Mein Grauer zuckt...???

Diskutiere Mein Grauer zuckt...??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, vielleicht kann mir ja jemand helfen!!! Also, ich habe meine Coco seid 6 Wochen, und von dieser Zeit an zuckt sie immer, sodas ich...

  1. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Hallo,

    vielleicht kann mir ja jemand helfen!!! Also, ich habe meine Coco seid 6 Wochen, und von dieser Zeit an zuckt sie immer, sodas ich annehmen musste, daß sie Milben oder Parasieten hat. Ich war mit ihr beim Tierarzt, und der hat von den Federn etwas abgeschnitten und unter dem Mokroskop untersucht, und glücklicherweise keine Milben, oder Ähnliches, festgestellt. Aber für das Zucken habe ich leider keine Erklährung.:?

    liebe Grüße
    Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hungei

    Hungei Guest

    Hallo Petra,
    hast Du schon mal bei Krankheiten nachgesehen? Beschreib´ das Zucken mal genauer, dann kann Dir sicher besser geholfen werden.
     
  4. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    mein Grauer Zuckt

    Hallo Christiane,

    es ist schwer zu beschreiben. Sie sitzt ganz still auf der Stange und macht alle 5-10 Sek. eine zuckartige Bewegung....so, als wenn sie etwas jucken würde...deswegen bin ich ja auch mit ihr zum Tierarzt. Also Milben wären eine logische Erklärung gewesen.
    Gruß
    Petra
     
  5. #4 Reginsche, 15. Mai 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Kann es sein, daß ihr vielleicht die Haut zu sehr juckt?

    Hast du schon mal versucht sie zu duschen?

    Vielleicht jucken ja auch neu wachsende Federn.
     
  6. Hungei

    Hungei Guest

    Hab gerade mal unter Krankheiten geschaut, da stand was von Mangelerscheinung (war kein Grauer) und mit Vitaminen wäre es verschwunden. Zuckt denn der ganze Körper, oder nur z. B. die Flügel? Ist das ständig, oder nur in bestimmten Situationen? Auskennen tue ich mich nicht, hab´ meine beiden auch erst seit Februar, aber vielleicht kann jemand anderes mit Deinen Antworten was anfangen.
     
  7. #6 Murmelline, 15. Mai 2006
    Murmelline

    Murmelline Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emsland
    Ich denke das es eine ganz normale "Sache" ist. Unsere beiden Grauen zeigen dieses Zucken auch gelegentlich. Sie sind dann meistens kurz vor dem einschlafen oder dösen einfach nur so herum.
     
  8. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    mein Grauer zuckt

    Ich besprühe meine beiden Grauen täglich mit Wasser....sie mögen es nicht, aber ich mache es trotzdem, weil es für das Gefieder und die Hygiene sehr gut ist.
    Dieses Zucken ist ständig......und immer gleich!
    Das mit den wachsenden Federn wäre eine Erklärung die ich mir vorstellen könnte. Da Coco zur Zeit keine Schwungfedern hat (einige sind abgefressen und einige wachsen gerade wieder nach).... könnte das Jucken von den Federn kommen.
    So, nun mal kurz etwas zu Coco, damit man nicht meint, daß sie bei mir schlecht gehalten wird.
    Ich suchte übers Internet eine Henne für meinen Hahn......ich antwortete auf eine Annonce, in der eine Henne angeboten wurde, ........sie sollte gesundheitlich top o.k.sein!!!...... Laut Aussagen des Besitzers soll SIE AUCH sehr gut SPRECHEN UND EINWANDFREI FLIEGEN......und der Besitzer meinte noch ...es steht eine Kralle hoch. Als wir Coco abholten, saß sie schon im Transportkäfig, da der Besitzer keine Zeit hatte. Ich sah die hochstehende Kralle und fand es auch nicht so schlimm, da sie ja damit kein Problem damit hat......(na ja)
    Wir bezahlten (450,- Euro) und fuhren 130 km zurück nach Hause.
    Dann zu Hause sah ich erst mal "die hochstehende Kralle" richtig.....das ganze Beinchen war deformiert!!!!!! Am nächsten Tag musste ich feststellen, daß sie keinen Meter fliegen kann, da sie nur eine Flugfeder besaß. Ja gesprochen hat sie auch noch nicht. Der Tierarzt meinte sie wäre schlecht gehalten worden, und hat wahrscheinlich in einem engen Käfig gelebt. (ich denke in ihrem Transportkäfig) Das Beinchen war übrigens gebrochen und nicht richtig zusammen gewachsen.
    Nun ja, ich liebe meine Coco und tu`alles damit es ihr gut geht. Sie bekommt täglich sehr viel frisches Obst und Gemüse....und sonst noch viele gesunde Sachen.
    Der Tierarzt meinte noch daß das Gefieder eine Mangelerscheinung aufweist, was für die angeknabberten Kiele spricht.
    ....So, das zu meiner Coco!

    Was könnte denn sonst noch jucken?:?
     
  9. Hungei

    Hungei Guest

    Hallo Petra,
    da hat Deine Coco ja schon einiges mitgemacht und Glück gehabt, dass sie jetzt bei Dir ist. :beifall:
    Hoffentlich kann Dir bald jemand helfen.
     
