Mein Grauer hat schnupfen

Diskutiere Mein Grauer hat schnupfen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Also ich mußte meinen grauen in ein neuen Käfig setzen da könnt Ihr ja vorstellen wie es Ihm drin gefällt. Seid heute hat er wie schnupfen aber...

  1. bernd 5

    bernd 5 Guest

    Also ich mußte meinen grauen in ein neuen Käfig setzen da könnt Ihr ja vorstellen wie es Ihm drin gefällt. Seid heute hat er wie schnupfen aber die Nase leuft nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Bernd,

    herzlich willkommen hier unter den Grauenfans!:zwinker:
    Was genau lässt dich darauf schließen, dass er Schnupfen hätte? Welche Symptome kannst du beobachten?
    Ich weiß nun nicht, ob du das beides in Zusammenhang bringst... Warum musstest du ihn denn umsetzen?
     
  4. bernd 5

    bernd 5 Guest

    vor etwa 5 Tagen.
     
  5. bernd 5

    bernd 5 Guest

    Ich weiß garnicht ob man das in zusammenhang bringen kann.
     
  6. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Bernd

    Deine Infos sind schon arg spärlich....... :?

    Wie äußert sich denn der Schnupfen?
    Wie verhält sich dein Grauer sonst so?
    Frisst er wie sonst, normal?

    ...........


    LG
    Alpha
     
  7. oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Schnupfen

    Hallo,
    alle Spekulationen bringen nichts.Pack den Vogel ein und zum nächsten vogelkundigen Tierarzt,dem Tier zu liebe.
    Es gibt überhaupt kein anderes Rezept hierfür!!!
     
  8. Saphi

    Saphi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dornstetten-Aach
    Hallo,

    Naja also so voreilig sollte man nun doch nicht sein...
    Meine beiden ahmen eine Erkältung in Perfektion nach weils ihnen Spaß macht und man das eben bei Frauchen so hört wenn diese krank ist...

    Aber die beiden sind nicht ansatzweise krank. Könnte ja sein, dass Bernds Grauer auch nur nachahmt????
     
  9. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Find ich ja schon sehr merkwürdig... Da will jemand Hilfe (will er das überhaupt?) und antwortet dann so spärlich... Sorry, aber solange da nicht mehr kommt, kann ich das nicht wirklich ernst nehmen!
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Eben aus diesem Grunde fragte ich nach den Symptomen, aber leider kam dazu keine Antwort...
    Meine Grauen haben auch alle 3 Schnupfen, Husten und was sonst noch dazu gehört, d.h. sie ahmen das perfekt nach, aber krank sind sie nicht.

    Hallo Bernd,

    wie muss man das verstehen? Wie äußert sich dieser Schnupfen?
    Sollte der Graue wirklich krank sein, hilft nur ein vogelkundiger TA...
     
  11. Reiner65

    Reiner65 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08141 Reinsdorf b. Zwickau
    Hallo,

    diese wohl gutgemeinten Empfehlungen einiger Geierfreunde, bei jeder Kleinigkeit den Tierarzt aufzusuchen, finde ich nicht sehr hilfreich.
    Dieser Stress beim Transport, teils lange Anfahrtswege zum vogelkundigen Arzt und die erheblichen Kosten sollten doch Überlegungen wert sein, seinen Grauen bei kleinen Zipperlein mit üblichen Hausmitteln( wie bei uns Menschen auch) zu kurieren.
    Nun, wir hatten Glück und Geschick, dass unserem Amadeus (Wildfang, Einzelhaltung, 11Jahre bei uns in der Wohnung gehalten) jeglicher Tierarztbesuch bisher erspart geblieben ist. Kleine Zipperlein hat er wohl in dieser Zeit auch mal gehabt, doch wir wussten uns immer zu helfen.
    Unserem Amadeus geht es bestens, und er fühlt sich offenbar auch sehr wohl bei uns.
    Das musste ich nach der Vielzahl der gelesenen Berichte hier im Forum zu den voreiligen Empfehlungen endlich mal loswerden!

    Grüße von Reiner
     
  12. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Und was sind diese Hausmittel deiner Meinung nach? Soll er (der sich eh nicht mehr zu dem Thema äußert, war wohl nicht so dringend oder eine Frage aus Langeweile...) den Vogel mit Wick Vaporub einschmieren oder ihm Nasivin geben? Wenn du dich schon so vehement gegen "unnötige" Tierarztbesuche aussprichst, dann trage doch bitte etwas Hilfreiches bei anstatt nebulös von "Hausmitteln" zu fabulieren - ein unbedarfter User liest deinen mäßig durchdachten Beitrag und behandelt sein Tier womöglich auch mit "Hausmitteln" (was jeder anders definieren dürfte) Die Folgen kann man sich ausmalen...

    kopfschüttelnder Gruß!


