mein grauer schreit

Diskutiere mein grauer schreit im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; mein grauer schreit.was kann ich tun um ihm das abzu gewöhnen,denn es geht nach einer weile auf die nerven da der ton ziehmlich schrill ist. mfg...

  1. #1 kampfgeier, 9. Februar 2009
    kampfgeier

    kampfgeier Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86165 AUGSBURG
    mein grauer schreit.was kann ich tun um ihm das abzu gewöhnen,denn es geht nach einer weile auf die nerven da der ton ziehmlich schrill ist.
    mfg der kampfgeier
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Kampfgeier,

    herzlich Willkommen hier im Forum :bier:.

    Sorry, dass ich erst mal ein paar Fragen stellen, aber diese dürften uns helfen, den Grund für das Schreien herauszufinden :zwinker:.

    Ist Jaco dein einziger Grauer oder hast du noch einen zweiten dabei ?

    Schreit er wirklich recht monoton oder ist es mehr ein lautes, munteres
    abwechslungsreiches melodisches Pfeifen und Plappern, wo auch zwischendrin mal Schreitöne ertönen ?

    Gibt es spezielle Situationen, wo er besonders zum Schreien neigt ? Wenn ja, welche ?

    Ist er sehr auf den Mensche bezogen ( evtl. eine Handaufzucht) ?

    Wie alt ist Jaco nun ?

    Wirkt er sonst gesund und munter und frisst er gut ?

    Hat er genug Beschäftigungsmaterial (Spielzeug, Knabbermaterial wie frische Zweige usw) ?

    Wie groß ist die Voliere und wie ist sie gestaltet ?
     
  4. #3 DerGeier20, 9. Februar 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Schreien kann viele Ursachen haben.
    Es könnte zum beispiel ein Kontaktruf sein, oder wenn zwei Graue zusammen schreien bindet und festigt das die Patnerschaft.

    Wie Tierfreak schon geschrieben hat ist es wichtig das du erstmal mehr über deinen Grauen schreibst!
     
  5. #4 kampfgeier, 9. Februar 2009
    kampfgeier

    kampfgeier Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86165 AUGSBURG
    ich habe nur den einen,ich vermute das er das schreien von den sohn meiner partnerin nach macht denn der hat o immer so jeschrien.
     
  6. #5 kampfgeier, 9. Februar 2009
    kampfgeier

    kampfgeier Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86165 AUGSBURG
    nein eine handaufzucht ist er nicht.er is ca 6 jahre alt ansonsten ist er ziehmlich munter verträgt sich auch mit katzen.und spielzeug hat er auch genug aber sein käfig ist leider zu klein
     
  7. #6 DerGeier20, 9. Februar 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Warum wird er alleine gehalten????
     
  8. #7 kampfgeier, 9. Februar 2009
    kampfgeier

    kampfgeier Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86165 AUGSBURG
    habe ihm als einzeltier von meiner Ex abgekauft
     
  9. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Mhm, unter diesen denkbar ungünstigen Umständen wird das
    Schreien wohl nicht so einfach zu "kurieren" sein.

    Der Vogel ist allein - das heißt, wenn ihr geht oder euch nicht
    mit ihm beschäftigt langweilt er sich zu Tode - das tut er ent-
    sprechend kund. Zum Zweiten versucht er euch natürlich wieder
    anzulocken und wie soll er das machen außer mit Rufen?! Und
    sicher beachtet ihr ihn eher wenn er schreit (auch wenn es nur
    schimpfen ist) Daraus leitet sich für ihn ab: schreien = Aufmerk-
    samkeit! Nicht zuletzt ist der Vogel geschlechtsreif und hat noch
    andere Bedürfnisse neben spielen und fressen - mit denen könnt
    ihr aber nicht dienen - auch wenn ihr da seid. :nene:

    Wenn ihr das wißt (wie klein ist er denn?), warum gönnt ihr ihm
    nicht einen neuen?

    Ihr werdet wohl nicht drumherum kommen: Euer Vogel braucht
    einen Partner. Einen der 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Wo-
    che für ihn da ist. Einen anderen Grauen nämlich! Idealerweise
    natürlich vom anderen Geschlecht. Leider kann man nicht einfach
    einen 2. Vogel nehmen und dazuwerfen (insbesondere nicht, wenn
    es nicht genügend Platz gibt). Das heißt also langsam vorgehen.
    Wie genau ist im Forum schon oft beschrieben.
     
  10. #9 Tierfreak, 9. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hm, macht er denn nun eher das Baby- oder Kindergeschrei nach oder schreit er halt nach Grauerart ?
    Wenn er eher das Kindergeschrei immitiert, dann kannst du nicht viel tun, außer es einfach ignorieren. Vielleicht vergisst er es dann mit der Zeit.

