Mein Nymphi interessiert sich nicht für neuen Partner

Diskutiere Mein Nymphi interessiert sich nicht für neuen Partner im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, mir ist vor einiger Zeit ein Nymphensittich zugeflogen. Da der Besitzer nicht zu ermitteln war, habe ich ich den kleinen Kerl bei mir...

  1. DerElch

    DerElch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mir ist vor einiger Zeit ein Nymphensittich zugeflogen. Da der Besitzer nicht zu ermitteln war, habe ich ich den kleinen Kerl bei mir aufgenommen. Er war vom ersten Tag an total auf mich fixiert und wich mir auch nicht von der Stelle - was für mich dafür spricht, dass er beim Vorbesitzer leider alleine gehalten wurde. Er ist absolut zutraulich, nur hackt er und wird hysterisch, wenn man ihn auf Finger nehmen will - was demnach unmöglich ist. Laut Ring ist er 11 Jahre alt.

    Damit er nicht einsam ist, vor allem weil ich ja auch während der Arbeit nicht Zuhause bin, habe ich ihm am Wochenende einen männlichen Partner - gutes Jahr alt - dazugeholt. Habe sie beide in eine Voliere und es gab auch keinerlei Probleme. Also keine Streitigkeiten, etc.

    Mein zugeflogener Vogel ignoriert den Neuen aber komplett. Sobald ich Voliere aufmache, ist es wie bisher: Vogel sitzt den gesamten Tag auf meiner Schulter - sein neuer Freund ist ihm völlig egal. Der Neue will dem Alten natürlich alles nachmachen, er sitzt deshalb auch oft auf meiner Schulter. Wenn der Neue dem Alten zu nahe kommt, wird auch mal gehackt.

    Meine Frage: Wie bekomme ich es hin, dass der Alte diese wahnsinnige Fixierung auf meine Person ablegt und sich mehr mit dem Neuen beschäftigt?


    Viele Grüße Roland
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gelbkanari, 31. August 2015
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo und herzlich Willkommen, lieber Roland!
    Bei Nymphensittichen ist ein Aspekt am meisten gefragt:Ausdauer und Geduld.:zustimm:
    Die beiden müssen sich doch erstmal beschnuppern und dann allmählich kennenlernen, dabei solltest Du helfend eingreifen...ihnen evtl. gemeinsam Kohi anbieten oder ihnen einen kl. Teller mit Gemüsestückchen oder Obst hinstellen...das wird schon...beim gemeinsamen Freiflug werden sie bestimmt bald näher zusammenrücken...es muß ja auch nicht die "große Liebe"sein.:D
    Natürlich erhofft sich jeder Halter beim Kauf eines Partnervogels Freude und Harmonie bei beiden Vögeln, aber so super Deine Entscheidung für einen Partnervogel ist-beide müssen sich erstmal "beschnuppern"...alles weitere kommt mit der Zeit.;)
    Wenn Dein "Findelkind" nunmal so gerne auf Deiner Schulter hockt, stupse ihn sanft beiseite und das Hacken-das sieht meistens gefährlicher aus, als es ist.:dance:
    Ich drücke Dir+ den beiden erstmal die Daumen für die nächsten Tage...wäre schön, wenn Du berichtest, wie es sich mit den beiden entwickelt!:0-
     
  4. DerElch

    DerElch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Eva,

    vielen Dank für Deine Tipps.

    Mir bereitet eben Sorge, dass das Findelkind so schreckliche Angst vor Finger und Hand hat. Nachdem er 12 Jahre alt ist: Meinst Du, dass er sich jemals dazu bewegen lässt, auf den Finger zu gehen? Oder denkst Du, durch den Vorbesitzer hat er so Angst vor Finger bekommen, dass er das nie mehr machen wird. Der Junge macht es schon sehr gut, ich kann ihn auch mit Finger in den Käfig setzen.

    Viele Grüße von Roland
     
  5. Meckie

    Meckie Vogelfreak ;)

    Dabei seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Roland,

    Ich denke schon, dass du ihm die Angst vor dem Finger abgewöhnen kannst. Dafür brauchst du halt viel Geduld. Hast du schon mal Clickertraining versucht? Dazu kannst du viel im Netz finden und es gibt auch dazu zwei Bücher von Ann Castro und hier gibt es auch ein extra Forum unter den allgemeinen Foren.
    Ansonsten würde ich vorschlagen, dass du versuchst ihn aus der Hand zu füttern und dann nach und nach mit dem Futter auf deine Hand lockst. Für meine Nymphies funktioniert für so etwas immer Kolbenhirse sehr gut. ;)
    Wenn es dann nicht funktioniert, kannst du ihn auch alternativ daran gewöhnen auf eine Stange zu gehen und ihn damit z.B. in den Käfig tragen.

    Viele Grüße
    Meckie
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Mein Nymphi interessiert sich nicht für neuen Partner
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich hahn ignoriert neuen partner

    ,
  2. nymphensittich beschäftigt sich nicht mit partner

Die Seite wird geladen...

Mein Nymphi interessiert sich nicht für neuen Partner - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...