Mein heutiges Erlebnis

Diskutiere Mein heutiges Erlebnis im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich kann euch sagen, heute morgen hat mich schier der Schlag getroffen. In den vergangenen Tagen hat mir die Federlose immer so...

  1. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    ich kann euch sagen, heute morgen hat mich schier der Schlag getroffen.

    In den vergangenen Tagen hat mir die Federlose immer so weiße Kügelchen verpasst, die echt lecker geschmeckt haben. Nachdem die Federlose heute aufgestanden ist, erwartete ich wieder diese leckeren Kügelchen. Aber nichts dergleichen hat es gegeben.

    Sie ging ins Wohnzimmer und schnappte sich so eine Kiste, die als Transportkiste dient. Und ich dachte nur, was hat die denn damit vor?

    Ha, aber die anderen drei haben das gleiche gedacht. Jeder dachte, der andere ist fällig mit dem Dings transportiert zu werden.

    Als die Federlose dann ein Oberteil aus dem Schrank holte, war ich so neugierig und habe sie ins Schlafzimmer verfolgt. Man, das war ein riesiger Fehler. Die ist dann auf mich zugekommen, hat mich noch liebevoll geknuddelt und hat mich auf ihren Finger steigen lassen. Ey, ich kann euch sagen, dann hat die doch tatsächlich ihre freie Hand auf meinen Rücken gelegt und hat mich ins Wohnzimmer getragen.

    Mit einem Schlag war klar, ich muss in die Box und glaubt mir, das wollte ich nicht. Ich strengte mich an, wollte einfach nur weg von ihr, doch ich habe es nicht geschafft.

    Ja und schon waren wir auf den Weg ins Nirgendwo. Je länger wir gefahren sind, desto mehr wurde mir klar, die fährt zum Tierarzt. War das gut, war das schlecht für mich? Aber ich glaube, es war ganz gut, denn seit ein paar Tagen kann ich kaum noch laufen und humple durch die Gegend. Ich habe mich daher auch immer an meinem Lieblingsplatz dem Schrank aufgehalten und habe dort viel gedöst. Nicht einmal den Pauli habe ich noch ärgern können, der übrigens auch mal so gehumpelt ist und auch mit Arnika D6 vollgepumpt wurde.

    Ja, da sass ich also sprachlos im Wartezimmer mit einem kläffenden Hund, einem Chämeleon, zwei Zwerghasen und anderen Tieren, die ich nicht sehen konnte, weil sie im Karton verpackt waren. Ha und so ein Mädchen was mich dauernd angeschaut hat und dann mehrfach meinte "Ach bist du süß, was hast du denn?". Man, als ob ich sagen könnte, dass ich Schmerzen im linken Fuss habe.

    Dann wurde ich aufgerufen, ja ich, nicht die Federlose! Oh Mann, all die fremde Gesichter und die weißen Teile. Da durfte ich endlich aus der Kiste rausklettern, weil der Doc sehen wollte, wie doll ich humple. Dem habe ich gezeigt, dass ich humple und dennoch klettern und Fäuste machen kann. Ja und dann schnappte der mich doch tatsächlich und übergab mich einer weiteren Federlosen.

    Boah, der fing an meinen Fuss auseinander zureißen. Dann habe ich einfach seinen Finger umklammert und nicht mehr losgelassen. Aber ich war sprachlos, war völlig geschockt, was der so alles mit meinem Fuss anstellt.

    Nunja, beweglich ist mein Fuss gerade noch. Turnen, klettern und Co. ist auch noch drin, aber alles mit horrormässigen Schmerzen.

    Da hörte ich wie der Doc sagte, dass nichts gebrochen ist (woher denn auch), auch keine Schwellung vorliegt (bin mir doch nicht selbst auf die Füße getreten) und der Fuss auch nicht heiß ist (wie auch, kann den ja nicht mehr ins Gefieder reinziehen) und, dass ich Ruhe brauche.

