Mein Otto ist da!

Diskutiere Mein Otto ist da! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hurra, hurra, er ist da!!! Gestern war der große Einzug von Otto, unserem neuen Familienmitglied, eine Blaustirnama. Also, er rein in den neuen...

  1. Fylu

    Fylu Guest

    Hurra, hurra, er ist da!!!
    Gestern war der große Einzug von Otto, unserem neuen Familienmitglied, eine Blaustirnama.
    Also, er rein in den neuen Käfig und erst mal schauen, nach einer Stunde etwa hab ich ihm ein Stück Apfel durch den Käfig gereicht und er hats genommen, wow, war ich stolz! :freude:
    Naja, dann passierte nicht mehr viel am gestrigen Tage, er sollte ja auch erst mal schauen und sehen, wo er jetzt ist. Für die Nacht hab ich ihm noch ein Nachtlicht angemacht, falls er ja was essen will, wenn er allein ist.
    Und heute, heute hat er sogar ein Stück Möhre abgebissen, und das von meiner Hand im Käfig - ich war begeistert. Mittlerweile hat er auch seinen Käfig inspiziert, er weiß, wo die Näpfe mit Körner und Obst sind und futtert sogar, hat Gefallen am Spielzeug gefunden, besonders die Kokosnuss, klettert munter herum und macht Kunststückchen und knabbert an seinen Stangen.
    Hatte noch Bedenken, das er seine Geschwister arg vermisst und er schreit, aber kein Ton bis jetzt, nur mal ein ganz kleines Tönchen - bleibt es so, oder hat er es noch nicht realisiert?

    Rundum bin ich super stolz und glücklich und hoffen, wir beide werden richtig dicke Freunde :trost:

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jacco

    Jacco Die mit den 4 Papageien

    Dabei seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    herzlichen glückwunsch zur ama.
    ist otto ein baby?

    das wird sich noch ändern.......dann ist nix mehr mit tönchen.... :D
    als wir unseren coco bekamen war er auch ein baby und war noch still, aber nach einiegr zeit fing er dann an zu babbeln und zu schreien..... :D
     
  4. Fylu

    Fylu Guest

    Ja, Otto ist ein Baby, er ist im Mai geboren.

    Naja, dann werd ich mal abwarten, wann er das erste mal richtig Laute von sich gibt, ich denke, wenn er sich richtig eingelebt hat, oder.
     
  5. Lora

    Lora Amazonen Liebhaber

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Breisgau
    Hallo

    Mach dein Käfig auf und lass sie(ihn) raus zu dir...........

    nen 3 monate küken macht einem nix.

    Ihm fehlt eher die Körperwärme seiner geschwister die er auf dir bekäme.
    Vertrauen gibts mit freiflug.

    Lora
     
  6. Fylu

    Fylu Guest

    Wow, echt, soll ich ihn schon rauslassen? :+keinplan Er ist doch man grad seit gestern bei mir?
    Ich hab gelesen, so nach ca. 10 Tagen soll man damit anfangen?
    Gut, ich will mich nicht auf Bücher berufen, würde mir lieber gute Tips von erfahrenen Ama-Kennern geben lassen.

    Liebe Grüße
     
  7. Jacco

    Jacco Die mit den 4 Papageien

    Dabei seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ich habe coco sofort rausgelassen zu ihrer partnerin die auf ihn wartete...... ;) .

    das hatte super geklappt und werde es wenn alles gut geht mit dem neuen grauenbaby auch machen.
     
  8. Fylu

    Fylu Guest

    Ich hab Angst, das er nicht mehr zurück findet, meinst du, er weiß, wo sein Käfig steht?
    Was mach ich, wenn er nicht mehr rein geht?

    Naja, diese unerfahrenen Federlosen :D
     
  9. Jacco

    Jacco Die mit den 4 Papageien

    Dabei seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    also ich denk er geht wieder rein.
    wenn er schon aus deiner hand frisst wird er denke mal auch etwas zahm sein.
    mache es morgen nicht heut abend noch.
    ist es denn ne naturbrut oder ne handaufzucht?
     
  10. Fylu

    Fylu Guest

    Es ist eine Naturbrut, wie ich wollte.
    Und naja, so richtig aus der Hand frisst er ja nicht, die Möhre war ja ziemlich groß, wo er abgebissen hat.
    Zumindest greif ich in den Käfig rein und halt im auch die Obstschale hin. klar er kuckt skeptisch, wenn er mag, nimmt er sich was, wenn nicht, dann nicht, aber angreifen tut er mich nicht.
    Ich bin vielleicht noch etwas zu ängstlich, naja, verständlich, ist ja auch was neues für mich.
    Ich versuche auch, seinen Ton nachzumachen, er hat auch schon kleinlaut geantwortet und kuckt auch immer interessiert und macht den Kopf schräg.

