Mein "Kanarienmann" hat am Hals hinten keine Federn mehr

Diskutiere Mein "Kanarienmann" hat am Hals hinten keine Federn mehr im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Guten Tag ! Zunächst einmal, ich bin überrascht über diese feine Forensoftware. Sie ist sehr übersichtlich zu bedienen und auch intuitiv und...

  1. #1 Mürpeline, 17.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2020
    Mürpeline

    Mürpeline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    26
    Guten Tag !

    Zunächst einmal, ich bin überrascht über diese feine Forensoftware. Sie ist sehr übersichtlich zu bedienen und auch intuitiv und schön. Trotz der Scripte auch recht schnell. Habe da in meinem Leben schon ganz andere Forensoftware gesehen ... dazu erst einmal ein Kompliment.

    Zu mir:

    Ich bin eine einfache Frau und wurde vor drei Jahren von einem Kanarienmann emotional entführt. Es war ein Tag wie jeder andere, ich ging mit meinem Mann in ein Zoogeschäft um zu sehen was es da so gibt. Da war er! Er schaute mich mit seinen scheinbar schwarzen Augen an und ließ mich nicht mehr aus den Augen. Fieserweise hatte mein Mann der Verkäuferin gesagt (hinter meinen Rücken) sie solle den weissen Kanarien rausholen und mir zeigen. Da sagte mein Mann auf einmal zu mir " SCHATZI Achtung umdrehen" OMG, ich dachte irgendwas wäre passiert. Ich drehte mich um und.... da lag er. Er lag auf dem Rücken in der Hand der Verkäuferin und schaute mich an, nein er hypnotisierte mich mit stereobewegten Augen... ich war wie das Karnickel vor der Schlange.... ich war entführt worden... :-D

    Sofort musste ich ihn mitnehmen. Meine erste Begegnung der Kanarienart. Liebe auf den ersten Blick, alles durchströmte mich. Muttergefühle, Liebe alles. Sein Name: Lord MÜRPEL, Wir nennen ihn aber nur Mürpel.
    (Also wir nehmen an dass es sich um ein Männchen handelt, ganz sicher sind wir nicht)

    Nu hat er mich im Griff und ist handzahm. Wir erleben allerhand zusammen. Baden, (er in seinem Badezimmerkäfig in kleiner Wanne und ich in der grossen Wanne) Oder im Esszimmerkäfig wenn ich arbeite am Computer oder im Schlafzimmer in seinem Schlafzimmerkäfig. Wir sind eigentlich immer zusammen, jeden Tag, fast jede Minute. Nur wenn ich wegen meiner schmerzhaften, beidseitigen Kniearthrose zum Arzt muss dann sind wir getrennt. Wenn ich dann zurückkomme schreit er und hüpft an den Käfig und gibt erst Ruhe wenn ich ihn kurz raushole und er mir seine Zungenküsschen auf meine Nase geben darf. Dann singt er und ist happy.

    Nun hat er seit ca. 3 Monaten hinten am Hals, fast den gesammten Hals, keine nachgewachsende Federn mehr. Man sieht es nur wenn er trinkt oder isst und dabei sein Köpfchen nach vorne drückt / beugt. Sieht dann aus als hätte er einen Federhelm auf. Aber er hat kein Ungeziefer oder so. Ich habe nun Angst dass es was schlimmes sein könnte ?

    Liebe Grüsse

    eure Mürpeline
     
    Nemesis gefällt das.
  2. #2 AndreaNBG, 17.08.2020
    AndreaNBG

    AndreaNBG Vogelfreund

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    664
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Mürpeline,

    Herzlich willkommen hier!

    Hast du schon mal einen fachkundigen Tierarzt aufgesucht? Wenn das Problem schon länger ist, wäre das meine erste Anlaufstelle.

    Hier gibt es viele erfahrene Kanarienhalter. Bestimmt wollen die ein Bild vom Vogel und der betroffenen Stelle sehen. Kannst du eines einstellen?
     