    Ey, der spinnt ja wohl, Ruhe. Der wollte doch glatt haben, dass ich ins Dauerarrest haben muss, ohne, dass ich etwas angestellt habe. Da hat mich aber meine Federlose verteidigt und gemeint, dass ich mich ohnehin schonen tu, da ich fast nur noch in meinem Lieblingsfach im Schrank sitze. Nunja, es hat gefruchtet und ich darf doch meinen Dauerfreiflug genießen.

    Allerdings muss ich nun 3 x tgl. ene 1/4 Tablette Traumeel eingeflöst bekommen. Ob die auch so gut schmecken wie diese Arnika D6 - ich werde es merken und berichten.

    So, nun wünsche ich allen kränkelnden eine gute Besserung und hoffen wir mal, dass wir alle bald wieder gesund und schmerzfrei sind. So eine Prellung ist nicht ohne.

    Eure tapfere Kalle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 19. November 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Liebe kleine Kalle,

    nun wünsche ich Dir hier auch nochmal ganz schnell gute Besserung :trost: :trost:. Da hast Du ja heute einige Abenteuer überstehen müssen, aber glaub mir, Deine Federlose will nur Dein Bestes. Nimm brav Dein Traumeel, dann ist Dein Füßchen bestimmt bald wieder in Ordnung. Berichte mal weiter wie es Dir geht und ob der Fuß besser wird. :0-
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Susanne,

    soeben habe ich ein wenig gedöst und nicht mitbekommen, was meine Federlose in der Küche macht. Da hat die doch glatt eine Tablette plattgemacht und etwas Joghurt auf einen Löffel getan und ganz vorne, wo sie genau weiss, das nehme ich zuerst, vom dem Zeugs drauf getan. Dann kam sie angeschlichen, hat doch glatt die Schranktüre aufgemacht und hat mir den Löffel unter den Schnabel gehalten.

    Joghurt, damit kriegt sie mich! Habe doch glatt meinen Schnabel aufgemacht und davon gefuttert. Man, konnte ich dabei schmatzen. Das Zeugs schmeckt nicht schlecht.

    Aber, Veränderungen stelle ich keine fest. Jetzt döse ich mal besser weiter.

    Deine Genesungswünsche im Mehrfachpack helfen mir bestimmt.
     
  5. hannelucci

    hannelucci Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    hallo Kalle ! poaaah Kalle hast du heut aber vieeel erlebt ..aber schmerzen sind auch nicht ohne ..das tut manchmal sehr weh und dann ist man froh wenn man zum doktor fahren darf ..wir grünen aus den ösiland wünschen dir natürlich gute besserung und iss ja deine medizin dann wird alles wieder gut ...bussiiii von uns allen baba:trost::freude:
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    ha, die Medis sind nicht schlecht und mal so auf seiner faulen Haut rumliegen, macht auch mal Spass. Vor allem trickse ich so die Federlose aus und genieße jede Berührung, wenn sie nach mir Ausschau hält.

    Vorhin habe ich auch ein ganz dolles Leckerlie bekommen, die anderen aber auch. So werde ich nun auch wieder nicht verwöhnt.

    Das dumme an der Sache ist, dass ich mit meinem Fuss nichts halten kann. So lege ich mir meine Leckerlies einfach auf das Regal im Schrank oder auf den Tisch oder auf die Küchentheke und knabbere so alle Sachen. Man, das ist aber schon kompliziert.

    Naja, abundan, halte ich Ausschau nach Bibo und dann wird geschnäbelt, was das Zeug hält. Kann den doch nicht einfach aus meinen Gedanken verbannen, der ist doch so knuffig.

    So, dann verstecke ich mich mal wieder im Schrank und schau zu, dass ich gesund werde.
     