    Sind das denn alles schon kleine Anzeichen, das wir gute Freunde werden?
     
  11. Jacco

    Jacco Die mit den 4 Papageien

    Dabei seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    du kannst ihn zb mit einem leckerchen wieder in den käfig locken aber versuchen würd ich es auf jedenfall morgen, er geht bestimmt rein.

    amas sind neugierig, und beobachten alles.deshalb guckt er dich auch so schräg an........*grins

    beschäftige dich viel mit ihm, und vergess nicht das du ihm auch noch einen partnerin holst. es gibt nix schöneres zu sehen wie sie sich mögen ,kraulen und küssen, denn ein menschenbezogener papagei kann nervig werden.
    und deinem otto wirds aufjedenfall gefallen wenn er eine partnerin hat.

    ich hoffe du weist auch das otto nen hahn ist? hast du ne bestätigung vom züchter?
    und anmelden musst du ihn auch bei der zuständigen behörde. umweltamt oder was bei euch dafür zuständig ist.
     
  12. Lora

    Lora Amazonen Liebhaber

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Breisgau
    Hallo

    Die Amazonen sind nicht dumm.(nachtragend)
    Zurück würde sie sicher finden.......nur ob sie da rein mag ist die andere frage.
    Bau ihr ein Freisitz mit Futter & Wasser neben das (offene)Käfig.
    Sie muß ja auch fliegen lernen und da haben alle in der wohnung ihre freude wenn sie glücklich umherfliegt und beim landen einen mit nem Hallo begrüßt.

    Papageien kommen bei mir nur zum Transport in verschlossene Käfige.

    Lora
     
  13. Fylu

    Fylu Guest

    Also, erst einmal muß ich sagen, der Käfig soll ja auch nur zum essen und schlafen dienen, ich will ihn nicht einsperren, um Himmels willen.
    Wie gesagt, ich dachte, und auch nach Aussage des Züchters, so nach 10 Tagen anfangen mit dem Freiflug. Aber ich lass mich ja auch gern belehren und werde dieses dann schon morgen versuchen.
    Dann muß ich aber ganz schnell einen Vogelbaum zusammenzimmern, habt ihr da auf die Schnelle ein paar Ideen? :idee:
    Ansonsten soll er sich das Wohnzimmer erstmal genau ansehen, auch nicht schlimm.

    Zum Partner: Der Züchter meinte, ich solle erst so in einem halben Jahr ne Partnerin holen, er soll erstmal zahm werden, ob das nun richtig ist, ich weiß nicht. Ich hatte auch schon gedacht, am besten gleich zwei,
    aber 1. hat der Züchter nur ein Zuchtpaar und
    2. alles Hahn-Babys. Geschwister will ich ja eh nicht.
    Als Partner dachte ich an ein Abgabetier, aber ob ich ein junges Abgabetier kriege, daran zweifel ich.

    Zur Anmeldung: Werd ich die Woche trotz der Aussage des Züchters vornehmen, der meinte nämlich, wenn ich ihn nur in der Wohnung halte, bräuchte ich ihn nicht anmelden, da denke ich aber anders, denn ich will keinen Ärger bekommen.

    Zum Geschlecht: Ja, es ist ein Hahn, die Unterlagen hab ich mitbekommen, es wurde eine Feder eingeschickt.
     
  14. Lora

    Lora Amazonen Liebhaber

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Breisgau
    Ja die 10 Tage Regel hat schon ihren Sinn

    Die 10 Tage sind dabei mehr für den Mensch gedacht sich vorsichtiger und rhuiger in der Wohnung zu bewegen damit sich der Vogel eingewöhnt und nicht von lauten geräuschen aufschreckt und gegen ein Fenster oder eine Wand in panik fliegt.
    Bisher kenn ich so panik flüge jedoch nur von Wellensittichen.

    Lora
     
  15. Fylu

    Fylu Guest

    Ich denke, ich werd es morgen versuchen, wenn die Kinder Mittagsschlaf machen, dann er hat Ruhe und kann flattern und sich alles ansehen, und wenn er Hunger hat, wird er schon wissen, wo sein Futter steht.
     