    PS: Wenn du nie beim Tierarzt warst, kannst du ja auch schlecht die Kosten beurteilen, die in der Regel wirklich überschaubar sind und für den Halter machbar sein sollten. Auch hier gilt: Vorsicht ist besser als Nachsicht!
     
  13. oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Tierarztbesuch

    Hallo Rainer,
    vielleicht hatten sie einfach nur Glück mit ihrem Grauen.
    Ich finde ein verantwortungsbewußter Halter oder Züchter sollte bei änderung von Erscheinungsbild sofort einen Tierarzt aufsuchen.
    Vielleicht ist ja wirklich nur eine harmlose Sache,aber können sie es von zu Hause aus diagnostizieren???
    Sorry,aber wer einen Papagei in seiner Obhut hat,sollte auch mal ein Paar Euro übrig haben um zum Tierarzt zu gehen.Auch wenns einmal um sonst ist.Wer das nicht hat,oder Angst vor Kosten bei der Behandlung sollte besser keine Papas halten!!!
     
  14. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo!

    Ist Euch mal aufgefallen, dass sich Bernd5 gar nicht mehr gemeldet hat? Sooooo schlimm kann das Ganze ja dann nicht sein, oder??? Also würde ich vorschlagen, erst mal abzuwarten, bis er sich wieder meldet. Wenn er dann näheres zu dem Geier mit Schnupfen erzählt, können wir uns immer noch Gedanken machen, was das Beste ist...
     
  15. Saphi

    Saphi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dornstetten-Aach
    Hallo,

    Ich denke aber auch, dass jeder verantwortungsbewusste Papageienhalter seine Tiere auch gut genug kennt dass er weiss wann die Tiere eine "Grippe" oder Husten und Schnupfen nur nachmachen....

    Wenn ich das so machen würde wie hier einige sagen bei jeder Kleinigkeit den Vogel einpacken und zum Doc bringen würde ich bei 4 Stück ja nix anderes mehr machen am Tag. Und für mich ist ein guter vogelkundiger Tierarzt nunmal auch noch ca. 100Km eine Wegstreck entfernt. Ich renn doch nicht bei jedem "Hatschi" meines Vogels wenn er sonst normal frisst, nicht irgendwo aufgeplustert rumsitzt und genauso agil ist wie sonst zum Tierarzt. Sowas meinte ich mit übertriebener Vorsicht....;)

    Ich würde für meine Vögel wenn sie richtig krank sind jeden Cent opfern.
    Aber zum Lacher bei den Ärzten nur weil meine Vögel "Erkältung" spielen muss ich mich dann doch nicht gemacht haben...:D
     
  16. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Ich bin der Meinung das war mal wieder ein Fake!
    Schade nur das man durch solche Sachen immer vorsichtiger wird mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
    Traurig das manche Leute Foren derart mißbrauchen!
     
  17. Reiner65

    Reiner65 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08141 Reinsdorf b. Zwickau
    Hallo Saphi,

    ich bin ganz Deiner Meinung.

    Ich verstehe nicht, weshalb einige User auf Meinungen Anderer immer gleich so giftig und überschlau reagieren müssen!

    Mit Hausmitteln meine ich zB. Kamillentee, Aktivkohle aus der Hausapotheke (muß nicht immer gleich Vogelkohle sein), Vitaminpräparate aus der Apotheke, Kalksteinpräparate, Tinktur zum Blutstillen bei kleineren Verletzungen usw. sowie Rotlicht. All diese Dinge haben unserem Grauen geholfen wieder okey zu werden. Man muß sich eben mal was einfallen lassen, und nicht immer gleich nach dem Arzt schreien. Und so sind wir doch in den 11 Jahren recht gut gefahren.
    Für den Fall aller Fälle haben wir uns eine Transportbox mit eingebauter Sitzstange und rutschfestem Belag( alles selbst gemacht) besorgt und auch das Hereinbekommen unseres Amadeus in die Box trainiert, wenn wir doch mal mit ihm zum Arzt müssen.
    Wir kennen sehr wohl die jeweiligen Anlaufstellen und auch die Tierarztkosten. Dazu haben wir ja auch das Forum hier und andere Informationsquellen im Internet.
    Das nur noch mal zur Ergänzung meiner Meinung von gestern!

    Grüße von Reiner und dem gesunden Amadeus
     
  18. Bennamucki

    Bennamucki Guest

    Ich finde ebenfalls, daß der Ton hier in den Vogelforen sehr barsch ist. Man traut sich wirklich kaum etwas zu schreiben.
    Inzwischen bin ich dazu übergegangen diverse User zu ignorieren, weil man von dort leider nur niederschmetternde Antworten oder Reaktionen bekommt.

