Mein Tagebuch mit dem Click ;)

Diskutiere Mein Tagebuch mit dem Click ;) im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen, Tagebücher sind oft nicht nur für einem selbst eine gute Möglichkeit der Reflektion, sondern lassen Entwicklungsprozesse...

Schlagworte:
  1. Nescherim

    Nescherim Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo alle zusammen,

    Tagebücher sind oft nicht nur für einem selbst eine gute Möglichkeit der Reflektion, sondern lassen Entwicklungsprozesse auch für Interessierte gut vermitteln.
    Da ich gerade eben mit dem Clicker-Training bei meinen Beiden angefangen habe, dachte ich mir dass ich auch hier Tagebuch darüber führen kann :)

    Heute bin ich bei Tag 3, bevor ich damit jedoch starte, die letzten Tage in der Kurzform:

    1. Versuch:

    Meine beiden Grauen stehen wie verrückt auf Banane, also erwählte ich diese als Goodie. Beide saßen sie auf ihrer kleinen Hütte und stopften sich jede Gabe maßlos in den Schnabel. Das Clickern hat sie kaum interessiert und das ganze endete mehr oder weniger in einer Bananenfressorgie :D
    Ok, Versuch 1. fehlgeschlagen.

    2. Versuch:

    Als ich heimkam nahm ich zuerst Cookie heraus und setzte sie wieder auf die Hütte. Bei jedem Click reichte ich ihr ein Stück Goodie. Zwar nahm sie dies gern, pfiff aber die ganze Zeit nach Perry. Das Click und das Goodie wurden also wieder zur Nebensache. Selbiges passierte als ich Cookie zurücksetzt und Perry herausnahm. Ok, Versuch 2. gescheitert.


    18.08.2011

    Heute ging ich nochmal anders an die Sache ran. Erstmal bekamen sie ihre 2 Std Freiflug und durften sich gemeinsam austoben. Danach trennte ich sie auch nicht, sondern hielt ihnen meine Hand entgegen und Cookie entschied sich freiwillig mitzukommen. Diesmal entschied ich mich für ihren neuen Freisitz, da es dort auch eine Halterung für den Goodienapf gibt. Click-Goodie-Click-Goodie... dass faszinierte auch Perry, er kam herangeflogen und setzte sich selbstständig auf die Stange zu Cookie. Nun nahm ich die Goodies in die Faust und bei jedem Click öffnete ich sie und schloss sie danach sofort wieder, sobald sie ein Stück erhascht hatten. Mittlerweile reagierten sie schon ansatzweise auf das Click bevor ich überhaupt die Hand geöffnet hatte.
    Diesmal gabs kein Chaos und es verlief sehr geordnet, Perry hatte nach ca 1-2 Minuten keine Lust (Hunger) mehr und Cookie die zwar weiter machen wollte, gab ich noch ein Goodie und Kuss, beendete dann jedoch die Sitzung, um ihre Motivation aufrecht zu erhalten.

    Versuch 3. zeigte also endlich mal kleine Anzeichen davon, dass sie langsam das Prinzip verstehen. Mal sehen was die nächsten Tage bringen :)


    Lg
    Nescherim
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Nescherim,

    ich finde es schön, dass Du Deine Clickererlebnisse nicht nur in ein privates Tagebuch schreibst, sondern Deine Clickererfahrungen mit uns teilst.
    Danke!
     
  4. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Nescherim,
    ich tippe mal, dass das Training anfangs chaotischer, aber langfristig viel effektiver & schneller ablaufen wird, wenn sie zusammen trainieren.
    Lernen durch Zusehen und Futterneid und aufkommende Disziplin (Warten) werden Dir dabei helfen!

    Perry zeigt ja schon Ansätze, indem er freiwillig ankommt (sind sie nicht süß, wenn sie mit groooßen Augen und laaaangem Hals ankommen und anfragen, ob es jetzt mal losgehen/ Goodies geben kann?:D).
     
  5. ivett24

    ivett24 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde es sehr gut, wenn du mal so ein Tagebuch mitschreibst, indem wir den Fortschritt sehen, was so ein Clickertraining Spass für die Vögel machen kann. Werde weiterhin mitlesen, wenn du weiterschreibst.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mein Tagebuch mit dem Click ;)

Die Seite wird geladen...

Mein Tagebuch mit dem Click ;) - Ähnliche Themen

  1. Pfirsiche - Tagebuch

    Pfirsiche - Tagebuch: Hallo, ich habe mal gedacht wir können so ein Tagebuch machen wie bei den nymphies, wer Lust hat, darf gerne mit machen. ich fange dann mal...
  2. Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen

    Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen: hallo, Ich mache das training jetzt seit ein paar tagen immer so für ca 10 min. Durch den käfig, da einer von meinen vögel aggresiv ist. Heute...
  3. Clicker Training mit meinen zwei Bourkes

    Clicker Training mit meinen zwei Bourkes: Hallo, ich habe mir vor kurzem das Buch "Die Vogelschule - Clicker Training" zugelegt und auch schon begonnen meine zwei Hennen auf den Clicker...
  4. Clicker Training mit Rosella

    Clicker Training mit Rosella: Hallo ihr Lieben. Ich hab beschlossen mit meinem Rosellasittich das Clickertraining zu beginnen. Aber irgendwie versteht sie nicht richtig das...
  5. Clicker Training macht ihr Angst

    Clicker Training macht ihr Angst: Hallo alle zusammen Ich bin neu hier im Forum und freue mich über jede helfende Antwort. Ich habe eine Rosellasittich-Dame namens Shila. Sie hat...