Mein Sonnensittich-Weibchen legt Eier! (Legenot)

Diskutiere Mein Sonnensittich-Weibchen legt Eier! (Legenot) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, am Mittwoch abend (wie sollte es auch anders sein wenn nicht vorm Wochenende oder Feiertag), ist mir aufgefallen dass mein...

  1. #1 Birdslover, 4. Juni 2010
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo zusammen,

    am Mittwoch abend (wie sollte es auch anders sein wenn nicht vorm Wochenende oder Feiertag), ist mir aufgefallen dass mein Sonnensittich-Weibchen ruhiger war und die Flügel etwas hängen ließ. Ansonsten hat sie aber auch geschriebn und gerufen. Heute morgen stellte ich fest dass sie die Augen schloß.

    Also ab sofort zum Tierarzt.

    Dort hat man mir gleich gesagt dass sie ein Ei im Bauch hat und angesichts ihres Alters (9 Jahre) müsste man gut beobachten ob sie das Legen von alleine schafft. Ich bekam ein Calcium-Produkt fürs Wasser.

    Zuhause sehe ich dann dass schon ein Ei am Boden liegt.

    Heisst das ich brauche mir keine Sorgen machen, sie kann die Eier legen?

    Habe in der Ecke ein Nest gemacht (obwohl es Höhlenbrüter sind) und das Ei reingelegt.

    Was kann ich noch Gutes tun?
    Rotlicht? (Tierarzt meinte Wärme ist wichtig).
    Sollte ich das Männchen vom Weibchen trennen damit das Weibchen seine Ruhe hat?

    Wieviele Eier muss ich erwarten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 4. Juni 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Auf gut Deutsch gesagt, es lag definitiv eine Legenot vor, denn die beschriebenen Symptome passen wie Faust auf's Auge, wie man so schön sagt.

    Ich fürchte 9 Jahre sind für einen Sonnensittich nicht sehr viel, aber wenn's das erste Ei ist, ist in etwas höherem Alter sicherlich eher mit Komplikationen zu rechnen, als bei einem Jungvogel, der ein Jahr nach Erreichen der Geschlechtsreife, das erste Gelege produziert.

    Die Hauptursache liegt nicht selten in falscher Ernährung, denn während der Eiproduktion muß die Ernährung angepaßt werden. Die Henne braucht dann u.a. mehr Calcium.

    Wie obiger Link zeigt, gibt es aber auch diverse andere Ursachen.

    Mehr nicht? Wie heißt das Produkt?

    Da der Vogel eine Legenot hatte, wäre ein Vitaminstoß sicherlich ratsam. Ich würde PRIME (gibt's in gut sortierten Zoohandlungen) ins Trinkwasser geben.

    Ja und nein. Du solltest sie gut beobachten, denn es wird wahrscheinlich ein weiteres Ei folgen und ob sie das leichter legen kann, ist fraglich bzw. ungewiß ... und das kann weitere wertvolle Kraft kosten.

    Wie gesagt, Vitamine geben. Und die Luftfeuchtigkeit kontrollieren ... 50-60% wären ideal. Die haben wir aber derzeit nicht (ich hab' hier grad 45%), wenn man keinerlei Maßnahmen ergreift. Und wenn das legen des Eies langsamer vonstatten geht, als normal, kann das Ei an der Kloake festkleben, bevor es komplett gelegt wurde. Das Problem hatte ich vor ein paar Jahren bei meiner Wellensittich-Henne. Zum Glück war ich rechtzeitig beim Tierarzt und dieser kompetent genug.

    Ja, Wärme ist wichtig und Ruhe bzw. Streßvermeidung. Da es derzeit aber draußen schon sehr warm ist, kann Rotlicht zuviel des Guten sein.

    Beobachte sie gut, gib etwas Rotlicht ... besser wäre ein Dunkelstrahler, da Rotlicht blendet. Dosiere die Wärme gut (lieber öfter kurze Dosen) ... zuviel ist auch nicht gut.

    Das kommt darauf an, wie er sich zu ihr verhält. Normalerweise füttern die Hähne die Henne während sie brütet. Solange er sie nicht streßt, laß sie zusammen, denn Trennung kann auch Streß bedeuten und dieser ist zu vermeiden. Ich würde erwarten, daß er bei ihr sitzt?

    DIESEN Link solltest Du eigentlich kennen ;)

    Und dort wird die Gelegegröße mit 2-6 beschrieben. Hätte der Tierarzt sie geröngt, wüßten wir's genau. Wir sollten also mit mindestens einem zweiten Ei rechnen.

    Toi, toi, toi !!!
     