    Was ich aber noch loswerden wollte, ich finde es wirklich witzig, was Graue alles nachahmen.
    Ich weiß von einem, der ahmte Telefon und Klingel so gut nach, daß die Besitzer nicht nur einmal die Tür öffneten. Sehr zum Vergnügen des Grauen.
     
  19. Saphi

    Saphi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dornstetten-Aach
    Hallo,

    oh ja im Nachahmen sind die Grauen echt sehr gut...
    Ich zähl auch lieber nicht wie oft ich schon ans Telefon oder den Türöffner gerannt bin und ich dann dafür noch frech ausgelacht wurde :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Die Nachahmung ist wirklich perfekt bei den Grauen.
    Wir hören momentan aus dem Vogelzimmer ein ständiges Nießen und danach ein klar und deutlich gesprochenes: Gesundheit!
    Zum Glück sind wir ganz sicher, dass keiner der Grauen erkrankt ist, sondern sie einfach "Spaß" an der Erkältung meines LG haben.

    Trotz alledem sollten wir alle nicht unterschätzen, dass die Grauen ihre Krankheiten wirklich sehr sehr gut verstecken können und es wirklich höchste Zeit ist zum Tierarzt zu gehen, sobald wir Veränderungen bemerken.
    Ein Vogel der tagsüber viel schläft, nach einer ganz kurzen Strecke Flug schon Atemgeräusche hat und wenig frißt sollte dringend untersucht werden.

    Das hat nichts mit Panikmache zu tun. Unsere Henne saß eines morgens ganz schläfrig in ihrer Schaukel und wir bemerkten, dass sie kaum noch die Kraft hatte von der Schaukel auf die Stange zu klettern. Wir sind sofort zum Tierarzt und sie hatte schwerste Aspergillose und eine bakterielle Entzündung!
    Wochen haben wir um ihr Überleben gekämpft! 12 Stunden vorher wirkte sie noch völlig gesund und munter.

    Ich kann auch nicht unbedingt sagen, dass ich den Ton hier im Forum generell zu heftig finde, sondern mich macht es einfach mehr traurig, wenn User Fragen stellen und dann gut gemeinte Ratschläge einfach ignorieren.
    Viele von uns haben schon langjährige Erfahrungen mit Papageien und möchten andere User lediglich vor schwerwiegenden Fehlern bewahren. Es geht uns doch allen schließlich um das Wohl unserer Tiere.
    Dann ist es manchmal schon traurig, ermüdend und macht auch dann und wann schon mal wütend, wenn zu Lasten der Tiere falsche Entscheidungen getroffen werden.

    Liebe Grüße
    Kati
     
  22. Saphi

    Saphi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dornstetten-Aach
    Hallo,

    Nun ja... teilweise sind die "Ratschläge" für Neulinge aber auch wirklich so geschrieben, dass diese sich zweimal überlegen ob sie überhaupt nochmal was fragen sollen...

    Ich weiss es aus eigener Erfahrung.... als ich neu war hier und meine beiden Vasa Papageien vorstellen wollte, wurde auch erstmal auf mir rumgehackt wieso man solche Vögel kauft und der Käfig zu klein und und und...

    Schlussendlich habe ich mich dann fast so gefühlt als ob ich ne Straftat begangen habe und die beiden in dem Zooladen gekauft habe...

    Ich habe mich damals eig. sehr gut beraten gefühlt dort weil es eig. einen guten Namen hat bei den meisten Leuten und ich habe dann auch eig. alles so erworben wie man es mir vorgeschlagen hatte.

    Ich hab mir die Tips und Ratschläge jedoch trotz der vielen Kritik zu Herzen genommen, (auch wenn ich mehr als einmal gedacht hab dass man das auch sachlich und nett schreiben hätte können) und heute hab ich sogar noch 2 Graupapageien dazu und die ungleiche 4er Bande fühlt sich nun auch sehr wohl in ihren neuen Reichen.

    .
    Ich denke vorallem, dass auch jeder noch so erfahrene Papageienhalter auch mal klein angefangen hat und selbst genügend Fehler in Haltung, Umgang... gemacht hat...
    aber wieso muss man den Unerfahrenen das oft so "ruppig" rüberbringen, auch wenn man im Endeffekt nur helfen will. Und leider ist es oft auch so, dass ausschließlich kritisiert wird OHNE dass erklärt wird wie es für Halter und Vögel besser sein könnte.
     
Thema: Mein Grauer hat schnupfen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mein graupapagei rezepte für schnupfen

Die Seite wird geladen...

Mein Grauer hat schnupfen - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...