gesetzt nur durch Vorwürfe die als Fragen formuliert sind.

    Also ich war heute nochmals bei meiner Tierärztin hier um meine Rechnung zu begleichen. Dieser habe ich auch das Bild gezeigt. Sie glaubt nicht an einen Pilz sondern an einen abgewetzten Schnabel.

    Ich nicht wirklich. Für mich sieht das böse aus. Habe jetzt einen Termin beim vogelkundigen TA in Eberbach aus der Liste von Schnissje für Montag 17°°.

    Gruß
    Diener
     
  10. Diener

    Diener Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Achja, direkt die Frage. Meine Grauen sind zwar handzahm aber würden garantiert niemals freiwillig in die Transportbox hüpfen. Ich glaube das wird ein ganz schöner Kampf. Habt ihr Tipps?
     
  11. #90 DerGeier20, 17. April 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Eventuell mit etwas Futter, etwas was sie besonders gerne mögen!
     
  12. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Diener,
    stelle schon mal die Transportbox in Sichtweite des Vogels.Dann können sie oder er sich schon mal die " gefährliche Kiste " anschauen.Dann auf die Hand nehmen , schritt Richtung Kiste gehen, und beim nicht wegfliegen belohnen.
    So kannst du dich schrittweise vortasten.Allerdings denke ich das die Zeit bis Montag nicht reicht, aber versuchen würde ich es so auf jeden Fall.
    Ansonsten wenn es nicht klappt,am Montag Vogel auf die Hand nehmen mit der anderen Hand Flügel festhalten und reinsetzen.Das ist die Holzhammermethode , bedeutet natürlich Stress und Panik für deinen Papagei.
    Aber vergiss nicht ein großes Leckerlie zu geben wenn du ihn drinnen hast.
    Am besten ist du fängst gleich an zu üben.
    Hoffentlich klappts.

    Lg Blondie
     
  13. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Stell die Kiste offen hin und leg ein Leckerli an den Eingang und
    eventuell noch eins weiter hinten. Lass sie das Ding erkunden
    (auch reingehen und Leckerli holen) OHNE, dass Du es zumachst.
    Papageien mögen Höhlen ansich ganz gern und wenn sie erstmal
    Vertrauen fassen (mußt halt am WE jetzt ein paarmal üben) geht
    das ganz leicht. Unsere lassen sich ganz einfach per Hand rein-
    setzen.
    m besten ist es, wenn sie mit der Box nicht nur Tierarzt verbinden.
    Wir bringen unsere mit den gleiche Boxen in die Außenvoli und da
    das wesentlich öfter vorkommt als TA verbinden sie etwas Gutes
    mit der Box. Versuch etwas Ähnliches zu finden. :prima:
     
  14. #93 Bianca Durek, 17. April 2009
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Das sieht tatsächlich nach beschädigtem Schnabel durch vergebliche Ausbruchsversuche aus dem Käfig aus. Ist er zuviel alleine und in einem kleinen Käfig eingesperrt ?
     
  15. Rena

    Rena Guest

    ne´frage...nachdem ich diesen thread weiterlese,,,,,

    horn,hornhaut,haut....ist doch selbe organ bei allen lebewesen.sind doch drei schichten..oder irre ich mich!
     
  16. Diener

    Diener Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
  17. #96 Regina1983, 19. April 2009
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ich finde die Voliere etwas klein, ich hab eine die ist 2 Meter breit und die finde ich auch schon zu klein. Das sind ja die Mindestanforderungen 2 Meter x 1 Meter und ein Meter hoch. Aber je groesser desto besser. Ich weiss schon immer nicht wie ich die Spielzeuge haengen soll weil so wenig Platz ist. Deswegen haben wir jetzt fuer den Sommer eine Aussenvoliere gemacht, damit sie mehr Platz haben. Die muss nur noch fertig werden, dann koennen sie rein :zustimm:

    Ich bin mal gespannt was der Tierarzt sagt. Finde auch nicht dass es aussieht wie ein Pilz, eher wie eine aeltere Verletzung die jetzt abgeheilt ist und der Schnabel waechst etwas komisch.

    Viel Glueck!

    LG
    Regina
     
  18. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ich mache es immer so. Wenn der vogel zahm ist, kann man das relativ leicht machen. Wie du sagst, vogel auf die hand, die anderer hand leicht auf dem rucken und den vogel, schwanz zuerst in die tur..mit dem kopf zuerst geht er nicht wenn er die kiste nicht kennt...

    nur, darf man das loch beim ersten mal nicht verfehlen. Der vogel, gut gezielt, ohne einen teil seine anatomie anzustossen, so etwa schon in die mitte des lochs und tur zu.
    Dann mit ihm sprechen und leckerli rein. Wenn kein stress beim reintun, dann ist der stress in der kiste nicht gross.

    Wenn er angst in der kiste hat, kommt es oft von den bewegungen die er von innen sieht, dann, mit einem dunklen tuch bedecken. Das wird ihn beruhigen.
     
  19. Diener

    Diener Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hier also nun mein finaler Bericht:

    Ich war heute beim vogelkundigen Tierarzt in der näheren Umgebung. Der war super kompetent wusste sofort was zu machen ist. Der Schnabel wurde gekürzt und die nekrotischen Stellen ausgekratzt (und versiegelt?).

    Nunja es handelt sich wohl um eine Art Schnabelnekrose durch einen vorangegangenen Infekt. Am Freitag habe ich einen weiteren Termin, es werden wohl ein paar Nachbehandlungen nötig sein.

    Am Anfang war ich mir nicht sicher wegen dem Tierarzt, die haben dort einen Grauen und der hatte Schokolade im Futternapf.

    Aber der Tierarzt war dann doch super kompetent, die Tierärztin hat mir später erklärt das der Vogel Schokolade bekommt damit er sich nicht rupft. Sie habe schon alles probiert und es sei das einzige was etwas bringt. Okay, hat mich gewundert, wundert mich immer noch, aber was solls. Mein Vogel erholt sich gerade von den Strapazen. Ich bin sehr froh nun bei einem vk TA gewesen zu sein.

    Gruß
    Diener
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. engelelke

    engelelke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Einige der ersten Dinge über Papageienernährung, die ich schon vor 15 Jahren gelernt habe, waren welche Lebensmittel auf keinen Fall verfüttert werden sollten.
    Nämlich: Avocado, SCHOKOLADE, gewürzte/gesalzene Speisen, zuviel tierisches Eiweiss und sowieso Alkohol sind die unverträglichsten Lebensmittel für Papageien überhaupt!
    Diese Aussage: "Schokolade gegen das Rupfen" von einem Tierarzt halte ich für sehr bedenklich (mal ganz milde ausgedrückt).
    Lieben Gruß
     
  22. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Diener,
    das ist ja schön das du jetzt endlich Bescheid weißt und deinem grauen geholfen wird , super :zustimm:
    Dann ist der "Schaden " bestimmt bald behoben.
    Den Teil mit der Schokolade überspringe ich jetzt einfach mal.
    Sag mal wie hats denn mit der Transportkiste geklappt??:?
    Bist du unverletzt davon gekommen ?? :D

    Lg Blondie
     
Thema:

Mein Grauer hat irgendwas am Schnabel

Die Seite wird geladen...

Mein Grauer hat irgendwas am Schnabel - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  4. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...