  4. #3 Birdslover, 4. Juni 2010
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo Christian,

    vielen Dank für die Antwort. Ich hätte sie röntgen können aber der Tierarzt war sich sicher dass sie Eier im Bauch hat.

    Und da das Röntgen auch Stress bedeutet wollte ich es nicht unbedingt machen lassen. Meine größere Sorge war zu dem Zeitpunkt dass es ein Tumor sein könnte.

    Leider sitzt die Henne nicht beim Ei. Sie kennt das nicht und sie wird auch nie brüten denke ich denn sie ist eine Handaufzucht aus den Philippinen (nie Eier, Eltern oder Geschwister gesehen). Ich werde die Eier auch so schnell wie möglich gegen Kunsteier austauschen. Nur wegnehmen will ich nix (obwohl sie eh nicht draufsitzt) weil ich nicht das endlose Eierlegen unterstützen möchte.

    Das Calcium-Mittel heisst Calmavital und wird ins Trinkwasser gegeben. Zusätzlich habe ich übers Futter Avibelin-Z gestreut.

    Ich soll darauf achten ob sie abkotet und frisst. Wenn nicht sofort zum Tierarzt. Jetzt muss ich mir kompetente Tierärzte raussuchen die ma Wochenende Dienst haben. :-(

    Gibt es noch einen Tipp für mich? Irgendwas was ich auf garkeinen Fall füttern sollte?

    Also fressen tut sie, koten auch.

    Ich habe sie getrennt vom Sancho da die Beiden nicht 100% harmonisch sind und der Sancho sie manchmal enn auch selten pisackt.

    Aber sie sitzt auf ihrem Happy-Hut und der Kopf sackt nach unten ab als ob sie einschlafen würde und geht mit dem Kopf hoch wenn sie merkt dass sie einnickt. Komisch. Wie ein Mensch, habe ich bei einem Vogel so noch nie gesehen. Kann sie total übermüdet sein?

    Sollte ich eine Brutbox besorgen?

    Aber sie schreit und pfeift auch mal.

    Kann ich denn Prime mit dem Calcium-Mittel zusammen ins Wasser geben?
     
  5. #4 Christian, 4. Juni 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Kann ich nachvollziehen, aber jetzt wissen wir halt nicht, wieviele Eier sie noch legen muß.

    Ein Sonnensittich ist kein Wellensittich ;) Soll heißen, diese Art ist nicht dermaßen überzüchtet, so daß ein Tumor bei einem 9-jährigen Vogel wahrscheinlich wäre. Sie hat ja noch mindestens ihr halbes Leben vor sich.

    Wenn sie nicht brütet, kannst Du Dir das sparen.

    Das heißt glaube ich Calmag Vital und enthält Calcium, Magnesium, sowie Vitamin D und K. Zu Avibelin-Z kann ich nicht viel sagen, da ich die Inhaltsangaben nirgends finden kann.

    Das ist logischerweise wichtig. Achte aber auch drauf, ob sie beim Koten enorm pressen muß, das wäre u.U. auch ein Alarmsignal.

    Wenn's um absolute Kompetenz geht, gibt im Großraum Ruhrgebiet nur EINE einzige Koriphäe, Dr. Straub von der Tierklinik Düsseldorf. Ist zwar nicht um die Ecke, aber da hat man einen echten Vogelexperten und die haben IMMER zumindest einen Notdienst am Start. Ist per Auto übrigens gut zu erreichen ... liegt fast direkt am Nördl. Zubringer der Autobahn.

    Sichtkontakt wäre aber sicher nicht schlecht.

    Sicher ... so eine Legenot ist enorm kraftraubend und wir müssen ja mit noch zumindest einem weiteren Ei rechnen. Legeabstand ist glaube ich ein, zwei Tage.

    Da sie eh nicht brütet, denke ich, kannst Du Dir das sparen.

    Was ja schon mal ein gutes Zeichen ist. Wichtig ist, sie genau zu beobachten.

    Ich denke ja. Mein Vorschlag, ruf schnell mal in der D'dorfer Klinik an und frag nach, ob Du im Notfall morgen eventuell vorbeikommen könntest, falls sich ihr Zustand verschlechtern sollte und frag bei der Gelegenheit wegen der Medikation nach.
     
  6. #5 Birdslover, 4. Juni 2010
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo Chris

    Lord hat bis vorhin gefressen und abgekotet. Sie hat sogar gepfiffen und gerufen. Nun hat sie aber das Brukästchen das ich ihr in die Ecke gestellt habe (und das erste Ei reingemacht habe) angenommen:

    Das heißt, sie liegt nun da drin. Und jetzt mache ich mir total Sorgen und bin fast am Heulen.