    Nemesis, SamantaJosefine und Mürpeline gefällt das.
  3. #3 Mürpeline, 17.08.2020
    Mürpeline

    Mürpeline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    26
    Hallochen liebe Andrea,

    ja, das hatte ich meinem Mann heute schon gesagt als er von der Arbeit kam. Das reiche ich nach. Sehr gerne. Er schläft gerade ( Schichtarbeit) aber wenn er wach ist machen wir eines.
     
    Nemesis und AndreaNBG gefällt das.
  4. #4 SamantaJosefine, 17.08.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.794
    Zustimmungen:
    4.855
    Ort:
    Langenhagen
    @Mürpeline
    Willkommen bei den Kanarien!!
    Ich hoffe, dass deinem kleinen Lord nichts ernsthaftes fehlt und er bald wieder fit ist.
    Du hingegen wirst dein Virus mit dir herum schleppen bis in alle Ewigkeit. :D
    Das Kanarenvirus ist nicht heilbar.:freude: Einmal befallen, gibt es kein zurück.:dance:
    Wie schön, dass es dich erwischt hat.
    Ich bin gespannt auf ein Foto von deinem kleinen Schatz.
    Alles gute für den kleinen Prinzen. :0-

    LG
    SJ
     
    Mürpeline gefällt das.
  5. #5 Mürpeline, 17.08.2020
    Mürpeline

    Mürpeline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    26
    Liebe Samatha Josephine , :zustimm:
    Danke schööönnnnn :)
     
  6. #6 Mürpeline, 17.08.2020
    Mürpeline

    Mürpeline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    26
    So nun haben wir diese 3 Fotos gemacht. Mein Männe hat ihn gehalten und ich habe geknippst. Hoffe man kann es gut erkennen.
    Das Foto vom Nacken ist so gemacht dass wir seinen Kopf zart nach Vorne gekippt haben. Also wenn er normal aufrecht sitzt, sieht man die fehlenden Federn nicht. (Siehe Ganzkörperbild)

    Was auch auffällt, der Schweif wächst ebensowenig. Der ist auch so geblieben, wie auf dem letzten Foto.

    Hier nun die Fotos.:
    Den Anhang 1.jpg betrachten Den Anhang 2.jpg betrachten
    Den Anhang 3.jpg betrachten
     
  7. #7 SamantaJosefine, 17.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.794
    Zustimmungen:
    4.855
    Ort:
    Langenhagen
    @Mürpeline
    Eine bescheidene Frage hätte ich da. Hat euer Kanarie nicht viel Federn verloren in der letzten Zeit?
    Würde sagen, der Bengel mausert. Wie wird er denn ernährt, also welches Körnerfutter und welche Vitamine, bzw. Grünfutter bietest du an?
    Das wäre jetzt wichtig zu wissen.
    www.kanarienvogelhaltung.de
     
  8. #8 Mürpeline, 17.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2020
    Mürpeline

    Mürpeline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    26
    Hmm, also eigentlich könnte er nicht in der Mauser sein, denn wenn er mausert dann sind schon mehr Federn zu sehen. Sind es aber momentan gar nicht im Käfig oder Boden auszumachen. Zudem hat er diese Stelle seit 3 Monaten. Was mir manchmal generell auffällt ist, dass wenn er mal eine Feder verloren hat, diese vom Boden holt und dann lange Zeit im Schnabel hält. Ich weiss nicht ob das Spieltrieb ist oder sonstwas. Zu essen gebe ich ihm erst einmal täglich das Körnerfutter von Vitakraft. Zuzüglich bekommt er jede Woche Salat, Apfel, ab und zu Gurke, Mohrrübe. Er hat auch ein weiteres kleines Schälchen, in dem Gritt ist. Generell macht er keinen kranken Eindruck. Er kratzt sich auch nicht.