  7. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo süße Kalle,

    was machst Du denn für Sachen? Aber wenn Du immer schön die Medis von deiner lieben Federlosen nimmst, wird deine Kralle
    bestimmt wieder ganz schnell gesund!! Das ist bestimmt ganz doof für dich, dass Du nicht so herumtoben kannst wie sonst,
    denn das machst Du ja so gerne! Aber im Moment ist es echt besser, wenn Du deine Kralles schön schonst und dich von der Moni
    und deinem geliebten Bibo verwöhnen lässt!!

    GANZ SCHNELLE GUTE BESSERUNG von deinen Kumpels

    Dayo, Cleo, Maya und Gizmo und natürlich unserer Federlosen Nina
     
  8. #7 charly18blue, 20. November 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo süße kleine Kalle,

    wie gehts Dr denn heute? So wie ich Deine Federlose und Bibo kenne, verwöhnen sie Dich nach Strich und Faden, was auch nur richtig ist. Wer krank ist braucht eben mehr Fürsorge - und er braucht auch immer mal ein Leckerchen mahr als sonst. Wir wünschen Dir hier weiterhin gute Besserung.
     
  9. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Liebe Kalle!

    Laß Dich einfach nur gaaaaaaaanz doll von Deiner Moni verwöhnen:)
    Dann kannst Du bald wieder mit Deinen Kumpels toben.

    Alles Liebe und Gute Besserung wünschen Dir Bella und Fago mit Carola und Carolin
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    oh ist das schön, dass ihr mir alle Genesungswünsche schickt. Die kann ich echt gebrauchen, wenn es mir auch schon wieder ein klein wenig besser geht. Aber meinen Fuss schone ich weiterhin und so richtig flink bin ich auch noch nicht.

    Haha, heute morgen wollte mir die Federlose wieder Joghurt mit Traumeel geben. Aber dieses Mal war ich ja vorgewarnt, dass das vorne an der Löffelspitze drauf liegt und ich habe brav von der Seite gegessen. Dann war die Federlose ratlos, hat etwas Joghurt in die Spüle vom Löffel gemacht und da war dann nur noch der Joghurt mit diesen Krümelchen. Ey, das war der Rest und ich liebe Joghurt doch so. Also Schnabel auf und rein damit.

    Als sie mir am Mittag wieder das Zeugs geben wollte, dachte ich, Schnabel zu und durch. Die stand vielleicht ratlos da. Aber da kam ihr die glorreiche Idee, wo ich nicht aufgepasst habe, und sie hat ein paar Erbsen und Maiskörner auf einen Unterteller getan und zuvor das ganze in der Glasschüssel mit dem Traumeelpulver verrührt. Ich freute mich so auf Mais und Erbsen, mein erster Versuch und ich dachte "Boah, die schmecken heute ganz anders", habe aber weitergefuttert, hatte doch Hunger.

    Später gab es nochmals Mais, Erbsen und Nudeln, merkwürdigerweise haben die dann wieder völlig anders geschmeckt.

    Bis heute mittag war ich einfach nur hockengeblieben und bin nur geflogen, wenn ich Durst oder Hunger hatte oder ein paar Runden mit meinem Bibo schmusen wollte, aber sonst hatte ich Sitzfleisch ohne Ende.

    Doch das war mir auf Dauer echt zu langweilig. Da habe ich gesehen, dass die Federlose auf dem Sofa liegt und bin mal eben zu ihr hingeflogen. Das war eine glorreiche Idee. Wir haben solange geschmust, dass wir beide schier eingeschlafen wären. Das tat aber richtig gut und da ich jetzt diese menschlichen Kussgeräusche kann, der Coco macht das nämlich immer, habe ich das auch dauernd gemacht. Da hat die Moni aber geschaut und Coco hat mitgequietscht.

    Danach habe ich mir erst einmal wieder meinen Wohnraum angeschaut und war auf Tour. Das hat soweit auch ganz gut geklappt, nur beim landen war es halt dumm. Nachdem ich aber merkte, jetzt wird es mir zuviel, da habe ich mich wieder in den Wohnzimmerschrank verzogen.