    Wie soll ich wissen dass es ihr gut geht? Sie liegt richtig reingekuschelt, ich kann sie kaum sehen aber sie atmet).

    Ist es normal dass sie jetzt da drin liegt? Wie lange drinliegen kann denn normal sein? Bis morgen früh? Vielleicht legt sie das Ei in aller Frühe?

    Oder ist es nicht normal dass sie da drin liegt?

    Was sind für mich Alarmzeichen??

    Bitte helft mir..

    Achja...die Tierärztin sagte ich könnte den Bauch mit einem warmen und feuchten Lappen leicht massieren da sie so zahm ist. Aber ich trau mich nicht bzw. weiss nicht ob es das Richtige ist.
     
  7. #6 Birdslover, 4. Juni 2010
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Sie hat das 2. Ei gelegt!!!!

    Sie sitzt wieder auf der Stange!!

    Und ich denke da kommt noch eins. Der Bauch sieht noch leicht dick aus!
     
  8. #7 Christian, 4. Juni 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das heißt sie brütet ... ganz normal, denn normalerweise wird immer erst ab dem zweiten Ei gebrütet, also nach etwa einem Tag Pause.

    Achte nur darauf, daß sie regelmäßig frißt und trinkt, denn wie gesagt, normalerweise wird non-stop gebrütet und die Henne dann vom Hahn gefüttert. Stell ihr vielleicht eine kleine Wasser- und eine Futterschale vor das "Nest" ... vielleicht auch ein Leckerchen ... dann siehst Du, ob sie normal reagiert.

    Ansonsten mach Dich erstmal nicht verrückt ... jetzt ist ja auch so langsam Schlafenszeit. Morgen früh sehen wir weiter. Und wenn sie vorhin noch recht lebhaft war, wird schon alles gut gehen.

    Vielleicht liegt's auch schon drin ;) Vielleicht bleibt's aber auch bei dem einen Ei ... ist schließlich ein Debut.

    Wenn sie nicht frißt oder trinkt ... ansonsten lies Dir noch mal obigen Link über Legenot durch.

    Ach ja ... das mit dem Bauchmassieren würde ich besser erstmal lassen, erst recht, wenn man nicht weiß wie ... ich denke, Ruhe ist jetzt vielleicht das Beste.
     
  9. #8 Birdslover, 4. Juni 2010
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo

    eben war sie oben und hat mir mir gequatscht und gechakert. Jjetzt liegt sie wieder drin also scheint sie zu brüten. Denn das Dritte Ei kann ja nicht auch schon gleich kommen oder?

    Genau wie Du gesagt hast, nach dem 2. Ei.

    Vielleicht sollte ich Sancho wieder zu ihr lassen? So ein Ekelpaket is er ja auch nicht. Aber er ist ja auch erst 2 Jahre alt....

    Vielleicht warte ich bis morgen früh und setze sie wieder zusammen?
     
  10. #9 Christian, 4. Juni 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich schätze eher morgen.

    Denke ich auch ... wie gesagt, laß ihr erstmal Ruhe und schau dann mal morgen in Ruhe. Hauptsache sie haben Sichtkontakt.
     
  11. #10 Birdslover, 5. Juni 2010
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Was fürn Nistmaterial kann ich kaufen? Da sie die Box jetzt nutzt liegt sie so hart auf den paar Zeitungsschnipseln :-(
     
  12. #11 Christian, 5. Juni 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich fülle immer staubarmen Nagereinstreu in die Schlafkästen. Das sollte auch für den Zweck passen.

    Und? Alles ok mit der Süßen?
     
  13. #12 Birdslover, 9. Juni 2010
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    STATUS: 3 Eier! Das 3. Ei kam erst heute. Am Freitag war ja das 2. Ist schon ein großer Abstand oder?

    Jedenfalls brütet sie doch.

    Frage: Kann ich davon ausgehen dass zumindest das 2. und die folgenden Eier auf jeden Fall nicht befruchtet sind? Da ich die Beiden ja getrennt habe?

    Ich bin nämlich am Überlegen ob ich die original-Eier nicht doch drinne lasse. Ich habe das Gefühl dass das Eierlegen genau das ist wonach sich Lord all die Jahre gesehnt hat. Sie kümmert sich liebevoll und dreht die Eier auch immer wieder mal.

    Lord rupft sich ja und das trotz Partner und ich habe das Gefühl ein Junbges würde ihr das Erfolgsgeühl geben dass sie immer gesucht hat.

    Ich bin bereit den Test zu machen. Quarantäneräume können wir reichlich vorweisen. Und wir haben Platz genug. Ein dritter und vierter Sonnensittich sollte kein Problem sein.

