Mein Graupapagei hat unterm Schnabel keine Federn

Diskutiere Mein Graupapagei hat unterm Schnabel keine Federn im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ich habe seit gestern einen Graupapagei der sehr zahm ist. Ich habe bemerkt dass er unter seinem Schabel keine Federn hat. Ist das normal...

  1. Joe88

    Joe88 Guest

    Hallo ich habe seit gestern einen Graupapagei der sehr zahm ist. Ich habe bemerkt dass er unter seinem Schabel keine Federn hat. Ist das normal hat da kein Graupapagei Federn oder sollte ich mit ihm zum Tierarzt gehen? Und ich habe noch eine Frage mein Papagei ist schon wie gesagt sehr zahm. Wenn er auf meinen Arm kommt läuft er dann sofort auf meinen Kopf und macht meine Haare sauber. Aber er macht auch mein Pullover oder T-shirt kaputt indem er solange daran knabbert bis Löcher darin sind und wenn ich ihn dann runter nehmen will hackt er mich. Was kann ich dagegen tun dass er meine Sachen kaputt macht? Schreibt mir bitte euren Rat. Danke
    Mfg Joe :p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Joe,

    erstmal Herzlich Willkommen bei uns im VF:)
    Direkt unterm Schnabel sind sind keine Federn (du meinst doch den Schnabelansatz mit dem Loch?;) ).
    Du solltest ihm/ihr einen Partner gönnen. Er bindet sich an dich und sieht dich sicherlich als Partner an und das kann mal nach hinten losgehen.
    Mit dem Knabbern an den Sachen musst du dich abfinden;) So schnell kannst du gar nicht immer sein, wie mal ein Loch drinn ist:D
    Du solltest ihm aber schon zeigen, dass du der Chef bist: das Beißen darfst du nicht dulden - kneif ihn ins Bein oder scheuch in 1-2 Runden im Zimmer
     
  4. #3 OneOf18Angels, 22. September 2004
    OneOf18Angels

    OneOf18Angels Guest

    Hallo,

    Du musst ihn auf jeden Fall von Anfang an erziehen. Er darf nicht beissen. Er versteht Dich schon. Graupapageien sind sehr intelligent. Du musst der Boss sein, sonst tanzt er Dir auf dem Kopf herum und wird frech.

    Auf jeden Fall brauchst Du jedoch einen Partner. Ohne geht nicht, sonst wird dein Papagei verhaltensgestört. Ich habe einen einzelnen, den ich nicht mehr verpaaren kann. Wir haben ihn schon zu spät dafür bekommen. Es ist sehr traurig, dass es nicht mehr funktioniert. Er ist total auf uns Menschen fixiert, das sollte aber nach Möglichkeit nicht passieren.

    Kümmere Dich sofort um einen Partner, dann ist Dein Grauer glücklich.

    Ein paar Löcher in den Sachen muß man in Kauf nehmen. Pass aber auf, dass es kein beisser wird, die können nämlich ganz schön zuhacken.

    Wenn er das tut, sofort von der Schulter jagen und "nein" sagen. Ein deutliches "nein". Meiner merkt dann sofort, dass er was falsch gemacht hat. Man merkt ihm richtig an, dass er es weiß. Dann eine weile nicht mehr auf die Schulter lassen, damit er merkt, es war falsch.

    Ist im Prinzip wie bei einem kleinen Kind.
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallo Joe!
    Herzlich Willkommen bei den VF!
    Wie bereits geschrieben wurde ist es normal das keine Federn direkt unter dem Schnabel deines Grauen sind.

    Aus dem Verhalten deines Grauen schließe ich daraus das es sich um eine junge HZ handelt, die meistens noch sehr unerfahrenen und neugirigen Grauen versuchen natürlich alles zu erkunden was neu für sie ist, aus Erfahrung weis ich dass das Löchern der Kleidung mit den älter werden nachläst (meistens zumindest).
    Davon abgesehen halte ich rein gar nichts von Bestrafung der Tiere, ganz im Gegenteil, wie auch bereits angesprochen wurde, solltest du ehest rasch um einen im ungefähr selben Alter gegengeschlechtlichen Grauen ausschau halten und einen Vergesselschaftungsversuch machen, da die Einzeltiere sich zu masiv auf den vermeindlichen Partner Mensch prägen und es dann spätestens bei der Geschlechtsreife zu masiven Verhaltensstörungen wie Dauerschreien,Rupfen oder Aggrisivität gegenüber den Halter kommen kann.
    Man tut den Tieren mit der Einzelhaltung wirklich keinen Gefallen und ist auf auf Dauer gesehen die schlechteste Haltungsform und in keinen Falle Empfehlenswert.
     
  6. #5 OneOf18Angels, 24. September 2004
    OneOf18Angels

    OneOf18Angels Guest

    Hallo Utena,

    also ich meinte mit dem "nein" nicht bestrafen, nur eben ein "nein", das er einfach merkt, dass er es nicht machen soll, dann finde ich sollte er auch kurz von der Schulter. Ein wenig Erziehung finde ich nciht schlecht. Ich habe schon oft bei bekannten gesehen, die es nicht gemacht haben, dass Ihre Tiere hinterher die komplette Wohnung auseinandergelegt haben und auf nichts gehört haben.