    Aber immerhin, ich war heute wieder auf Achse, was ich echt toll gefunden habe.

    Und wisst ihr was auch ganz toll ist? Der Pauli fragt dauernd "Wo ist der Kalle?" oder "Kalle, wo bist du", "Kalle guckst du?". Der große Graue vermisst mich auch schon, wenn ich mich im Schrank verstecke.

    Und als die Federlose Nudeln gekocht hat, meinte er, dass die total lecker sind. Als er sie bekommen und gefuttert hat, sagte er, "das war lecker".

    Der Pauli ist ein echter Nudelprofi, ob der wohl ein Italiener ist?

    So, dann werde ich mal dösen gehen.

    Wünsche euch noch einen schönen Abend,
    euere Kalle
     
  11. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Liebe kleine Kalle!

    Mensch...das war ja aufregend..a.ber die Hauptsache ist doch...es geht dir jetzt wieder besser!

    Lasse dich noch ein wenig verwöhnen...das tut guuuuuuuuuuuuuuuuuuuutttttttttttttttttttt!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo süßer Kalle-Schatz,

    auch von mir erst mal ganz doll gute Besserung für dein verletztes Füßchen :trost:.

    Bestimmt geht es dir bald schon wieder viel besser, wenn du weiter dein Beinchen schonst und so brav die Medikametne futterst, die dir die Moni untermischt.
    Schmeckt vielleicht nicht gerade so übermäßig toll, aber hautsache es wirkt :zwinker:.
     
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    also mir geht es wieder richtig gut. Habe auch wieder ganz viel Schabernack in meinem Kopf, den ich auch ganz cool austobe. Da klettere ich auf der Garderobe rum, weil ich mir das Video von Sydney reingezogen habe. Naja, meine Moni hat dann mit mir geschimpft, aber ich habe einfach nicht hingehört. Da packte sie mich und trug mich einfach woanders hin. Dann beschloss ich, ich brüte mal was auf den Kaffeemaschinen aus, die brauch doch nur eine um Kaffee und Co. zu trinken. Aber auch das passte ihr nicht in den Kram. Könnte ich ja kaputtmachen. Ja, was glaubt die denn, warum ich mich sooft klammheimlich in der Küche aufhalte? Doch nicht, um tatsächlich ein Nickerchen zu machen. Naja, doch das mache ich schon, wenn mir etwas kühl ist, dann wärme ich mich ein paar Minuten auf dem Tassenwärmer auf, wenn ich auch keine Tasse bin.

    Aber es war schon toll, was ich bzw. wir alle so in den Tagen bekommen haben, wo es meinem Fuss nicht gut gegangen ist.

    Da kam die Moni mit so einer Tüte Maiskörnern an. Da holte die einen Topf aus dem Schrank, stellte ihn auf den Herd, dann kam da etwas Butter in den Topf. Als die geschmolzen war, da hat sie die Tüte aufgemacht und den Boden mit Mais bedeckt. Boah, dann ein Deckel drauf und so richtig wüst durchgeschüttelt. Erst einmal passierte nichts und plötzlich poppte es im Topf und weiße Teile hüpften da quer durch die Gegend.

    Und als nichts mehr rumgeflogen ist, haben wir alle dieses selbstgemachte Popcorn bekommen. Man war das lecker. Aber die machte das nicht nur für uns, die war so frech und hat selbst davon gegessen. Das war nicht gut, die hat so große Hände, da ging ganz viel ganz schnell weg.

    Ja und dann kam da noch so ein Postmann mit einem Paket für uns. Da waren dann zwei große Tüten getrocknete Früchte mit Nüssen drin. Ha und seitdem bekommen wir als Leckerlie ein selbst zusammengestelltes Müsli mit Haferflocken, Cornflakes ohne Zucker, unseren getrockneten Früchten und es befindet sich sogar Körnerfutter sowie Pellets im Napf.

    Ich muss schon sagen, wir wurden in dieser Zeit echt ordentlich verwöhnt, mehr als sonst.