    Nur ein Bedenken hab ich noch: Lord ist ja eine reine Handaufzucht. Sie kümmert sich zwar total liebevoll ums Gelege aber würde sie die Jungen auch füttern? Kann mir da jemand Tipps geben? Ich befürchte dass das Brüten Instinkt ist aber das Füttern erlernt sein muss und das kann sie ja nicht gelernt haben.

    Ausserdem: Ich werde die Beiden erst zusammensetzen wenn ich weiss dass Lord alle Eier gelegt hat.
     
  14. #13 Christian, 9. Juni 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Normal ist das wohl nicht. Beobachte sie weiterhin gut! Denn wir müssen damit rechnen, daß sie weitere Eier legt.

    Biologie 6 setzen :D

    Wann findet denn die Befruchtung der Eier statt?

    Kurz und gut ... man kann nie genau wissen, welches Ei befruchtet ist. Deshalb werden die Eier ja auch durchleuchtet, um die Befruchtung festzustellen. Ich weiß jetzt nur nicht mehr genau nach welcher Brutdauer das möglich ist.

    Es ist durchaus möglich, daß ALLE Eier unbefruchtet sind. Insbesondere bei der allerersten Brut tritt dieses "Problem" sehr häufig auf.

    Dann wende Dich schnellstens an den Amtsveterinär Eurer Gemeinde. Der wird dann prüfen, ob Ihr die räumlichen Anforderungen erfüllt und kann Dir auch das ganze Prozedere erklären hinsichtlich der Prüfung. Und mit etwas Glück kannst Du dann für diese erste Brut eine Ausnahmegenehmigung bekommen, da Du die Prüfung bis zum Schlüpfen wohl nicht mehr schaffen wirst.

    ABER ... bedenke, wo Du die Nachzuchten lassen willst, denn alle wirst Du nicht behalten können. Was machst Du z.B., wenn sie 6 Eier legt und alle befruchtet sind. Und das wird nicht die letzte Brut bewesen sein ;) Kurz und gut, Du wirst nicht umhinkommen, Nachzuchten abzugeben.

    Das kann man selbst bei Naturbruten nicht 100%ig erwarten. Von daher würde ich, falls Du sie wirklich zu Ende brüten lassen willst und die Eier befruchtet sind, mich schon mal mit der Durchführung einer Handaufzucht auseinandersetzen bzw. mich schlau machen. Die Nachteile der Handaufzucht lassen sich deutlich mildern, wenn man die Küken nur zur Fütterung aus dem Nest nimmt und direkt im Anschluß zurücksetzt.

    Mein Tip: Sprich zu allererst einmal mit dem Amtsvet und zwar schnellstmöglich!
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Birdslover, 14. Juni 2010
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Zwiachenstand:

    3 Eier..kein weiteres in Aussicht das 3. Ei ist auch viel kleiner als die ersten Beiden

    Sie brütet und man merkt dass sie auch das Gelege verteidigt. Sie beisst zwar nicht aber wenn man zu nah kommt dann plustert sie sich auf.

    Jetzt wird kein Ei mehr kommen oder?

    Habe schon mit Veterinäramt alles abgeklärt. Bin mal gespannt wie schnell das geht.
     
  17. #15 Christian, 14. Juni 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Sieht nicht so aus ... es wird wohl bei dreien bleiben.

    Die Schnellsten sind die Ämter ja gewöhnlich nicht. Die Anmeldung meines ersten Pärchens Aymaras zog sich ein halbes Jahr hin, bis ich schließlich eine Anmeldebestätigung bekam :D

    Apropo ... ich hoffe Deine beiden sind auch angemeldet? Wenn nicht, schnellstens nachholen, bevor das nachher bei der Zuchtgenehmigung negativ zu Buche schlägt.

    Was haben die denn eigentlich gesagt? Kriegste für die erste Brut eine Ausnahmegenehmigung?
     
Thema: Mein Sonnensittich-Weibchen legt Eier! (Legenot)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ab wann beginnt brutdauer bei sonnensittiche

    ,
  2. sonnensittich brut

    ,
  3. legenot beim Sonnensittich

    ,
  4. sonnensittich eier gelegt was nun,
  5. gelege sonnensittich,
  6. sonnensittich hat ei gelegt,
  7. Sonnensittich ei,
  8. sonnensittich geht nicht zum ei
Die Seite wird geladen...

Mein Sonnensittich-Weibchen legt Eier! (Legenot) - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  3. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  4. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  5. Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen

    Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen: [ATTACH] Hallo wisst ihr vielleicht was das für ein Vogel ist und ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist. Schon mal danke voraus:zustimm: