Mein Sperli niest manchmal. Ist das ein Grund zur Sorge?

Diskutiere Mein Sperli niest manchmal. Ist das ein Grund zur Sorge? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen! Ich war gerade zwei Wochen verreist und nun stelle ich fest, dass meine Sperlingpapageien manchmal niesen. Der eine öfter...

  1. #1 Rosinenkeks, 21.09.2011
    Rosinenkeks

    Rosinenkeks Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier
    Hallo alle zusammen!

    Ich war gerade zwei Wochen verreist und nun stelle ich fest, dass meine Sperlingpapageien manchmal niesen. Der eine öfter als der andere und gelegentlich hat die Henne dann auch die Federchen um die Nasenlöcher herum dunkel (da sie dann feucht sind). Kann das etwas schlimmes sein, oder machen Vögel das einfach gelegentlich?

    Danke und beste Grüße sendet Eva
     
  2. Isrin

    Isrin Sperlis 4 ever

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.925
    Zustimmungen:
    2.572
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Eva,
    wenn sie so massiv niesen, würde ich sie einem Vogeldoktor vorstellen.
    Normal niesen sie schon mal - aber nicht feucht.
    Hast du schon einen Tierarzt? Sonst klick hier und lies dir auch die Beurteilungen durch.

    Oder haben sie getrunken und niesen Wasser aus?
     
  3. #3 charly18blue, 21.09.2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.816
    Zustimmungen:
    440
    Ort:
    Hessen
    Ich schließe mich Isrin da an und würde auch vorsichtshalber zum vk TA gehen. Nasse Federn über den Nasenlöchern sind nicht okay.
     
  4. #4 Alfred Klein, 21.09.2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    15.199
    Zustimmungen:
    2.683
    Ort:
    663... Saarland
    Hallo Eva,

    Ich würde Dir Dr. Manderscheid aus Luxemburg als Tierarzt vorschlagen. Ist ja nicht allzu weit von euch weg.
    Adresse:
    Carlo Manderscheid
    Mondorf les Bains
    Avenue Francois Clément 5
    Tel: 00352 23661718
     
  5. #5 Rosinenkeks, 21.09.2011
    Rosinenkeks

    Rosinenkeks Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier
    Hallo!

    Danke schonmal für eure Antworten!
    Ich glaube, es hört sich schlimmer an, als es ist... die Federchen sind nicht dauerhaft nass- oh weia- dann wäre ich sofort mit wehenden Fahnen zum TA gerast ;-) Es ist nur selten der Fall. Ich werde auf alle Fälle mal beobachten, ob das Niesen mit Trinken in Verbindung steht und ob es dann ggf. einfach Wasser ist, was dann um den Schnabel verteilt ist. Ich hab auch eine ziemlich bröselige Korkrolle zum Knabbern im Käfig hängen- vielleicht hat die auch irgendwie damit zu tun. Werde das ganz genau beobachten!
    Ich denke nämlich, wenn ich jetzt den Vogel einfange und zum TA schleppe, dann kann der zu ziemlich gar nichts sehen- zumindest äußerlich... und das Vögelchen hat vermutlich nen Schock zu verarbeiten...
    Wie gesagt, werde das alles mal ganz genau beobachten und versuchen irgendwelche Zusammenhänge heraus zu finden.

    Lieben Dank und beste Grüße sendet euch Eva :-)
     
  6. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Aus eigener - schlechter - Erfahrung: Wenn du wirklich massive Krankheitszeichen siehst, dann ist das schon zu spät. Die Vögel verstecken sehr lange Zeit Erkrankungen. Deshalb sollte man - wenn man etwas erkennt und es nicht EINDEUTIG zuordnen kann - zum Doc. Und bitte zu einem richtig Vogelkundigen!

    Feuchte Nasenlöcher kann MAL vorkommen, wenn sie den Schnabel zu tief im Wasser hatten. Aber wenn es über eine Zeit erkennbar ist, dann auf alle Fälle ab zum Doc und dort eine Laborprobe machen lassen.

    Ich hab da sehr böses Lehrgeld zahlen müssen... und das ganze kann man im Unterforum bei einer Flasche Whisky nachlesen...
     
Thema:

Mein Sperli niest manchmal. Ist das ein Grund zur Sorge?

Die Seite wird geladen...

Mein Sperli niest manchmal. Ist das ein Grund zur Sorge? - Ähnliche Themen

  1. Möchte meine Sperlis und mich als Neulinge vorstellen

    Möchte meine Sperlis und mich als Neulinge vorstellen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  2. Meine Sperlinge schlafen sehr viel

    Meine Sperlinge schlafen sehr viel: Hallo, ich bin Neu hier und komme gleich mit ein paar Fragen an :) Seit fast 2 Wochen bin ich stolze Besitzerin zweier süßen Sperlis. Die...
  3. Meine Sperlis verstehen sich nicht.. was nun?

    Meine Sperlis verstehen sich nicht.. was nun?: Hallo Zusammen, ich habe einen 11 Jahre alten Sperlingspapagei Hahn übernommen von einem Freund. Er war 8 Jahre lang alleine, ich wollte ihn nun...
  4. Suche Henne für meinen 6 Jahre alten Blaugenick Sperlingspapageien Hahn

    Suche Henne für meinen 6 Jahre alten Blaugenick Sperlingspapageien Hahn: Leider ist mir die Henne soeben verstorben. Laut Tierarzt ein Leberschaden. Habe zwar noch ein Medikament nach Anleitung verabreicht, es war wohl...
  5. [Vogelhaltung-Neuling] Fragen nach 1,5 Wochen mit meinen Sperlis

    [Vogelhaltung-Neuling] Fragen nach 1,5 Wochen mit meinen Sperlis: Hallo! Ich habe seit 1,5 Wochen 2 Blaugenick-Sperlingspapageien bei mir Zuhause. Aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2, bin ich noch zu keinem...