    Und sie hat auch viel öfters gekocht. Aber ich denke, das hat alles auch damit zu tun, dass sie selbst soweit wieder fit ist und wieder gut zu Fuss ist. Wir zwei waren schon so richtig fusskrank.

    Und erst vor ein paar Tagen war unser Papa zu Besuch. Er spielte ganz lange Klavier und wir freuten uns natürlich darüber. Wir sind schon ein Musikerquartett und lieben Michaels Gesang und Klaviermusik und er liebt uns abgöttisch.

    Pauli sitzt dann immer auf dem Käfigeingang und tänzelt ein wenig mit. Aber dort bleibt er nicht lange, denn die Füße und die Schuhe sind auch sehr interessant für Pauli. Da klettert er dann immer zu den Fliesen runter und bewegt sich ganz leise in Richtung der Schuhe. Ha und ist er dort, dann versucht er sie aufzufressen. Papa kann von Glück sprechen, wenn er in solche Fälle Schuhe an hat.

    Und als der Papa zu Besuch war, setzte er sich auch mal auf das Sofa. Pauli kletterte sofort von der Bogenleuchte zu ihm hin und ich durfte ihn dabei lange beobachten. Pauli wollte unbedingt das Laptop begutachten und logischerweise auch Tasten klauen. Aber Papa hat es aus irgendwelchen Gründen nicht zugelassen.

    Und fragt mich nicht, was da durch Paulis Köpfchen gegangen ist. Plötzlich schoss er in die Höhe wie vom Blitz getroffen und landete auf Papas Sweatshirt. Boah, der war baff. Noch nie in seinem Leben ist der auf der Moni oder dem Papa gelandet und dann das. Der war völlig unter Schock und schaute ganz wirr durch die Gegend. Ich glaube, der wusste nicht sorecht, was er nun machen soll.

    Moni war genauso starr. Denn die traute dem Pauli auch nicht so recht als Pauli plötzlich angefangen hat, immer höher zu Papas Gesicht zu klettern. Aber es waren noch etliche Zentimeter zw. ihm und dem Papa seinem Gesicht.

    Ich hörte die Moni nur noch sagen: "Soll ich den Stock holen"? Doch Michael blieb sprachlos. Der stand wohl auch unter Schock. Ging immerhin um sein Gesicht. Ja und dann bewegte sich der Papa mitsamt dem hängenden Pauli Richtung Sofa-Sitzfläche. Doch Pauli hielt sich so richtig stark am Sweatshirt fest. Man, der hätte höchstens einen Zentimeter fallen können. Aber der hat einfach nicht losgelassen.

    Da nahte die Rettung. Moni kam mit dem Ast an und hat ihn vor Pauli gehalten und schwupps waren seine Füße drauf und er durfte auf dem Sofa wieder absteigen. Erst blieb er stehen, schaute wortlos durch die Gegend und dann bewegte er sich wieder.

    Aber ganz ehrlich, dem Papa war wohl auch nicht so wohl in seiner Haut. Ich glaube der hat vergessen, dass er weiter atmen muss.

    Ja und der kleine Bibo hat sich supertoll entwickelt. Was der zurzeit rumlaufen tut, ist echt genial. Der geht jetzt richtig auf Entdeckungsrese und auch er wurde die Tage so richtig verwöhnt. Der Anlass war aber traurig. Denn ich bin am Kletterbaum vorbeigeflogen und Bibo ist erschrocken und ist von ganz oben heruntergefallen. Man, das hat ein Schlag gelassen. Da rannte der kleine im Kreis und Mama hat ihn erst einmal nur beobachtet und geschaut, ob seine alte Narbe aufgeplatzt ist oder er wieder seine Füße verkrampft, was manchmal passiert, wenn er so stark aufkommt. Immerhin haben wir Fliesen. Aber er war nicht verletzt, stand aber unter Schock.

