Mein Jack ist tot .... :-(

Diskutiere Mein Jack ist tot .... :-( im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo Liebe Tierfreunde, wie der titel schon sagt, "mein jack ist tot" Jack war ein gelbhauben kakadu der gerade mal knapp über 2 jahre alt...

  1. FireStang

    FireStang Mitglied

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Tierfreunde,

    wie der titel schon sagt, "mein jack ist tot"
    Jack war ein gelbhauben kakadu der gerade mal knapp über 2 jahre alt geworden ist/war, habe ihm noch bekommen da war er gerade wenigen wochen alt, müsste ihm noch mit flussignahrung/spritze ernähren
    jack war sehr zahm, und hat sich mit alle personen gut verstanden, hat immer meine nähe gesucht, egal ob ich um 3h morgens nach hause kam, 6h oder im laufe der tag, egal ob ich am pc saß oder in der küche war, immer hat er mich gesucht und war dann halt bei mir, nun ist er seit samstag morgen für immer weg :traurig::traurig::traurig: ich kann weder vernünftig essen noch vernünftig schlafen......., heute war es zum glück sehr streßig auf der arbeit so das ich wenigstens ein wenig abschalten könnte aber sonst.....

    und sein tod hat er meine meinung nach mir zu 100% verdanken, und nur mir 0l

    er ist durch die wohnung geflogen, ich wollte ihm in der luft packen, dabei knallte er gegen die tür,fiel auf dem boden, versuchete noch mit leicht gehobene flügel auf die beine zu stehen dabei machte er ein merkwürdige geräuch, ich habe ihm sofort in meine hände genohmen..... und da fiel sein kopf langsam herunter, so ob er ohnmächtig geworden wäre oder halt tod

    ich habe fast halbe stunde lang versucht ihm zu beleben, zumindest soweit ich könnte, habe auch versucht der klassische mund zu mund(schnabel) beatmung zu machen, alles schien mir sinnlos zu werden, wobei immer wenn ich herzmassage machte bzw sein brust druckte kam ein leichte geräuch aus sein schnabbel, ich bin davon aus gegangen das war sein luft der raus strömte wenn ich sein zarte brust druckte,irgendwann habe ich aufgegeben und bin aus der wohnung gegangen

    ich habe mich sooo hilflos und unnutzlich gefüllt und vor allem der schuldige

    als das passierte habe ich sofort an ein artz gedacht , aber erstens wüßte ich nicht wo ich ein artz sofort her bekommen könnte, und zweitesn dachte:was bringt das wenn ich ein tote vogel zum artz bringe



    nun meine frage der grund warum ich eigentlich diese thread aufgemacht habe, und zwar diese frage geht mir einfach nicht aus dem kopf



    als jack umfiel und sich nicht mehr bewegt hat, waren seine "augen halb auf" aber nach ca. 3 stunden später nachdem das alles passiert ist, habe ich mein jack so vorgefunden wie ich ihm gelassen habe, auf dem couch,nur mit der unterschied das sein körper kalt und hart war UND "jetzt waren seine augen ganz auf"


    ist das normal??? zB in dem die haut sich zusammen gezogen hat
    oder war mein jack nicht tot ??????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern und Spanien
    dein Beitrag ist mir sehr zu Herzen gegangen. Es ist immer schlimm, wenn unsere Tiere/Freunde endgültig gehen. In deinem Fall ist es noch schlimmer, weil du dir so viel Vorwürfe machst. Mit diesen Schuldgefühlen leben wirst. Leider kann dir die Trauer und die Schuldgefühle niemand nehmen, aber ich glaube, dass sehr viele Leser Mitgefühl haben werden. Mir tut es sehr leid. Es hört sich immer ein wenig abgedroschen an, aber die Zeit wird dir helfen und du kannst an die schönen Zeiten mit Jack denken. Uns zeigt es, wie zerbrechlich unsere kleinen Freunde doch sind. Wünsche dir Kraft für die nächste Zeit.
    Liebe Grüße
    Solveig
     
  4. Bömmel

    Bömmel Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Bodensee
    Hallo FireStang,

    es ist traurig zu lesen was Dir mit Deinem Jack passiert ist, und ich kann verstehen dass Du Dir große Vorwürfe machst.
    Leider passieren solch dummen Unfälle immer wieder und enden schlimmstenfalls so unglücklich wie bei Dir, ohne dass man je etwas böses wollte. Und so sehr man es sich auch wünscht - es ist leider nicht mehr rückgängig zu machen.

    Irgendwann, mit der Zeit, wird die Trauer jedoch leichter werden und Du denkst voller Freude an die schöne Zeit mit ihm zurück, freust Dich dass Du ihn haben durftest - auch wenn es viel zu kurz war.
    Bis dahin fliegt Dein Jack glücklich und zufrieden mit all den anderen Vögeln im Regenbogenland umher, schaut immer wieder mal zu Dir herunter und wartet geduldig auf ein Wiedersehen.....

