Mein Rosenköpfchen hat was am Auge

Diskutiere Mein Rosenköpfchen hat was am Auge im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo und guten Morgen ich bin neu im Forum und lese erst seit ein paar Tagen Eure Beiträge. Nun habe ich selbst ein Problem: Mein ca....

  1. Serafina

    Serafina Guest

    Hallo und guten Morgen

    ich bin neu im Forum und lese erst seit ein paar Tagen Eure Beiträge.
    Nun habe ich selbst ein Problem:

    Mein ca. zweijähriges Rosenköpfchen Asrael ( genannt "Pieps") ist sonst sehr munter, hat aber seit zwei Tagen immer ein Auge zu. Schläft viel und will auch gar nicht mehr viel fliegen. Sieht so aus, als versuche das kleine Ding, das Auge zu schützen. Entzündungen sind überhaupt nicht feststellbar. Wenn sie das Auge ab und zu aufklappt, sieht es ganz normal aus, kein Ausfluss oder Rötung - nichts .

    Vom Verhalten her ist es ein Weibchen, habe aber noch keinen Test machen lassen.

    Pieps ist ein naturfarbenes Rosenköpfchen, hat einen blauen Partner, ich habe noch zwei weitere, die sich hoffentlich als Pärchen zeigen werden.

    Kenn mir jemand helfen, vorm TA hat sie im Moment wohl viel Angst, ich will da auch nicht überreagieren.

    Danke und Gruß
    Ka
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Agaernährerin, 11. Dezember 2007
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hallo Ka,

    wenn dein Rosenkopf wirklich solche Erschöpfungszustände zeigt solltest du SOFORT zu einem vogelkundigen Tierarzt (bitte nicht zu dem nächst besten TA um die Ecke), das ist ganz ganz wichtig.
    Alle Vögel haben Angst wenn sie eingefangen werden und dann auch noch zum Doc müssen, aber wenn man ihnen helfen will, geht es nicht anders, da müssen die durch und das schaffen sie auch immer mit Bravour.

    Vögel verstecken ihre Krankheitszeichen so lange es nur geht und wenn man dann welche als Halter sieht, ist ganz ganz schnelles Handeln gefragt.

    Also bitte, warte nicht noch länger und pack die Kleine ein und fahre unverzüglich zu einem vogelkundigen Arzt. Wenn du uns sagst woher du kommst, können wir dir vielleicht einen guten Arzt in deiner Nähe nennen.
     
  4. Serafina

    Serafina Guest

    vielen Dank
    ich habe einen sehr guten Tierarzt in der Nähe, H. Dr. Sudhoff.
    Ich glaube, der wurde schon mal positiv erwähnt.

    also pack ich die Kleine und wir gehen mal dahin,
    Danke nochmal an dich
     
  5. #4 Agaernährerin, 11. Dezember 2007
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Berichte uns bitte, was der Doc gesagt hat.
    Ich drück die Daumen, dass es nichts schlimmes ist, sondern nur an der Wintermüdigkeit liegt :zwinker:
     
  6. Serafina

    Serafina Guest

    hoffe ich ja nun auch, dass es nix schlimmes ist, weiß ja nicht, wie ich sonst helfen kann, hab schon mal an Bor-Wasser gedacht, lasse aber lieber die Finger davon.

    Na ja, dann bis später
     
  7. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Ka,
    ich kann mich Tanja nur anschließen, gehe bitte schnellstens mit ihm zum Vogeldoc!
    Wenn du Probleme mit dem einfangen hast, dunkel das Zimmer ab, dann fliegt er nicht so schnell weg und es ist nicht so stressig für euch beide!
    Vielleicht hast du ja noch eine zweite Person die zwischendurch das Licht einschalten kann, denn um so dunkler der Raum um so besser!
    Alles Gute!
    LG. Daniela
     
  8. Serafina

    Serafina Guest

    Mein Rosenköpfchen hat was am

    Hallo

    hier bin ich wieder und Pieps ist auch wieder hier.
    Gott sei Dank nix Schlimmes, der Doc sagt, es ist wohl mit dem Auge was passiert. Er kann noch keine Entzündung feststellen, aber.... das Auge sieht leicht gerötet aus ( kann man normal nicht sehen) und die Entzündung wäre vielleicht noch gekommen.
    Das Auge wurde ausgewaschen, bißchen Augentropfen, ansonsten hat der Vogel jetzt auch sein jährliches "check up" schon hinter sich, da er natürlich auch sonst genau untersucht wurde... Auch hier, alles ok
    Ich bin gelobt worden, dass ich so schnell reagiert habe, habe ich aber eigentlich Euch zu verdanken. Danke
    Pieps hat mich am meisten überrascht, heute morgen alle beiden Äuglein offen, Fressen wie ein Tier... hat sogar die sonst nicht so beliebte Tagetes-Blüte weggeputzt und ärgert schon wieder die anderen.
     
  9. #8 Agaernährerin, 12. Dezember 2007
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hallo Serafina,

    das sind doch tolle Nachrichten. Ist doch super, dass das Auge sofort behandelt werden konnte und sich erst gar nicht entzündet hat, so bleibt ihm dann jetzt eine Menge erspart.
    Klasse, ich freue mich für euch :zustimm:
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Serafina, 12. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Dezember 2007
    Serafina

    Serafina Guest

    Hallo

    lieben Dank nochmal für Eure Anteilnahme. Es ist doch manchmal gut, wenn man seinen Kummer mit anderen teilen kann.

    Ach : noch was, Einfangen war ganz leicht, da mein liebes Vögelchen ja das eine Auge immer zu hatte, habe ich mich einfach von dieser Seite genähert und er hat mich erst bemerkt, als es zu spät war.... fies.. was?? ( Oder wollte er sich vielleicht einfangen lassen? Sonst ist der nicht so leicht zu überrumpeln.)
     
  12. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    :beifall: Supi, das freut mich auch, daß alles i.O. ist :)
    Du hast recht, wenn Vögel krank sind, fliegen sie oft nicht so schnell weg und sind zutraulicher, wenn sie sonst sehr scheu sind.
    Daran könnte man auch erkennen das es ihnen nicht gut geht!
    P.S. wir liiieben Bilder :zwinker:
    LG. Daniela
     
Thema: Mein Rosenköpfchen hat was am Auge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agaporniden krankheit auge zu

    ,
  2. pfirsichköpfchen hat was im augen

    ,
  3. Rosenköpfchen macht ständig ein Auge zu

    ,
  4. agaporniden auge verletzt,
  5. rosenköpfchen kneift immer augen,
  6. apagorniden entzündung am auge
Die Seite wird geladen...

Mein Rosenköpfchen hat was am Auge - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  4. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...
  5. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...