Mein Jocki

Diskutiere Mein Jocki im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo an alle... viele haben ja die Geschichte von Jocki verfolgt. Wollte nun mal wieder berichten. Gestern abend war ich bei Jocki zum...

  1. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Hallo an alle...

    viele haben ja die Geschichte von Jocki verfolgt. Wollte nun mal wieder berichten.

    Gestern abend war ich bei Jocki zum Körnchen weiterschieben. Hat wie immer gut geklappt und ich habe ihn danach in seine "2-Zimmer-Wohnung" (zwei umgedrehte Schuhkartons wo er drin schläft) gesetzt. Er hat sich auch gleich eingekuschelt und fing dann sofort an seinen Schnabel zu wetzen. Ist das nicht super? :zustimm:
    Hab mich wahnsinnig gefreut. Das ist das erste Mal seit fast einem halben Jahr, dass er seinen Schnabel wetzt. Das heißt, dass er sich wohlfühlt und es ihm gut geht.
    Ihr glaubst gar nicht, was mir für ein Stein vom Herzen gefallen ist nach dem ganzen Theater!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Freut sich denn keiner mit uns???? :(
     
  4. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Sandra

    Ich habe die Geschichte von deinem Jocki nicht mehr so mitbekommen (Habe einen Teil davon überflogen).
    Ungeachtet dessen verstehe ich dass man sich freut wenn es nach so einem Theater aufwärtsgeht und man merkt wenn es dem Tier wieder gut geht.

    Ich wünsche ihm und dir jedenfalls viel Glück.

    Und die anderen werden sich denke ich auch noch melden. Die haben deinen Beitrag sicher nur übersehen.

    Viele Grüße
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Sandra

    oh doch, selbstverständlich freue ich mich für Dich und Deinen Jocki :freude:
    Musste nur eben nochmal nachlesen, was denn mit Jocki los war. Er hatte wirklich grosses Glück gehabt, dass es _nur_ eine Verrenkung und kein Flügelbruch war.

    Finde ich übrigens sehr schön, dass dein Jocki frei in der Wohnung leben darf. Meine sind zwar auch ganztags frei, doch am Abend gehen sie meistens von selber rein, nachdem ich alles sauber gemacht und die Näpfe frisch aufgefüllt habe. Na ja, manchmal tricksen sie auch ein bissel, und gehen abwechselnd fressen, um dann nachher aufm Wohnzimmerschrank zu übernachten.

    So hat eben jeder Nymph seine Maröttchen, und ich find sie allesamt liebenswert. Ich habe vorhin ein paar Pics von Jocki angeschaut, finde ich süss wie er die Schuhe seiner _Schwarmmitglieder_ bewacht :) Auch das Foto wie Jocki im Weidenring sitzt ist einfach zu goldig. Meine Nymphen mögen diese Ringe auch, ziehen jedoch gesottene Weide (die helle Version) vor.

    Eine Idee hätte ich noch, möchte aber nicht rein reden: ist's Jocki nicht langweilig Schuhe zu bewachen? Ich würde mal ein Stück Korkrinde bei den Schuhen anbieten, falls er gerne an Kork rumschreddern sollte. Dann ist die Warterei auch nicht so lange, bis seine Familie wieder vollzählig ist ;)

    Ich wünsche Deinem Senior Jocki, dass er noch viele schöne Jahre bei Euch leben kann. Liebe Grüssle an Deinen Jocki-Opi :0-
     
  6. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Hallo Sonja...

    wir haben schon alles mögliche zum schreddern angeboten. Aber er sitzt lieber neben den Schuhen und schläft, bis wir wieder da sind.
    Wie treu und dankbar sie doch sind... :o
     
Thema:

Mein Jocki