Mein Nymphie mag seinen Ring nicht

Diskutiere Mein Nymphie mag seinen Ring nicht im Forum Nymphensittiche im Bereich Sittiche - Hallo zusammen, erstmal vielen Dank für die Antworten zum Futter, ich gebe ihm jetzt nur noch Vogelmiere und das normale Körnerfutter (ohne...
R

Rosi

Guest
Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für die Antworten zum Futter, ich gebe ihm jetzt nur noch Vogelmiere und das normale Körnerfutter (ohne Sonneblumenkerne und anderen Schickschnack) und ab und zu etwas Kolbenhirse. Damit scheint er auszukommen (es ist immer noch etwas Futter im Napf übrig, nur die Vogelmiere verputzt er restlos). Dazu hat er endlich seine Sepiaschale entdeckt, die er nach Herzenslust zerlegt.

Nun hat er aber angefangen, andauernd an seinem Ring rumzuziehen, keine Ahnung, ob erihn stört oder es ihn einfach nur mal unter dem Ring juckt oder so. Zu eng sieht der Ring auch nicht aus. Ist das normal?

Mittlerweile darf ich ihn abends auch kraulen (allerdings nur durch das Gitter mit einem Finger, aber immerhin). Er sitzt dann immer nah am Gitter und wenn er die Nase voll hat, geht er einfach ein paar Schritte weg. Leider kommt er noch nicht auf die Hand bzw. den Finger. Aber fressen von der Hand ist auch drin, das macht er sogar ganz gerne. Er guckt schon immer am Gitter, wenn er mich kommen sieht, dann mach ich die Tür auf und versuche durch gutes Zureden und mit Vogelmiere als Bestechung ihn auf meinen Finger zu kriegen, aber er kommt einfach nicht. Ich werde wohl viel geduldiger werden müssen. Irgendwelche Tips?

Schon mal vielen Dank,

Rosi
 
Hallo,
wie lange hast du den Vogel denn schon ?
Viele Züchter legen den Ring nämlich erst an, wenn die Vögel verkauft werden. War bei meinen Nymphensittichen auch so. Ist klar, daß sie das dann nicht gerne haben, und daran herumknabbern und versuchen, ihn loszuwerden. Da gewöhnen die sich aber dran. Nach 5 Tagen haben meine nur noch ganz selten
dran rumgeknabbert. Nach 1 1/2 Wochen dann gar nicht mehr.
Bogis
 
Hallo
Ich heiße Carmen.Seit 1 Monat besitzte ich auch ein Nymphi.Auch Sie beißt sich am Ring,danach kommt der ganze Fuß dran.Coco macht das nur wenn Sie irgend wo drauf will.Und mit dem Fuß voran geht.Mittlerweile macht Sie das auch schon seltener, wie ich beobachten konnte.Ich denke auch das gibt sich mit der Zeit.
Carmen
 
Hallo zusammen!

Danke für Eure Antworten. Mein Nymphie ist seit knapp 2 1/2 Wochen bei uns und sein Ring ist geschlossen. Ich glaube das heißt, das der Züchter ihn angelegt hat, oder? Ich hab den kleinen Racker jedenfalls aus einer Zoohandlung.

Das mit der flachen Hand werde ich auf jeden Fall versuchen, er frißt mir ja auch schon von der flachen Hand, ich werde mich also selbst zusammenreißen und mehr Geduld üben, darin bin ich eigentlich nicht sehr gut, aber wenn's dem Piepmatz hilft, werde ich es tun.

Viele Grüße,
Rosi
 
Hallo Rosi,

daß der Ring geschlossen ist, heißt, daß ihn der Züchter dem Vogel im Alter von ca. 10 Tagen - also als kleines Küken - übergezogen hat. Daher kann man mit Sicherheit sagen, in welchem Jahr der Vogel gezogen wurde.

Auch ein offener Ring wird vom Züchter angelegt, allerdings erst später, wenn der Vogel selbständig ist. Dies kann zwei Gründe haben:
1.Der Züchter hat nur offene Ringe, was auch möglich ist oder
2. Der Vogel war schon zu groß, sodaß man den geschlossenen Ring nicht mehr über die Krallen bekam.

Ich selber beringe - so weit es möglich ist - auch geschlossen. Wenn ich aber ein etwas kritisches Zuchtpaar habe, das ich bei der Aufzucht nicht unbedingt durch Beringungsaktionen stören will, dann bekommen diese Jungen eben nach ein paar Wochen einen offenen Ring.

Liebe Grüße von Daniela

------------------
Daniela Seitz
www.gratis-space.de/dennys-vogelstube
 
Thema: Mein Nymphie mag seinen Ring nicht

Ähnliche Themen

J
Antworten
2
Aufrufe
925
Eilika
E
J
Antworten
1
Aufrufe
1.269
malu
M
N
Antworten
10
Aufrufe
798
Karin G.
Karin G.
W
Antworten
2
Aufrufe
471
Karin G.
Karin G.
FederStitcho
Antworten
11
Aufrufe
1.003
esth3009
esth3009
Zurück
Oben