    Das er einen Partner braucht ist klar, da gibts nichts zu diskutieren. Ich wäre so froh gewesen, wenn es bei uns geklappt hätte.
     
  7. Dejan

    Dejan Guest

    Gegenseitige Maßregelung ist ja auch in einer Vogelgruppe völlig normal und da der Kleine seine Grenzen austesten will, muss man ihm diese im Gegenzug auch aufzeigen. Ich sage bestimmt "Nein" und setze das Tier bei "Fehlverhalten" sofort für ca eine halbe Stunde in den Käfig und ignoriere sie whrd der Zeit völlig. In der Regel versteht sie das.

    Allerdings hilft das nicht unbedingt gegen Zerschreddern von Kleidung oder Möbeln - die Tiere folgen da einfach nur ihrer Natur und da wird Erziehung nur bedingt greifen. Da hilft eigtl nur Alternativen schaffen, Kletterbaum, Spielzeug, etc.
     
  8. #7 OneOf18Angels, 24. September 2004
    OneOf18Angels

    OneOf18Angels Guest

    Diese Alternativen müssen Angeboten werden, das auf jeden Fall.

    Aber meiner liebt Telefonkabel durchzuknabber.

    Aber wir haben das mit einem bestimmten "nein" gut im Griff. Er guckt dann sofort nach oben und verschwindet ganz schnell mit "Huch, guck guck!". Dabei muß ich mich immer zusammenreissen nicht zu lachen.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Joe,

    > Hallo ich habe seit gestern einen Graupapagei der sehr zahm ist.

    Nach deiner Besschreibung würde ich darauf tippen, dass der Vogel lange allein gehalten wurde. Wie alt ist er denn, und wo hast du ihn her?

    >Ich habe bemerkt dass er unter seinem Schabel keine Federn hat.

    Zeig' ein Bild. Direkt unter dem Unterschnabel ist etwas Haut, das ist normal. Sollten aber nur ein paar mm sein. Rupfen kann er sich da ja nicht, da kommt er nicht dran.

    > macht meine Haare sauber.

    Tja... Ihr seid ein Paar, und er pflegt dein Gefieder ;-) Unsereiner hat mir immer (mangels Bart) die Haare aus der Nase gerupft (aua!)... Natürlich musst du dich revanchieren, indem du durch Kraulen sein Gefieder pflegst.

    > Aber er macht auch mein Pullover oder T-shirt kaputt indem er solange daran knabbert bis Löcher darin sind und wenn ich ihn dann runter nehmen will hackt er mich. Was kann ich dagegen tun dass er meine Sachen kaputt macht?

    Siehe Bild unten :-))) Dafür brauchte Unserer etwa 15 Minuten. Lösung: Kleiderschrank zweiteilen in 'ordentliche' und 'Vogel'-Klamotten, und bei Bekannten Altkleider schnorren. Graue müssen an irgendwas knabbern. Das bitte auch nicht aberziehen! Wenn der Graue nichts anderes zum knabbern hat, nimmt er wahrscheinlich sein Gefieder - dann hast du ein echtes Problem :-( Ansonsten freu' dich: er könnte auch den Teppichboden oder die Fensterrahmen nehmen ;-) Häng' ihm mal testweise ein altes Shirt oder Handtuch in den Käfig, und biete ihm auch anderes an (Pappe, Holz, Papier...).

    Zu Erziehung (was das Hacken bettrifft) und evtl. Verpaarung durchsuche mal die Vogelforen, diese Themen werden hier dauernd behandelt.

    Viele Grüße,
    Stefan
     

    Anhänge:

  11. Joe88

    Joe88 Guest

    Mein Grauer ist ungefähr zwei Jahre alt und ja er war vorher alleine. Ich werde mich um einen zweiten kümmern aber was auch komisch ist, ist das wen mein Grauer bei mir auf dem Kopf sitzt oder auf der Schulter und jemand anderes kommt zu mir und will meinen Grauen graulen dann fängt er an zu schreien und hackt nach der anderen hand. Nur von mir selber lässt er sich dann wieder runternehmen aber manchmal hackt er dann auch nach mir. Will er dann spielen?
     
Thema: Mein Graupapagei hat unterm Schnabel keine Federn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wellensittich hat unter dem schnabel keine Federn

    ,
  2. grau Papagei loch beim schnabel

    ,
  3. graupapagei knabbert meine Pullover

    ,
  4. wellensittich keine federn unterm schnabel,
  5. keine feddern unterm schnabel edelpapagei ,
  6. hautsack unter dem schnabel beim graupapagei,
  7. papagei hautzipfel unter schnabel,
  8. Papagei Loch im unterschnabel,
  9. bei meiner papagei untem halz ist kein feder
Die Seite wird geladen...

Mein Graupapagei hat unterm Schnabel keine Federn - Ähnliche Themen

  1. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...