Mein Sorgen-Sonnenschein

Diskutiere Mein Sorgen-Sonnenschein im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hi, Tiffy und Ibo erobern weiter ihre neue Welt. Vielleicht erinnert ihr euch, Tiffy war zu dick und hatte weißlichen dünnen Kot. Nach dem...

  1. #1 Gerlinde Schmuc, 8. Dezember 2006
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hi,

    Tiffy und Ibo erobern weiter ihre neue Welt.

    Vielleicht erinnert ihr euch, Tiffy war zu dick und hatte weißlichen dünnen Kot. Nach dem Abnehmen war das Fußgelenk (Ringfuß) unten aber immer noch angeschwollen und die Kleine hat immer das Füßchen angehoben.

    Nun ist der Ring ab! Das war was. Vor der Tierarzt-Hand weg wie nix. Also habe ich sie rausgeholt und dem TA in die Hand gegeben. Nach Ringentfernung hat die Kleine erst mal ihre Latsche gen Himel gehoben und ausgiebig beguckt. Hab mal getestet, ob sie sauer ist. Im ersten Moment hat sie mir ein Küßchen auf den Finger gedrückt.

    Aber nun motzt sie - und aus Trotz hat sie meinen Mann doppelt lieb- Den freuts:zwinker: .

    Nach dem Ring abnehmen war das Füßchen natürlich noch etwas blau und am Fußgelenk eh dick. Deutlich war auch die Einschnürung vom Ring zu sehen. Nach gut 2 Wochen sieht alles so aus wies aussehen sollte. Der TA hat auch gemeint, die Tiffy habe zu kurze Schienbeine, allerdings sei auch bei Ibo gerade so mal Spiel.

    Nun aber ist die Maus in der Mauser. Sie hat eine Glatze, die Kiele sind durch, brechen aber nicht auf und die Mauser setzt sich nun an den Flügeln auch durch.

    Mausern Sperlis so extrem?

    Übrigens - auch wenn das kleine Teufelchen nun fliegen kann wie der Wind - sie ermüdet immer noch sehr schnell:?

    LG Linda
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    so extrem kenne ich die mauser bei den sperlis nicht.
    meine mausern auch - aber sie sind nicht kahl dabei.
     
  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi linda,

    alle schilderungen, egal von wem, sind ja immer persönlche eindrücke vom halter, mit allen überbewertungen und untertreibungen!

    aus der ferne aus diesen schilderungen einen rückschluss auf den vogel zu schliessen, ist nicht immer leicht und kann auch schnell völlig falsch sein.

    was ich deinen schilderungen aber entnehme (aber wie gesagt, interpretation), ist, dass der vogel angeschwollene beine hatte. der ring kann eigentlich nie der auslöser sein, zu kurze "schienbeine" (ich weiss ja, was du meinst) gibt es eigentlich auch nicht.
    erste frage, ist der ta denn wirklich vogelkundig?
    zweite frage, welche ringgröße wurde verwendet?
    auffallend ist weiterhin für mich die extremmauser, die eigentlich auch nicht oft auftritt
    rechne ich jetzt "dicke beine" und mauser zusammen, ergibt sich ein anderes bild, denn vermutlich steckt da was anderes hinter und sollte deshalb im zusammenhang gesehen werden. gerade erkrankungen der leber können für die erwähnten anzeichen sprechen, allerdings auch eine virusinfektion. dazu gehört dann oft jetzt oder in der vergangenheit liegend ein nicht so "tolles" gefieder im erscheinungsbild (stumpf, abgebrochene federn, unordentliches aussehen)

    rat: suche einen vogelkundigen ta auf und lasse den vogel komplett gesundheitlich durchchecken (kostet ca. 80€)
     
  5. #4 Gerlinde Schmuc, 9. Dezember 2006
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hi Uwe,

    was wird bei so einem Check up gemacht?

    Leber kann ich mir schon vorstellen. Sie war ja ganz schön mopplig und ist auch mit Corn flakes miternährt worden.

    Daher wohl auch der anfangs etwas pappige Kot.

    Was mich freut: An gelbes Obst gehn sie jetzt. Sie fressen also Apfel, Birne und gelbe Paprikas. Banane ist den beiden wohl zu pappig. Da wird der Kopf vor Ekel geschüttelt!

    LG Linda
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mein Sorgen-Sonnenschein

Die Seite wird geladen...

Mein Sorgen-Sonnenschein - Ähnliche Themen

  1. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  2. Gans Auguste wieder Sorge um sie...

    Gans Auguste wieder Sorge um sie...: Hallo, wieder mal bereitet mir meine alte Dame Auguste Sorge. :huh: Ich hatte ja schon berichtet, das sie nicht mehr gut sieht. Letzte Woche hat...
  3. Sorge um alte Laufentendame Piyyg

    Sorge um alte Laufentendame Piyyg: Hallo, vor kurzem habe ich noch berichtet, daß es meiner 14 Jahre alten Laufidame Piggy sehr gut geht. Piggy ist auf einem Auge schon etwas...
  4. Kohlmeisenästling - Muss ich mir Sorgen machen?

    Kohlmeisenästling - Muss ich mir Sorgen machen?: Hallo, ich päppel seit ca. einer Woche eine kleine Kohlmeise auf. Die Kleine hat sich prächtig entwickelt und kann auch schon fliegen. Nun...
  5. Sorge um Waldohreulenästlinge

    Sorge um Waldohreulenästlinge: Hallo zusammen, meine Freude war groß, als ich vor ungefähr zwei Wochen in unserem Gemeinschaftsgarten ein Waldohreulenpärchen mit Ästlingen...