    LG, Petra
     

    Anhänge:

    • jack.gif
      Dateigröße:
      98,1 KB
      Aufrufe:
      48
  5. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Auch wenn ich für meinen Beitrag wieder virtuell gesteinigt werde, will ich nicht hinterm Berg halten: Dieser "Unfall" wäre absolut zu vermeiden gewesen. Warum um alles in der Welt sollte der Vogel beim Fliegen in der Luft "gepackt" werden ? Der gesunde Menschenverstand sollte einem sagen, dass dieses für das Tier mit Stress und Angst (auch wenn es noch so zahm ist) verbunden ist. Ich kann das überhaupt nicht verstehen und die Quittung war, das der Vogel in vollem Flug gegen die Tür geknallt ist.

    Die Schuld gibst du dir zurecht und mir tut es auch leid, aber nur für den Vogel...


    Geierhirte
     
  6. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo!

    Geierhirte, geschehen ist geschehen und leider nicht mehr rückgängig zu machen, also sei bitte nicht so streng.
    Vielleicht war das 'in der Luft fangen wollen' eine impulive Handlung und keine regelmäßie Angelegenheit, die ich dann auch scharf verurteilen würde.

    Armer Jack, es tut mir auch unglaublich leid um ihn, er wurde nur zwei Jahre alt, was das Ganze besonders dramatisch macht.

    @ Firestang

    Ob dein Jack noch am Leben war und deshalb die Lider öffnete, weiss ich nicht. Die toten Vögel die ich sah, hatten die Augen entweder geschlossen oder einen winzigen Schltz geöffnet.

    Gruß Cosima
     
  7. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Ich kann leider auch nur mit dem Kopf schütteln! Wieso "packst" du einen Vogel im Flug??? Ich finde es unmöglich!
    Uschi
     
  8. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern und Spanien
    da hat jemand einen schlimmen Fehler gemacht und hier verzweifelt geschrieben. Macht ihm nicht so viele Vorwürfe, die macht er sich schon selber und ich glaube nicht, dass dieser Fehler nochmal gemacht wird. Auch wir anderen User haben schon Fehler gemacht, die dann nicht so fürchterliche Folgen hatten.
    Solveig
     
  9. FireStang

    FireStang Mitglied

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    ich danke euch für eure beiträge

    das der eine oder andere nicht versteht was ICH da angestellt habe, kann ich vollkommen verstehen, aber ihr dürft nicht vergessen wir ALLE machen fehler, so ist der mensch.....

    für mein eigene fehler bezahle ich jetzt und zwar sehr teuer, und was noch viel schlimmer ist, mein Jack hat durch mein fehler mit sein leben bezahlt.
    mir wäre es lieber wenn Jack jetzt hier auf meine linke schulter sitzen würde wie er immer gemacht hat wenn ich pc saß, mir meine klamotten zerstört hat,an der tastatur geknabert hat oder alles was auf dem tisch steht...... und es würde diese thread auch nciht geben, ich wünschte er würde mir jetzt die wohnung zerlegen...aber das ist leider nicht ruckgängig zu machen

    ich bin 33 jahre alt und Jack war erst 2,obwohl Jack noch sehr jung war und ich erst 33 habe ich oft darüber nachgedacht was aus Jack wird wenn ich ein tag unter der erde liege, ich offte wenn es dann soweit ist das auch jemanden gut auf ihm aufpasst ,........ aber leider habe ich selber dafür gesorgt das es nicht soweit kommt, und das nach nur 2 lebens jahre


    ich werde jergend wann wieder ein Kakadu haben, zur zeit bin ich natürlich nicht bereit dafür, und wie Solweig sagte, so ein große fehler mache ich nicht 2 mal, ich habe auf eine tragische weise daraus gelernt
    und ich hoffe das ich diese vorfall schnell bearbeiten kann den das ist ein große belastung das mich rund um die uhr begleitet

    meine frage:
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Firestang,

    es tut mir Leid, was deinem kleinen Jack passiert ist .... :trost:

    Ja, das ist wohl normal, da die Muskeln erschlaffen und somit die Lider nach hinten "gerutscht" sind.
    Dein Jack war tot ....
     
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    als ich deinen Beitrag gelesen habe und vor allem wie Jack gestorben ist, habe ich auch nur den Kopf schütteln können.

    Wie sehr du unter deinem Fehler leidest und dadurch Jack sterben musste, kann ich mir sehr gut vorstellen. Mir würde es nicht anders gehen.

    Daher bin ich auch froh, dass du nun weisst, dass es der größte Fehler deines Lebens gewesen ist, Jack im Flug fangen zu wollen. Diesen Fehler wirst du mit Sicherheit niemals wiederholen und hast daraus für die Zukunft gelernt.

    Ich gehe davon aus, dass Jack einen Genickbruch erlitten hat und daher verstorben ist. Warum aber seine Augen sich dann nochmals verändert haben, kann ich dir nicht sagen.

    Dir kann ich nur mein tiefstes Mitgefühl aussprechen und dir sagen, dass du die Zeit, die du mit Jack verbringen durftest viel zu kurz gewesen ist. Bewahre dir all die Erinnerungen an Jack in deinem Herzen auf. Dort wird er für immer weiterleben.
     
  12. kakadubaby

    kakadubaby Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Was ich hier lese ist ja unmöglich.Schämst du dich nicht soetwas an die Öffentlichkeit zu bringen?Nicht nur dein Ausdruck ist erschreckend,auch dein Verhalten dem Tier im allgemeinen gegenüber ist das Letzte.Wie kannst du den Vogel in der Luft abklatschen und dann solche lächerlichen Wiederbelebungsversuche starten?Augen halb auf dann zu..?und er war dann wohl doch noch nicht tot..du spinnst doch.Sorry,aber besser du beschäftigst dich in Zukunft nicht mit Lebewesen die deiner Doofheit Untertan sein müssen!!
     
  13. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Also davon ab, dass es falsch und schlimm war was passiert ist, ist sowohl dein Ausdruck als auch
    deine Art hier aufzutreten unter aller Kanone. Wer hier schon mit dem zweiten Beitrag so daneben-
    haut hat hoffentlich nicht allzulange Gelegenheit den Foren schreibend beizuwohnen! Vollhonk!!
    (um es auf deinem Niveau auszudrücken!)
     
  14. gothic75

    gothic75 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Einerseits gebe ich Dir recht,man muß sehr vorsichtig sein was man hier schreibt,gerade wenn man einen fehler gemacht hat.Ich habe ja davon gelernt und schreibe auch nix mehr wenns um meine Piper geht.
    Jedoch muß man nicht gleich so ausartend schreiben,das tut niemanden gut egal ob man 3 beiträge oder 1000 beiträge hat.
    Hier hat einer mist gebaut und er hat draus gelernt aber wir wissen es ja nicht ob es eine Art von spielen war,was nun diesmal schief gelaufen ist,mir tun beide leid der Vogel und der Mensch.
    Und das wort "abklatschen" hört sich sehr brutal an.

    Viele Grüße
     
  15. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Naja, brutal wars ja, egal, wie man es nennen mag: letzten Endes hat es den Kakadu das Leben gekostet! Wenn man seinen Verstand beisammen hat, macht man solche Fangversuche erst gar nicht.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. kjii

    kjii Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Namibia
    Unfaelle passieren leider immer wieder in allen Lebensbereichen: weil man eine Sekunde unachtsam war, eine Situation falsch eingeschaetzt hat - was auch immer. Wenn man sich, wie der Schreiber es ja tut, schwere Vorwuerfe macht, dann hilft ihm und dem Vogel Schelte nicht weiter.

    Was der Beitrag aber bewirken kann, ist, dass die Leser angeregt werden, darueber mal wieder darueber nachzudenken, ob ihre Voegel/Tiere sicher sind.
     
  18. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    Wenn man bedenkt das auch ein TA so einen blodsinn machen kann, ist es leichter einem schlichten papageienbesitzer diese dumme geste zu verzeihen.

    Ja, dieser TA, hat (vor einigen jahren) um die reflexe eines Molukkenkakadus zu prufen, in die hande geklatscht. Da der vogel auf seinem stainless steel tisch frei in seinem untersuchungskabinet sass und voll fliegen konnte, ist er gegen die wand geklatscht und war tot.

    Und bitte, sagt nicht das das nur in Kanada passiert, da kenne namlich auch eine gute geschichte uber einen deutschen TA aber das ist ja nicht das thema.
     
Thema:

Mein Jack ist tot .... :-(

Die Seite wird geladen...

Mein Jack ist tot .... :-( - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  2. Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden

    Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden: Hallo, ich bin grade nach draußen in meine Außenvoliere gegangen und habe alle 16 Zebrafinken tot auf den Boden vorgefunden. Gestern waren noch...
  3. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  4. Hund an Taube gewöhnen

    Hund an Taube gewöhnen: Hallo ihr, ich bin hier ganz neu und dementsprechend auch frischer Taubenbesitzer. Folgendes Problem: meinem Großvater, der eine große Taubenzucht...
  5. Tote Amselküken auf der Terasse

    Tote Amselküken auf der Terasse: Hallo, ich wohne in einer Wohnung im EG mit einem Hinterhof. An zwei Wänden ist das Haus, an den anderen beiden Seiten eine 3m hohe Wand. In der...