Mein männliche 6 Monate junge Amazone macht manchmal ein merkwürdiges Verhalten

Diskutiere Mein männliche 6 Monate junge Amazone macht manchmal ein merkwürdiges Verhalten im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Das ist schon ein Mysterium. Aber sag, du hast auch Grünzügel? Leben die im gleichen Raum? Und du hast geschrieben, dass die Amazone ihr...

  1. Amazone1986

    Amazone1986 Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45127 Essen
    Alles deutet darauf dass es das Problem ist!auch der Tierarzt sagte dass es das die Ursache sein könnte.Morgens sind meine Grünzügel auch sehr Laut und betteln aus den Käfig raus zu kommen.das merkt die Amazone und fängt wahrscheinlich damit an.100 Prozentig trennen kann ich die gerade nicht weil ich die Möglichkeit nicht habe.Habe aber jetzt die Wohnung gekündigt weil ich eine Größere Wohnung nehmen möchte mit ein Vogel Zimmer und dort wollte ich zwei separate Bereiche machen.Ein Bereich für 2 Amazonen und den anderen Bereich für die Grünzügel.Die Bereiche sollen mit Gitter getrennt werden und mit ca 1 Meter Abstand von einander so dass die sich nicht treffen können aber sehen.Ob das aber das Verhalten ändern würde wenn es der Grund ist weiss ich leider auch nicht.bin Aufjedenfall verzweifelt.Bin schon soweit dass ich die Amazone weg geben möchte was ich ungern tun will.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Du kannst ja auch versuchen der Amazone vielleicht ein wenig Schutz zu geben,
    einen Sichtschutz, so dass sie mehr Ruhe hat und sich vor den 2 Rabauken etwas zurückziehen kann.
    Vielleicht hilft das ja auch schon etwas...?
     
  4. lilo p

    lilo p Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Daheim
    Sie wurde eingeschläfert und anschliessend in die Sektion gebracht zur Untersuchung in der Uniklinik in Leipzig. Stress hat wohl auch mit eine tragende Rolle gespielt im Krankheitsverlauf, nebst anderem. Pass auf Deinen Kleinen auf - Stress macht ihn krank, er kann sich ja nicht aus der Situation nehmen.
     
  5. Amazone1986

    Amazone1986 Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45127 Essen
    Hat der ja ,aber so bald ich die aus den Käfig lasse und die ihn in der nähe sehen auch wenn er in sein Käfig ist versuchen die den zu attackieren.Deswegen ist er jetzt vorübergehend in der Küche nicht mehr mit denen in ein Zimmer.aber da mann von der Küche in den Balkon kann (aussenvoliere) und vom Wohnzimmer begegnen die sich wieder oder eher sehen die sich wieder.
     
  6. Amazone1986

    Amazone1986 Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45127 Essen
    Weiss ja nicht was ich machen soll ob ich warten soll bis ich die neue Wohnung habe und dass dort ausprobiere weil die dort endgültig von einander getrennt sind oder ihn weg geben soll.bin momentan ratlos.
     
  7. Amazone1986

    Amazone1986 Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45127 Essen
    Ob ich den vielleicht jetzt schon verpaaren soll und er sich dann nicht mehr alleine fühlt und sich dann automatisch sicherer fühlt weil ein partner seiner Art da ist?!
     
  8. lilo p

    lilo p Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Daheim
    Das kann ich Dir nachfühlen, wirklich.

    Von verpaaren kann in diesem jungen Alter noch keine Rede sein, das wäre dann ein vergesellschaften. Möglich, dass es besser wird - aber wenn nicht? Dann hast Du ein weiteres Problem.
    An Deiner Stelle würde ich erst einmal versuchen, mit den vorhandenen Tieren und dem momentan vorhandenen Raum eine bestmögliche Lösung zu finden, damit sich der Kleine ein wenig sicher fühlen kann. Das Stichwort Sichtschutz ist bereits gefallen; bei mir hat es sich schon oft bewährt, in brenzligen Zeiten gewisse Nischen zu schaffen. (Unsere leben im Vogelzimmer frei) Das können Äste, dünne Platten aus Sperrholz oder auch nur ein grosser Strauch im Topf sein, den man dazwischen stellt.
    Endgültige Lösungen wie weggeben würde ich noch keine treffen, der Vogel ist ja erst so kurz bei Dir....
     
  9. Amazone1986

    Amazone1986 Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45127 Essen
    Glaub mir will ihn sehr ungern weggeben.Aber habe ich den nicht Automatisch ein Sichtschutz gemacht wenn er in der Küche Momentan ist und die im Wohnzimmer?
     
  10. lilo p

    lilo p Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Daheim
    Ja klar. Ich denke, Du musst jetzt einfach mal ein paar Tage abwarten in Ruhe und beobachten, ob sich die Situation entspannt. Der Vogel muss bestimmt erst einmal seinen Platz bei Dir finden, gib ihm Zeit!
     
  11. Amazone1986

    Amazone1986 Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45127 Essen
    Okay werde es ausprobieren hoffe mal das beste.Danke
     
  12. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Wenn tatsächlich die Grünzügel Auslöser sind für das Verhalten deiner Amazone, dann wird ein purer Sichtschutz nicht ausreichen, das kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen.
    Da hilft auch kein Gitter und keine Entfernung. Weißbäuche und die Amazone in einem Raum, egal wie groß, wird nicht funktionieren und die Amazone weiter stressen. Bin mir nicht mal sicher, ob getrennte Räume helfen würden, denn selbst durch die Wände hört man die "Drohungen".
    Da wüsste ich dir auch keinen Rat...
    hoffentlich hat noch einer hier eine rettende Idee.

    Hast mein volles Mitgefühl; ich weiß, was eine unglückliche Amazone bedeutet und Weißbäuche, die in der Lage sind, ein komplettes Vogelzimmer mit allen Bewohnern aufzumischen :-(

    LG Evy
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Amazone1986

    Amazone1986 Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45127 Essen
    Es ist aber nicht so dass die kein Respekt vor der Amazone haben und wenn eine zweite Amazone dazu kommt und jeder sein Revier hat muss es Funktionieren denke ich,habe es schon bei mehrere mitbekommen und das War der Grund Warum ich auch die Amazone holte weil ich schon oft gelesen hatte dass andere Vögel mit Weißbäuche nicht zurecht kommen. Abends provoziert die Amazone die beiden und geht am liebsten auf den Käfig von denen spielen wie du im Video gesehen hast aber vielleicht nicht drauf geachtet hast.Die gehen schnell in den Nistkasten und er spielt oben drauf und sieht wer vom Nistkasten rausguckt.
     
  15. Amazone1986

    Amazone1986 Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45127 Essen
    Es ist auch so dass er jetzt so zusagen in deren Revier eingedrungen ist und dass den grünzügel natürlich stört.Da wir eh Umziehen werden ist es ja so dass ein neues Revier geben wird und das für beide.Die Amazone wäre natürlich dann auch nicht alleine und wäre vergesellschaftet und abgelenkt.Will alles Versuchen und nicht einfach so weggeben erst als letzte Lösung.
     
Thema:

Mein männliche 6 Monate junge Amazone macht manchmal ein merkwürdiges Verhalten

Die Seite wird geladen...

Mein männliche 6 Monate junge Amazone macht manchmal ein merkwürdiges Verhalten - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  5. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...