  10. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    mein Grauer zuckt

    Hallo Christiane,

    Du schreibst, Du hast Deine Grauen erst seid Februar! Hast Du sie schon als Paar bekommen, oder hast Du sie zusammengeführt? Wie verstehen sie sich?
    :+keinplan
    bis bald
    Petra
     
  11. #10 Naschkatzl, 16. Mai 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Petra,

    ich besprühe meine täglich mit einer Kamillentee Wasser Lösung, weil ich auch mal dachte meiner Rosi juckt die Haut. Ich fülle 1 ltr. Kamillentee und einen viertel Liter Wasser zusammen und damit werden sie besprüht.

    Charly scheint das sogar zu schmecken denn jedesmal wenn ich den eingesprüht habe leckt er danach die Sitzäste sogar ab.

    Grüssle
    Corinna
     
  12. F.Annuß

    F.Annuß Phoenix

    Dabei seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Petra,

    bei Hautproblemen halte ich die Kamilletee-Wasser Lösung von Naschkaztl auch für keine schlechte Lösung und eine gute Variante! Habe damit auch schon gute Erfahrungen gemacht.
    Eine Mögliche Variante, unter vielen wäre auch, das es sich bei dem Zucken um ein stereotypes Verhalten ähnlich wie das Federrupfen handelt.
    Ratsam wäre auf jeden Fall eine weitere tierärztliche Untersuchung von einem Vogel erfahrenen Tierarzt – möglichst auf Papageien spezialisiert!
     
  13. #12 Jackyundco, 16. Mai 2006
    Jackyundco

    Jackyundco Guest

    Hallo,

    mein Nymphensittich Charlie hat früher mal ähnliches Zucken gezeigt. Unser auf Vögel spezialisierter TA hat dann unter den Flügeln einen Hautabstrich gemacht, die Probe ins Labor geschickt und die Antwort war: Schimmelpilze unter den Flügeln. Ich würde es nicht dabei belassen, daß die Federprobe unter dem Mikro negativ war....

    Liebe Grüße aus NRW,

    Danny
     
  14. Hungei

    Hungei Guest

    Hallo Petra,
    die Beiden sind von verschiedenen Züchtern. Die Züchterin von Pauli wohnt 2 Stunden von uns entfernt, der Züchter von Bonnie auch 2, und die beiden Züchter zueinander auch 2 Std. Habe viel über Kongo-Graue gelesen und im Internet gestöbert, bis ich zwei Züchter gefunden habe, deren Grau-Baby´s etwa gleich alt und zur gleichen Zeit abzugeben waren. Es wäre besser, "kleine" Kongo-Baby´s gleichzeitig anzuschaffen, habe ich gelesen. Die Zusammenführung wäre einfacher.

    Haben dann beide am selben Tag nacheinander abgeholt (waren dafür 8 Stunden unterwegs), damit sie gleichzeitig den Käfig in Besitz nehmen konnten.

    Bonnie will mit Pauli schmusen, aber der ist anscheinend noch in der Phase "Mädchen sind doof" und hält sie sich meinstens mit hacken vom Leib. Ist halt wie bei Menschen, Jungs sind Spätzünder! Hoffe, dass sich das noch gibt.

    Hoffentlich geht es Deiner Kleinen bald besser und wünsche ihr, dass es wirklich nur Hautjucken ist, das mit Kamille-Wasser verschwindet. :trost:
     
  15. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Mein Grauer zuckt

    Danke für die vielen Tip`s.
    Das mit der Kamillentee-Wasser-Spülung werde ich gleich ab morgen testen.
    Kennt sich vielleicht einer mit "Federlingen" aus?. Ich habe im Internet darüber gelesen, wobei es die gleichen Anzeichen aufweist, wie bei Coco. Außerdem fressen die Federlinge die Federn an, und das passt auch zu Coco`s Federbild.
    Aber ich kann auch etwas gutes berichten............mein Mann hat gestern die Voliere für meine beiden Rackern fertig gebaut.....super affengeil, kann ich nur sagen. Ich würde ja gerne ein paar Fotos zeigen, aber weiß noch nicht so richtig wie es geht. Vielleicht später mal.

    bis bald
    Petra:p
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Hungei

    Hungei Guest

    Hallo Petra,
    wegen den Bildern, sieh mal hier nach:
    Vogelforen > Community > Werkstatt (an oberster Stelle von Karin G.)
    sie hilft dir auch gerne, wenn du noch fragen hast. :dance: Freu mich schon auf die Bilder!!
     
  18. #16 Geierfreund, 18. Mai 2006
    Geierfreund

    Geierfreund Guest

    ich denke eher wenn es ihn jucken würde würde er sich kratzen und mit dem schnabel knabbern :idee:
    ab und an zucken meine grauen auch meistens immer kurz vor ihrem mittagsschläfchen. da kann man immer beobachten wie ihnen die augen gaaanz langsam zufallen , sie sich meist versuchen wachzuhalten aber doch wegnicken und wie jeder mensch ganz schreckhaft hochzucken mit den flügeln :D
    aber nunja die müdigkeit gewinnt diesen kampf immer *g*

    was dein ständiges zucken der geier sein könnte weiß ich allerdings auch nicht

    lg
     
Thema:

Mein Grauer zuckt...???

Die Seite wird geladen...

Mein Grauer zuckt...??? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...