    Auch mal eine ganz andere Frage... ist das eigentlich normal dass er mich jedesmal abschleckt wenn ich mich mit meiner Nase seinem Schnabel nähere? Denn die sind schon ziemlich nass, diese "Küsse" von ihm. lol. Wenn ich meine Nase nicht zurückziehe würde er so gut wie nicht aufhören. :+keinplan
     
    Nemesis gefällt das.
  9. #9 SamantaJosefine, 17.08.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.794
    Zustimmungen:
    4.855
    Ort:
    Langenhagen
    @Mürpeline
    Du schreibst ja, dass er singt. Aber du schreibst auch:
    Ich kann es auch nicht wirklich sagen, weil er nicht mein Vogel ist.
    Das Spielen mit einer Feder tun die meisten, es macht ihnen Spaß.
    Das Körnerrfutter würde ich auf jeden Fall wechseln, das von dir errwähnte enthält zu viele Rübsen, ich würde rübsenfreies Kanarienfutter geben,
    Das ist auf jeden Fall besser.
    Ich füttere bspw. 'Witte Molen'/ Positur/ rübsenfrei.
    Du kannst auch ein anderes rübsenfreies Kanarienfutter nehmen. Ich will hier keine Werbung machen.
    Wie steht er denn bei dir, hat er ausreichend Licht und frische Luft? Badet er fleißig?
    Singt er richtig wie ein Kanarie oder zwitschert er mehr?
     
    Mürpeline gefällt das.
  10. #10 Mürpeline, 17.08.2020
    Mürpeline

    Mürpeline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    26
    Also seine Käfige stehen nicht am Fenster sondern in den Räumen und haben alle UV Lampen. Der im Schlafzimmer steht etwas dunkler. Er soll ja auch schlafen. Baden tut er leidenschaftlich gerne, einmal am Tag, morgens. An warmen Tagen auch zweimal. Richtig wild.
    Beim Singen tut er beides. Mal zwitschert er mal singt er wie ein Maschinengewehr. So nennen wir das wenn er bevorzugt einen Ton wie eine Maschinengewehrsalve abfeuert lol. Insgesammt ist es kein wechselreicher Gesang aber er schafft schon ab und zu auch ein paar abwechslungsreiche Töne. Dann auf einmal.... Stille. Für mindestens 2 Stunden. Dann wird gegessen, geschlafen und dann wacht er wieder auf und los gehts. Dann hüpft er herum, hüpft auch gerne auf den Boden....und kramt da was herum.
     
  11. #11 SamantaJosefine, 17.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.794
    Zustimmungen:
    4.855
    Ort:
    Langenhagen
    Hat er mehrere Käfige? wenn ja, so ist die Umplatzierung jedesmal Stress für ihn, vielleicht habe ich das falsch verstanden?
    Er sollte seinen angestammten Platz haben, ständiger Wechsel führt auch zu Gefieder störungen.
    Dass du UV Lampen hast, ist gut. aber lass ihn in seiner Umgebung, hänge ihn abends einfach mit einer blickdichten leichten Decke ab und lasse ihn in seinem angestammten Raum.
    Kanarien mögen keine Veränderungen.
    Der Maschinengewehrgesang spricht für einen Hahn.;)
    Kanarien mögen keine Lange Weile, sie sind neugierig und brauchen attraktive Landeplätze bei hrem Freiflug. Sie kramen gern in ihrem Vogelsand und picken dort gern Mineralien.
     
  12. Rina

    Rina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    37
    Verstehe ich es richtig dass der Vogel alleine lebt?
     
  13. #13 Greenfinch, 18.08.2020
    Greenfinch

    Greenfinch Stammmitglied

    Dabei seit:
    17.02.2020
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Finnland
    Ich hatte das gleiche Problem mit meiner Mari (mein Pärchen hatte auch um ein/beide Augen die Federn gelassen) und davor sind sie beide gegen das Fenster geflogen. Sie sind dann auch beide in die volle Mauser gegangen. Es wurde wieder gut. Wir hatten gerätselt ob es nicht genug Licht war etc aber ich denke es war der Schock vom Fenster da beide das kurz darauf bekommen hatten. Ich habe dann nach, nachdem die Mauser fast fertig war bei Supravit 'Federkur' bestellt und sie bekommen jetzt auch Hefe 2-3 mal die Woche. Mit dieser Federkur sind die Federn sehr schön geworden obwohl ich muss sagen von den Inhaltsstoffen bin ich nicht überzeugt (hat Glucose und Lactose und ich denke der Vitaminträger ist Erdnussöl) Ich gebe auch MSM ins Bade- und Trinkwasser, kann man ruhig regelmäßig machen (1/2 Teelöffel auf 500ml). Ich würde auf jeden Fall schauen dass der Vogel keinen Stress hat, Vitamine bekommt und genug Licht, und das sollte langsam wieder zurückwachsen, es dauert aber etwas.
     