  16. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Fylu,

    auch von mir Glückwünsche zu deinem neuen Familienmitglied! :zwinker:

    Ich würde den kleinen Otto auch nicht 10 Tage im Käfig schmachten lassen. Gerade die Babys sind eigentlich sehr schmusebedürftig und v.a. bewegungsfreudig. Ok, bei einer Naturbrut kann das mit dem Schmusen etwas anders aussehen, aber das wirst du herausfinden. :zwinker:
    Beachte bitte, dass Fenster gut gesichert sind, d.h. Gardinen davor oder Rollläden, Jalousien unten, denn die Geier fliegen gewöhnlich ins Helle, wenn sie orientierungslos sind.
    Einen Baum musst du bis morgen nicht zwingend zusammenzimmern. Es genügt, wenn Otto einen Anflugplatz gut einsehbar vom Käfig aus und in etwa gleicher Höhe hat (dies könnte zur Not auch eine Stuhllehne o.ä. sein). So kann er direkt losfliegen, wenn er möchte.
    Ich rate dir aus eigener Erfahrung, Otto während des Freiflugs nicht zu füttern (ok, mal ein kleines Leckerli). Er sollte von Anfang an lernen, dass es Futter und Wasser nur im Käfig gibt. Somit dürftest du dann auch keine Probleme haben, Otto wieder in den Käfig zu bekommen.
    Meine Amazonen lieben z.B. Banane. Diese gibt es aber nur (sie dürfen da abbeißen), wenn sie in die Volieren gehen, also nur drin.
    Noch ein Tipp: V.a. Babys lieben Brei. Normalerweise locke ich abends meine Geier mit Brei in die Volieren und sie wissen, dass dies der Tagesabschluss ist. Als Brei gebe ich Alete Babybrei (Gemüsebreie, ohne Milch) und mische darunter Banane und Reis. Dies wird dann in der Microwelle angewärmt und anschließend in der Voliere vom Löffel gefüttert. Oh je, die lieben das, obwohl sie heute schon 3 und 6 Jahre alt sind. :zwinker:
    Dieses Breifüttern mache ich auch heute noch regelmäßig, damit meine Geier daran gewöhnt sind, falls sie mal Medikamente benötigen. Medikamente kann man schön im warmen Brei verstecken. :zwinker:
     
  17. #16 thorstenwill, 29. August 2005
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hi fylu,

    auch von mir ein herzliches willkommen, habe gestern einen bericht über amazonen im wp gelesen, sehr interessant der titel "der einpersonenvogel".

    dort steht unter anderem auch, dass man dein "neuen" vogel gerade nicht die ersten 14 tage "alleine" lassen soll, weil gerade jetzt wegen neuem umfeld und die fehlenden geschwister usw. der vogel aufmerksamkeit benötigt und er sonst noch ängstlicher wird und sich sehr alleine fühlt usw.

    will keine schleichwerbung machen aber der artikel ist wirklich interessan auch im bezug auf familienanbindung.

    viel spaß mit deinem kleinen racker

    lg thorsten
     
  18. Fylu

    Fylu Guest

    Hi Thorsten,
    kann ich diesen Beitrag auch online lesen, würde mich interessieren!?

    Als Fortschritt kann ich heute berichten, Otto hat heut richtig von meiner Hand gegessen und sogar, um auf die andere Stange zu kommen, über meinen Arm gegangen, man bin ich stolz :freude:
     
  19. #18 thorstenwill, 29. August 2005
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Hallo Fylu,

    glaube nicht, dass du dein beitrag online lesen kannst, die zeitschrift ist vom www.arndt-verlag.de .

    super, du machst ja fortschritte bzw. ihr :beifall: das wird

    lg thorsten
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Fylu

    Fylu Guest

    Halli hallo,

    bin super stolz über unsere Fortschritte, er hat sogar schon an meinem Finger geknabbert, morgen werd ich mal versuchen, beim Futter geben die Brust zu kraulen.
    Ich denke, wir werden die besten Freunde! :trost:
     
  22. Fylu

    Fylu Guest

    Hallo,
    heute war es soweit, mein Otto hatte Freiflug. Hat nicht lange gedauert, da war er schon draußen und ist erstmal geflogen.
    Meine große Angst war ja, er geht nicht mehr rein, aber siehe da, nach einer halben Stunde hatte er keine Lust mehr und meinte, er müsse jetzt Apfel essen.
    Ging ja doch alles einfacher, als ich dachte.

    Wieder ein großer Schritt, der nächste wird dann wohl noch dauern, nämlich, das er auf die Hand kommt, aber ich hab Zeit.
    Bis jetzt bin ich doch schon ziemlich weit, hätte ich nicht gedacht, das das alles so schnell geht.

    Liebe Grüße
     
Thema:

Mein Otto ist da!