Mein Nymphensittich greift mich an

Diskutiere Mein Nymphensittich greift mich an im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Die letzten zwei Tage waren grauenvoll. Johann ist nur damit beschäftigt mich anzugreifen8(. Vielleicht könnte mir ja mal jemand sagen, was ich...

  1. #21 Lieselotte1000, 11. November 2007
    Lieselotte1000

    Lieselotte1000 Guest

    Die letzten zwei Tage waren grauenvoll. Johann ist nur damit beschäftigt mich anzugreifen8(. Vielleicht könnte mir ja mal jemand sagen, was ich tun muß, das er das nicht mehr tut.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Beate Straub, 11. November 2007
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Hallo Liese
    irgend etwas scheint Deinen Johann zu ärgern, oder zu stören, seit ihr
    umgezogen seid.
    Er will Dir irgend wie was damit sagen, oder zeigen das ihm was nicht behagt.
    Vielleicht liegt es nicht nur am Spiegel, sondern der Platz wo er steht, das Zimmer, oder ist was anderes an Dir.
    Versuch einfach andere Dinge aus zu probieren, vielleicht hift Dir das was.
    Gegen die Schmerzen von dem beißen, weiß ich leider auch nichts.
    Ich wünsche Dir viel Glück.
    Vielelicht wenn Du merkst das er zu Dir kommt und versucht zu beißen, halte ihm
    irgend welche Hirse, oder was anderes hin, das er sieht das er was gutes von Dir
    bekommt.
    Liebe Grüsse
    Beate mit Maxi und Cookie
    und Pepie im Herzen
     
  4. jelly

    jelly Guest

    Hallo,
    ich hatte auch einen einzelnen Nymphenhahn. Er wurde mit der zeit auch aggressiv und ich konnte mir das nicht erklären, weil ich dachte, dass er doch nur mich hat und ich fand er unlogisch, dass er gerade mich angreift.
    Nach nächtelangem Überlegen habe ich mich dann erntschlossen meine Haltung sehr stark zuverändern.
    Habe erstmal einen größeren Käfig von Montana gekauft, die sind echt super und relativ billig. Dann hat mein kleiner eine Partnerin bekommen. Da meine Hahn noch sehr jung ist musste ich ja einen gleichaltrige Partnerin finden, jedoch ist es bekanntlich schwer in diesem alter, deshalb habe ich eine Henne gewählt, welche von einem Hahn angebalzt wurde. Sie verhielt sich dabei sehr hennenhaft, deshalb hoffe ich, dass sie wirklich eine ist.
    Na ja, auf jeden Fall habe ich zusätzlich noch für sehr viel Abwechslung gesorgt. Und zwar bekommen meine beiden jeden Tag Flachssträuschen oder andere Gräser, die ich bündele und dann aufhänge. Sie sind dann sehr lange damit beschäftigt diese Bündel auseinander zu rupfen.
    Dann bekommen sie immer frische Zweige und viel frisches Obst. Das plaziere ich so, dass sie sich viel bewegen müssen. Gut Erfahrung hab ich auch mit Honigheu von Zookauf gemacht, das sind so Glocken aus Heu die man aufhängt, da können die ewig dran knabbern.
    Ich denke das Wichtigste ist, dass die Tiere immer beschäftigung haben und zwar jeden Tag ich achte darauf, dass er nicht einen Tag gibt an dem die beiden keine Beschäftigung im Käfig haben. Leider fliegen meine beiden nicht so gern, sie können zwar immer raus, aber die ziehen es vor im Käfig zu bleiben und sich ihrer Kabberleidenschaft hinzugeben.
    Wenn dein Vogel sich immer mit interessanten Dingen beschäftigen kann, dann wird es vielleicht auch für ihn iregndwann uninteressant dich anzugreifen.
    Versuch das doch vielleicht mal so...
    Viel Glück:prima:
     
  5. #24 Lieselotte1000, 11. November 2007
    Lieselotte1000

    Lieselotte1000 Guest

    Johann greift ja wirklich nur mich an. Wenn meine Frau ganz nah an den Käfig geht dann greift er auch sie an, aber ich stehe 5m von ihm weg und er geht auf angriff. Ich versuche ihn jetzt erstmal zu ignorieren, vielleicht wirds dann besser. Einen anderen Platz gibt es im unserem Wohnzimmer nicht. Ersteht eigentlich recht gut, er hat alles im Blickfeld. Naja vielleicht ist das ja das Fatale.
    Aber die Sache ist die, das ich ihn immer vom Spiegel genommen habe und jetzt eventuell denkt, ich nehme ihm seine Loretta wieder weg.
     