    Als er dann stehen geblieben ist, hat Mama ihn aufgesammelt und ganz lange gestreichelt. Er lag da so halb auf ihrer Brust und hat ihn total beruhigt, da sein Herz richtig am rasen gewesen ist. Aber es war auch schön zu beobachten wie liebevoll die Moni mit ihm umgegangen ist. Ja und letztendlich hat sie ihn bei sich auf der Schulter abgesetzt und dort hat er dann auch sehr lange gesessen und Moni ist mit ihm auch umhergelaufen.

    Auch Bibo durfte dann von den Arnika D6 als auch von den Bachblüten-Globulis welche nehmen. Moni meinte, dass das ganz sinnvoll wäre nach so einem dummen Sturz. Ich glaube sie hatte recht. Dem Bibo ging es kurze Zeit danach wieder gut.

    Ach, Coco hat ein neues Wort gelernt. Er sagt jetzt dauernd "Was", warum und weshalb kann ich euch aber nicht berichten. Sonst ist Coco wie eh und je.

    Pauli findet nun Nudeln Super lecker oder total lecker. Letztendlich ist es ja egal, denn Nudeln sind nur gut und wenn es dazu noch Tomatensauce gibt, die kann man dann nicht mehr ablehnen.

    So, uns allen geht es gut.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 charly18blue, 28. November 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo kleine Kalle,

    das sind ja tolle Geschichten, die man da so von Euch liest :beifall:. Aber am meisten freut es mich, dass es Dir wieder richtig gut geht :freude:. Leider hab ich die Tage gar nicht so oft am PC gesessen und nachfragen können, da ich auch krank bin mit einer Grippe.
     
  16. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Kalle, ich freu mich auch riesig, dass es dir wieder besser geht :dance:.

    Das Pauli so mutig war und auf Papa gelandet ist echt toll. Vielleicht traut er dass ja nochmal und Papa ist dann nach und nach nicht mehr ganz so mulmig zumute ;).

    Schon mal gut, dass Bibo bei seinem Absturz nix passiert ist.
    Kann mir vorstellen, dass die liebe Moni total besorgt war. So eine liebe Papageienmama hat wirklich nicht jeder, da könnt ihr echt froh sein :zwinker:.
     
Thema:

Mein heutiges Erlebnis

Die Seite wird geladen...

Mein heutiges Erlebnis - Ähnliche Themen

  1. Bestimmung der heutigen Beobachtung

    Bestimmung der heutigen Beobachtung: Hallo Zusammen, heute habe ich 10 Greifvögel beobachtet. Leider waren diese zu weit weg und ich habe sogar mit 600mm Objektiv keine bessere Fotos...
  2. Heutige Funde Illmitz

    Heutige Funde Illmitz: Hallo, heute habe ich wieder ein paar Arten, die ich nicht bestimmen kann oder mir sehr unsicher bin. 1) Kann das eine junge Beutelmeise sein?...
  3. Merkwürdiges Erlebnis

    Merkwürdiges Erlebnis: Ich muß euch mal was erzählen. Vor einigen Wochen saß ich gegen ein Uhr nachts noch am PC. Das Licht war an. Auf einmal gab es einen Plumps an der...
  4. Tauben, für viele nur Ratten der Lüfte...trauriges Erlebnis

    Tauben, für viele nur Ratten der Lüfte...trauriges Erlebnis: Hallo, ich bin noch etwas aufgewühlt...... Unfassbares ist mir und meiner Mama heute passiert. Vielleicht ist das Problem ja bekannt, aber für...
  5. Montag, 10. Dez. ARD Erlebnis Erde sendet Kolibris-Juwelen der Lüfte

    Montag, 10. Dez. ARD Erlebnis Erde sendet Kolibris-Juwelen der Lüfte: Hallo zusammen! Am Montag, den 10. Dez. wird m.E. einer der schönsten Sendungen über Kolibris gezeigt. Nicht verpassen - Kolibris-Juwelen...