    Wäre lieb, wenn du noch hierauf näher eingehen würdest, damit wir eher einschätzen können, ob es sich hier schon um richtiges Schreien, eine Vorstufe dazu oder um bisher noch soweit normales Verhalten handelt:
    Ich vermute aber, dass dein Jaco sich einfach einsam fühlt und Anschluß sucht und daher schreit, vermutlich fühlt er sich dazu auch gelangweilt.

    Graupapageien sind halt von Natur aus intelligente und hochsoziale Schwarmtiere, die auf die ständige Gegenwart von Artgenossen angewiesen sind, mit denen sie jederzeit nach Lust und Laune spielen, toben, schmusen und sich unterhalten können.

    Der Mensch kann das halt nicht wirklich bieten, wer hat schon rund um die Uhr Zeit für seinen Vogel, auch nachts :zwinker:?
    Wer kann schon all ihre natürlichen sozialen Bedürfnisse befriedigen angefangen von der eigenen Sprache der Grauen bis hin zum Sexualverhalten der Vögel.

    Wir Menschen müssen darüber hinaus halt auch meist arbeiten gehen, mal einkaufen, besuchen mal Verwante und Freunde oder gehen ins Kino usw, sind also nicht wirklich immer present.

    Ist kein Artgenosse da, heften sich Papageien meist notgedrungen an den Menschen und wenn dieser dann mal keine Zeit für sie hat oder weggeht, wird dann halt auch oft dementsprechend nach dem Ersatztpartner/Ersatztschwarm gerufen. Mit der Zeit kann ein Vogel sich dann dadurch auch zum richtigen Schreier entwickeln :( .

    Ich würde euch daher wirklich raten, nach einem gegengeschlechtlichen, etwas gleich alten Partnertier ausschau zu halten, welches auch schon geschlechtsreif ist.
    Falls das Geschlecht eures Grauen noch nicht getestet wurde, würde ich es vorher erst testen lassen, damit man das passende Gegengeschlecht dazu suchen kann.

    Parallel wäre es auch wirklich wichtig, einen entsprechend gößere Unterkunft anzuschaffen, wenn die jetzige doch zu klein ist, wie du schreibst.
    Eine große Voliere kann man halt auch viel abwechslungsreicher gestalten, was gegen Langeweile vorbeugt und gleichzeitig hat darin auch ein Graupapageipaar mehr Platz um sich bei Bedarf auszuweichen, was gerade für das Gelingen der Vergesellschaftung wichtig ist. Gesetzliches Mindestmaß für Graue sind 2 x 1 m Grundfläche, was möglichst nicht unterschritten werden sollte.
    Wenn man eine solche Voliere selbst baut, kostet sie auch kaum mehr wie ein andere Vogelkäfig :zwinker:.

    Ein paar generell Tipps zum Verkuppeln von zwei sich noch fremden Papageien findest du z.B. hier ;).
     
  11. kampfgeier

    kampfgeier Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86165 AUGSBURG
    wenn es gehen würde würde ich gerne eine aufnahme davon schicken,denn ich habe das geschreie aufgenohmen
     
  12. kampfgeier

    kampfgeier Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86165 AUGSBURG
    die maße von den käfig sind länge 68 breite 44 höhe 84
    er erzählt erst eine weile ruft zum beispiel die katze maja mit ihrem namen und dann schreit er urplötzlich
     
  13. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Ohhh, ähmm, das ist - winzigst! 8o
    Habt ihr die Möglichkeit dem abzuhelfen? Denn in einem größeren
    Käfig (besser Voliere) ist auch mehr Platz für Spielzeug und damit
    für Unterhaltung.
     
  14. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,

    bitte nicht böse sein aber der Käfig ist viel zu klein. Ich habe mir auch gerade Dein Album angeguckt und mir ist auch gleich aufgestoßen, daß die oberste Stange viel zu hoch ist. Da kann Dein Grauer ja nur geduckt sitzen. Diese sollte etwas tiefer gesetzt werden damit der auch gerade und entspannt sitzen kann.

    Auch finde ich hat die Katze in dem Käfig nichts zu suchen (auch nicht so zum Spaß). Das ist ja die Rückzugsmöglichkeit von dem Grauen und sollte nur ihm gehören. Doch wie soll er dort seine Ruhe haben wenn die Katze dort drinnen ist?

    Weiterhin sehe ich, daß die roten Schwanzfedern recht kurz sind. Rupft er sich auch oder sieht es auf dem Foto nur so aus?

    Ein größerer Käfig/ Voiliere und ein Partner wären nicht nur sinnvoller sondern auch nervenschonender.
     
  15. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    sorry... aber in dem käfig haben meine nymphen 1 monat gehaust... dann habe ich mir sofort eine voliere gekauft, und der war für die 2 schon zu klein!
    bitte besorg ihm schleunigst eine voliere:traurig: zu allem übel ist der käfig ja auch noch verzinkt!
     
  16. allekuras

    allekuras Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ja, da würde ich auch schreien. Der arme Kerl. :(

    Er hat ungefähr um 500% zu wenig Platz und ist allein unter Menschen - was erwartest Du von ihm?!

    Bitte, bitte besorgt ihm schnellstmöglich einen Partner (gegengeschlechtlich nach DNA-Test, sonst habt Ihr demnächst das nächste Problem am Bein) und natürlich eine Menge mehr Platz! Du kannst ja froh sein, dass er noch nicht komplett nackt gerupft ist, wenn er so schon seit 6 Jahren hausen muss ...
    :traurig:
     
  17. allekuras

    allekuras Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Was mir nach Ansicht Deiner Album-Bilder noch auffällt: Er hat NICHTS zum Schreddern, nur unkaputtbares Acrylspielzeug und eine komplett rundgeschliffene Sitzstange! Diese Fehler stammen schätzungsweise noch aus der Ära Deiner Ex, die scheinbar null Ahnung von Grauen hatte. Du kannst das ganz schnell zu seinem Wohl ändern!

    Für den Anfang tun es, neben einer großen Voliere, :zwinker: schon
    - Klopapierrollen
    - frische (!) Äste - je krummer desto besser
    - große Stücke Obst und Gemüse, die er sich erst "erarbeiten" muss
    - kleine Kartons
    - frische oder getrocknete Maiskolben

    Und bitte gönn´ ihm Naturäste zum drauf Sitzen. Er wird es Dir danken.
    Wie oft und wie lange darf er denn raus?
     
  18. #17 Sascha123, 9. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Februar 2009
    Sascha123

    Sascha123 Guest

    Irgendwie müssten mich die Verhältnisse schockieren. Leider sieht man so etwas aber häufig. Die Verhältnisse der Haltung deuten selbst darauf hin, dass ein 5€-Graupapageienbuch zu viel des Guten war.

    Und was nu?

    Man hole sich eine Voliere, einen zweiten Vogel, Spielzeug,.... und investiere mal ganz locker 1500€. Vom nicht eingeplanten Platz in der Wohnung mal abgesehen.

    Was meint ihr, wie die meisten Menschen hier realistisch reagieren?
     
  19. DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Schau mal hier:
    Der Bauer ist zwar nicht optimal groß, aber er ist durchaus erschwinglich (wagner ca. 500€)!
    Außerdem haben unsere beiden sobald wir zuhause sind Freiflug(ca. 7-9 Std täglich)
    Und sie haben vorallem sich, deswegen kommt keine langeweile auf, denn sie können sich kuscheln, miteinander spielen und sich gegenseitig ärgern.

    Denk bitte nochmal über deine Form der Haltung nach, also neuer Bauer und vorallem einen Patner.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Meine Voliere 2x2x1 hätte ohne Ausflugsklappe und einem Drehteller 299,- € gekostet. Ich habe sie mit Ausflugsklappe fertigen lassen 349,-€ Es leben kleine Papageien darin. Agaporniden. Trotzdem bekommen sie täglichen Freiflug.

    Es geht also noch günstiger mit Volieren oder auch mit gebrauchten.

    Ach der Arme, bitte ändere seinen Lebensumstände. Partnerin und große Voliere.

    Wenn es an Platz oder Sonstigem mangelt, dann würde ich aus Liebe zu dem Tier, es in eine bessere Haltung abgeben. Auch wenn das eine nicht so leicht zu treffende Entscheidung ist. Sicher liebt ihr euren Grauen.

    LG
    Christine
     
  22. Sascha123

    Sascha123 Guest

    Steng gesehen, wäre selbst ich mit meiner Voliere am Rande des Zulässigen.
    Wir haben zwar noch einen großen Freisitz aber in Österreich hätte ich wohl Probleme.
     

    Anhänge:

    • 12.jpg
      Dateigröße:
      27,1 KB
      Aufrufe:
      48
Thema:

mein grauer schreit

Die Seite wird geladen...

mein grauer schreit - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei schreit

    Graupapagei schreit: Hallo. Unser Graupapagei 2 J. alt schreit seit kurzem sehr laut und hackt nach meiner Freundin.Wenn ich Ihn aus dem Käfig lasse.Mir macht er nix...
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme

    Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme: Hallo zusammen. Ich klinke mich zu diesem Thema auch mal mit ein, als betroffene. Ich hatte in einem Thema von mir schon mal erwähnt, dass mein...
  4. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...