  6. togarma

    togarma Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hatte die gleiche Erfahrung mit meinem ersten Einzelvogel Blessy der auf Menschen geprägt war. Es wird sich nur mit der Zeit geben - bei uns hat es ca. 3 Monate gedauert - dann war er weider der liebste Vogel der Welt - davor hat er auch hauptsächlich mich angegriffen und meine Frau nur selten...meiner Meinung nach, ist das eine Art Stressverhalten..neue Umgebung, neuer Vogel bzw. Spiegelbild kann das auslösen ...wir haben es so gelöst, dass wir die zwei erst mal im Käfig gelassen haben, und ihnn viel Zeit gaben sich aneinander zu gewöhnen - heute wie gesagt ist er wieder der liebste Vogel! Wir mussten ihn aber sozusagen vorher wieder neu zähmen - mit viel Kohi durchs Gitter! Auf jeden Fall nicht aufgeben - Nymphies brauchen einfach viel Zeit!
     
  7. togarma

    togarma Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    P.S.: Niemals auf das Beißen reagieren...schreien, zappeln oder andere Dinge nehmen Nymphies als Belohnung war...also immer ignorieren, wenn er beißt...sonst macht es ihm noch mehr Spass...nach dem Motto Super Aufmerksamkeit meiner Menschen...Nymphies sind halt kleine Kakadus und lieben ein Theater!
     
  8. #27 BayCityRoller, 23. November 2007
    BayCityRoller

    BayCityRoller I believe I can fly ...

    Dabei seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wollte mal hören was es neues von Johann und seiner Loretta gibt.
    Hat es jetzt gefunkt zwischen den beiden? Wie schaut es denn sonst so aus, greift er dich immer noch an?
     
  9. sm@ragd

    sm@ragd Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg / ca. 8 km v. Heidelberg
    Du schreibst das er so wurde nach dem Umzug... kann es sein das er in der alten Wohnung einen Lieblingsplatz hatte an dem er sich ungestört zurück ziehen konnte und dieses in der neuen Wohnung nun nicht mehr hat ?!

    Meine hat auf dem Kleiderschrank einen Karton stehen, wo sie sich ab und zu mal verkriecht und das ist auch Ihr Heiligtum.... wenn Sie da rein geht will Sie absolut nicht gestört werden! Wir fassen den Karton auch nie an wenn Sie dabei ist.

    Eigentlich hatte jeder meiner Nymphen/Wellis so einen Platz... der lustigste war hinter dem Herd - der gefährlichste von meinem Welli unter einer Teppichbrücke.
    Vielleicht hatte Deiner dies auch und dies fehlt Ihm nun... nd Du bist der Sündenbock und wirst dafür :+schimpf gebissen !
     
  10. #29 Lieselotte1000, 4. Dezember 2007
    Lieselotte1000

    Lieselotte1000 Guest

    Hallo allerseits,
    zwischen mir und Johann ist ein wenig Ruhe eingekehrt. Aber so ganz weg ist das mit dem Beissen noch nicht.
    Aber er und Loretta wachsen so langsam zusammen. Irgendwie habe ich das Gefühl die suchen schon ein Nest. NaJa mal schaun.

    MfG Liese
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. togarma

    togarma Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liese,

    wie gesagt viiiieeeel Geduld! Irgendwann normalisiert es sich wieder komplett. Hauptsache Du belohnst das beißen nicht durch Aufmerksamkeit in jeglicher Form! Beim Nest suchen solltest Du alle möglichen Höhlen (sie werden öfter davor sitzen und reinschauen oder sie untersuchen!) verstopfen..ansonsten sind sie bald wegen Brut aggressiv!
     
  13. #31 BayCityRoller, 4. Dezember 2007
    BayCityRoller

    BayCityRoller I believe I can fly ...

    Dabei seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liese,

    es freut mich sehr zu hören, dass sich die Situation verbessert hat.
    Das Zusammenleben ist also nicht mehr so nervig und jeden Tag wird es ein wenig besser. Wirst schon sehen. Jaja, man muss sehr geduldig sein bei den Kleinen.
    Nymphensittiche sind sehr erfinderisch wenn es darum geht ein schönes Plätzchen zum brüten zu finden. Also, aufpassen wenn Du sie auf einmal denkst: Wo sind meine Nymphensittiche?! Dann sind sie fündig geworden.
     
Thema: Mein Nymphensittich greift mich an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich beißt mich

    ,
  2. nymphensittich greift mich an

    ,
  3. mein nymphensittich greift mich an

    ,
  4. nymphensittich greift an,
  5. mein vogel greift mich an,
  6. warum greift mein nymphensittich mich an,
  7. nymphensittich bei,
  8. mein nymphensittich fliegt mich an,
  9. mein nyhmennsittich greift,
  10. mein nymphensittic greift ich an,
  11. nymphensittich hahn beisst mcih seit er eine partnerin hat,
  12. meine nymphensittiche beißen mich,
  13. warum greift nymphensittich an,
  14. Nymphensittich ersetzen,
  15. nymphensittich schreit und beißt sich selbst
Die Seite wird geladen...

Mein Nymphensittich greift mich an - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...