    Mürpeline gefällt das.
  14. #14 Greenfinch, 18.08.2020
    Greenfinch

    Greenfinch Stammmitglied

    Dabei seit:
    17.02.2020
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Finnland
    Achja und es ist auch sehr wichtig dass er einen regelmäßigen Schlaf/Wach Rhythmus hat der mit der Jahreszeit sich ein wenig verändert, eben wie es draußen Hell und Dunkel wird. Ich habe gelesen in anderen Foren, dass dieser Federverlust genau deshalb passieren kann, sie nannten es 'Wohnzimmerkanarien' (weil der Vogel keine gute Ruhephase bekommt wenn zB Menschen ein und aus gehen oder Licht an haben ) und dass dieser Federverlust eben sehr mit dem Licht und Schlafrhythmus zusammenhängt, eben wenn der nicht gegeben ist /gestört ist.
     
    Mürpeline und SamantaJosefine gefällt das.
  15. #15 Mürpeline, 18.08.2020
    Mürpeline

    Mürpeline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    26
    Hallochen Greenfinch , :-)

    Danke für deine tollen Tips.
    Das hat er alles, seine Ruhe, genügend Schlaf, grosse Käfige usw...
    Ich musste damals so lachen, als die in der Baumarktzooabteilung mich ganz verwundert anschaute, als ich die Käfige kaufte... :D ... sie sagte zu mir :" Aber die Käfige sind doch viel zu gross für Kanarien? Da sagte ich zu ihr:" Naja, stellen Sie sich vor, Sie wären in Gefangenschaft, wollten sie da nicht auch lieber eine grosse Zelle als eine kleine? Dann war sie still. :hammer:
    Ja, heute gehts zum VkTA. Habe ganz früh heute angerufen und die Ärztin war sehr nett. Sie sagte mir am Telefon, dass sie dieses Phänomen bereits kennen würde, ich mir keine Sorgen machen bräuchte aber dennoch in die Praxis kommen sollte um letztendlich Gewissheit zu haben.
    Das Gute ist auch die TA ist quasie um die Ecke. Also nur ca 8 KM.
    Was für mich besonderst wertvoll ist, das mit dem Körnerfutter. Werde gleich heute dann auch das Futter kaufen gehen was mir weiter oben empfohlen wurde. Da kaufe ich dann gleich mal ein paar Säcke, auf Vorrat.
    Ich dachte immer das Vitadingsbums sehr gut sei. Man lernt nie aus.

    :-)
     
    AndreaNBG und Greenfinch gefällt das.
  16. #16 Karin G., 18.08.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.448
    Zustimmungen:
    1.680
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    so ging es uns auch, als ich den damals grössten erhältlichen Käfig für zwei Zebrafinken kaufte :zwinker:
    war vor ca. 35 Jahren
     
    SamantaJosefine und Mürpeline gefällt das.
  17. #17 Mürpeline, 18.08.2020
    Mürpeline

    Mürpeline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    26
    Zebrafinken sind auch so zarte Tiere, ich hätte da immer Angst sie zu verletzen beim Schmusen. Ach, diese wundervollen zarten Geschöpfe. Mein Bruder hat Zebrafinken, einer davon ist sogar bei ihm zahm. Man mag es nicht glauben aber auch Zebrafinken scheinen zu fühlen wer sie liebt. Ich denke das viele Menschen glauben das generell kleine Vögel irgendwie doof wären. Das sind sie aber nicht. Man muss sich nur mit ihnen beschäftigen.
    Das ist immer wunderschön zu sehen, wenn ich ihn besuche.
     
    Greenfinch gefällt das.
  18. #18 Mürpeline, 18.08.2020
    Mürpeline

    Mürpeline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    26
    So, komme gerade von der TA zurück. Ging recht flott und sie beruhigte mich. Sie geht von einem Mangel aus und ich werde das Futter anpassen. Zudem hat sie einen Abstrich gemacht und Kotprobe genommen. Ergebnisse kommen die Tage.
    Nun bin ich erleichtert. Es ist halt einfach besser gleich zum TA zu gehen. Da spart man sich Tage der Sorgen. Sie meinte auch dass er in prächtigen Zustand wäre und ungewöhnlich zahm und liebevoll. Tja, mein Schatzikanarien eben . :bier:
    Er war auch überhaupt nicht nervös oder aufgeregt, sang im Wartezimmer auf einmal los und war vollkommen cool.
    Sie meinte auch man würde merken das er viel Ansprache hat und ich mich mit ihm sehr viel beschäftigen würde. Sie erzählte mir von manchen Kanarien die bei ihr ankommen und fast einen Herzinfarkt bekämen wenn man sie berührt und untersuchen will.
    Ebenso ist sie der Auffassung dass es ein Männchen ist.
    Es ist wichtig zu sagen, wenn man was Auffälliges findet bei seinem Vogel.... am besten gleich zum TA.

    Ich bedanke mich für die freundlichen Tips hier. :)
     
    Greenfinch, SamantaJosefine, Ronja2107 und einer weiteren Person gefällt das.
  19. #19 SamantaJosefine, 18.08.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.794
    Zustimmungen:
    4.855
    Ort:
    Langenhagen
    Hat sie denn auch auch gesagt, welche Art von Mangel? Und wie sollst du nun füttern?
    Das wäre für uns alle mal eine wichtige zusätzlche Erfahrung.
    Ich bin neugierig und freue mich auf Neuigkeiten. :+klugsche
     
    Greenfinch und Mürpeline gefällt das.
  20. #20 ulrike lehnert, 18.08.2020
    ulrike lehnert

    ulrike lehnert Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    1.610
    Ort:
    Dortmund
    Hallo
    Ein paar Säcke Futter auf Vorrat würd ich nicht kaufen
    Lieber öfter mal frisch
     
    Sietha, SamantaJosefine, Greenfinch und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Mein "Kanarienmann" hat am Hals hinten keine Federn mehr

Die Seite wird geladen...

Mein "Kanarienmann" hat am Hals hinten keine Federn mehr - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, mein Kanarienmännchen ist krank

    Hilfe, mein Kanarienmännchen ist krank: Hallo Zusammen, ich bin ganz neu und hoffe, ihr könnt mir heute schon mal helfen...Ich habe grade bei meinem Kanarienmännchen zwei komische...
  2. Mein Papagei würgt sein Essen aus wenn ich bei ihm bin

    Mein Papagei würgt sein Essen aus wenn ich bei ihm bin: Hallo Leute ich hätte da eine Frage Also mein Graupapagei würgt sein Essen immer aus wenn ich in seiner Nähe bin aber auch nur bei mir wenn...
  3. Meine Dohle kratzt sich wie verückt

    Meine Dohle kratzt sich wie verückt: Hallo am anfang muss ich mich für meine nicht so gute Deutsch Kenntnisse schuldigen. Habe etwa 3monate alte dohle also noch sehr jung.Seid 3tage...
  4. Meine lieblingshenne hat eier

    Meine lieblingshenne hat eier: Charlotte (alias Charly), meine erste henne, 27 jahre alt, hat eier gelegt...1, 2 ei in guten abstanden, dann, gestern 6, 7 tage nach dem letzten...
  5. Mein Weißbauch leckt hingebungsvoll an meiner Hand, was bedeutet das?

    Mein Weißbauch leckt hingebungsvoll an meiner Hand, was bedeutet das?: Hallo Zusammen am Anfang. Mein Gelbschenkel Hahn ist fast 4 Jahre alt und wenn er auf meiner Hand ist (bevorzugt rechts) fängt er an, an meinen...